Zum Inhalt springen

Kaufberatung


Kuroko

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle  (rock)

Ich bin neuerdings auf dieses Forum zugestoßen und würde gerne eure meinung bzw eure tipps hören.

Ich bin 22Jahre alt , komme aus dem Rheinland .

falls euch meine größe interessiert , ich bin 178cm groß oder eher gesagt klein  ::::::D

Fahre derzeit eine Yamaha Super Tenere 1200 Abs mit 110ps .

Ich würde mir gerne eine Supersportler zulegen und ich weiß nicht ob ich

mir die Ducati 899 Panigale oder doch lieber die 1199 kaufen sollte ? preislich sind die ja fast identisch und ich möchte keinen

fehlkauf machen , bin halt leider unentschlossen und auch etwas ängstlich , da ich noch fahranfänger bin.

Also welche würdet ihr mir empfehlen ? , gebraucht natürlich :)

Mein Budget 10.000-15.000€ , keine finanzierung nur barkauf .

edit: Worauf solllte ich bei einer Ducati achten ?

danke erstmal für die antworten :)

mit freundlichen grüßen  (ok)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Kuroko,

Wie schon von dir beschrieben nehmen sich die beiden Preislich nicht viel. Im Unterhalt ist die große vermutlich ein bisschen teurer als die kleine (Versicherung) ein Schnäppchen sind aber beide nicht.

Da du selber sagst dass du Fahranfänger bist würde vermutlich die kleine reichen. Die geht schon ganz ordentlich. Am besten mal beide probefahren und den Gebrauchtmarkt studieren.

In Sachen Inspektion und Wartung sowie Versicherung dürften ein paar Euros mehr auf dich zukommen als bisher.

Achten würde ich auf ein Lückenloses Checkheft und den Vorbesitzer. Schau ob der Auspuff noch fest ist, die ersten haben sich ganz gern losevibriert.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Kuroko,

Wie schon von dir beschrieben nehmen sich die beiden Preislich nicht viel. Im Unterhalt ist die große vermutlich ein bisschen teurer als die kleine (Versicherung) ein Schnäppchen sind aber beide nicht.

Da du selber sagst dass du Fahranfänger bist würde vermutlich die kleine reichen. Die geht schon ganz ordentlich. Am besten mal beide probefahren und den Gebrauchtmarkt studieren.

In Sachen Inspektion und Wartung sowie Versicherung dürften ein paar Euros mehr auf dich zukommen als bisher.

Achten würde ich auf ein Lückenloses Checkheft und den Vorbesitzer. Schau ob der Auspuff noch fest ist, die ersten haben sich ganz gern losevibriert.

danke für deine antwort  (ok)

ja was mich stutzig macht ist halt , dass die beiden sich preislisch so nah beinander sind ob  man doch nicht etwas mehr investieren sollte für die größere.

vom drehmoment ist die 899 meiner tenere ja unterlegen aber die große hat mehr drehmoment als meine.

mal schauen wie sich der gebrauchtmarkt entwickelt :)

mfg.

Link zu diesem Kommentar

Vom Drehmomentverlauf kommt keine an deine Täteretä hin. 899 und 1199 sind halt auf Spitzenleistung ausgelegt.

Von den Preisen ist die 1199 so gefallen, da die 1299 rausgekommen ist. War damals bei der 1098 zur 1198 auch so.

Raten bzw. Vorschläge können dir hier viele machen, aber ausmachen musst du das mit dir selber und das geht nur über Probefahrten.

Aber das Hirn beim fahren muss man so oder so einschalten :)

Ich beispielsweise hatte nie ne kleine. Jeder wie er es mag :)

Link zu diesem Kommentar

Vom Drehmomentverlauf kommt keine an deine Täteretä hin. 899 und 1199 sind halt auf Spitzenleistung ausgelegt.

Von den Preisen ist die 1199 so gefallen, da die 1299 rausgekommen ist. War damals bei der 1098 zur 1198 auch so.

Raten bzw. Vorschläge können dir hier viele machen, aber ausmachen musst du das mit dir selber und das geht nur über Probefahrten.

Aber das Hirn beim fahren muss man so oder so einschalten :)

Ich beispielsweise hatte nie ne kleine. Jeder wie er es mag :)

danke für deine antwort

haha Täteretä  (ok)

ja kann mir einer die vor und nachteile von den beiden auflisten ? wenn einer so lieb ist .  ::::::::P

mfg.

Link zu diesem Kommentar

Die 899 hat eine etwas bessere Sitzposition als die 1199, und wenn man empfindlich ist, so wie ich . . . - dann merkt man das auch.

Die 899 läuft weicher, gummibandiger, harmonischer, als die 1199. Und wenn man nicht der große Racertyp ist, dann ist man "einfach" (leichter) schnell mit der 899.

So ist es mit der Tenere ja auch, die ist auch bequemer schnell, ohne, dass man groß "heizen" muss, man swingt mit dem Teil harmonisch durch die Gegend. Und so ist die 899 eben unangestrengter schnell.

Ich hatte mal die 899 als Ersatzfahrzeug für meine Hypermotard 821 SP. Die 821er Hyper ist sehr drehfreudig und giftig. Im direkten Vergleich war die 899 eine lahme, träge Ente. Als die 899 auf den Markt kam, bin ich sie auch sofort gefahren, da hatte ich den Vergleich zur Hyper 821 nicht, und da habe ich mir gesagt - reicht vollkommen, die 899.

Dein eigenes Empfinden entscheidet also grundsätzlich.

Aber - wenn man schon mal in der ersten Liga mitspielen kann, dann sollte man das auch nutzen, und zur 1199 greifen, Punkt ! Kannst also mein ganzes Geschwafel oben wieder vergessen, He ,He !  ::::::D (ok)

Die 1199 hat nun mal eben mehr Pfeffer im Oarsch, Hubraum ist durch nichts anderes zu . . .  usw.

An der 1199 kannst Dich länger abarbeiten, die macht es einem zwar schon leicht, aber man muss eben mit der Leistung umgehen und dosieren lernen usw. usw.

Man sollte es als Geschenk sehen, dass die 1199 preislich auf ähnlichem Niveau ist, wie die 899, wusste ich noch nicht, aber wurde von den Kollegen hier ja bestätigt, und nachvollziehbar begründet.

Grüße vom Ex-XT1200Z-Fahrer, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Meine Meinung ist, dass die 1199/S durch ihre "Weniger-PS" im mittleren Drehzahlband im Vergleich zur 1198 in etwa genauso sanft reagiert wie die 899. Das ist genau der Drehzahlbereich, das Du auf der LS nutzen wirst. Alles darüber hinaus ist nice to have. Abgesehen davon hast Du an der 1199 (für um die 15000€ kriegt man ab und zu auch eine "S" ergattert) die Ducati-berühmte Einarmschwinge und auf jeden Fall das Multicolour-Display.

Also ich würde in Bezug auf die Technik keine Abstriche machen wollen, bei meiner ersten Probefahrt mit der 1199 war ich schon richtig angefixt vom Display und der Sitzposition. Mir ist der Dampf im unteren Drehzahlbereich zu wenig, aber als Fahranfänger genau das Richtige. Mit etwas Glück kriegst Du auch schon eine 1199 mit Update der ECU, also relative Glättung der Drehmomentkurve und somit mehr Bumms aus dem Keller. Für die 899 steht im Üblichen, dass im Brief eine höhere db-Grenze eingetragen ist. Da träumt jede 1199 von...

Aber auch von mir der Tip: draußen ist es schön, die Händler wollen die Showrooms für neue Modelle frei bekommen und somit hast Du auch eine gute Verhandlungssituation. Fahr die beiden direkt hintereinander Probe und dann entscheide Dich vom Bauch, Herz und dann irgendwann Kopf und Geldbeutel. Du mußt damit zufrieden sein und Dich aufs Fahren mit dem Hobel so richtig freuen können. Mit einer Alternativ- bzw. Notlösung wird das nichts. Also ab in die Vollen und habe Spaß mit dem Hobel, egal welcher es wird. Aber überstürze es nicht, schön vergleichen und weitersuchen, wenn auch nur eine Kleinigkeit nicht paßt. Es gibt genug Mopeds auf der Welt.

Link zu diesem Kommentar

Ich bin nach 10 Jahren auch wieder (WIRKLICH) Fahranfänger und habe mich Ende letzten Jahres auch für die 1199 Entschieden, ohne sie vorher Probegefahren zu haben. (bescheuert ich weiß)

Stand auch vor der Entscheidung 899 oder 1199. (weil ich mich einfach verliebt habe in die Panigale)  Ich bräuchte selbst keine 899  aber habe mir gedacht wenn schon eine Neue DUC dann die 1199 optisch einfach nochmal ansprechender.

Und ich kenne mich ich hätte es jetzt schon bereut. Wenn man sich das erlauben kann, dann ist es wie schon jemand sagte....EINFACH NICE TO HAVE....und das alleine ist manchmal unbezahlbar in gewissen Momenten.

Ich genieße zur zeit jeden km und wenn ich erschöpft absteige und sie ansehe dann denke ich nur  :AAE106: :AAE106: :AAE106: :AAE106: :AAE106: :AAE106:

Würde ich jetzt eine kaufen dann sogar die 1299. Aber da war ich leider zu ungeduldig und unerfahren letztes Jahr. Aber meinen ärger darüber hat man mir ja schnell hier genommen.  (ok)

Link zu diesem Kommentar

Ich bin nach 10 Jahren auch wieder (WIRKLICH) Fahranfänger und habe mich Ende letzten Jahres auch für die 1199 Entschieden, ohne sie vorher Probegefahren zu haben. (bescheuert ich weiß)

Stand auch vor der Entscheidung 899 oder 1199. (weil ich mich einfach verliebt habe in die Panigale)  Ich bräuchte selbst keine 899  aber habe mir gedacht wenn schon eine Neue DUC dann die 1199 optisch einfach nochmal ansprechender.

Und ich kenne mich ich hätte es jetzt schon bereut. Wenn man sich das erlauben kann, dann ist es wie schon jemand sagte....EINFACH NICE TO HAVE....und das alleine ist manchmal unbezahlbar in gewissen Momenten.

Ich genieße zur zeit jeden km und wenn ich erschöpft absteige und sie ansehe dann denke ich nur  :AAE106: :AAE106: :AAE106: :AAE106: :AAE106: :AAE106:

Würde ich jetzt eine kaufen dann sogar die 1299. Aber da war ich leider zu ungeduldig und unerfahren letztes Jahr. Aber meinen ärger darüber hat man mir ja schnell hier genommen.  (ok)

danke für deine antwort  (ok)

würdet ihr eine vom Händler empfehlen oder sollte man auch mal bei privaten mal vorbei schauen ??

also was würdet ihr empfehlen , Händler ist sicherer , privat kann billiger sein aber das risiko ist dann zu hoch , dass etwas nicht mit dem bike stimmt ne.

mfg.

Link zu diesem Kommentar

die Frage ist, wo du die Leistung brauchst? Wenn du den Schlag von unten haben willst, dann lieber ne 1198. Wenn dir nur Spitzenleistung möchtest, dann 1199. Oder du holst dir ne 1299, die beide Welten vereint

1299  ::::::D  was für ne Luftpumpe für Anzugträger - ist außerhalb der WSBK ( i don´t want to have)

@ Akin: r u Ducatisti ?????? or work @ Audi  ::::::D

War gestern auf der Rolle eine bei Daniel - glaube 184 am Rad Serie. Top wert.

zur 899: super Einsteigermoped  (ok)

1199: für die Straße brauch das kein Mensch - aber manchmal nice to have (wenn 1199 dann ne S für die Straße wegen LED und Schmiederädern)

Link zu diesem Kommentar

ein weiser Mann sagte mal,dass man nie genug leistung haben kann .  :AE402:

immer

die kleine ist einfach billliger zu haben, händelt besser und der umstieg von deinem jetzigen eimer ist nicht so brutal.

die unterschiedliche leistung der grossen pani fängt dort an wo auf der LS schon lang wieder abdrehen musst. IMHO

Link zu diesem Kommentar

die Frage ist, wo du die Leistung brauchst? Wenn du den Schlag von unten haben willst, dann lieber ne 1198. Wenn dir nur Spitzenleistung möchtest, dann 1199. Oder du holst dir ne 1299, die beide Welten vereint

1198 fällt leider weg , da kein Abs und für mich ein NoGO !

ich will halt kurven jagen , die fahrt genießen und ab und zu die sau raus lassen,mit hirn natürlich .

also mal schauen leider ist die preisdifferenz zwischen 899 und 1199 zu klein .. nein sogar identisch , habe eben nochmal nachgesehen.

kann mir einer genauer  sagen was die 1199 S gegenüber der normalen 1199 mehr hat ?

mfg

Link zu diesem Kommentar

1299  ::::::D  was für ne Luftpumpe für Anzugträger - ist außerhalb der WSBK ( i don´t want to have)

@ Akin: r u Ducatisti ?????? or work @ Audi  ::::::D

War gestern auf der Rolle eine bei Daniel - glaube 184 am Rad Serie. Top wert.

ach du weißt doch.... Für mich zählt nur die 1198S oder wenn du ganz cool sein willst die 1098R. Leider will der Jung unbedingt ABS haben (kann ich auch verstehen) dann würde ich aber zur 1299 greifen. WSBK hin oder her.

Link zu diesem Kommentar

bestimmt , wenn man rennen fährt :D

ne das merkt man schon auf den ersten Metern. Als ich letztens die 848 von nem Kumpel gefahren bin, kam sie mir vor wie ein LKW. Da holt man sich so ein teures und leichtes Mopped und fährt mit Gußfelgen rum |-( Für mich ergibt das keinen Sinn aber jedem das Seine

Link zu diesem Kommentar
1299  ::::::D  was für ne Luftpumpe für Anzugträger - ist außerhalb der WSBK ( i don´t want to have)

Ob ausserhalb des SBK-Reglements juckt doch auf der Landstrasse niemanden und auch nicht auf Hobbyveranstaltungen.

Insofern geiles Motorrad. Schiebt richtig an, die S mit dem Semi-aktiven Fahrwerk funktioniert astrein auf der Rennstrecke und die angegebene Leistung hat sie auch. Alles in allem ist Ducati mit (wieviel genau, 87 ccm mehr?) echt was gutes gelungen. Technologisch würde die Panigale R mehr reizen..... Aber wir schweifen ab, ging ja um 899 oder 1199.

Ich würde zu 1199 greifen. Wenn du die 899 hast und dir die Leistung nicht reicht, beisst du dich in den Arsch. Die 1199 hat genug. Das Drehzahlloch habe ich auf der Landstrasse nicht als negativ empfunden. Wenn du da mehr willst (aktuelles Mapping hat ja vieles verbessert), geht noch was mit anderer Auspuffanlage.

Link zu diesem Kommentar

macht sie nur nieder die 899 (Fahrer). Alles Heulsusen und Erbsenzähler  ::::::D

::::::D (ok) :*

Nee gutes Moped, vor allem die beste Ergonomie aller Ducati-SBK, sehr gut kontrollierbare und für alle berechenbare, "sanfte" Lesitungsentfaltung, und vor allem ABS UND Traktionskontrolle.

Ein Glücklichmacher auf jeder Landstraße, nur eben nicht mit dem absoluten und süchtigmachenden Wumms.

Muss man beide mal LANGE Probefahren, dann weiss man, was man will. Aber erst das Adrenalin aus dem Blut fahren, weil dann merkt der Körper, was so passiert. Ein Wochenende durchgehend wäre ideal !

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Ich muß jetzt mal ne Lanze für die kleine Panigale brechen. Mir ist einfach gerade danach.

Wenn man so die Forenbeiträge beobachtet, wird sie meines Erachtens nicht so ganz ernst genommen und die Kommentare fallen ofmals weniger positiv aus.

Billigabklatsch, hässlich wie  die Nacht (dabei ist nur die Schwinge anders als bei der Großen), zu lahm, kein Bumms…..

Zu wenig Leistung ? Kann man sich denn nur noch mit 200 PS auf die Renne trauen ? Die Tatsachen auf der Rennstrecke sehen oft anders aus (bei Trainings).

Da fahren ja nicht nur Rossis & Co rum, obwohl sich einige wohl dafür halten.

In Spa hab ich auch schon mal ne S1000RR abgeledert. Kommt halt auch auf den Fahrer an (ich glaube der war dann eher schlecht).  ::::::D

Die meisten die ich bisher nach ner Probefahrt mit einer 899 gesprochen habe (auf der Rennstrecke), waren schlichtweg vom Fahrwerk begeistert. „So leicht und so einfach zu fahren“ war der Tenor.

Der Bumms untenrum eines 1198 Motors fehlt natürlich. Ab ca. 5000 upm stürmt die 899 aber auch schon heftig  nach vorne. Man sollte sie wirklich erstmal probefahren um für sich zu entscheiden ob es reicht oder nicht.  Auf der Landstraße mit Sicherheit mehr als ausreichend.

Ich bewege sie hauptsächlich auf der Rennstrecke, für mich Nichtprofi momentan mehr als genug. Die kann mehr wie ich.

Gerade weil die Leistungsentfaltung “weicher“ ist, verzeiht sie auch mehr Fahrfehler.

Hab jetzt hinten ein größeres Kettenrad drauf, bringt zwar immer noch keinen Bumms aber sie beschleunigt nun noch besser, auch unten raus.

Ich schäme mich jedenfalls nicht die Hartz IV Variante der Panigale zu fahren.  8)

Amen

Link zu diesem Kommentar

Brauchst Du auch nicht... Ist doch ne Pani, bleibt ne Pani. Und übers Fahrwerk muß man sich nicht beschweren, ist alles JAmmern auf hohem Niveau...

Unterm Strich hat Klausi ja schon die allseits bekannt Regel genannt. Wenn man sich ein Moped kauft, immer ausgedehnte Probefahrten machen, um nachher nicht enttäuscht zu sein. Fertig, Ende!!!

Link zu diesem Kommentar

Ich muß jetzt mal ne Lanze für die kleine Panigale brechen. Mir ist einfach gerade danach.

Wenn man so die Forenbeiträge beobachtet, wird sie meines Erachtens nicht so ganz ernst genommen und die Kommentare fallen ofmals weniger positiv aus.

Billigabklatsch, hässlich wie  die Nacht (dabei ist nur die Schwinge anders als bei der Großen), zu lahm, kein Bumms…..

Zu wenig Leistung ? Kann man sich denn nur noch mit 200 PS auf die Renne trauen ? Die Tatsachen auf der Rennstrecke sehen oft anders aus (bei Trainings).

Da fahren ja nicht nur Rossis & Co rum, obwohl sich einige wohl dafür halten.

In Spa hab ich auch schon mal ne S1000RR abgeledert. Kommt halt auch auf den Fahrer an (ich glaube der war dann eher schlecht).  ::::::D

Die meisten die ich bisher nach ner Probefahrt mit einer 899 gesprochen habe (auf der Rennstrecke), waren schlichtweg vom Fahrwerk begeistert. „So leicht und so einfach zu fahren“ war der Tenor.

Der Bumms untenrum eines 1198 Motors fehlt natürlich. Ab ca. 5000 upm stürmt die 899 aber auch schon heftig  nach vorne. Man sollte sie wirklich erstmal probefahren um für sich zu entscheiden ob es reicht oder nicht.  Auf der Landstraße mit Sicherheit mehr als ausreichend.

Ich bewege sie hauptsächlich auf der Rennstrecke, für mich Nichtprofi momentan mehr als genug. Die kann mehr wie ich.

Gerade weil die Leistungsentfaltung “weicher“ ist, verzeiht sie auch mehr Fahrfehler.

Hab jetzt hinten ein größeres Kettenrad drauf, bringt zwar immer noch keinen Bumms aber sie beschleunigt nun noch besser, auch unten raus.

Ich schäme mich jedenfalls nicht die Hartz IV Variante der Panigale zu fahren.  8)

Amen

ich kenne die 899 sehr gut und fahre sie auch hin und wieder mal. Ist definitiv ein geiles Motorrad und (vor allem in weiß/rot) ein richtig schönes dazu. Nur ein 1198 Fahrer, der auch noch explizit nach Leistung fragt, wird von der Leistungsentfaltung einer 899 enttäuscht sein. Das vielleicht 8 von 10 Fahrern mit einer mittelstarken Maschine schneller sind als mit einer sehr starken, sollte jedem klar sein aber das war nicht die Frage von "Zack"

Link zu diesem Kommentar
Ich muß jetzt mal ne Lanze für die kleine Panigale brechen. Mir ist einfach gerade danach.

Wenn man so die Forenbeiträge beobachtet, wird sie meines Erachtens nicht so ganz ernst genommen und die Kommentare fallen ofmals weniger positiv aus.

Billigabklatsch, hässlich wie  die Nacht (dabei ist nur die Schwinge anders als bei der Großen), zu lahm, kein Bumms…..

Zu wenig Leistung ? Kann man sich denn nur noch mit 200 PS auf die Renne trauen ? Die Tatsachen auf der Rennstrecke sehen oft anders aus (bei Trainings).

Da fahren ja nicht nur Rossis & Co rum, obwohl sich einige wohl dafür halten.

In Spa hab ich auch schon mal ne S1000RR abgeledert. Kommt halt auch auf den Fahrer an (ich glaube der war dann eher schlecht).  ::::::D

Die meisten die ich bisher nach ner Probefahrt mit einer 899 gesprochen habe (auf der Rennstrecke), waren schlichtweg vom Fahrwerk begeistert. „So leicht und so einfach zu fahren“ war der Tenor.

Der Bumms untenrum eines 1198 Motors fehlt natürlich. Ab ca. 5000 upm stürmt die 899 aber auch schon heftig  nach vorne. Man sollte sie wirklich erstmal probefahren um für sich zu entscheiden ob es reicht oder nicht.  Auf der Landstraße mit Sicherheit mehr als ausreichend.

Ich bewege sie hauptsächlich auf der Rennstrecke, für mich Nichtprofi momentan mehr als genug. Die kann mehr wie ich.

Gerade weil die Leistungsentfaltung “weicher“ ist, verzeiht sie auch mehr Fahrfehler.

Hab jetzt hinten ein größeres Kettenrad drauf, bringt zwar immer noch keinen Bumms aber sie beschleunigt nun noch besser, auch unten raus.

Ich schäme mich jedenfalls nicht die Hartz IV Variante der Panigale zu fahren.  8)

Amen

Um schämen geht es auch nicht. Aber - gerade auf der Rennstrecke - zu behaupten, die 899 hätte genug Leistung (ja wofür denn, zu cruisen?) oder das Fahrwerk wäre "gut" im Serienzustand, na das geht doch wohl ziemlich an der Realität vorbei. Nicht, dass etwa eine 1199 mit einem top Fahrwerk käme. Das Problem der 899 ist, sie ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Keine 600er, keine 1000er. Klar kann man damit Spaß haben, aber wie lange?

Link zu diesem Kommentar

Um schämen geht es auch nicht. Aber - gerade auf der Rennstrecke - zu behaupten, die 899 hätte genug Leistung (ja wofür denn, zu cruisen?) oder das Fahrwerk wäre "gut" im Serienzustand, na das geht doch wohl ziemlich an der Realität vorbei. Nicht, dass etwa eine 1199 mit einem top Fahrwerk käme. Das Problem der 899 ist, sie ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Keine 600er, keine 1000er. Klar kann man damit Spaß haben, aber wie lange?

das man mit ner 899 nur cruisen kann, ist jetzt auch etwas übertrieben.

Für jemanden der sich Rennstrecke auf die Stirn geschrieben hat und auf dem HHR unter einer Minute bleiben will, mag das ja sein.  :::::;)

Für einen "Normalo" reicht das erstmal.

Wenn es irgendwann mal nicht mehr reichen sollte, dann muß halt was schnelleres her. Sowas wie eine S1000 RR vielleicht, keine Duc  ::::::D (Spässle)

Link zu diesem Kommentar
Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte dass hier nicht allzuviele Piloten unterwegs sind die eine 899

Um's Limit geht es doch gar nicht.

Für einen "Normalo" reicht das erstmal.

Wenn es irgendwann mal nicht mehr reichen sollte, dann muß halt was schnelleres her. Sowas wie eine S1000 RR vielleicht, keine Duc  ::::::D (Spässle)

Wie definierst du "Normalo"? Die Ansprüche sind unterschiedlich, für jeden ist was dabei auf dem Markt der Bikes :-)

Link zu diesem Kommentar

das man mit ner 899 nur cruisen kann, ist jetzt auch etwas übertrieben.

Für jemanden der sich Rennstrecke auf die Stirn geschrieben hat und auf dem HHR unter einer Minute bleiben will, mag das ja sein.  :::::;)

Am HHR unter einer minute?.... das sollte man auch mit ner 899 schaffen! zumindest durch die Boxengasse!  ::::::D

Ne spass bei seite!

als es bei darum ging eine Panigale zu kaufen, bin ich auch beide probegefahren und zwar direkt hinter einannder.

ich hatte mit jeder ne gute stunde zeit durch den kleinen Schwarzwald zu pflügen und so leid es mir für die kleine tut, aber ich war froh als ich sie wieder abgeben konnte.

Es war vieleicht ein fehler erst die grosse und dann die kleine zu fahren da ich so bereits von der enormen kraft der 1199 und dem geilen sound infiziert war.... da hatte die kleine dann keine chance mehr!

es ist und bleibt aber eine vollwertige Duc mit guten fahreigenschaften, welche sich auch ohne einarmschwinge ihren Platz unter den grossen V2 verdient hat.  :::::;)

Dennoch... der umstieg von 1198 auf 899 wird sehr weh tun vor allem wenn man auf drehmoment steht!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!