Zum Inhalt springen

Batteriewechsel auf Lifepo4?


DC_1098

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich würde demnächst gerne auf eine Lifepo4 Batterie für meine 1098 umsteigen. Mittlerweile habe ich die Mittlere hier im Link

http://shop.jamparts.com/shop/DUCATI,1098,2008,al,ba.htm

ins Auge gefasst. Zum einen will ich wechseln, da die Energiedichte höher, die Selbstentladung wesentlich geringer, das Kaltstarten viel besser und die Lebensdauer durchaus höher ist als bei einer AGM, Gel oder altmodischen Säure-Blei Batterie. Und was natürlich ebenfalls ein unschlagbares Argument ist ist natürlich das Gewicht von 0,75kg!! Meine JMT wiegt 4kg... und die ist platt falls meine Bella nach dem 3ten Startversuch nicht anspringt... |-(

Meine Frage ist nun, ob jemand schon Erfahrung mit der Batterie gemacht hat und mir sagen kann ob ich ein handelsübliches Batterieladegerät für diese Art von Batterie ausreicht. Mir ist schon klar, dass ich kein Ladegerät mit Entsulfatisierungprogramm verwenden kann/soll und auch das zyklische Aufladen nicht unbedingt gut ist, da die Zellen dann gebalanced werden müssen.

Aber wie sieht es aus mit einem handelsüblichen CCCV Lader der 14,4V Ladespannung hat und den ich dann über den Winter einfach an der Batterie angeklemmt lasse? Hat jemand Erfahrung zum überwintern von Lifepos?

Beste Grüße!

Link zu diesem Kommentar

Die Selbstentladung von LiFePo sollte so gering sein, dass Du die gar nicht laden musst über den Winter.

Ich habe auch eine, die noch nicht an geschlossen ist, aber schon mehrere Monate in der Garage lag. Keine Entladung messbar...

Ich habe damit mal einen Start gemacht. Der Anlasser dreht gefühl doppelt so schnell...  (rock)

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Ja die Dinger sind wirklich der Wahnsinn! Hab hier mal ein Video aus nem anderen Forum geklaut  (angle)

Da kann man ja rödeln bis der Arzt kommt! Und wenn die dann nicht anspringt kann man auch sicher sein das es nicht an der Batt liegt  :::::;)

Aber Gegi ist der Saito Pro nicht mit Entsulfatisierungsfunktion? Ich habe gelesen, dass man solche auf keinen Fall benutzen soll... Aber wenn es klappt warum nicht

Link zu diesem Kommentar

ich hab den life po vom akkushop schon seit 3 jahren noch nie probleme damit.. lade ihn immer mit dem saito pro changer

und alle zwei monate mal mit dem orig lade gerät vom akku shop der die zellen ausgleicht...

hier ist einer zum kaufen....

http://www.ducati-sbk.de/biete/rennstreckenteile-84810981198/

Ich habe den auch.

Nach 3 Jahren habe ich das erste mal den Balancer Lader angeschlossen... das hätte ich mir sparen können, es gab nix zu balancen  (ok)

Uneingeschränkt empfehlenswert.

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

ich hab den life po vom akkushop schon seit 3 jahren noch nie probleme damit.. lade ihn immer mit dem saito pro changer

und alle zwei monate mal mit dem orig lade gerät vom akku shop der die zellen ausgleicht...

hier ist einer zum kaufen....

http://www.ducati-sbk.de/biete/rennstreckenteile-84810981198/

Darüber bin ich die letzten Tage beim Stöbern ständig gestolpert - leider kommt unter www.derakkushop.de alles - nur eben kein Shop für Akkus.

Hat jemand nen link direkt zum Akku(shop)?

Danke!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!