Zum Inhalt springen

Welche Pelle für die 10.er?


steelstyler

Empfohlene Beiträge

Moin moin,

Ich werde für die Saison neue Pellen brauchen, die verbauten sind wohl top in Schuss, doch sind diese von 2008!!

Nun war ich gestern bei unserem Reifendealer und habe mir mal Preise geben lassen.

Der Pipo 3 hat keine Freigabe für die 1098, also mal bei Metzeler geschaut,

Der M7 soll ja top sein, zur Auswahl würde noch der Metzeler Racetec RR kommen und der Pilot Power 2ct.

Ich fahre fast nur Landstraße, Kurven haben wir hier fast keine wirklichen und wenn man mal bis zur Kannte kommen will muss man auf der Nadel eine knappe 2 haben

Also ein Reifen der Im Sommer wenig verschleiß hat in der Reifenmitte, aussen aber schön die Bindung hällt ( Pipo3 z.B)

Kann hier mal bitte jemand eine Empfehlung abgeben? Wie gesagt, keine Renne und ich fahre auch nicht am Limit!!

Link zu diesem Kommentar

Genau aus dem Grund habe ich jetzt einen tourensport Reifen auf der Fighter. Pirelli Angel GT. Innen hält er und außen ist er weich. Schnell warm und auch gut bei Nässe. Mittlerweile habe ich knapp 3000km runter und derzeit sieht er so aus als würde er die km noch einmal schaffen. Mit Supercorsa hatte ich keine 2000km, Bridgestone S20 2500km und Conti Race Attack 2 knapp 3500km vorher geschafft.

Link zu diesem Kommentar

Ja die Aktuellen Tourensport Reifen sind schon Top. Wenn ich mal einen Ausflug auf die renne machen oder in den Bergen wohnen würde hätte ich weiterhin den Conti aber so im Flachland braucht es das nicht. In Weser Bergland war ich super zufriednen und da sind wir gefahren wie die Organspender. Musst einfach mal googlen nach Tests für den Angel GT.

Link zu diesem Kommentar

Wenn in den Papieren (Zulassungsbescheinigung Teil I) kein Fabrikat genannt ist, kann ein Reifen in der passenden Dimmension frei gewählt werden. Wer auf eine Freigabe des Reifenhersteller wartet, ist sicher nicht auf der falschen Seite und macht auch keinen Fehler aber eine Notwendigkeit besteht nicht mehr.

Link zu diesem Kommentar

Den Pirelli Angel hat mein Frauchen auf ihrer GsxR gefahren für 2 Jahre, Ich bin ihre Maschine auch ab und zu gefahren und war mit dem Reifen nicht so zufrieden.

Ich kann jetzt auch kein Roman über das Fahrverhalten schreiben, da haben andere mehr auf dem Kasten die einen Zarten Hintern haben, doch hab ich das Gefühl gehabt das er bei Vollast aus der Kurve raus hinten das rutschen bekam, habe ihr dann den pipo 3 verpasst und sie ist super glücklich damit.

Der Angel ist somit aus dem Rennen.

Ich habe mir gerade viele Berichte über den Metzeler m7 durchgelesen, schaut soweit echt gut aus.

nicht das sich jetzt einige vor dem Kopf gestoßen fühlen "ja, der macht eh was er will" Ich frage natürlich schon nach Erfahrungen, doch der Angel passte garnicht zu mir  :S

Link zu diesem Kommentar

Mein Onkel hat sich letztes Jahr die SuperDuke 1290r zugelegt und diese ist ab Werk mit dem Sportsmart² ausgerüstet. Er fährt wirklich wie die letzte Sau und das Ding reißt mit 144nm ordentlich an der Kette.

Nach 3000km hatte der Reifen noch Profil ohne ende, damit schafft er bestimmt nochmal die gleiche Laufleistung.

Zum Fahrverhalten kann ich nix sagen, aber mein Onkel hat ihn direkt am ersten Tag im Autobahnkreuz auf die Kante gefahren.

Link zu diesem Kommentar

Der Sportsmart² ist nicht als Tourenreifen deklariert  (ok)

Habe den Rosso II auf meiner SF gehabt und ihn runter geschmissen, finde den Reifen viel zu kippelig.

Ich weiß auf einer Ducati 1098 hört sich "Touring" uncool an, aber es ist nun mal das Stichwort was bei deinem Fahrverhalten Sinn macht, um Kilometer zu fressen.  :::::;)

Link zu diesem Kommentar

Wenn in den Papieren (Zulassungsbescheinigung Teil I) kein Fabrikat genannt ist, kann ein Reifen in der passenden Dimmension frei gewählt werden. Wer auf eine Freigabe des Reifenhersteller wartet, ist sicher nicht auf der falschen Seite und macht auch keinen Fehler aber eine Notwendigkeit besteht nicht mehr.

Bei mir steht:

REIFENFABR.BIND.GEM.BE.BEACHT.

Auch wenn es nicht eingetragen wäre, würde ich Reifen mit Freigabe aufziehen.

Geuß jupp

Link zu diesem Kommentar

Hat schon mal jemand von euch den Pirelli Supercorsa SP 120/70/17-190/55/17 gehabt? Wie ist er im Alltag? Und wie lange bei NORMALER fahrweisse auf der Strasse kann man den fahren?

Danke :-)

Du hast doch geschrieben, dass du kaum Kurven bei euch hast. Dann denkst du an den Supercorsa?  :AE40D:

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

@Ronchen:

Der SC SP will richtig warmgefahren werden (bei kühler Witterung dauert das schon mal so 20 km...). Wenn warm, Grip ohne Ende. Im Regen auch auf der 11er noch fahrbar aber eher mit Vorsicht zu genießen. Km-Leistung bei uns max. ca. 5000. Geht bei Bedarf aber auch weniger...

Gruss

Kai

Mit 5000 km Laufleistung bist du aber sehr optimistisch. Bei mir hat keiner mehr als 2700 km geschafft.

Link zu diesem Kommentar

Ok danke für die Infos. Hatte es auch schon überall lesen können das der manchmal sogar nur 1800km gehalten hätte zumindest der hintere. Ist klar, je nach Fahrverhalten. Aber gibt es einen Reifen der so ist wie der SC SP der ein bisschen länger hält? Wollt eigentlich die ganze Saison durchfahren und nicht nach 1500 oder 2000 den hinteren wechseln :-(

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!