Zum Inhalt springen

Ducati Performance AHK - Problem mit Anzahl der Kupplungsscheiben (Hilfe nötig)


Empfohlene Beiträge

Servus zusammen,

ich hab aktuell ein Problem mit der AHK, das wenn ich die Standard-Scheiben (40,5mm Paket) verbaut, ist nix mit kuppeln.

Ich hab mich an die Standardreihenfolge gehalten, jedoch scheint es etwas anders zu sein, wenn man die AHK nimmt.

Kann mir jemand sagen was die richtige "Mischung" ist, danke.

AHK - http://www.desmoworld.com/shop/superbike/848-1098-1198/kupplung/kupplungen/performance-anti-hopping-kupplung.html

Belege - http://www.desmoworld.com/shop/superbike/848-1098-1198/kupplung/kupplungsbelaege/original-kupplungsscheibensatz-alu-40-5mm-1198-mo1100-1100s-09.html

Wenn alle Scheiben drin sind, steht es an bis zur Kante vom inneren Korb.

Link zu diesem Kommentar

Dann kommt er aber nicht auf 38,5mm, sondern auf 38,5mm.

Also eventuell eine weglassen.

hab jetzt nochmal nachgelesen und die paketstärke der R ist 36,8mm...

dann passt dass mit den zwei roten....

welche schule hast du besucht vielleicht sollten wir mal deinen mathe lehrer anrufen  ::::::D ::::::D ::::::D ::::::D

Link zu diesem Kommentar

ganz genau so sollen die scheiben sein lt werkstatthandbuch....

Das Kupplungsscheibenpaket (8) auf die Nabe (10) montieren.

8 bestückte Reibscheiben (A), eine gewölbte Stahlscheibe (B), 6 glatte Stahlscheiben mit 1,5 mm © und eine glatte Stahlscheibe mit 2 mm (D) genau in der abgebildeten Reihenfolge einsetzen.

Link zu diesem Kommentar

ganz genau so sollen die scheiben sein lt werkstatthandbuch....

Das Kupplungsscheibenpaket (8) auf die Nabe (10) montieren.

8 bestückte Reibscheiben (A), eine gewölbte Stahlscheibe (B), 6 glatte Stahlscheiben mit 1,5 mm © und eine glatte Stahlscheibe mit 2 mm (D) genau in der abgebildeten Reihenfolge einsetzen.

ääähm, ist die gewölbte (die 2. Scheibe) nicht die ©?

Link zu diesem Kommentar

hab jetzt nochmal nachgelesen und die paketstärke der R ist 36,8mm...

dann passt dass mit den zwei roten....

welche schule hast du besucht vielleicht sollten wir mal deinen mathe lehrer anrufen  ::::::D ::::::D ::::::D ::::::D

Upppps.

Scheiss Autovervollständigung auf Tab.

Lehrer?

Hatte keinen.  :AAE107:

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Servus,

ich bin mal heute eine schöne Runde gefahren. Da ich noch nie eine AHK hatte war es etwas gewöhnungsbedürftig, das einkuppeln.

Auch Vollgas und abtouren mit harten runterschalten hätte ich gemeint das es OK ist. Beim runterschalten und einkuppelt "klackt" der Kupplungshebel etwas, fühlt sich OK an.

Es ist jedoch ein ziemlich "schräges rattern" zu hören, wenn ich mit schmackes aus dem Stand im 1. anfährt.

Im "Normal-Betrieb" ist das Geräusch nicht da. Wenn man "langsam" los fährt, ist es nicht zu hören.

Was kann das den sein?

Gruß

Branko

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Jahre später...
Am 31.5.2015 um 00:27 schrieb quakemaster:

Servus,

ich bin mal heute eine schöne Runde gefahren. Da ich noch nie eine AHK hatte war es etwas gewöhnungsbedürftig, das einkuppeln.

Auch Vollgas und abtouren mit harten runterschalten hätte ich gemeint das es OK ist. Beim runterschalten und einkuppelt "klackt" der Kupplungshebel etwas, fühlt sich OK an.

Es ist jedoch ein ziemlich "schräges rattern" zu hören, wenn ich mit schmackes aus dem Stand im 1. anfährt.

Im "Normal-Betrieb" ist das Geräusch nicht da. Wenn man "langsam" los fährt, ist es nicht zu hören.

Was kann das den sein?

Gruß

Branko

Was war denn hier die Lösung? Habe gerade ein ähnliches Phänomen und bin auf Fehlersuche. Beim anfahren mit etwas mehr Zug rattert es im 1. und 2. und die Kupplung rutscht gefühlt durch. Liegt’s an der Paketstärke?

Link zu diesem Kommentar
Am 31.5.2015 um 00:27 schrieb quakemaster:

.....

Auch Vollgas und abtouren mit harten runterschalten hätte ich gemeint das es OK ist. Beim runterschalten und einkuppelt "klackt" der Kupplungshebel etwas, fühlt sich OK an.

......

Hallo, da muss ich mich auch mal melden.

Vor kurzem habe ich eine AHK von Ducabike verbaut. Beim hochschlaten kann ich keinen Unterschied feststellen, beim runterschalten jedoch spüre / höre ich ebenfalls ein "klack"
Ich bin mir nicht sicher ob das so sein soll oder ob es eine andere Ursache hat.

Kennt das jemand?

GRuß, Ben

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb okeanos:

Hallo, da muss ich mich auch mal melden.

Vor kurzem habe ich eine AHK von Ducabike verbaut. Beim hochschlaten kann ich keinen Unterschied feststellen, beim runterschalten jedoch spüre / höre ich ebenfalls ein "klack"
Ich bin mir nicht sicher ob das so sein soll oder ob es eine andere Ursache hat.

Kennt das jemand?

GRuß, Ben

Naja "klack" macht es beim schalten immer ;)

Prinzipiell ists es aber gewollt dass die Kupplung beim harten Runterschalten aufmacht um zu vermeiden dass das Hinterrad blockiert.

Link zu diesem Kommentar

Was läuft dann schief wenn es hörbare Geräusche beim zügigen anfahren gibt?  Da der Kraftschluss verloren geht ruckt es durch die ganze Karre. 

Hab schon Horrorszenarien wie eine sich lösende Zentralmutter im Kopf. -.- 

D.h. ich demontiere lieber mal und zieh nach... 

Link zu diesem Kommentar

korb und paket sind ca 1000 km alt. also quasi neuwertig. ich bin nicht sicher ob es was zur sache tut aber das problem besteht erst seit die karre zum tüv war und dort eine nacht im regen stand. (offener kupplungsdeckel) danach hat die kupplung erstmal nicht getrennt und musste mit sanfter gewalt dazu überredet werden wieder loszulassen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 3.9.2019 um 23:22 schrieb nilo:

korb und paket sind ca 1000 km alt. also quasi neuwertig. ich bin nicht sicher ob es was zur sache tut aber das problem besteht erst seit die karre zum tüv war und dort eine nacht im regen stand. (offener kupplungsdeckel) danach hat die kupplung erstmal nicht getrennt und musste mit sanfter gewalt dazu überredet werden wieder loszulassen.

Offener Kupplungsdeckel plus Wasser verträgt sich nicht. Das generiert Rostansätze auf der Trommel und die Scheiben kleben zusammen.

Link zu diesem Kommentar
Am 3.9.2019 um 22:35 schrieb nilo:

Was läuft dann schief wenn es hörbare Geräusche beim zügigen anfahren gibt?  Da der Kraftschluss verloren geht ruckt es durch die ganze Karre. 

Hab schon Horrorszenarien wie eine sich lösende Zentralmutter im Kopf. -.- 

D.h. ich demontiere lieber mal und zieh nach... 

Da rutscht die Kupplung durch. Das ergibt das kreischende Geräusch. Paketstärke und Zusammensetzung prüfen. Anschließend Kupplung entlüften und gegebenenfalls das Spiel oben am Hebel einstellen.

Link zu diesem Kommentar
Am 3.9.2019 um 12:32 schrieb okeanos:

Hallo, da muss ich mich auch mal melden.

Vor kurzem habe ich eine AHK von Ducabike verbaut. Beim hochschlaten kann ich keinen Unterschied feststellen, beim runterschalten jedoch spüre / höre ich ebenfalls ein "klack"
Ich bin mir nicht sicher ob das so sein soll oder ob es eine andere Ursache hat.

Kennt das jemand?

GRuß, Ben

Ist so. Die eine mehr, die andere weniger.

Weniger z.B. TSS, STM EVO

Mehr z.B. MPL, DP, Bucci

Link zu diesem Kommentar
  • 6 Monate später...
vor 41 Minuten schrieb VE:

Hab ihn gebraucht geholt, bei mir 2 Jahre drin mit ca. 5 Events im Jahr...
Also nicht so alt.. 😞
BWo kriege ich so ein teil als Erstzteil?
Gruss

vE

Schau mal bei kbike nach. Ich meine die bieten sogar einen Umbausatz an, da kannst die Spinnenfeder gleich weglassen.

 

für Spinnenfeder:

https://ducbikeparts.de/produkt/kbike-kupplungskern-fuer-antihopping-kupplungen/

 

passende Spinnenfeder:

https://ducbikeparts.de/produkt/kbike-spinnfeder-fuer-antihopping-kupplungen/
 

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb Flotter Otto:

Man kann ja das Spiel messen, zwischen Scheibe und Korb sollen nicht mehr als 0,6 mm sein

...das ist wohl ein schlechter Witz. 0.6 mm ist in etwa das Einbauspiel wenn alle Teile neu sind. Wenn man sich danach richtet kann man alle 3000 km Scheibenpaket und Korb tauschen. Die Kupplung funktioniert mit 2 mm Spiel auch noch, nur die Geräuschkulisse wird dann irgendwann etwas bedrohlich...

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb Flotter Otto:

Checking the clearance between the clutch drum and the friction plates
Insert the friction plate (A) in the clutch drum (B) and measure tang-to-slot clearance (S) with a feeler gauge.
The clearance “S” must not exceed 0.6 mm.
If it does, renew the plates and, if necessary, the clutch drum.

...hab ich ja nicht angezweifelt, steht so im WHB. Das war mir bekannt. Ist aber dennoch meiner Meinung nach Schwachsinn.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Für mich ist der Korb dann verschlissen wenn die Verschleißkerben so tief sind dass die Scheiben beim Einkuppeln hängenbleiben; das gibt dann so ein komisches Gefühl beim Einkuppeln als wollte die Kupplung nicht und dann auf einmal schnappt sie zu.

Wenn es soweit ist dann ist eine Investition in einen neuen Korb und ein neues Scheibenpaket unumgänglich. Das dauert aber bei normaler Benutzung etwa 30000 km aufwärts...

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb VE:

Ich finde mein Korb sieht auch nicht mehr so gut aus, oder geht das noch....
Bike ist ja nur noch Ersatzbike oder wenn meine Kinder mal wollen..

image.thumb.png.40a541682416bb30556e15f8f9023f0e.png

Der geht auf alle Fälle noch einige KM.

Hab da schon viel schlimmere gesehen. Die sahen dann aus wie ein Sägeblatt.

Bissl Grat wegmachen, was sich ja so aufgeworfen hat, und gut iss.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!