Zum Inhalt springen

Bremse "weicher" machen


steelstyler

Empfohlene Beiträge

Moin,moin,

Bitte erschlagt mich jetzt nicht, ist nur eine Frage (wasntme)

Kann man den Druckpunkt, oder besser gesagt die Sensibilität etwas verringern an dem Vorderrad?

Ich bin vorher eine GsxR gefahren, da konnte man voll reinpuhlen in den Hebel, jetzt muss man die ja nur anschauen und die Beläge drücken sich auf die Scheibe, sehr,sehr ungewohnt  :S

Auch das kleine Plastikrädchen, was bewirkt das? konnte da jetzt keine Veränderung feststellen.

Gruß Rene

Link zu diesem Kommentar

Hi René

Wird bei den verbauten Elementen nur schwer gehen. Da helfen nur "bauliche" Massnahmen. Bei meiner Strassen-1098 hatte ich die Bremsscheiben der 848er montiert. Deine haben 330mm Durchmesser, die der 848er 320mm. Ich fand dann das Gefühl an der Bremse vorne deutlich weniger "giftig" und für die Strasse genau richtig.

Alternativ zu den Brembobelägen hatte ich damals die Braking Sinter drin. Machen das ganze auch etwas "softer".

Gruss

Alain

Link zu diesem Kommentar

Du kannst noch auf die Sättel der 848 wechseln, dann brauchst Du auch etwas mehr Handkraft, also auch weniger "giftig".

Ich habe den Umbau in die andere Richtung gemacht, Sättel habe ich also hier... ::::::::P

Aber ich denke, ich würde erstmal andere Beläge probieren, das ist am einfachsten und günstigsten umzubauen.

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Danke euch,,,

Ich muss den Vorbesitzter nochmal anrufen, da sind schon sehr weiche Beläge drin, es ist alles eine Frage des lernens, doch ich bin der totale Grobmotoriker :AAE412: :AAE412:

Bin sie noch nicht ausgibig gefahren, doch alleine beim Schieben ist es echt wahnsinn, 2mm, klick, Bremse zu...

Ich werde da wohl den Sommer erstmal abwarten, jetzt im Vorfeld die Sättel oder Scheiben zu tauschen wäre etwas übertrieben.

Allgemein ist bei der duc gaaaaaaaaaanz viel anders  ::::::D

Link zu diesem Kommentar

Sehr richtig. Erstmal abwarten und üben, üben, üben...

Die Bremse ist schon klasse, die Du da hast. Die ist auch sehr gut dosierbar, absolut standfest.

Wenn Du Dich etwas bemühst, wirst Du sie nachher nicht mehr hergeben wollen.

Vorsichtig rangehen und vielleicht mal ein Fahrertraining auf abgesperrtem Gelände mit einem Instruktor machen. Da kann man das besser üben, als auf der Straße ohne Anleitung.

Und dafür ist das Geld, was ein eventueller Umbau kosten würde, gut angelegt.

Und fürs Protokoll: Ja, die Sättel sind mit Bremsleitungen.

:::::;)

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Ein FST oder besser Kurventraining wollte ich im Sommer auf alle fälle mit der Duc machen, ich habe zwar Freunde die Renne fahren, die bringen einem auch viel bei, doch auf der LS macht das wenig sinn.

Wir haben in Lüneburg eine vom ADAC, die ist top in Schuss, werde mich da im Frühjahr anmelden "lernen kann man nie genug"

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!