Zum Inhalt springen

Schwarze Gabel für die PF


KugelfischEsser

Empfohlene Beiträge

Hi,

würd auf meiner PF gerne eine schwarze Gabel haben. Hab auf meiner großen die FGRT 815 drauf, aber für die kleine wär das in meinen Augen absoluter Over-Kill, da sie ausschließlich für die LS genutzt wird und das sogar relativ human. Mir geht es rein um die Optik, da ich sie in Matt-Schwarz habe und die Gabeln einfach unpassend sind.

Folgende Möglichkeiten ziehe ich also in Betracht:

- Lackieren

- Folieren (hat das mal jemand gemacht/machen lassen? Bei Einbau dürfte es schwierig werden, die Folie nicht zu beschädigen. Oder geht das sogar im eingebauten Zustand?)

- Plasti Dip (s. Folieren)

- Pulvern (alles zerlegen... |-( )

- Eloxieren (will ich nicht, da bis jetzt alles eloxierte den Farbton geändert hat -.-)

- FGRT 815/213 (für meinen gebrauch vermutlich zu extrem)

Bin auf eure Vorschläge gespannt  :::::)

Gruß

KugelfischEsser

Link zu diesem Kommentar

Danke an alle für die Infos.

Ich denk, ich werd mir eine neue Gabel holen. Dann hab ich was gescheits.

Passt die FGRT 213 auf die PF? Brauch ich neue Brücken?

Ich denk für die 815 brauch ich neue Brücken (auf meiner S hab ichs nicht gebraucht, aber die hat ja von Haus aus die Brücken für Schwedengold  :D ) und würde - wenn möglich- die 213 vorziehen:

- Von Werk aus schwarz (815 ist ja "Sonderanfertigung")

- angeblich passend für 848 d.h. vllt. sogar passend auf der PF ohne Brücken

Weiß da jemand was genaueres?

Link zu diesem Kommentar

Wow! Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht (ok)

Ich trau mir schon zu, die Gabel zu zerlegen,  ich hoff ich kann sie auch wieder zusammenbauen :D

Die DLC Beschichtung macht mich tierisch an! Würd echt Bombe auf der Matten kommen :)

Ich find eigentlich auch, dass die FGRT's Over-Kill für dir kleine sind. Ich bring sie noch nichtmal bei der dicken an ihre Grenzen (sweat)

So wie ich das seh, kostet mich dann das ganze zw. 300€ und 500€. Dann leist ich kir doch noch die M4 Monos in schwarz  (rock)

Ich meld mich dann im Frühjahr mit dem Ergebniss :D

Link zu diesem Kommentar

Gabeln sind für mich absolutes Neuland. Auseinander und zusammenbauen trau ich mir zu. Wird halt lange dauern, da ichs sehr gründlich machen werde. Aber überarbeiten würd ich dann machen lassen, wobei ich die Gabel auf der kleinen echt OK find. Bei einigen scheint sie ja im LS Betrieb auf Block zu gehen, was mir aber noch nie passiert ist. Allerdings frag ich mich auch, wie man denn fahren muss um das zu schaffen.  Bestimmt nicht im lebensbejahendem Bereich :^)

Link zu diesem Kommentar
Ich würde mal sagen, dass bei deiner Kilometer-Reifenleistung auch keine Gabel auf Block gehen wird  ::::::D

Da könntest du recht haben  ::::::D ::::::D

Aber ich fahr sicher nicht so, dass man einschläft, vermeide aber gerade Strecken und bin eher im kurvigen geläuf zu Haus. Gerne auch mit dem Knie unten (was aber kein indikator für Geschwindigkeit ist...)  :::::;)

Ich versteh aber auch nicht, wieso meine Reifen so lang halten. Besondere Straßen im Umkreis? Denk eher nicht :D Falsche Mischung? Seeeeeeehr unwahrscheinlich bis unmöglich bei 2 Sätzen :::::)

Hab wahrscheinlich einfach den goldenen Mittelweg zwischen Angasen, Heizen und Bolzen gefunden. Und alles ohne reifenmordende Aktionen wie Wheelies, Burnouts und Drifts.

Auf meiner dicken halten die Reifen allerdings auf der LS auch nur 2-3K km  (wasntme), auf dem Kringel einen Bruchteil dessen  (rock)

Ich wieg fahrfertig 80 kg. (Aber nur wenn ich vorher gut gegessen hab  ::::::::P)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!