Zum Inhalt springen

Wer hat noch 848 Mapping Ducatidiag writer


nikkcc

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Hat jemand noch ein racing Mapping für die 848 vom Ducatidiag writer? Ich weis die Software gibt es nicht mehr aber ich hatte die SW damals erworben, hab aber leider meine Mappings versehentlich gelöscht.... :AAE107:

Vielleicht hat ja damals jemand alle verfügbaren downgeloaded...

Danke im Voraus,

lg

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...
  • 3 Monate später...

Hallo, ich muss das Thema nochmal ausbuddeln...

Benutze auch schon lange den Writer und hab mir damals nicht alle Maps gesichert. Dachte mir, warum auch?

Bin jetzt auf der Suche nach Mappings für 749 und 996.

Könnte im Gegenzug einige Mappings für 848/1098/1198 und SF848/1098 anbieten.

Gruß,

Daniel

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

@MSK:

...die Software wirst Du wahrscheinlich noch irgendwo im Netz finden. Leider hat JPL die aber geschützt so dass sie nur mit einer speziellen Schlüsseldatei und auch dann nur mit einer bestimmten ECU funktioniert. Du kannst höchstens JPL anschreiben und versuchen noch eine "Lizenz" zu bekommen.

Ich bin auf GuzziDiag umgestiegen.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

Hallo, ich muss das Thema nochmal ausbuddeln...

Benutze auch schon lange den Writer und hab mir damals nicht alle Maps gesichert. Dachte mir, warum auch?

Bin jetzt auf der Suche nach Mappings für 749 und 996.

Könnte im Gegenzug einige Mappings für 848/1098/1198 und SF848/1098 anbieten.

Gruß,

Daniel

Sehs grad erst.Suchst noch?

996 kannst vergessen,da liegt die Sotware in einem EEProm.-> Da brauchst nen EPromer

749 hab ich nen Sack voll.

Schick mir ne PN mit Deiner Mailadresse,dann werfe ich sie Dir rüber

Gruss

Edit: Noch ein Hinweis: 749 hat einen IAW59M Rechner,da geht der Guzzi-Writer leider nicht.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Monate später...
  • 10 Monate später...
Am 28.4.2016, 20:46:08 schrieb Duc.848:

Ich hab ein 848 Race map was perfekt mit 70er Anlage und ohne lambda funktioniert und ein dp Slip on

Ich hol den Fred mal nach vorne,

 

das von dir erwänte DP Slip On Map ist das das Map von der Termi Titan für die 848 EVO Corse? (Soweit ich das mitbekommen habe, war deine 848 ja auch eine EVO Corse). Wenn du es noch hast, hätte ich Interesse. Der Duc Dealer hat meinen Vorbesitzer wohl wie ich meine etwas mehr gelinkt und ihme ans nagelneue Moped zwar die Titan-termis und den Luftfilter aus dem DP-Paket ans Moped geschraubt, aber nicht das Steuergerät mit dem Map für die Termi-Anlage. Statt dessen haben sie ihm was vom Flashen auf das Original Steuergerät  erzählt- Pustekuchen, Grimms Märchen. Da ist das Serienmap drauf.

 

Gruß

 

Sigi

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Hallo zusammen,

 

ist zwar schon etwas älter hoffe trotzdem auf feedback.

Würde gerne meine 1098 ECU auf Origianl mappen, leider fehlt mir diese. (Gekauft mit Termi Slip On ECU)  Hat noch jemand für mich das passende Mapping. Zur Zeit verbinde ich mich mittels TuneECU. Für Ideen, Hilfe, Tipps bin ich dankbar.

 

Grüße

Nick

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Minuten schrieb llNickll:

Hallo zusammen,

 

ist zwar schon etwas älter hoffe trotzdem auf feedback.

Würde gerne meine 1098 ECU auf Origianl mappen, leider fehlt mir diese. (Gekauft mit Termi Slip On ECU)  Hat noch jemand für mich das passende Mapping. Zur Zeit verbinde ich mich mittels TuneECU. Für Ideen, Hilfe, Tipps bin ich dankbar.

 

Grüße

Nick

Bei TuneECU kannst du alle Mappings runterziehen und aufspielen! Gibt bei denen online!

wennst nichts findest gib Bescheid hab sicher wo was aufm PC liegen!

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb llNickll:

Hallo zusammen,

ist zwar schon etwas älter hoffe trotzdem auf feedback.

Würde gerne meine 1098 ECU auf Origianl mappen, leider fehlt mir diese. (Gekauft mit Termi Slip On ECU)  Hat noch jemand für mich das passende Mapping. Zur Zeit verbinde ich mich mittels TuneECU. Für Ideen, Hilfe, Tipps bin ich dankbar.

Grüße

Nick

@llNickll :

pn mir mal Deine email-Adresse.

Kai

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Ich hole das Thema nochmal hoch.

Ich hatte eine 1098 mit 1198 Motor. Die ECU mit dem erstellten Mapping dafür (TuneEdit) habe ich noch da. Jetzt habe ich mir noch eine 1098S mit der offenen Termi-Anlage zugelegt. Hat hierfür vielleicht jemand das Mapping für den GuzziDiag Writer, bzw. wo finde ich die? Kann man hier auch die Anzeige im Display änden (wie früher mit DucatiDiag).

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

 

Gruß Daniel

Link zu diesem Kommentar

Hier das Mapping.

Laufschrift im Display ändern
Wer seine Laufschrift im Display nach einschalten der Zündung ändern möchte kann dieses ganz einfach mittel einen HEX-Editors machen. Hex-Editoren gibt es jede Menge im Netz, ich verwende "HEX-Editor MX".
Mit dem Hex Editor wird die zuvor ausgelesene Mapping-Datei geöffnet. Anschließend an die Stelle 0x4C1C0 scrollen. Dort befindet sich euer bisheriger Text. Den alten Text könnt ihr nun einfach überschreiben mit eurem Wunschtext bis 15 Zeichen. Nicht mehr als 15 Zeichen sonst überschreibt ihr etwas anderes.
Anschließend speichern und nun kann das Mapping ganz normal wieder geflasht werden.

 

Hatte hier auch mal ne Anleitung dazu geschrieben

https://ducatiamici.de/forum/index.php?thread/771-anleitung-ecu-auslesen-und-mappings-flashen-mit-guzzidiag/

vor 3 Stunden schrieb Speedy@1098:

Ich hole das Thema nochmal hoch.

Ich hatte eine 1098 mit 1198 Motor. Die ECU mit dem erstellten Mapping dafür (TuneEdit) habe ich noch da. Jetzt habe ich mir noch eine 1098S mit der offenen Termi-Anlage zugelegt. Hat hierfür vielleicht jemand das Mapping für den GuzziDiag Writer, bzw. wo finde ich die? Kann man hier auch die Anzeige im Display änden (wie früher mit DucatiDiag).

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

 

Gruß Daniel

 

1098S_SBK_Termi_fullRacing_LambdaOff_KlappeOff.bin

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo,

 

habe mich am Wochenende mal drüber gemacht und das Mapping aufgespielt und auch den Text geändert. Hat perfekt geklappt. TPS-Reset habe ich per IAWDiag durchgeführt.

 

Die 10er hat eine 70mm Anlage, die Race EVO ECU, aber wahrscheinlich einen normalen Luftfilter, da der laut Rechnung (auf Vorbesitzer) bei der letzen Durchsicht gewehselt wurde.

Nun ist es so, dass die 10er im Standgas oder beim rollen an eine Ampel manchmal ausgeht.

Sie richt auch immer nach Sprit. Könnte sie zu fett laufen, oder ist das bei der 70mm Anlage ohne Kat normal?

Wie verhält es sich nun mit dem CO-Wert? Auf welchen Wert sollte ich den einstellen lassen?

 

Gruß Daniel

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb Exce:

Also ich hatte bei der 1098 den CO Wert auf etwa 4,5 eingestellt mit der offenen Anlage. 

Irgendwo bei 4 bis 4,5 scheint mir der beste Wert zu liegen.

Ich habe mal die Bauernmethode benutzt:

IdleStepper aus,dann den CO Trimmer solange verändert,bis der höchste Leerlauf anliegt.

IdleStepper wieder ein.

Lief Klasse, irgendwann mit Gastester gecheckt: 4,2 %

 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb idaka:

Irgendwo bei 4 bis 4,5 scheint mir der beste Wert zu liegen.

Ich habe mal die Bauernmethode benutzt:

IdleStepper aus,dann den CO Trimmer solange verändert,bis der höchste Leerlauf anliegt.

IdleStepper wieder ein.

Lief Klasse, irgendwann mit Gastester gecheckt: 4,2 %

 

Hey, das klingt gut. Was ist der Idle stepper? Hast Du vorher an den Bypass schauben was verändert?

 

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo, also ich kam am Wochenende leider nicht zum Fahren. Daher kann ich die genaue RPM nicht sagen. Es scheint allerdings so, als ob im warmgefahrenen Zustand die Leerlaufdrrehzahl konstant ist. Nur wenn die kalt ist, muss man immer etwas Gasgeben, damit sie nicht aus geht. Sie riecht halt auch extrem nach sprit, das riecht man uch, wenn man bspw. an die Ampel ran fährt.

 

Habe das Motorrad letzten Monat gekauft. Der Vorgänger meinte, es wäre per Rexxer getunt worden. Würdet ihr das Map drin lassen, oder lieber das RACE-ECU MAP verwenden?

Er hat auch Durchsicht machen lassen (mit Luftfilterwechsel), nich dass da ein standard Filter rein gekommen ist,  wäre das von Belang?

 

Meine Herangehensweise wäre jetzt folgende:

- Ich drehe beide Bypassschrauben zu, und dann wieder 1,5 Umdrehungen auf (habe gelesen, dass das standardmäßig so sein soll)

- programmiere den Idle-Stepper raus (falls idaka helfen kann , Nummer von der MAP lasse ich Dir noch zukommen)

- lasse sie warm laufen

- trimme über IAWDiag (-, ggf. wieder +) bis sie einen ruhigen lauf hat

- programmiere den Idle-Stepper wieder rein

- teste

Würdet ihr auch so vorgehen?

 

Sollte ich vorher einen Sportluftfilter einbauen (erennt man, ob einer drin ist, oder nicht?

 

Gruß Daniel

Link zu diesem Kommentar

@Speedy@1098 :

Normalerweise hat die ECU eine (Kühlwasser-) Temperaturabhängige Drehzahl einprogrammiert die der Stepper einregeln sollte.

Bei kaltem Motor sollte die höher sein als normal und dann bei wärmer werdendem Motor auf den Standardwert abfallen. Weiß jetzt gerade nicht was dieser Standardwert für die 1098 war ich glaube aber 1450 rpm.

Ähnliches gilt natürlich für das Gemisch - das ist nach dem Kaltstart erstmal fett und wird dann mit wärmer werdendem Motor abgemagert bis es den Standardwert erreicht. Das ganze hängt relativ kompliziert von der Zeit (bzw. den Motorumdrehungen) seit Motorstart und Luft- und Kühlmitteltemperatur sowie Umgebungsdruck ab.

Jetzt weiß man natürlich nicht was genau das "Rexxer-Mapping" da macht aber im Prinzip ist Dein Plan erstmal gut denke ich. Allerdings sollten die Bypassschrauben nicht einfach auf den Sollwert gedreht werden - das richtet sich wie früher beim Vergasersynchronisieren nach dem Saugrohrunterdruck. Wenn Du Zugang zu einem Synchrontester (aka "Unterdruckuhren") hast würde ich das mal prüfen. Die Unterdruckanschlüsse sind auf der rechten Motorseite am Zylinderkopf zugänglich, sie sind mit kurzen M6-Schräubchen verschlossen.

Von den Symptomen her wäre es auch möglich dass bei Dir der Stepper kaputt ist und nichts mehr tut (oder Kabel ab oder was weiß ich). Das müsstest Du bei dem vorgeschlagenen Vorgehen daran merken dass es keinen Unterschied gibt ob der Stepper aktiv ist oder nicht.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Habe jetzt heraus gefunden, dass der Vorgänger das RexxerFile auf die originale ECU gebrannt hat (daher auch nix Racing im Display). Die DP Race ECU Full 70mm (95618507b) liegt unangetastet bei. Ich denke, ich werde die erstmal verbauen und prüfen, wie sie damit läuft.

Werden die CO-Werte eigentlich in der ECU gespeichert, oder im Dash? Somit sollte ja die Race-ECU schon mal einen anderen CO-Wert haben.

 

Habt Ihr evtl. noch ein Bin-File für eine Stock 1098S? Damit ich das Rexxer auf der ECU wieder in den Originalzustand versetzen kann?

 

Gruß Daniel

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!