Zum Inhalt springen

PS Supersportler Rennstrecken-Vergleichstest


Michael

Empfohlene Beiträge

In Oschersleben habe ich ja neulich den Superbikevergleichstest miterlebt.

Jetzt ist das Ergebnis draußen:

1. Aprilia RSV 4

2. KTM 1190

3. Honda / Yamaha

4. Suzuki

5. Kawa

6. 1198 S

Hätte ich in der Form so nicht erwartet. Von der Papierform her hätte die 1198 S doch mal besser als

Letzter werden müssen, gerade auf der Rennstrecke und gerade mit Traktionskontrollenvorteil :-/

Respekt aber für die Aprilia: Von 0 auf Platz 1 ist äußerst respektabelfür ein komplett neues Konzept. Wir haben ja alle mitbekommen wieviel Anlaufschwierigkeiten KTM z.B. hatte.

Link zu diesem Kommentar

Letzter Platz ist schon hart.. Was machen nur die Jungs bei der Wsbk da anders?!

In 21 Jahren Weltmeisterschaft hat Ducati 15 mal den Herstellertitel geholt..

Die könnens einfach nicht  ::)

Die geben unfassbare Mengen an Geld aus!!

So zu 888 - 996 Zeiten haben die Motorgehäuse 500 km gehalten, dann wurden die ersetzt.

Link zu diesem Kommentar

Wenn Ducati es seit Jahren nicht schafft, das Fahrwerk vernüftig zu machen, haben sie's nicht besser verdient!

Ignoranz zahlt sich nicht aus.

DAS SCHLECHTESTE FAHRWERK IM TEST!

Aprilia hat schon immer feinste Fahrwerke hingestellt.

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

Wenn Ducati es seit Jahren nicht schafft, das Fahrwerk vernüftig zu machen, haben sie's nicht besser verdient!

Ignoranz zahlt sich nicht aus.

DAS SCHLECHTESTE FAHRWERK IM TEST!

Aprilia hat schon immer feinste Fahrwerke hingestellt.

Gruß

Uli

Trotz dem feinen Öhlins Geraffel..gibts ja eigentlich gar nicht  ???

Link zu diesem Kommentar

ich halte von den tests gar nichts.. opel war jahrelang eines der schlechtesten autos jetzt kurz vor dem aus schlägt der insigna alle-- komisch

Erstens stimmt das so nicht (Der Passat hat bei AMS alle egschlagen), zweitens ist der Insignia ja auch ein anderes Auto als der Vectra C!

Link zu diesem Kommentar

Leider ist's nicht nur die Einstellung sonder auch der Aufbau der Öhlinskomponenten.

- Ist bei weitem nicht auf dem Stand der Aprilia-Öhlinsteile.

Ist mir Schleierhaft, warum bei dem Preis nicht gleichwertiges oder eigentlich sogar besseres als bei Aprilia verbaut wird.

Link zu diesem Kommentar

Ist mir Schleierhaft, warum bei dem Preis nicht gleichwertiges oder eigentlich sogar besseres als bei Aprilia verbaut wird.

Ist doch klar : Geldgier ! Die haben doch Höhenflüge durch ihre Siege ! Fragt doch mal die Händler, die sind noch ärmer dran. Viele warten ewig auf Ersatzteile, und die Margen . . . ?!?

Ducati wirft Hochglanzkataloge mit Zubehör auf den Markt, und kann dann nicht liefern . . .

Ich habe mir einen Kennzeichenhalter bei Ebay ersteigert, weil von Ducati KEINER lieferbar war !

Ich habe zwar technisch nicht sooo die Ahnung, aber liegt es evtl. an der längeren Übersetzung der 1198 ?

Aber das Italienische Lebensgefühl haben wir ja mitgekauft. Letzter Platz kommt mir allerdings spanisch vor !

Bussi Klausi

Link zu diesem Kommentar

Ersatzteile sind wohl wirklich schwer zu beschaffen...

frage nicht was das für ein geschiss bei aprilia war !

auf lager hatte sowieso keiner was und auf seitenteile konnte man unter umständen auch schon mal schlappe 5 monate warten!!

Ducati ist auf dem gebiet schon besser aufgestellt, alles was ich bisher gebraucht hatte, war eigentlich in max 2 wochen da und das ist eine überbrückbare zeit.

gruß Domi

Link zu diesem Kommentar

frage nicht was das für ein geschiss bei aprilia war !

Sehr richtig! Am Saisonende kannst du dir dann deinen Bock abholen! *bad* Aus dem Grund würde ich mir nie ne Aprilla kaufen.

Was Freunde von mir da schon mitgemacht haben,geht auf keine Kuhhaut und teuer sind die Teile auch noch!

Ducati ist da eigentlich vorbildlich. Auf mein Seitenteil brauchte ich nur ein paar Tage warten.

Gruß Siggi

Link zu diesem Kommentar

Unglaublich, der Profi-Fahrer hat der 1198 S mit der RSV 4 mal eben 3 Sekunden in Oschersleben aufgedrückt *echt?*

Nun gut, die Gabel wird ja am stärksten kritisiert, mit nem Gabelumbau für 400 - 800 € wird man da ne Menge dran ändern können. Für die Straße reichen vielleicht auch schon andere Federn.

Link zu diesem Kommentar

Hallo.

Ich sehe das so: Ein richtig schlechtes Motorrad gibt´s nicht mehr und die Testfahrer können viel zu gut Motorrad fahren, als dass wir die Unterschiede, was die eine Maschine nun besser und die andere schlechter macht und welche aus feinen und feinsten Nuancen bestehen, herausfahren könnten oder sie groß zu spüren. Zumindest gilt das für die Allermeisten unter uns, mich eingeschlossen.  :-[ Deshalb gebe ich um diese Tests nichts, finde sie aber oft amüsant und in Teilen interessant zu lesen.

Und eins ist für meinen Geschmack mal klar: Einen Designpreis gewinnt die Aprilia für mich nicht  :-\! Eine RSV Mille finde ich da optisch wesentlich gelungener. Und die KTM, da will ich gar nicht erst von Optik anfangen  *bad*

Trotzdem sollte das Flaggschiff von Ducati besser abschliessen, und nicht auf dem letzten Platz landen.

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

Moin,

wenn die Duc gewonnen hätte, dann wäre der Test doch hier super angekommen, oder?

Wäre aber für mich auch nicht relevant, denn auf einer Kawa, Yamaha ... wäre ich auch nicht schneller. Meine 1098S ist schon viel zu gut für mich (od. ich bin nicht gut genug!?), egal wie sie gegen andere Moppeds abschneidet.

@Stally

Auch ich bin mit meiner Gabel und jetzt auch mit dem Federbein (Druckstufe z.Z. ganz auf) für die Landstraße zufrieden.

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

Hi,

also ich muß dem Uli absolut Recht geben, die Italiener scheißen auf die Presse und verbauen auch

nach mehreren Jahren der Kritik am Serienfahrwerk immer noch den selben Schrott. Das betrifft das

Showa als auch das Öhlins, bei dem Preis ist ein gutes Setup einfach Pflicht.

Wer mit dem Serienfahrwerk nicht auf der Rennstrecke fahren möchte ist mit anderen Gabelfeder und

der richten Menge Öl, sowie der richtigen Federate im Federbein gut bedient. Für den Einsatz auf der

Rennstrecke reicht dies aber meiner Meinung nicht mehr aus. Hier sollte dann auch die Dämpfung,Shims,

Katridge usw. individuell angepasst/überarbeitet werden. z.B. HH Racetec, Zupin usw.

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

Hey ,,,

da sind wir uns ja wohl alle einig , die 10er und 11er sind Grottenschlecht, erstaunlich das man mit denen überhaupt irgendwo ankommt und den Geradeauslauf halten kann ;D   *n8*

Leute , das ist doch scheißegal was geschrieben wird solange jeder mit seiner Maschine zufrieden ist !! Es juckt mich nicht im geringsten ob ne Aprilia oder KTM ne  /100tel schneller ist !! Kommt auch immer auf den der drauf sitzt an !!

Link zu diesem Kommentar
Gast kniipser

PS-Bewertung: Der Motor von der Aprilia RSV4 fühlt sich eher wie ein 750er an als wie ein 1000er und die KTM wird von Ponys angetrieben das sagt doch schon alles  *prost*

Link zu diesem Kommentar

Also ich glaube man muss kein Fahrwerksspeziallist sein um zu merken das die Gabel zu weich und das Federbein zu hart ist in der Serienabstimmung. Als ich die 10er neu hatte musste ich mich sehr umstellen wegen der tief abtauchenden Gabel. Da hilft auch keine Einstellung der Druckstufe. Für mich ist das Fahrwerk unharmonisch.

Fahrt mal im Schwarzwald über manche Strassen mit der Abstimmung. Wenn ich da an meine SP2 denke, da war das Fahrwerk überarbeitet. Lief wie auf Schienen, absolut perfekt.

Aber spät. nächste Woche ist das Fahrwerk gemacht. Steht gerade bei Alu Sauer zur Überarbeitung.

Werde berichten wie sichs verhält ;D ;D

Link zu diesem Kommentar

Wenn ich das so richtig mitbekommen habe, handelt es sich um die Zeitschrift "PS" !?!

Dann könnte es auch Verkaufsstrategie sein !

Kommt die 1198S auf den ersten Platz sagt sich der Leser einer anderen Motorradzeitschrift doch : Jo, war kla, muss ich nicht lesen, kenne ich schon aus anderen Zeitschriften.

Kommt die 1198S auf den 2. oder 3. Platz, denke ich auch, nagut, eigentlich wohl eher Ducati erster, aber die haben die vor gelassen, die mehr Anzeigen schalten o.ä.

Als ich dann eben bemerkte, dass wohl die Zeitschrift "PS" gemeint sein könnte, habe ich reflexartig aufs Datum gesehen, und gedacht : "Die musst Du doch mal kaufen, 1198S auf dem letzten Platz . . . " .

Bumms, und schon wieder eine Zeitschrift an einen Unwissenden verkauft . . .

Ich habe gelesen, Troy Bayliss soll bei der Vorstellung o.ä. mit der 1198S  die Runde auf einer Serienmaschiene nur 4 Sekunden langsamer hinter sich gebracht haben, als mit seiner Werks-Renn-Maschine ! (Stimmt das ?)

Wie dem auch sei, Tests sind immer manipuliert, nie 100%ig objektiv. Alleine schon durch die Auswahl der Strecke. Oder der Reifen, der Fahrer usw.

Kleinigkeiten sind oft ausschlaggebend.

Ausserdem ist mir die o.g. Zeitschrift nicht gerade als Ducati-Freundlich bekannt.

Ihr könnt mir auch sagen was Ihr wollt, in einem anderen Thread hatte ich es schon angesprochen, der ausgefallene Test 1198S gegen KTM RC8R (der alleine schon Quatsch ist,wenn dann die 1098R) in der "Motorrad", und der vorgezogene Test der Aprilia gegen die Honda (?). - Da ist doch Jemand mit dem Geldkoffer o.ä. unterwegs . . .  Auf jeden Fall hat es ein "Geschmäckle" !

Die Begründung bei "Motorrad", dass der Test erst evtl. EVTL.! in der 14. Ausgabe erscheint, weil "wohl" noch Bilder fehlen, erscheint nach diesem Bericht doch in einem ganz anderen Licht !

Mag sein, dass die Duc nicht auf die ersten Plätze kommt, aber so etwas - über diese Brücke gehe ich noch lange nicht, auch wenn ich keine Rennstreckenerfahrung habe !

Gibt es den Test irgendwo im Netz kostenlos ?

Ich bin zwar nicht Ducati-Hörig, aber so geiht dat nich !  *bad*

Gruss Klausi

Link zu diesem Kommentar

Die Fahrer da sind alle keine Troy Bayliss, von daher hinkt der Vergleich mit der Portimao Zeit aus dem Herbst 08.  Ausserdem glaube ich irgendwie nicht, das er da das Setup hatte womit die Maschine ausgeliefert wird.

Fakt ist, wenn man sich nicht wohl fühlt weil das Fahrwerk nicht passt, kann man auch nicht schnell fahren, geht einfach nicht.

Ich denke mit einem ausgewogenen Fahrwerk hätte die Duc zwar nicht gewonnen, wäre aber deutlich näher dran gewesen.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Die Fahrer da sind alle keine Troy Bayliss, von daher hinkt der Vergleich mit der Portimao Zeit aus dem Herbst 08.  Ausserdem glaube ich irgendwie nicht, das er da das Setup hatte womit die Maschine ausgeliefert wird.

Fakt ist, wenn man sich nicht wohl fühlt weil das Fahrwerk nicht passt, kann man auch nicht schnell fahren, geht einfach nicht.

Ich denke mit einem ausgewogenen Fahrwerk hätte die Duc zwar nicht gewonnen, wäre aber deutlich näher dran gewesen.

MFG

Ecotec

Genau so sehe ich das auch *thx*

Link zu diesem Kommentar

Ihr könnt mir auch sagen was Ihr wollt, in einem anderen Thread hatte ich es schon angesprochen, der ausgefallene Test 1198S gegen KTM RC8R (der alleine schon Quatsch ist,wenn dann die 1098R) in der "Motorrad",

Sehe ich überhaupt nicht so.

Die 1198 S kostet 22.000 €, die KTM 21.000 €

Die 1098 R 35.000 €

Da ist doch klar welche beiden Modelle verglichen werden.

Link zu diesem Kommentar
Gast Flying Ducman

Moin,

ich weiß gar nicht, was ihr euch so verrückt macht?!?!?

Die meisten hier haben sich eine 10-er oder 11-er mit allem Für und Wider gekauft, zu dem Zeitpunkt des Kaufes war ebenfalls bekannt, dass das Fahrwerk unharmonisch abgestimmt ist.

Jetzt vergleicht eine Zeitschrift ein paar sehr geile Mopped's miteinander und nur weil die Duc nicht unter, ich sag mal, den ersten Dreien landet ist findet der ein oder andere den Test blöd?!?!

Mir ist doch Sche...egal was die Leute schreiben, dass mit dem Fahrwerk wusste ich vor dem Kauf, da ich bisher nur auf der Straße unterwegs war fand ich das gar nicht so schlimm!  ::)

Kann sein, wenn ich demnächst auf die Strecke gehe, dass es mich stört. Wenn dem so ist, dann geb' ich das Fahrwerk in die Hände (Zupin) die es dann so einstellen können, dass es passt. Fertig!!!

Jetzt kommt bitte nicht mit dem Argument, ja bei dem Preis....

Wie gesagt, dass wusstet ihr doch vorher.

O0

Edit:

Ich möchte niemanden persönlich angreifen, aber seht es doch mal ein bisschen objektiv!

In der aktuellen MO haben die ebenfalls ein paar Moppeds getestet. Nur sind da einige gar nicht dabei so z.B. auf Ducati, MV, Benelli! Warum? Angeblich müssen die Hersteller "sparen" wg. der aktuellen Finanzkrise...

Link zu diesem Kommentar
Gast whiplash

Ich versteh die Aufregung auch nicht.Es wird carbonisiert,lackiert,sau teure

Auspuffanlagen mit Ecu,Pc angeschafft,und dann kommt wieder so'n Test

inner Zeitschrift und alle regen sich über das Fahrwerk auf.

Wenn ich das Fahrwerk als so scheiße empfinden würde,hätte ich die Kohle

in's Fahrwerk gesteckt anstatt Tausende Euros in die Optik oder den Klang der Bella.

Ich kann nur das Fahrwerk mit meinen beiden R1 vergleichen,und da muss ich sagen

ist's um längen besser,für mich reicht's auf der Strasse.

Und um auf dem Kringel ein paar mal im Jahr spass zu haben reicht's mir auch.

Meine 2 cent

Link zu diesem Kommentar

na und???

ich fahre gerne dieses "schlechte" Mopped!  In 30 Jahren nicht soviel Spaß gehabt!

Und, entweder kenne ich kein besseres Fahrwerk ( 3x R1 und 2x Kilogixxer) oder ich bin Grobmotoriker. Aber für die Landstraße reicht es für mich (und für die Japaner!!  *stark*)

Was will ich eigentlich sagen??? *dumm*

Scheiß (pardon) auf diesen Test! Dieses Mopped macht Freude pur!!!!!!!

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Gast Tina1098

Das Problem bei vielen ist wohl weniger, ob sie mit ihrer Duc zufrieden sind, sondern was die anderen dazu sagen.

Ist halt übel, wenn die Kumpels mit der Honda, Kawa oder Yamaha den Test auch gelesen haben.

Hätte die Duc den Test gewonnen, würdet ihr alle jubeln und hättet doch das gleiche Fahrzeug. Vor dem Test super, nach dem Test S...e ????

Link zu diesem Kommentar

Das Problem bei vielen ist wohl weniger, ob sie mit ihrer Duc zufrieden sind, sondern was die anderen dazu sagen.

Ist halt übel, wenn die Kumpels mit der Honda, Kawa oder Yamaha den Test auch gelesen haben.

Hätte die Duc den Test gewonnen, würdet ihr alle jubeln und hättet doch das gleiche Fahrzeug. Vor dem Test super, nach dem Test S...e ????

Naja, den Kumpels gebe ich halt dann die Antwort auf der Rennstecke  ;D

Mich regt an solchen Test halt auf, dass danach Leute, die absolut keine Ahnung haben, über die Bikes herziehen!

Cheers

Tom (dessen 1098s den Vergleichstest gewonnen hat)

Link zu diesem Kommentar

@Tom

Deine 1098S wäre dann ja noch weiter abgeschlagen in diesem Test ;)

Die Entwicklung bleibt nunmal nicht stehen, das was 2007 noch gewonnen hat, ist 2009 schnell mal ganz hinten.

MFG

Ecotec

Mich interessierts überhaupt nicht, was in solchen Tests steht, da sowieso jede Zeitung zu nem anderem Ergebnis kommt--> http://motojournal.blogspot.com/2009/03/ps-test-suzuki-gsx-r-1000-rehabilitiert.html

Link zu diesem Kommentar

Jedes Jahr gewinnt die andere Marke ,Arpillia hat viele Millionen rein gesteckt,denkt ihr die RSV4 wird 3 oder 4 ,ist doch klar das die erster wird.Wo die 1198S raus kamm waren alles zufrieden sau schnelles Bike usw. DTC usw. Nun aufeinmal sau schlecht.Mit dem Fahrwerk stimmt schon,aber wer  auf Rennstrecke fährt muss ein Umbau machen halt das ist eben so bei Ducati.Das einzige was mich ankotzt ist die Ersatzteilversorgung bei den Italienern.

Ducati war schon immer schlecht in den Zeitungen nur blöd ,das alle Bike ausverkauft sind. So gesehen!! *prost*

Link zu diesem Kommentar

@Tom

Wenns dich nicht interessiert, warum betonst du dann den Sieg deiner Maschine? Also interessiert es dich doch.

Scheinbar nur, wenn sie gewinnt könnte man jetzt unterstellen.

Die Fakten habe ich in meinem letzten Beitrag geschrieben, und nur darum gehts.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Wo die 1198S raus kamm waren alles zufrieden sau schnelles Bike usw. DTC usw. Nun aufeinmal sau schlecht.

Das ist irgendwie bei JEDEM neuen Moped so:

In den Zeitung ist dann alles total super, das Neueste ist das Beste. Wenig Kritik.

Bei den Vergleichstest kommen dann auf einmal doch Schwächen zum Vorschein.

Das ist schon dutzende Mal so gewesen. Nur die PS kritisiert ab und zu auch ein bißchen bei diesen Neuvorstellungen.

Link zu diesem Kommentar

@Tom

Wenns dich nicht interessiert, warum betonst du dann den Sieg deiner Maschine? Also interessiert es dich doch.

Scheinbar nur, wenn sie gewinnt könnte man jetzt unterstellen.

Die Fakten habe ich in meinem letzten Beitrag geschrieben, und nur darum gehts.

MFG

Ecotec

Offenbar hast du die Ironie im letzen Satz nicht ganz verstanden...

Ich habe vor meinem Kauf keinen einzigen Vergleichstest angeschaut, bzw meine Entscheidung aufgrund eines solchen getroffen.

Ich lasse mich von der (teilweise korrupten) Presse nicht in meiner Meinung beeinflussen!

Für mich zählen sowieso andere Kriterien als für die "PS", "Reitwagen" und Co!

Cheers

Tom

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!