Zum Inhalt springen

Sekundäres Luftsystem 1198 ( SLS )


bimbes

Empfohlene Beiträge

Servus!

Leider finde ich ihr keine Lösung, um das SLS zu verschließen.

Bei meiner RJ15 habe ich Bleche am Ventildeckel verschraubt und Wiederstände zusammen gelötet, um es zu verschließen und den Stellmotor am Federbein ausbauen zu können.

Wie wird das ganze bei einer 1198 gelöst?

Eingebaut ist eine Race ECU, bei der das SLS deaktiviert ist oder noch angesteuert wird??

Desweiteren müsste das ausgebaute SLS verschlossen werden?

Wenn ja, wo genau??

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

redest Du vom Leerlaufsteller? Das ist kein "Sekundärluftsystem"... Was versprichst Du Dir davon den stillzulegen (außer vielleicht 100 g Gewichtsersparnis?

Wenn Du den Leerlaufsteller entfernen willst reicht es aus den samt Schläuchen rauszureißen und die drei (!) offenen Schlauchstutzen an Ansaugstutzen und Airbox mit irgendwelchen Stopfen zu verschließen. Die dann aufpoppende Fehlermeldung im Dash kannst Du einfach ignorieren oder auch das entsprechende Fehlerbit deaktivieren lassen (umflashen). Soweit ich weiß auch bei der Racing-ECU. Wirklich nötig ist es aber nicht.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

redest Du vom Leerlaufsteller? Das ist kein "Sekundärluftsystem"... Was versprichst Du Dir davon den stillzulegen (außer vielleicht 100 g Gewichtsersparnis?

Wenn Du den Leerlaufsteller entfernen willst reicht es aus den samt Schläuchen rauszureißen und die drei (!) offenen Schlauchstutzen an Ansaugstutzen und Airbox mit irgendwelchen Stopfen zu verschließen. Die dann aufpoppende Fehlermeldung im Dash kannst Du einfach ignorieren oder auch das entsprechende Fehlerbit deaktivieren lassen (umflashen). Soweit ich weiß auch bei der Racing-ECU. Wirklich nötig ist es aber nicht.

Gruss

Kai

Der Motor (Steppermotor ?) der für das zweite Luftsystem zuständig wäre.

Den würde ich gerne rausschmeißen.Auch wenn es nur 100 Gramm Gewichtsersparnis wären. Raus mit dem Mist.

Über TüV mache ich mir da keine Sorgen.

Wollte für eine Abstimmung auf Prüfstand ein wenig Vorarbeit leisten,deswegen die Frage wegen dem SLS.

Link zu diesem Kommentar

Leistung gewinnst du da keine.

Sorgt nur für einen besseren motorlauf wenn die Kiste kalt in der Box steht.

Kämna empfiehlt die Stellschraube danach etwas weiter zu öffnen.

Es sollte auch gehen die Steppermotor gegen einen Widerstand zu tauschen.

Die sauberere Lösung ist allerdings das rausprogrsmmieren.

Denn selbst bei der Race ecu wird der noch ganz normal angesteuert.

Link zu diesem Kommentar

Nö, er meint den Leerlaufsteller, also den Stellmotor mit Drosseleinheit der normalerweise dafür sorgt das die Kiste kalt wie warm einen stabilen Leerlauf hat - kalt etwa bei 1700 rpm, warm bei 1550 rpm. So sieht jedenfalls die Tabelle aus die normalerweise bei der 1198 da hinterlegt ist. Wenn man den rausschmeißt dann kann man den Leerlauf an den Bypass-Schrauben manuell einstellen. Allerdings muss man dann den Leerlauf etwas höher einstellen damit sie kalt nicht ausgeht.

Hat also weder was mit Abgasrückführung (Rückführung von Abgas in den Ansaugtrakt zur Senkung der Verbrennungstemperatur und damit NOx-Emission) oder Sekundärluftsystem (Einblasen von Frischluft in den Auspufkanal zur Nachverbrennung von unverbrannten Kohlenwasserstoffen) zu tun. Einfach nur mit der Regelung der Leerlaufdrehzahl...

Bei der Abstimmung auf dem Prüfstand hilft der Ausbau des Steppers nicht. Der hat da schlicht keinerlei Einfluss...

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

redest Du vom Leerlaufsteller? Das ist kein "Sekundärluftsystem"... Was versprichst Du Dir davon den stillzulegen (außer vielleicht 100 g Gewichtsersparnis?

Gruss

Kai

Hatte bei meiner 848 EVO ebenfalls den Stellmotor und die Halteplatte entfernt. Der Stellmotor wiegt 130 Gramm und die Halteplatte 440 Gramm, zusammen knapp 570 Gramm. Dafür hat sich der Umbau schon gelohnt.

Gewicht der Carbonplatte habe ich leider nicht gewogen, fühlte sich aber sehr leicht an. Man kann die bei Kämna fertig kaufen, kostet aber auch knapp 100€.

k1xn-4t-3636.jpg

k1xn-4s-006f.jpg

k1xn-4u-149e.jpg

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

Und wieviel habt ihr gespart durch den wegfall?

Also rausgeflogen sind Stellmotor 130 Gr. und Halteplatte 440 Gramm, zusammen 570 Gramm. Davon abgezogen die Carbonplatte mit geschätzten 50 - 70 Gramm macht eine Ersparnis von mindestens 500 Gramm  (ok).

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!