Zum Inhalt springen

Ducati 848 Unfall


michiw1993

Empfohlene Beiträge

Guten Abend!  8)

Ich hatte letztes Jahr einen selbstverschuldeten Unfall mit meiner Ducati 848.

Ich musste mit ca. 70 kmh abrupt wegen einem Reh abbremsen. Die Reifen kamen wegen der niedrigen Außentemperatur anscheinend nicht auf Temperatur und deswegen ist mir das Vorderrad nach rechts eingeklappt. Ich habe es leider zu spät gemerkt und machte mich lang.  Ich fing das meiste mit der Schulter ab und legte sie eigentlich ziemlich sanft nieder. Sie schlitterte ein paar Meter auf der rechten Seite entlang (auf dem Lenker und auf dem Motorsturzpad).  Dieser verhinderte vermutlich gröbere Schäden.

Nun zu meinen Fragen...

Sollte ich wegen diesen eher kleinen Zwischenfall den Rahmen vermessen lassen?

Ist die Reparatur bei einem Bike Bj. 2008 und 45000km noch vertretbar?

Könnte sie einen mechanischen Schaden erlitten haben? Was könnte kaputt gegangen sein und wie kann ich das testen?

Die Verkleidung, das Sturzpad, der Scheinwerferhalter, die Hebel und die Spiegel müssten ersetzt werden.

Eine neue Fußrastenanlage liegt bei mir daheim schon bereit.

Sie fuhr sich nach dem Sturz ganz normal also gehe ich nicht von einen mechanischen Schaden aus.

Technisch steht sie ja momentan wirklich top da. Jeder Service wurde immer sofort gemacht & sie hat mich vom Anfang an noch nie im Stich gelassen.

Ich hänge ziemlich an meiner Diva und würde sie nur ungern hergeben  :AE403:

Liebe Grüße

Link zu diesem Kommentar

Auf der Seite liegend noch im Lauf kann schnell zum KW Lagerschaden führen.  Hört sich alles normal an?  Vor allem wenn du kurzen Gasstoss machst. Zischt da was nach?

Rahmen schauen stabil aus sind sie aber nicht. Dank extrem Leichbau. Vermessen (250.-) würde nicht schaden. Fürdich und für einen potenziellen Käufer ne sicherere Sache.

Link zu diesem Kommentar

Ich glaube auch nicht dass der Rahmen was hat. Würde aber trotzdem gerne sicher gehen...

Die Lenkanschläge sehen noch gut aus. Der Lenkerstummel auf der rechten Seite hat sich nur um ein paar Millimeter nach oben verschoben.

Die Fußrastenaufnahme hat nichts abbekommen. Lediglich die Fußrastenanlage ist angekratzt und den Schalthebel hat es ein wenig nach innen gedrückt. Er ist aber noch funktionstüchtig.

Link zu diesem Kommentar

Ich würde das auch nicht alles so auf die Goldwaage legen.

Wenn du sie nur seitlich abgelegt hast ist da auch nix passiert.

In dem Motor sind über 3,5 Liter Öl drin, da ist genug Schmierung vorhanden, auch wenn sie mal auf der Seite liegt.

Im Rennsport fliegen die Bikes manchmal mehrmals von der Strecke und überschlagen sich teilweise, da wird auch nicht jedes mal der Motor

gleich gewechselt.

Bastel das Ding wieder zurecht, schau alles wichtige von außen gründlich durch, sprich Rahmen, Gabel, Räder/Reifen und Motorlagerung auf Risse

und fahr einfach (rock)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!