Zum Inhalt springen

Alarmanlage!?


cwitte

Empfohlene Beiträge

Ich hoffe, das ist im Thread "Tuning" richtig - hat jemand von euch Erfahrung mit dem Einbau einer Alarmanlage in die 1098? Meine KTM hat eine ab Werk (bzw. ich habe sie dann nachgerüstet), da muss man nur den vorhandenen Onboard-Stecker mit der Original-Anlage verbinden und alles geht.

Habe jetzt zum Geburtstag eine Nachrüst-Anlage bekommen (prinzipiell die Gleiche wie von KTM, nur mit offenem Kabelbaum). Habt ihr so etwas schonmal verbaut und wenn ja, wo?

Gruss, Christoph

Link zu diesem Kommentar

Das Thema Alarmanlage interessiert mich auch sehr. Ich bitte um rege Teilnahme!!!  *dafuer*

Sag mal cwitte, was ist das für ne Anlage, die Du hast? Hersteller, Typ und evtl nen Link?

Gruß Stefan

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Monate später...

Super! Freut mich das es bei dir Funktioniert ;)

Wie hast du das Teil Verkabelt?

Plus und minus an der Battarie, dann das Knöpfchen drücken und schon ist sie scharf?

oder muss man die anderen Kabel auch anschliesen?

Habe auch ein Legos 4 mit einem Erschütterungs Sensor gekauft, abe nur an der Battarie geht das bei mir nicht.

Wo ich es gekauft habe(Polo) haben die mir nur gesagt, +/- und das ding läuft.

Gruss Sandro

Link zu diesem Kommentar

Hey,

die Anlage hört sich nett an.

Wie ist das mit dem Spritzwasserschutz ? In der Online Anleitung steht etwas von gar keine Verträglichkeit mit Wasser.

Hat unsere Diva eine Stelle wo ich 1000km im Regen fahren kann, hatte ich letztes Jahr 2 X, und die Anlage noch funzt ?

Danke im Voraus für die Info

Have fun

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Ganz ehrlich,

wer extremes Interesse an Deiner Feile hat, der nimmt sie auf den Trailer o.ä. und weg ist sie!  >:D

Wen kümmert es, wenn irgendwo eine Alarmanlage jammert, geht hin und prüft sogar noch die Rechtmäßigkeit Deiner Fahrzeuginbesitznahme?  ???

Also versuche ich einen potentiellen Dieb die Mitnahme so schwer wie möglich zu machen - aktive Wegfahrsperre - Schloß in Bremsscheibe usw. .............

Eine Alarmanlage ist eine nette Ergänzung - mehr nicht.  *n8*

Mathias 

Link zu diesem Kommentar

Ganz ehrlich,

wer extremes Interesse an Deiner Feile hat, der nimmt sie auf den Trailer o.ä. und weg ist sie!  >:D

Wen kümmert es, wenn irgendwo eine Alarmanlage jammert, geht hin und prüft sogar noch die Rechtmäßigkeit Deiner Fahrzeuginbesitznahme?  ???

Also versuche ich einen potentiellen Dieb die Mitnahme so schwer wie möglich zu machen - aktive Wegfahrsperre - Schloß in Bremsscheibe usw. .............

Eine Alarmanlage ist eine nette Ergänzung - mehr nicht.   *n8*

Mathias 

Nur zu Deiner Info: wir schließen die Duc trotz Alarmanlage ab  ;D und ein Bremsscheibenschloß haben wir auch noch  ;D

Aber wenn einer die Kiste auf einen Trailer laden will, nützt das garnichts. Da ist es doch ganz beruhigend, wenn es die ganze Zeit hupt und man vielleicht im Hotelzimmer aufwacht davon ?

Gegen Wegtragen hilft am ehestens Anketten oder mit anderem Moped zusammenketten und gegen das Zertrennen der Kette , na? Alarmanlage, denn es stört ja doch ein wenig, wenn es so lärmt, gell?

Und es verhindert erfolgreich, das einer an dem Ding rumgrappelt oder sich gar drauf setzt (ist uns alles schon passiert)

Martina

Link zu diesem Kommentar

Ich würde ja `ne versteckte GPS Ortung bevorzugen, denn ich wäre liebend gerne dabei, wenn man unverhofft bei den Spezies auf der Matte steht. Mann, würde ich den ausschimpfen ^-^

Mir ist vor 14 Tagen meine komplette Beleuchtung von einem Rad geklaut worden. Das problem nur: Die gibt es in Deutschland nicht zu kaufen und ist bei Betrieb schon von Weitem zu erkennen.  Ausserdem wage ich zu behaupten, dass ich gut ubterwegs bin auf`m Rad.

Hei wird das ein Spass.  *angel* *angel*

Guenter

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Ist doch alles nur ne trügerische Sicherheit. Den wirklichen Schutz hat man ja bereits zu 80% des Wertes durch seine TK Versicherung. Für die restlichen 20% viel Geld für ne Alarmanlage etc. auszugeben ist eher was fürs ruhige Gewissen alles getan zu haben. Wer die Mühle wirklich will, kriegt sie auch. Für mich muss es aber auch praktikabel sein. Mit ner Kette am Eiscaffe anschließen fällt da irgendwie aus. Auf Zeltplatz wäre ok.

Ich sehe das so:

1. Bremsscheibenschloss, dann kann nicht jeder das Teil gleich wegschieben. Profils kriegen das aber durchaus aufgerüttelt mit Spezielwerkzeug.

2. Wegfahrsperre, ich vermute mal für Profis auch kein Problem

3. Alarmanlage, stört eigentlich nur die Kiddies beim draufsetzen und wenn das Ding aufgeladen wird. Nach 1min ist die Hecktür zu und alle Zuschauer staunen nur ungläubig und denken sie sind bei versteckte Kammera.

4. GPS Ortung: In Gebäuden gibts meist kein Signal (wo alles Zerlegt wird oder die Alarmanlage abgeklemmt wird), also hat man nur sehr kurz nach dem Diebstahl ne Möglichkeit den Zielort annähernd zu bestimmen.

Am besten man holt sie aus der Grage, fährt seine Hausstrecke und stellt sie nach getaner Arbeit wieder dort ab. Sollte ja kein Problem sein. Wie ich mich noch recht erinnere Fahren einige ja nichtmal Nachts, da kann man sich doch auch mit sowas einschränken.

Ich werde mir persönlich vielleicht mal später eine Alarmanlage gegen Draufsetzer besorgen. Wegfahrsperre hat sie ja eh schon - glaub ich. Und nen Bremsscheibenschloss ist eher für mich eine Gefahr als für Diebe. Ich bin immer so vergesslich...

Link zu diesem Kommentar

Am besten man holt sie aus der Grage, fährt seine Hausstrecke und stellt sie nach getaner Arbeit wieder dort ab. Sollte ja kein Problem sein.

Häh?? Es soll doch tatsächlich Leute geben, die fahren schon mal weiter als nur Hausstrecke. Hab sogar schon 1098 mit deutschem Kennzeichen in Italien gesehen ;D

Link zu diesem Kommentar

Ich bin gleicher Meinung aber im Xenon Threat kamen genau solche Argumente zum Thema Alltagstauglichkeit. Da meinte auch der ein oder andere er würde mit seiner "Diva" eh nie Nachts fahren. Das sind dann aber genau die, die ihr Schatzi mit drei Vorhängeschlössern an die nächste Laterne ketten. Wenn man schon Nachts nie fährt, dann kann man sich auch noch etwas wegen dem Diebstahlschutz einschränken und am Ende fährt man garnicht mehr.

Für mich ich die Duc immernoch nur ein Motorrad, dass jederzeit ersätzt werden kann. (einige Kunstwerke die nicht mehr viel mit dem Originalzustand zu tun haben sind nicht gemeint) Wenn ich damit rumfahre und es mir nach der Arbeit geklaut wird, dann ist das sicherlich ärgerlich, ich muss mit Bahn nach hause fahren, hab Rennereien und auch nen finanziellen Verlußt und muss auf Ersatz erstmal warten.

Ich sehe das relativ gelassen. Die Supersportler klaut nicht einfach irgendwer sondern die, die wissen was sie tun. Jegliche Alarmanlagen und Schlösser (bis auf Kette an Laterne) sind dabei reine Augenwischerei. Und da ich nie ne fette Kette mit dabei habe (außer bei weiten Reisen) lebe ich mit dem Risiko... Ich kann trotzdem ruhig schlafen.

Ne Alarmanlage kommt halt nur dran, damit jeder der sich mal drausitzen will die Finger davon läßt. Bei der heutigen Zivilcourage ansonsten rausgeschmissenes Geld - leider.

Link zu diesem Kommentar

Häh?? Es soll doch tatsächlich Leute geben, die fahren schon mal weiter als nur Hausstrecke. Hab sogar schon 1098 mit deutschem Kennzeichen in Italien gesehen ;D

....und es soll auch häufig vorkommen, daß sie aus der Garage geklaut werden. Und da sorgt eine Alarmanlage dann doch für Aufsehen, find ich.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!