Zum Inhalt springen

Fahrwerkseinstellung 899


Gast

Empfohlene Beiträge

Im Handbuch werden situationsbedingte Vorschläge für die Fahrwerkseinstellung vorgegeben.

- Für die Rennstrecke wird Druck- und Zugstufe vorne wie hinten nahezu zugedreht und die Vorspannung erhöht.

- Für die Landstraße ist  die Standardeinstellung vorgesehen. Zug/Druckstufe auf "Mitte"

- dann gibt es da noch die softe Einstellung. Vermutlich für Gelände  ::::::D

  Duck/Zugstufe vorne und hinten nahezu ganz auf und weniger Feder-Vorspannung

Für die LS verwende ich inzwischen eher die Geländeeinstellung.

Die bei den anderern Einstellungen sehr harte Fahrwerksrückmeldung ist dann merklich erträglicher für Rücken und Gelenke

...und um die Kurve kommst du auch noch.

Für die Rennstrecke fahre ich definitiv alles auf zu.

Hat bisher super funktioniert, kann nicht meckern.

Link zu diesem Kommentar

Also ich fahre mit meinen 80kg (fahrbereit) hinten auch die ganz weiche Eichstellung aus dem Bordbuch und vorn habe ich so ein Zwischending aus der ganz weichen Einstellung und der mittleren Einstellung.

So ist es für mich perfekt. Rennstrecke konnte ich leider noch nicht ausprobieren , da ich die Pani noch nicht so lange besitze.

Kleiner Tipp: die Einstellschrauben der Federgabel kannst Du am besten mit dem Zündschlüssel einstellen. Dort ist am Ende ein Einkerbung, die genau dafür da ist. Die Schrauben sind nämlich sehr empfindlich bzw. weich und vergnaddeln, wenn man es z.b. mit einem zu kleinen Schraubendreher versucht.

Grüße

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Anbei Setup für die 899 aus der PS:

Setup Rennstrecke Hockenheim, Rijeka, Imola

Setup Gabel - Hockenheim

stat.neg. Federweg:  30 mm

Druckstufe: 2 U offen

Zugstufe:    5 U offen

Niveau: Standard.

Setup Federbein Hockenheim

stat.neg. Federweg: 8 mm

Druckstufe: 0,25 U offen

Zugstufe:  2 K offen

Niveau: Standard.

---------------------------------------------------------------

Setup Gabel - Rijeka

stat.neg. Federweg:  36 mm

Druckstufe: 6 U  offen

Zugstufe:    6 U  offen

Niveau: Standard.

Setup Federbein Rijeka

stat.neg. Federweg: 13 mm

Druckstufe: 1 U  offen

Zugstufe:      8 K offen

Niveau: Standard.

---------------------------------------------------------------

Setup Gabel - Imola

stat.neg. Federweg:  30 mm

Druckstufe: 4 U offen

Zugstufe:    6 U offen

Niveau: Standard.

Setup Federbein Imola

stat.neg. Federweg: 8 mm

Druckstufe: 0,5 U offen

Zugstufe:  10 K offen

Niveau: Standard.

Setup  Landstraße / Passstraßen

Setup Gabel - Landstraße

stat.neg. Federweg:  36 mm

Druckstufe: 7 U offen

Zugstufe:    6 U offen

Niveau: Standard.

Setup Federbein Landstraße

stat.neg. Federweg: 13 mm

Druckstufe: komplett offen

Zugstufe:  13 K offen

Niveau: Standard.

*

alle Dämpfungseinstellungen von komplett geschlossen

gezählt; statischer negativer Federweg senkrecht stehend

ohne Fahrer; U=Umdrehungen; K=Klicks

Link zu diesem Kommentar

Setup aus dem Handbuch der 899:

Rennstrecke - Performance-Einsatz

Setup Gabel:

Federvorspannung:  6 U aus vollkommen geöffneter Position

Druckstufe: 1 U offen von geschlossen

Zugstufe:    2,5 U offen von geschlossen

Niveau: Standard.

Setup Federbein:

Federvorspannung:  19mm +- 2mm

Druckstufe: 0,5 U offen von geschlossen

Zugstufe:    8K offen von geschlossen

Niveau: Standard.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Straße - Komfort-Einsatz

Setup Gabel:

Federvorspannung:  2 U aus vollkommen geöffneter Position

Druckstufe: 7 U offen von geschlossen

Zugstufe:  5U offen von geschlossen

Niveau: Standard.

Setup Federbein:

Federvorspannung:  17mm +- 2mm

Druckstufe: 3,5U offen von geschlossen

Zugstufe:    15K offen von geschlossen

Niveau: Standard.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Monate später...

@YPVS : cool, die Druckstufe auf eine Viertelumdrehung hinten zu schliessen, hab mich das bisher nicht getraut und am Track die halbe Umdrehung offen gelassen.

Das Federbein fahr ich bis jetzt lt Handbuch.

Vorne hab ich nun Matris Gabelfedern (9,5N/mm) und Kolben drinnen, eingebaut vom Martin Bauer. Ursprünglicher Auftrag nah Italien (Matris) war, das Material für etwa 90-95kg zu liefern. Der Bauer Martin hat dann aber beim Einbau gemeint, dass die gelieferten Teile viel zu hart sind und dass sich da wer vertan haben muss. Er hat dann selbst einige Shimms getauscht und die Gabel mal grob abgestimmt. Die Federvorspannung war allerdings mit 40 Klicks zu gering.

Druckstufe (Matris, COM): 4,0 Track ; 7,0 Street

Zugstufe (Matris, TEN): 5,5 Track, 6,0 Street  (ist bei 6,5 jedoch schon komplett offen)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 22.6.2016, 14:33:31 schrieb Vendragon:

@YPVS : cool, die Druckstufe auf eine Viertelumdrehung hinten zu schliessen, hab mich das bisher nicht getraut und am Track die halbe Umdrehung offen gelassen.

Das Federbein fahr ich bis jetzt lt Handbuch.

Vorne hab ich nun Matris Gabelfedern (9,5N/mm) und Kolben drinnen, eingebaut vom Martin Bauer. Ursprünglicher Auftrag nah Italien (Matris) war, das Material für etwa 90-95kg zu liefern. Der Bauer Martin hat dann aber beim Einbau gemeint, dass die gelieferten Teile viel zu hart sind und dass sich da wer vertan haben muss. Er hat dann selbst einige Shimms getauscht und die Gabel mal grob abgestimmt. Die Federvorspannung war allerdings mit 40 Klicks zu gering.

Druckstufe (Matris, COM): 4,0 Track ; 7,0 Street

Zugstufe (Matris, TEN): 5,5 Track, 6,0 Street  (ist bei 6,5 jedoch schon komplett offen)

die frage ist nur , ists besser geworden? wenn ja, wie ist der vergleich zu vorher?

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
Am 6.7.2016, 19:05:57 schrieb bani:

die frage ist nur , ists besser geworden? wenn ja, wie ist der vergleich zu vorher?

Ja, ist es . Bin scheinbar recht langsam in der Entwicklung und dem Erkennen. Nun hab ich eine recht straffe Gabel die nicht mehr duchschlägt. Bin zwar nicht schneller geworden, fühle mich aber recht wohl damit. Hab mehr Vertrauen. Mit der Zugstufe auf 5,0 kommt sie sehr langsam raus, die wartet glaub ich noch auf dünneres Öl =)

Am Pann hab ich COM auf 3,5 Umdrehungen und TEN auf 6,0. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!