Zum Inhalt springen

Kette und Fett


LOKUTUS

Empfohlene Beiträge

Hi,

hab heute das gute Stück Probe gefahren und nach ein paar Kilometern sah der linke Auspufftopf aus wie an der Vorführmaschiene.

Gibts da nicht irgend nen Kettenschutz der sich einigermaßen harmonisch ins Design der 1098 einfügt und funktioniert um das gespritze zu unterbinden ?

Link zu diesem Kommentar

Hab bei der VTR zuletzt son Teflonzeugs genutzt, ganz hört das aber nicht auf zu spritzen.

Muss man für Dry Lube die Kette vorher richtig Fettfrei machen oder nur einigermaßen sauber ?

Moin Lokutus!

Meine Erfahrung ist die, wenn man ein neues Fett auspropbiert, sollt man die Kette vorher Grundreinigen. Da kannst du dann danach sehen wo der Unterschied beim Fett wegfliegen liegt

Link zu diesem Kommentar

Hab bei der VTR zuletzt son Teflonzeugs genutzt, ganz hört das aber nicht auf zu spritzen.

Muss man für Dry Lube die Kette vorher richtig Fettfrei machen oder nur einigermaßen sauber ?

ja komplett sauber machen mit kettenreiniger. Ich benutze es seit ca. 4.000 Km und bin sehr zufrieden.

Link zu diesem Kommentar

Moin Lokutus,

Kette vernünftig reinigen und danach Profi Dry Lube aufsprühen. Das Zeug ist echt genial. Ich fahre das Schmiermittel jetzt schon viele tausend Kilometer und bin davon mehr als begeistert.

Die Rückstände, eine Art Staub, lassen sich sehr leicht von Felge, Federbein usw. entfernen.

Profi Dry Lube gibt es auch bei Polo.

Gruß

Dieter

Link zu diesem Kommentar

Moin Lokutus,

habe heute den hinteren Kotflügel in Carbon von der Firma "Carbonworld" erhalten. Das Teil schließt relativ dicht zum Federbein hin ab, ist sehr gut verarbeitet und passgenau. Selbst die 3 Schrauben waren mit dabei. Wie andere User schon geschrieben haben, soll das Teil von der Firma "Lieb" auch super sein. Du musst nur aufpassen, was Du Dir für einen Kotflügel bestellen würdest. Es gibt einmal den für die normale Auspuffanlage und den für die, zum Beispiel, Termi's (70 mm). Dazu noch Profi Dry Lube und die verschmutzten Endtöpfe gehören der Vergangenheit an. Solltest Du mit dem Gedanken spielen, Dir irgendwann die Termi's zuzulegen, würde ich sofort den entsprechenden Kotflügel bestellen. 

Das von Ducatiste empfohlene HKS EXTREM mag auch sehr gut sein, ich kann dies jedoch nicht beurteilen, weil ich dieses Spray noch nicht ausprobiert habe.

Gruß

Dieter

Link zu diesem Kommentar

Unsere Erfahrung war die, dass das Fett, was auf der neuen Kette drauf ist, schnellstmöglich weg will, wie auch das, was der Schrauber bei der 1000er großzügig draufgemacht hatte.

Hier und da reinige ich die Kette mit einem gut mit WD40 benetzten Tuch, lasse trocknen und benutze ansonsten das S100 sparsam. Am topf hatte ich seitdem nix mehr und auch nur wenig an der Schwinge, wo das Kettenrad vorbeiläuft. PDL gefällt mir nicht - ist IMHO irgendwie, wie ganz ohne.

Habe von diesem HKS recht Gutes gehört. Werde das mal irgendwann ausprobieren.

Dem kann ich mich nur anschließen, ich habe auch sehr sehr gute Erfahrungen mit S100 gemacht, absolut top das Produkt und das bisschen das noch "abspritzt" lässt sich auch mühelos bei der wöchentlichen Reinigung wieder entfernen (Mit weicher Waschbürste und Autoschampoo).

Link zu diesem Kommentar

Moin,

"PDL gefällt mir nicht - ist IMHO irgendwie, wie ganz ohne."

Vielleicht ist das gerade die Erfolgsgarantie von Profi Dry Lube.

Man könnte meinen, es wäre nicht's von dem Zeug auf der Kette, aber die Schmierung funzt trotzdem.

Wenn man also meint, es wäre vom PDL nicht's auf der Kette, dann kann ja auch, optisch betrachtet,  nicht's mehr wegfliegen und das Bike versauen ;D.

Gruß

Dieter

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte bis jetzt auch das HKS Extrem drauf. Ist wirklich besser als alle anderen normalen Kettensprays aber es hat halt doch immer wieder überall schwarze Fettspritzer.

Einmal hatte ich sogar links am Leder beim Gesäss was dran und als ich nach einem Kaffeehalt den Stuhl anschaute war es mir fast peinlich weil der schwarz war von Kettenfettspritzer am Leder  :-\

Tja lange Rede kurzer Sinn, habe jetzt auch auf Profi Dry Lube umgestellt. Bin mal gespannt wie das Zeug funzt.

Bei meiner 1050er Speedy bleibe ich bei HKS Extrem um den Unterschied zu sehen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Gibts einen empfehlenden Kettenreiniger? Will mir das PDL-Sprax kaufen gehen.

Nimm ein gutes Markenprodukt, die sind in etwa alle gleich gut.  ;D  :)

Kauf nur ja nicht irgend ein billiges HG, Polo oder Louis Produkt oder irgend ein NoName Zeugs vom Baumarkt.  :o

Link zu diesem Kommentar
  • 7 Monate später...
  • 1 Monat später...

jep!

fahre jetzt ca. 4 jahre moped immer mit dry lube und keine probs gehabt! habe mit meinem damaligen yami händler auch darüber gesprochen, der meinte das er viele fazer 1000 also tourenfahrer als kunden hat bei denen hebt die kette in der regel 3000-5000 km länger. einzigster nachteil ist nässe da geht es dann langsam aber sicher flötten..... aber bin sowieso ein sunshine kid... *teufel*

Link zu diesem Kommentar

Ich schwöre auch auf PDL nur meine dummen Kumpels mit ihren Duc´s nicht. Jetzt fahr mal einen Tag hinter so ein paar 996 hinterher die mit normalen Fett schmieren *n8* Habe dann immer lauter Fettflecken auf der Verkleiung . Ich denke ich schenke meinen Kumpels zu Weihnachten ein paar Tuben PDL damit ich nicht soviel putzen muß *stark*

Dafür ist meine Felge Schwinge und so immer tip top

Was auch geil kommt mit normalem Fett, wenn du dann mal nach 20000km beim Kettenwechsel den vorderen Deckel runternimmst kannst du dein Moped leicht um ein Pfund leichter machen soviel Dreck hat sich da drunter gesammelt *guck*

Link zu diesem Kommentar

Was auch geil kommt mit normalem Fett, wenn du dann mal nach 20000km beim Kettenwechsel den vorderen Deckel runternimmst kannst du dein Moped leicht um ein Pfund leichter machen soviel Dreck hat sich da drunter gesammelt *guck*

Da schraubt man bei der anstehenden Kettenpflege kurz die Ritzelabdeckung ab,sprüht die Stelle mit Bremsenreiniger ein und wischt da Zeug weg. Kein großer Akt !

Ubrigens ist der Kupplungszylinder gefährlich nah dran. Allein schon deshalb sollte man sich die Sache alle paar 1000 Km mal angucken !

Gruß Siggi

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • 1 Jahr später...
  • 1 Monat später...
Gast ducatibiene848

ich bin auch von dem dry lube begeistert.. nur der duc händler meint, das zeugs wär nich gut.. aber so viele sin damit zufrieden und sagen, das sie schu viele tausend km damit gut gefahren sin.. also bleibe ich auch dabei.. vorallem glänzt die kette immer und keine fettspritzer am möppi.. das zeug is der hammer..

Link zu diesem Kommentar

ich bin auch von dem dry lube begeistert.. nur der duc händler meint, das zeugs wär nich gut.. aber so viele sin damit zufrieden und sagen, das sie schu viele tausend km damit gut gefahren sin.. also bleibe ich auch dabei.. vorallem glänzt die kette immer und keine fettspritzer am möppi.. das zeug is der hammer..

Jep,seh ich genau so. Hab schon etliche Produkte ausprobiert und Tricks angewendet, wie und wan man die Kette schmieren muss, nichts hat funktioniert. Bei mir gibts nichts anderes mer.
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!