Zum Inhalt springen

Hinterradbremse


Gast Hr.H.Odensack

Empfohlene Beiträge

Gast Hr.H.Odensack

Hallo... Ich muss ständig zum entlüften der Hinterradbremse. Der Händler meint das der Bremszylinder zu nahe am Motor angebracht ist und dardurch die Bremsflüssigkeit zu heiss wird. Das entlüften und das nachfüllen von Bremsflüssigkeit soll ich dann auch noch bezahlen obwohl ich Garantie hab! Er sagt er bekommt kein Geld von Ducati für das Problem. Das ist doch ein Witz! Was habt ihr für Erfahrungen?

Danke

Link zu diesem Kommentar

Herr H., die Frage darf erlaubt sein und interessiert mich wirklich?

was stabilisierst du damit genau?

In der Physikstunde wohl nicht aufgepasst  *heul* denn dann würde sich die Frage jetzt erübrigen !!

Es gibt immer 2 Logiken =>  die Eigene und die der Gelehrten , welche glaubst du ist die Zutreffendere??

*erster*

Link zu diesem Kommentar

Na wenigstens weiß er jetzt was er mit seiner Hinterradbremse machen soll!!  ;D

Bremsflüssigkeit als Grillanzünder!!   *angel*

Das mit der Bremse hast du doch schon treffend beantwortet, er soll zu nem anderen Händler fahren !  Was muss er denn noch wissen, wie er sein Motorrad startet den Gang einlegt und da hinkommt  ??? ::)

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

DANKE.... das war nicht nur hilfreich sondern auch unterhaltsam... Ich bin schon dabei mich nach einem anderen Händler umzuschauen...weil ich kein Bock mehr auf die scheiss Diskussionen mit dem Händler hab...

Beim bremsen und gleichzeitigen runterschalten wird das Hinterrad manchmal unruhig... wenn man dann leicht die Hinterradbremse drückt kann man es stabilisieren... Wer Motocross fährt weiss was ich meine....

Link zu diesem Kommentar

@fschwirk

Klugscheissermodus Ein.

Und, ob man diese Bremse braucht, oder nicht ist ein herrliches Thema - kenne ich von Aprilia. Nur trägt das nicht zu der Fragestellung bei. Wer sagt, dass man die nie brauchen wird, kann gerne in Pochers neuer Sendung mitmachen, sollte aber hier besser schweigen 

Klugscheissermodus Aus.

*amen*

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

Aber das stimmt schon nicht jeder brauch die hinterradbremse... kommt auf den Fahrstil drauf an... eigentlich gehts ja nur darum den wheelspin im zaun zu halten wenn man zu früh runterschaltet....

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

Ja so ähnlich....du verhinderst damit kein radstillstand oder stempeln im gegenteil.... Aber du kannst verhindern das dich der hinterreifen überholt wenn du verstehst was ich meine.... das seitlich ausscheren beim anbremsen,zu früh runterschalten und einlenken kannst du mit der hinterrad bremse unterdrücken oder besser kontrollieren... du kannst auch highsiden damit.... wenn der reifen quer kommt hast du kein grip mehr damit er nicht zu schnell wieder welchen bekommt lässt du einfach die hinterradbremse schleifen und er fädelt sich sauber wieder ein....wichtig ist die bremse nicht zu schnell zu lösen...sonst liegst du auf der nase

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Das Thema ist ja eigentlich schon fast beendet, aber bei mir ist ein ähnliches Problem aufgetreten. Die Bremse hat keinen wirklichen Punkt mehr hinten gehabt. Entlüftet, neue Bremsflüssigkeit drauf, dann war´s erst gut. Aber nach der nächsten Tour gleiches Spiel. Die Bremsflüssigkeit geht nicht verloren, ist alles noch genauso drin.

Jemand einen Vorschlag woran das liegen könnte? Bremszylinder zieht Luft? Was hat dein Händler denn gesagt, H. Odensack?

Link zu diesem Kommentar

Das Thema ist ja eigentlich schon fast beendet, aber bei mir ist ein ähnliches Problem aufgetreten. Die Bremse hat keinen wirklichen Punkt mehr hinten gehabt. Entlüftet, neue Bremsflüssigkeit drauf, dann war´s erst gut. Aber nach der nächsten Tour gleiches Spiel. Die Bremsflüssigkeit geht nicht verloren, ist alles noch genauso drin.

Jemand einen Vorschlag woran das liegen könnte? Bremszylinder zieht Luft? Was hat dein Händler denn gesagt, H. Odensack?

Es ist gut möglich das deine Bremsbacken ständig anliegen und wenn das der Fall ist dann wird die Sache sehr sehr heiß und es bilden sich Luftbläschen in der Bremsflüssigkeit außerdem glüht deine Bremsscheibe langsam aber sicher aus .

Schau mal ob das kleine Federchen am Bremshebel noch eingehängt ist ansonsten drückt  der Hebel permanent auf den Zylinder !!

Mehr kann ich dazu nicht sagen , sorry !!

Link zu diesem Kommentar

Hey Mike, zutreffende Einschätzung! Bei genauerer Untersuchung waren die Bremsbeläge ziemlich runter und der Mechaniker meinte auch, dass die Bremse dadurch zu heiß geworden ist. Nur war die Ursache etwas heftiger. Mein Reifenhändler hatte vor meiner noch keine 1098 zum Reifenwechsel und hat dabei wohl fälschlicherweise auch die linke Zentralmutter gelöst. Da der Splinten auch fehlte, hat er wohl vergessen die Schraube wieder festzuziehen und so hat das Hinterrad gegen die Bremse gedrückt. Glück gehabt, weder die Scheibe ist komplett hinüber noch hat das Lager hinten was mitbekommen.

Danke für die Antwort!!!

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!