Zum Inhalt springen

Bremsbelagwechsel bei Bremscheibentausch


elli

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

ich habe mir nun einen zweiten gebrauchten Felgensatz mit Bremscheiben gekauft und mich gefragt ob bei dem Laufradwechsel die Bremsbeläge mittauschen sollten.

Die beiden Bremscheiben haben eine ähnliche Laufleistung

Ich möchte nächstes Jahr mehr auf der Renn_mittelstrecke fahren und mir nen satz regenreifen mitnehmen. Haben sich die Bremsbeläge an die scheibe angepasst oder ist das zu vernachlässigen ?

Viele grüße Elli

Link zu diesem Kommentar

Fahr Z04 Beläge, dann haste Ruhe, die greifen im Regen genauso wie im Nassen.

Bei NEUEN Scheiben würde ich diese mit einem neuen Satz Belägen kurz einbremsen. Der Grund dafür ist, dass die Bremsscheibe gleichmässig angefahren ist. Wenn du dies mit gebrauchten Belägen machst, die wo möglich noch durch Unebenheiten und Riefen von der alten Bremsscheibe wie eine Matritze vorgeformt sind, dann kann es (theoretisch) passieren, dass die neuen Scheiben dann punktuell überhitzen und sich verziehen.

Ich persönlich fahre die gleichen Beläge für beide Radsätze ( wie denke ich alle hier anwesenden Rennstreckenheizer) :D

Link zu diesem Kommentar

Das erkläre mal bitte technisch.

Ich bin gespannt....

Ralf :^)

Ich glaub kaum das die unterschiedlichen Bremsscheiben das gleiche Oberflächenprofil aufweisen.

Man merkt das auch daran, dass nach dem Bremsklotzwechsel erst ein paar mal gebremst werden muß, bevor die volle Bremswirkung wieder da ist.

Das macht vielleicht nicht viel aus, aber wenn ich auf der Renne mehrmals den Felgensatz wechsle,

macht das mit der Zeit schon was aus.

Link zu diesem Kommentar

WAS macht das aus?

Mir geht es um den "erhöhten Verschleiß". Wenn man sich mal (in der Theorie) das Profil einer Bremsscheibe und des dazugehörigen Belages als "Berge und Täler" vorstellt, die sich aufeinander eingelaufen haben, und beim Scheibenwechsel, wenn eventuell "Berge auf Berge treffen", könnte theoretisch die Bremsleistung geringer sein, da weniger Fläche anliegt. Wieso sich daraus ein höherer Verschleiß herleiten soll ist mir nicht klar.

Aber allem zum Trotz. Ich behaupte jetzt mal, dass außer Dir kaum Jemand mit den Felgen/Scheiben auch die Beläge wechselt. Bringt nämlich m.M. nach in der Praxis nichts.

Andere Frage: Machen das die Profis?

Ralf

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

...dazu müsste man dann auch die Beläge "markieren" welcher Vorne links aussen, links innen, rechts aussen und rechts innen montiert war...

Das man ein paarmal den Hebel ordentlich ziehen muss, bis die Bremse wieder richtig funzt, liegt ja eher an den zur Montage, weit nach innen geschobenen Bremszylinder in den Bremszangen.

Link zu diesem Kommentar

...dazu müsste man dann auch die Beläge "markieren" welcher Vorne links aussen, links innen, rechts aussen und rechts innen montiert war...

Das man ein paarmal den Hebel ordentlich ziehen muss, bis die Bremse wieder richtig funzt, liegt ja eher an den zur Montage, weit nach innen geschobenen Bremszylinder in den Bremszangen.

Davon das du den Geber-Zylinder betätigen musst damit sich die Beläge wieder an die Scheibe pressen hat im ganzen Thread Verlauf kein Mensch einen Ton gesagt!

Er meinte zu 99,99% sicherlich das, man unterm fahren ein paar mal ordentlich bremsen muss damit sie Bremse wieder so greift wir vorher, was ja auch mit Sicherheit der Realität entspricht.

Ich selbst würde auch keine gebrauchten Beläge auf neue Scheiben verwenden.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • 3 Wochen später...

.. zur Frage, was Profis machen ...

die haben die Schnellkupplung an den Bremsleitungen. Wenn von Carbonscheiben auf Stahlscheiben gewechselt wird, dann werden die gesamten Bremssättel mit den entsprechenden Belägen gewechselt.

Ansonsten: Altes Rad mit Bremsscheiben raus, neues Rad mit Bremsscheiben rein :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!