Jump to content
quakemaster

Ducati Performance AHK - Problem mit Anzahl der Kupplungsscheiben (Hilfe nötig)

Empfohlene Beiträge

Servus zusammen,

ich hab aktuell ein Problem mit der AHK, das wenn ich die Standard-Scheiben (40,5mm Paket) verbaut, ist nix mit kuppeln.

Ich hab mich an die Standardreihenfolge gehalten, jedoch scheint es etwas anders zu sein, wenn man die AHK nimmt.

Kann mir jemand sagen was die richtige "Mischung" ist, danke.

AHK - http://www.desmoworld.com/shop/superbike/848-1098-1198/kupplung/kupplungen/performance-anti-hopping-kupplung.html

Belege - http://www.desmoworld.com/shop/superbike/848-1098-1198/kupplung/kupplungsbelaege/original-kupplungsscheibensatz-alu-40-5mm-1198-mo1100-1100s-09.html

Wenn alle Scheiben drin sind, steht es an bis zur Kante vom inneren Korb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenns mich nicht täuscht hat die ahk paket dicke 38,5

du brauchst bei der ahk zwei  stahlscheiben weniger

ahk 1098 r    8 reib und 8 stahlscheiben

1198 s        8 reib und 10 stahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und du musst bei der ahk mit einer reibscheibe beginnen nicht mit zwei stahlscheiben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die Info. :::::)

Da gleich nochmal ein Frage dazu, welche währe den da "wegzulassen"?

Das Bild zeigt die Scheiben, die in dem Paket vorhanden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde die zwei ersten also die roten mal weglassen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kommt er aber nicht auf 38,5mm, sondern auf 36,5mm.

Also eventuell eine weglassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kommt er aber nicht auf 38,5mm, sondern auf 38,5mm.

???????????  :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kommt er aber nicht auf 38,5mm, sondern auf 38,5mm.

Also eventuell eine weglassen.

hab jetzt nochmal nachgelesen und die paketstärke der R ist 36,8mm...

dann passt dass mit den zwei roten....

welche schule hast du besucht vielleicht sollten wir mal deinen mathe lehrer anrufen  ::::::D ::::::D ::::::D ::::::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz genau so sollen die scheiben sein lt werkstatthandbuch....

Das Kupplungsscheibenpaket (8) auf die Nabe (10) montieren.

8 bestückte Reibscheiben (A), eine gewölbte Stahlscheibe (B), 6 glatte Stahlscheiben mit 1,5 mm © und eine glatte Stahlscheibe mit 2 mm (D) genau in der abgebildeten Reihenfolge einsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz genau so sollen die scheiben sein lt werkstatthandbuch....

Das Kupplungsscheibenpaket (8) auf die Nabe (10) montieren.

8 bestückte Reibscheiben (A), eine gewölbte Stahlscheibe (B), 6 glatte Stahlscheiben mit 1,5 mm © und eine glatte Stahlscheibe mit 2 mm (D) genau in der abgebildeten Reihenfolge einsetzen.

ääähm, ist die gewölbte (die 2. Scheibe) nicht die ©?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habs so vom whb kopiert....

Hinweis

Bei der gewölbten Stahlscheibe (B) muss der Körnerpunkt (M) nach oben zeigen.

Die anderen Scheiben haben keinen festgelegten Einbausinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ääähm, ist die gewölbte (die 2. Scheibe) nicht die ©?

ja da hast recht da haben sie wohl einen fehler gemacht in it....

also die © scheibe ist die bombierte!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab jetzt nochmal nachgelesen und die paketstärke der R ist 36,8mm...

dann passt dass mit den zwei roten....

welche schule hast du besucht vielleicht sollten wir mal deinen mathe lehrer anrufen  ::::::D ::::::D ::::::D ::::::D

Upppps.

Scheiss Autovervollständigung auf Tab.

Lehrer?

Hatte keinen.  :AAE107:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

ich bin mal heute eine schöne Runde gefahren. Da ich noch nie eine AHK hatte war es etwas gewöhnungsbedürftig, das einkuppeln.

Auch Vollgas und abtouren mit harten runterschalten hätte ich gemeint das es OK ist. Beim runterschalten und einkuppelt "klackt" der Kupplungshebel etwas, fühlt sich OK an.

Es ist jedoch ein ziemlich "schräges rattern" zu hören, wenn ich mit schmackes aus dem Stand im 1. anfährt.

Im "Normal-Betrieb" ist das Geräusch nicht da. Wenn man "langsam" los fährt, ist es nicht zu hören.

Was kann das den sein?

Gruß

Branko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.5.2015 um 00:27 schrieb quakemaster:

Servus,

ich bin mal heute eine schöne Runde gefahren. Da ich noch nie eine AHK hatte war es etwas gewöhnungsbedürftig, das einkuppeln.

Auch Vollgas und abtouren mit harten runterschalten hätte ich gemeint das es OK ist. Beim runterschalten und einkuppelt "klackt" der Kupplungshebel etwas, fühlt sich OK an.

Es ist jedoch ein ziemlich "schräges rattern" zu hören, wenn ich mit schmackes aus dem Stand im 1. anfährt.

Im "Normal-Betrieb" ist das Geräusch nicht da. Wenn man "langsam" los fährt, ist es nicht zu hören.

Was kann das den sein?

Gruß

Branko

Was war denn hier die Lösung? Habe gerade ein ähnliches Phänomen und bin auf Fehlersuche. Beim anfahren mit etwas mehr Zug rattert es im 1. und 2. und die Kupplung rutscht gefühlt durch. Liegt’s an der Paketstärke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.5.2015 um 00:27 schrieb quakemaster:

.....

Auch Vollgas und abtouren mit harten runterschalten hätte ich gemeint das es OK ist. Beim runterschalten und einkuppelt "klackt" der Kupplungshebel etwas, fühlt sich OK an.

......

Hallo, da muss ich mich auch mal melden.

Vor kurzem habe ich eine AHK von Ducabike verbaut. Beim hochschlaten kann ich keinen Unterschied feststellen, beim runterschalten jedoch spüre / höre ich ebenfalls ein "klack"
Ich bin mir nicht sicher ob das so sein soll oder ob es eine andere Ursache hat.

Kennt das jemand?

GRuß, Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb okeanos:

Hallo, da muss ich mich auch mal melden.

Vor kurzem habe ich eine AHK von Ducabike verbaut. Beim hochschlaten kann ich keinen Unterschied feststellen, beim runterschalten jedoch spüre / höre ich ebenfalls ein "klack"
Ich bin mir nicht sicher ob das so sein soll oder ob es eine andere Ursache hat.

Kennt das jemand?

GRuß, Ben

Naja "klack" macht es beim schalten immer ;)

Prinzipiell ists es aber gewollt dass die Kupplung beim harten Runterschalten aufmacht um zu vermeiden dass das Hinterrad blockiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ein Klack habe ich noch nie gehört. So laut wie der Eimer mechanisch ist müsste es ein gewaltiges Klack sein damit er aus dem Geräusch der eine Treppe herunterfallenden Werkzeugkiste zu entnehmen wäre 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...wenn die Antihoppla beim Runterschalten arbeitet d.h. durchrutscht kann man das bei den meisten AHKs im Handhebel spüren (der wird dann für einen Moment entlastet wenn die Druckplatte angelupft wird). Hörbare Geräusche sollte es normalerweise dabei nicht geben.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was läuft dann schief wenn es hörbare Geräusche beim zügigen anfahren gibt?  Da der Kraftschluss verloren geht ruckt es durch die ganze Karre. 

Hab schon Horrorszenarien wie eine sich lösende Zentralmutter im Kopf. -.- 

D.h. ich demontiere lieber mal und zieh nach... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie alt ist der Korb? Es kann sein dass Reibscheiben an Rastnasen hängen geblieben sind und dann über die Kante rutschen. Ausgelutsche Körbe und Scheiben machen Geräusche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

korb und paket sind ca 1000 km alt. also quasi neuwertig. ich bin nicht sicher ob es was zur sache tut aber das problem besteht erst seit die karre zum tüv war und dort eine nacht im regen stand. (offener kupplungsdeckel) danach hat die kupplung erstmal nicht getrennt und musste mit sanfter gewalt dazu überredet werden wieder loszulassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde meine AHK auch nicht so doll...
Trennt zu früh und ich finde es dauert häufiger mal zu lange eher der Kraftschluss wieder da ist..

Liegt das an der Spinnenfeder?

Gruß
vE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.9.2019 um 23:22 schrieb nilo:

korb und paket sind ca 1000 km alt. also quasi neuwertig. ich bin nicht sicher ob es was zur sache tut aber das problem besteht erst seit die karre zum tüv war und dort eine nacht im regen stand. (offener kupplungsdeckel) danach hat die kupplung erstmal nicht getrennt und musste mit sanfter gewalt dazu überredet werden wieder loszulassen.

Offener Kupplungsdeckel plus Wasser verträgt sich nicht. Das generiert Rostansätze auf der Trommel und die Scheiben kleben zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.9.2019 um 22:35 schrieb nilo:

Was läuft dann schief wenn es hörbare Geräusche beim zügigen anfahren gibt?  Da der Kraftschluss verloren geht ruckt es durch die ganze Karre. 

Hab schon Horrorszenarien wie eine sich lösende Zentralmutter im Kopf. -.- 

D.h. ich demontiere lieber mal und zieh nach... 

Da rutscht die Kupplung durch. Das ergibt das kreischende Geräusch. Paketstärke und Zusammensetzung prüfen. Anschließend Kupplung entlüften und gegebenenfalls das Spiel oben am Hebel einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.9.2019 um 12:32 schrieb okeanos:

Hallo, da muss ich mich auch mal melden.

Vor kurzem habe ich eine AHK von Ducabike verbaut. Beim hochschlaten kann ich keinen Unterschied feststellen, beim runterschalten jedoch spüre / höre ich ebenfalls ein "klack"
Ich bin mir nicht sicher ob das so sein soll oder ob es eine andere Ursache hat.

Kennt das jemand?

GRuß, Ben

Ist so. Die eine mehr, die andere weniger.

Weniger z.B. TSS, STM EVO

Mehr z.B. MPL, DP, Bucci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Form halber, DP kommt von Bucci. Die günstigeren AHKs sind zudem alle ziemlich baugleich wenn mit Spinnenfeder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Flotter Otto:

Der Form halber, DP kommt von Bucci. Die günstigeren AHKs sind zudem alle ziemlich baugleich wenn mit Spinnenfeder

Jap, ich habe die vergammelte Druckplatte meiner STM Kupplung mit einer DP quergetauscht. KBike sieht auch ziemlich baugleich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...