Zum Inhalt springen

180/55 oder 180/60


Cem

Empfohlene Beiträge

  • 3 Wochen später...

Hallo Leute. :^) |-( :S :AE407:

bin ein bisschen ratlos.

Hatte letzte Woche in Alcarras die 180/60er drauf. Verhält sich gut. Konnte viel früher ans Gas und konnte 2 Sekunden gut machen. Aber das Problem war das es an der Schwinge vorne streift. Ich weiss nicht ob das gut oder schlecht ist. Habt ihr Erfahrungen damit? Etwas negatives ist mir beim Fahrverhalten nicht aufgefallen. Die Reifenwärmer gehen auch knapp noch durch. Habe in der Mitte einfach eine starke Abnutzung. Ob der Pneu mal explodiert..................????????????? :| :| :^) :^) |-( |-(

Link zu diesem Kommentar

180/60 ist für 5,5er felgen perfekt!

der zieht die karkasse einfach weiter runter, somit hast du wesentlich mehr grip durch mehr auflagefläche

wieso zieht er die karkasse weiter runter??

dass wäre bei einer 6,0 felge so .. der reifen ist einfach höher und bei geschwindigkeit wird er noch höher

darum streift er an der schwinge ....

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Aus meiner Erfahrung mit Metzeler K2:

Dieser 180/60 funktioniert auf der 848 nur dann einwandfrei, wenn eine Kette mit 100 Gliedern verbaut ist. Die originale Kette hat "nur" 98 Glieder, da wird mit der Reifenhöhe des 180/60 der Platz zur Schwinge schon mit der Übersetzung von 15/40 knapp. Mit einer 100er Kette passen bei mir die Übersetzungen von 15/39 bis 15/41 einwandfrei, auch der Reifenwärmer ist ohne Probleme zu montieren.

Bei 15/42 schleift der Reifen beim Fahren an der Schwinge und der Reifenwärmer ist nur mit höherer Kraft aufzuziehen. Denn das Hinterrad kann über den Excenter nicht so weit nach hinten gedreht werden ohne daß die Kette dann zu stramm eingestellt ist

Aus meiner Erinnerung ist der 180/60 mindestens 5 mm höher als der originale 180/55 (SuperCorsa SP).

Gruß

Uli

 

 

Link zu diesem Kommentar

Ich befasse mich z.Zt. mit der gleichen Frage:

Ich fahre auf meiner 848 aktuell nen Brückenstein Bt016pro in 180/55 hinten (Übersetzung 15/40). Bis zur Schwinge sind noch gute 20 mm Platz. Für die Renne sollte doch eigentlich ein Metzeler in 180/60 auch noch genug Platz haben oder irre ich da?

Update: habe eben mal die Kettenglieder gezählt: es sind 100...je ist mir auch klar wieso ich da noch 20 mm Platz bis zur Schwinge hab.

(Ich denke mal, dass da ein 180/60er sauber reinpasst.) :D

 

Bearbeitet von Taiwo
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar

Der 180/60 steht doch drin ! an zweit letzter Stelle.

Man kann auch den V02 in 200 auf eine 5,5 Felge fahren. Da ist der sogar schmaler als der 180/60 der ja ein 190er ist.

Oder dann den V01.

Pirelli fahre ich nicht mehr, sind zu teuer und reißen nur auf. Was beim V01 und V02 nicht passiert.

Link zu diesem Kommentar
Am 23.6.2017, 12:42:02 schrieb YPVS:

Der 180/60 steht doch drin ! an zweit letzter Stelle

:D

Was ich sagen wollte, dass die Reifen jedes Herstellers andere "echte" Dimensionen haben.

Der 180/60 von Pirelli ist eher ein für 5,5" Felgen geeigneter 200er mit anderer Kontur und anderer Flankenkonstruktion.

Link zu diesem Kommentar
  • 9 Monate später...

Dann kram ich diesen Beitrag mal wieder raus.....

 

Hab ich das jetzt richtig verstanden, das wenn ich 98 Glieder in der Kette habe, das ich den 180/60 nicht fahren kann? Sprich der schleift dann?

 

Wenn wir sowieso schon beim Thema sind, wie sieht das mit den Übersetzungen aus? Also was ist die originale Übersetzung einer 848?  

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!