Zum Inhalt springen

db in den Papieren 1199 vs 1299


Chris EVO

Empfohlene Beiträge

heute erste Verkehrskontrolle nach 10 Minuten Fahrt

Nach Begutachtung der Zulassung wollte der Bulle wissen wie laut sie wirklich ist, und hat das Messgerät geholt  ::::::D ::::::D

107 dB bei ca. 4.500 U/min, mehr hab ich nicht gedreht da erst 300km.

Kommentar des Oberförsters - scheiße, die ist ja lauter als unser Dienstmotorrad mit Blaulicht und Vollgetonhorn.

(ok) (ok) (ok) (ok)

Link zu diesem Kommentar

heute erste Verkehrskontrolle nach 10 Minuten Fahrt

Nach Begutachtung der Zulassung wollte der Bulle wissen wie laut sie wirklich ist, und hat das Messgerät geholt  ::::::D ::::::D

107 dB bei ca. 4.500 U/min, mehr hab ich nicht gedreht da erst 300km.

Kommentar des Oberförsters - scheiße, die ist ja lauter als unser Dienstmotorrad mit Blaulicht und Vollgetonhorn.

(ok) (ok) (ok) (ok)

Ducati hat da sehr gute arbeit geleistet !"  (rock)

Link zu diesem Kommentar

Weiß jemand wie lange das mit den Klappen im Auspuff noch zulässig ist..?!

..hatte mal irgendwo gelesen das die EU daran was ändern wollte, hab das aber nicht mehr so ganz im Kopf...?!??

  :^) :^)

ja die EU will ab 2016 die Klappen verbieten , mal gucken ob es schaffen

Link zu diesem Kommentar

Hallte ich schon mal geschrieben, für neu homologierte Typen ist seit 01.01.2014 Schluss mit Klappe, für Neuzulassungen ab 01.01.2017:

http://www.ducati-sbk.de/allgemeines/1299-news/msg419184/#msg419184

Bei der 1299 geht bei halber Nenndrehzahl im Stand (zur Standgeräuschmessung) die Kappe übrigens zu (wie bei der 1199), trotzdem sind 108 dB angegeben im Gegensatz zu 104 bei der 1199.

Bin die 1299 am Do 1,5 Stunden probegefahren, der Sound ist etwas dumpfer als bei der 1199 mit Serienauspuff, ist eine Verbesserung. Insgesamt mega laut für Serie.

Link zu diesem Kommentar

Hallte ich schon mal geschrieben, für neu homologierte Typen ist seit 01.01.2014 Schluss mit Klappe, für Neuzulassungen ab 01.01.2017:

http://www.ducati-sbk.de/allgemeines/1299-news/msg419184/#msg419184

Bei der 1299 geht bei halber Nenndrehzahl im Stand (zur Standgeräuschmessung) die Kappe übrigens zu (wie bei der 1199), trotzdem sind 108 dB angegeben im Gegensatz zu 104 bei der 1199.

Bin die 1299 am Do 1,5 Stunden probegefahren, der Sound ist etwas dumpfer als bei der 1199 mit Serienauspuff, ist eine Verbesserung. Insgesamt mega laut für Serie.

findest du zu laut ? oder da geht noch etwas mehr ? :D

Link zu diesem Kommentar

Ich habe von Klappe bei der 1299 nichts bemerkt!

Gut, bei der 1199s ohne Termimapping 3.Gang - Tempo 50. Aber nix bei der 1299S!

Bitte klärt mich auf! :(

Nachtrag, nun hab ich es doch noch gehört. Wie bei der 1199 im 3. bei 50 schließt die Klappe.

Es ist bei der 1299 s akustisch unauffälliger, zumindest komm es mir so vor.

Link zu diesem Kommentar

Bei der 1299 geht bei halber Nenndrehzahl im Stand (zur Standgeräuschmessung) die Kappe übrigens zu (wie bei der 1199), trotzdem sind 108 dB angegeben im Gegensatz zu 104 bei der 1199.

Da geht definitiv nix zu im Stand, haben wir mit dem freundlichen Oberförster ausgiebig getestet.

Nach dem Ölwechsel häng in die Klappe mal ab, mal sehen ob sich was ändert.

Die 1199 wurde leiser beim halber Nenndrehzahl im 2. oder 3. Gang, bin mir nicht sicher welcher es war,

das hab ich bei der 1299 noch nicht bemerkt.

Link zu diesem Kommentar

Da geht definitiv nix zu im Stand, haben wir mit dem freundlichen Oberförster ausgiebig getestet.

Nach dem Ölwechsel häng in die Klappe mal ab, mal sehen ob sich was ändert.

Die 1199 wurde leiser beim halber Nenndrehzahl im 2. oder 3. Gang, bin mir nicht sicher welcher es war,

das hab ich bei der 1299 noch nicht bemerkt.

Ich habs ausprobiert, bei Leerlaufdrehzahl ist sie natürlich auf (wie bei der 1199 und 899), aber wenn du dann im Stand die Drehzahl langsam steigerst, geht sie bei ca. 4.000 zu und bleibt auch zu bei halbeR Nenndrehzahl. Man hört es (leiser) und sieht es (an der Welle der Klappe). Probiers mal aus, würde mich wundern, wenn das bei deiner 1299 anders wäre als bei dem Vorführer, den ich gefahren bin.

Bei der Fahrt habe ich keine geschlossene Klappe feststellen können, das war bei der 1199 mit Original-Mapping nach den letzten Updates aber genau so.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Die Klappe geht def zu und die 1299 ist auch leiser als meine 1199 mit Mapping (Klappe immer auf)

Das merkt man auch beim Fahren, das die Klappe zu geht, sie wird leiser und beim Gasgeben wieder aufgeht. Bei Konstantfahrt um die 50 im 3. Gang wird sie leiser, beim Gasanlegen wird sie wieder lauter (auch beim leichten Gas aufmachen) Man hört, das der Sound sch mit einer kurzen Verzögerung ändert.

Link zu diesem Kommentar
  • 7 Monate später...

War gestern bei meinem Freundlichen, der hatte ne 959 mit dem tollen Auspuff im Showroom.

Habe mal schnell das Typenschild fotografiert.

Eingetragen sind für das Standgeräusch 97 dB(A) für die Version ZDM-A120 und 98 dB(A)für die Version ZDM-A139.

Das Fahrgeräusch ist neuerdings wohl auch auf dem Typenschild angegeben, eventuell für Nachmessungen der Rennleitung?

Link zu diesem Kommentar

Die Regelung ab 2016 besagt, das neu typgeprüfte Fahrzeuge einen max. Schallpegel von nur noch 73-77 dbA haben dürfen, sogar in unterschiedlichen Drehzahlbereichen. Auspuffklappentechnik ist auch verboten.

Ein Bestandsschutz gilt aber noch etablierte Modelle.

In Zukunft ist es also ganz klar vorbei mit den lauten Anlagen.

Sogar noch leiser als ne originale 998 und die war schon sehr leise.

Dann noch schnell was kaufen ^^

Link zu diesem Kommentar

Die Regelung ab 2016 besagt, das neu typgeprüfte Fahrzeuge einen max. Schallpegel von nur noch 73-77 dbA haben dürfen, sogar in unterschiedlichen Drehzahlbereichen. Auspuffklappentechnik ist auch verboten.

Ein Bestandsschutz gilt aber noch etablierte Modelle.

In Zukunft ist es also ganz klar vorbei mit den lauten Anlagen.

Sogar noch leiser als ne originale 998 und die war schon sehr leise.

Dann noch schnell was kaufen ^^

Das ist das Fahrgeräusch.

Schlimmer ist es ab 2016 mit dem standgeräusch, die neue Husky 701 zb. mit 88db eingetragen (als vergleich 899 mit 108db)

Klingt nach hasenfurz, da brauchst nicht mal ein anderen topf drauf machen, bist bei der 1. kontrolle schon der gefickte.

Link zu diesem Kommentar

Fahrgeräusch, ist max. 80db mehr ist seit 1996 nicht mehr erlaubt bei motorräder.

Die Fighter und die R haben 80db Fahrgeräusch eingetragen, das ist schon sehr gut.

In der ECE 41 http://www.unece.org/trans/main/wp29/wp29regs41-60.html steht unter anderem:

6.2.3. The test results for the motor cycle in motion obtained in accordance with paragraph 1. of Annex 3 to this Regulation and mathematically rounded to the nearest integer shall not exceed the limits prescribed (for new motor cycles and new silencing systems) in Annex 6 to this Regulation for the category to which the motor cycle belongs. In any case, Lwot shall not exceed the limit value for Lurban by more than 5 dB.

Annex 6:

Maximum limits of sound levels

Category Power-to-mass ratio index (PMR) Limit value for Lurban in dB(A)

First category PMR ≤ 25                              73

Second category 25 < PMR ≤ 50       74

Third category PMR > 50                               77

1.4.6.2.

...

The sound pressure level Lurban representing urban driving is finally calculated using the partial power factor kp:

Lurban = Lwot - kp * (Lwot - Lcrs)

Bem. Also kann Lwot (siehe Typenschild) lauter sein als Lurban, das wie oben angegeben limitiert ist.

Zur Info: Panigale hat eine PMR von weit über 50.

6.3. Additional sound emission provisions

6.3.1. The motor cycle manufacturer shall not intentionally alter, adjust, or introduce any device or procedure solely for the purpose of fulfilling the noise emission requirements of this Regulation, which will not be operational during typical on-road operation.

6.3.2. The vehicle type to be approved shall meet the requirements of Annex 7 to this Regulation. If the motor cycle has user selectable software programs or modes which affect the sound emission of the vehicle, all these modes shall be in compliance with the requirements in Annex 7. Testing shall be based on the worst case scenario.

...

6.5.1. All exhaust or silencing systems shall be constructed in a way that does not easily permit removal of baffles, exit-cones and other parts whose primary function is as part of the silencing/expansion chambers. Where incorporation of such a part is unavoidable, its method of attachment shall be such that removal is not facilitated easily (e.g. with conventional threaded fixings) and should also be attached such that removal causes permanent/irrecoverable damage to the assembly.

6.5.2. Exhaust or silencing systems with multiple, manually adjustable operating modes shall meet all requirements in all operating modes. The reported noise levels shall be those resulting from the mode with the highest noise levels.

Es gibt in der ECE41 nach wie vor keine Limits für das Standgeräusch, nur die Messprozedur ist beschrieben. Aber wenn das Moped die ganzen beschriebenen Fahrgeräuschmessungen bestehen muss, ohne mit Klappen oder so zu tricksen (siehe 6.3), ist eben auch das Standgeräusch bei halber Nenndrehzahl geringer...Das ganze wird ja nur gemacht, um das Moped "in use" auf Legalität zu überprüfen ohne Fahrgeräusch-Nachmessung:

2. Noise from stationary motor cycle (measuring conditions and method for testing of the vehicle in use).

2.1. Sound-pressure level in the immediate vicinity of the motor cycle

In order to facilitate subsequent noise tests on motor cycles in use, the sound-pressure level shall also be measured in the immediate vicinity of the exhaust-system outlet in accordance with the following requirements, the result of the measurement being entered in the communication referred to in Annex 1.

2.4.2.1. Target engine speed

The target engine speed is defined as

75 percent of "S" for vehicles with S ≤ 5,000 min−1, and

50 percent of "S" for vehicles with S > 5,000 min−1.

2.4.2.2. Test procedure

The engine speed shall be gradually increased from idle to the target engine speed and held constant within a tolerance band of ±5 percent. Then the throttle control shall be rapidly released and the engine speed shall be returned to idle. The sound pressure level shall be measured during a period consisting of constant engine speed of at least 1 s and throughout the entire deceleration period. The maximum sound level meter reading shall be taken as the test value.

A measurement shall be regarded as valid only if the test engine speed did not deviate from the target engine speed by more than the specified tolerance of ±5 percent for at least 1 s.

Link zu diesem Kommentar
  • 6 Monate später...
Am 21.5.2015, 10:26:29 schrieb Talos:

Genau bei der!

die 2016 hat auch noch 110 db und auf allen Rennstrecken machen sie mittlerweile 98 db da bekommt man die krise wenn man sich extra so ein Bike für die Rennstrecke kauft und dann machen sie überall blöd :(

Link zu diesem Kommentar

Superleggera hat auch 110db

 

aber das geile ist ja zu den ganzen Db zahlen kommt noch 3db messtoleranz hinzu und 2 db herstellertoleranz auch noch drauf.

macht bei einer 1199R 115db ::::::D

Ich weis es von meinem Kumpel, ein Kampfjet hat beim start ca. 123 db , total die flüstertüte im vergleich zu einem Strassen zugelassenen Motorrad. ::::::D

 

Es ist auch Traurig das du Heute auf der strasse lauter fahren darfst als auf den Deutschen Rennstrecken. total der Käse.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!