Zum Inhalt springen

1299 Winterumbau


konastab

Empfohlene Beiträge

Hallo Jungs,

Ich möchte hier mal einen Beitrag eröffnen, in dem ich meinen Winterumbau meiner 1299 ein wenig beschreibe. Vielleicht sind manche Infos hilfreich, oder habt einfach Spaß beim Zusehen.

Gabel, Federbein:

Ich habe die Serien Marzocchi gegen eine FGRT203 getauscht. Passt Plug&Play. Recherchen nach habe ich diese mit der Phase oben bündig eingebaut. Die Klemmungen sind, auch mit entfernten Schrauben, sehr eng. Da ich keine Kratzer in der Gabel haben wollte, habe ich die untere Gabelbrücke ausgebaut. VORSICHT bei der Montage – die unteren Schrauben der Klemmung werden nur mit 10Nm angezogen! (habt ihr noch weitere Tipps?) Eines möchte ich hier noch hinzufügen – die Pani ist dermaßen „verbaut“ unglaublich was man da alles ab/weg/locker schrauben muss um nur mal die untere Gabelbrücke raus zu bekommen…

Federbein ist von Inntalmoto umgebaut..

Felgen:

Einfach gegen welche ohne roten Rand getauscht, und abgewinkelte Ventile machen das Leben leichter

Gasgriff / Lenker:

Hier habe ich das Gas spiel mit den Adaptern zum „drüber schieben“ auf null reduziert. Bin schon gespannt wie sich das dann anfühlen wird. Griffe sind von Renthal (hart) Diese haben eine Nut für den Draht, gehen aber etwas streng über den Gasgriff. Stummel sind von DUCABIKE, da mir die originalen Lenkergewichte nicht gefallen.

Rahmenanschlag:

R&G – werden einfach mit den oberen Schrauben des Geweih’s mitgeschraubt. Ich habe sie nur ein wenig abgedreht, damit man das Lenkerschloss noch sperren kann.

Fußrasten:

Seid mir nicht böse – aber was die Hersteller für Preise für gefräste Fußrasten verlangen ist echt amtlich. Noch dazu hatte ich die Möglichkeit mir ein paar Versionen anzusehen / probe zu sitzen, und beinahe keine bietet mir den nötigen Verstellbereich. (bin leider sehr groß 193cm). Also habe ich mich entschieden das Risiko zu gehen und mir eine „billige“ aus China bestellt. Incl. Klapprasten. Denn an denen kann ich „‘rumbasteln“  wie es mir gefällt. Gezahlt habe ich in Summe 140.-

Basteln – das traf es dann genau…

Die Adapter die an den Befestigungspunkten am Motor geschraubt werden passten perfekt. Doch dann ging’s los: Bremslichtschalter – ist in Serie ein Feingewinde. In den Rasten aber Standard. Passt schon mal nicht. Ok – kein Problem, verbaut wird einfach ein Druckschalter am ABS Gerät. Pedalanschlag – keine Ahnung was die sich dabei gedacht haben, aber die Schraube die das bewerkstelligen sollte sitzt an der falschen Stelle. Daher habe ich mir selbst einen Anschlag gebaut. Hülse mit Loch auf der Drehbank gedreht, und an den Ort wo eigentlich der Bremslichtschalter sitzen sollte eingeschraubt. Dann noch einen Kugelkopf und Gewindestange eingedreht und fertig ist der Anschlag.

Carbonteile:

Sind von FULLSIX vertrieben von http://www.apm-project.com/

Soweit: Kotblech vo, hi, Schwingenschutz, Geweih und Dämpferschutz. Leute ich habe wirklich schon viele Carbon Teile an meine Duc’s geschraubt. Aber die QUALITÄT ist wirklich über jeden Zweifel erhaben!! Ich habe mich für die Glanzoberfläche entschieden. Man kann auch bei genauem Hinsehen KEINEN Lufteinschluss oder anderen Makel finden. Nicht um sonst sind sie OEM Lieferant…

 

Werde weiter berichten.

Ciao

Patrick

27486946om.jpg

27486948bf.jpg

27486955gh.jpg

27486959ic.jpg

27486962tk.jpg

27486971fw.jpg

27486979yk.jpg

27486986ou.jpg

27486988rx.jpg

 

Link zu diesem Kommentar

Hi,

Nein -habe zwar diese Option gekannt, aber nicht in Erwägung gezogen. Mir erschließt sich die Sinnhaftigkeit nicht. Da versucht Öhlins alles um das Losbrechmoment so klein wie möglich zu machen, und dann baut man das in eine bestehende Gabel ein?

Da lieber eine Gabel die von öhlins Von Anfang an optimiert ist...

Ciao

Pat

Link zu diesem Kommentar

Kleines Update

 

Bremslichtschalter:

 

Bremslichtdruckschalter ist am ABS Steuergerät verbaut. Warum das in Serie nicht auch gleich so ist versteh ich nicht. Denn der Stecker (AMP 2Pol) ist gleich daneben. Denn so hätte man sich das lange Kabel und die Halterung gespart. Und oben drauf hätte man die Fußrasten auch gleich mit einem „g’scheiten“ Einstellbereich machen können. Aber wahrscheinlich ist der Taster billiger.:::::;)

 

 

 27606657hl.jpg

Taster Lenker:

 

Da ich den Taster für die schnelle Verstellung nicht hatte (kann ja bekanntlich mit unterschiedlichen Funktionen belegt werden, DWC, DTC,…) hab ich mir gleich was „schönes“ geleistet. Verarbeitung ist top und der Preis nicht zu schlagen! Bezogen von:

 

http://www.wrs.sm/de/drucktastern/107879-pulsantiera-plug-play-carraro-engineering-sinistra-ducati-panigale-1299.html

 

Tja – da ich aber mit dem Bike auch auf der Straße fahre, und nicht immer die Armaturen umbauen will, muss ich mir noch etwas für Blinker, Licht und Hupe einfallen lassen.

 

Die rechte Seite hat einen Schalter und einen Taster, und sollte eigentlich als Klemme für die Bremse benutzt werden. Doch bei mir geht sich das nicht aus – steht an der Gabelbrücke an. Und deshalb schiebe ich die Bremse sicher nicht nach außen.. Daher muss ich mir auch da noch etwas einfallen lassen.

27606625bo.jpg

27606636fj.jpg

27606644wd.jpg

 

 

Ciao

 

Patrick

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jungs,

Da ich noch auf meine Schalter und Taster für den Umbau der Lenkerarmatur warte, habe ich mich mal an das nächste Projekt gewagt:

Der Tank

Da mir das Design der R so gut gefällt, musste auch so ein Tank her. Aber die Preise sind hierfür nicht angemessen. Selbst gebrauchte sind mindestens doppelt so teuer wie die rein roten. Also – Selbermachen!

 

Erster Schritt – Soda strahlen. Dadurch wird die Oberfläche nicht angegriffen, und bleibt so glatt die vor der Lackierung. Und dann die Überraschung… Die Oberfläche des Tanks ist so rau wie ein 80er Schmirgelpapier. Ducati klatscht einfach jede Menge Füller drauf, und dann das Rot. Tja darum kostet der R Tank so viel :D

 

Naja, dann halt mal schleifen und schleifen und schleifen. Erst mit 120er, 180er, 300er, 600er, und verschiedenen Schleiffließen bis 3000. Im letzten Schritt habe ich dann mit einem 1000er NUR in Längsrichtung die „Bürstung“ gemacht. Das Ganze hat in etwa 4h gedauert. Bearbeitet habe ich nur die Stellen, die dann auch nachher zu sehen sind. Auf einem Bild seht ihr den Vergleich… Und jetzt ab zum Lackierer!

 

27656867ku.jpg

 

27656869ma.jpg

 

 

 

Warum ich da so einen Aufwand treibe? Naja erstens macht es Spaß selber was zu tun, und zweitens hab ich in meine erste Pani auch so viel Arbeit gesteckt – (ok)

 

Falls es euch interessiert – hier der Baubericht:

 

http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=60700&pageNo=1

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jungs,

Cool, dass ihr dabei seid (dance)

Große Modelle findet ihr z. B bei http://www.model-space.com/de/motorrader.html sind aber im Abo zu beziehen. Die Pani ist von Pocher und die könnt ihr hier bekommen:

http://shop.autographmodel.com/Pocher-1-4-Modellbausatz-HK107-Ducati-1299-Panigale-S

 

Was das Soda strahlen nur für den Tank gekostet hat kann ich nicht genau sagen, da ich einige weitere Teile machen hab lassen. Dazu aber später mehr :::::;)

Aber wenn ich das grob drüber rechne, dann ca. 30€

Link zu diesem Kommentar

Das ist ja cool. In der Bucht verkauft einer so ne Pocher Pani zusammengebaut für 850€ und im Bausatz kostet sie 529€. Das heisst ich habe Spaß beim Basteln und verkauf das Ding mit 300€ Gewinn ? Coole Geschäftsidee (ok) Aber ich denk da muss man erst mal jemand finden der bereit ist für ein Modell soviel hinzublättern.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pocher-modell-ducati-superbike-1299-panigale-1-4-zusammengebaut/550611960-249-2499

Aber nun zurück zu Deinem 1:1 er Modell :::::;)

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Und wieder mal nach langer Pause ein Update!(dance)

 

Armatur:

 

Ich habe mir noch ein paar Schalter, die normalerweise bei solchen Armaturen benutzt werden, nachbestellt (Apem Drucktaster z.B.: http://at.rs-online.com/web/p/drucktaster-schalter/2369389/)

 

Zwei Stück – einen für Fernlicht und einen für die Hupe.

 

Dann benötigte ich noch einen 2 Wege Taster für den Blinker. Der wurde mit einer Schutzkappe bestellt, damit kein Wasser eindringen kann. Da der Hebel etwas zu kurz war, habe ich einfach eine Verlängerung gedreht. Die fehlenden Kabel habe ich aus den originalen Armaturen ausgelötet und inclusive dem Pin (aus dem Stecker ausgezogen) in den neuen eingesetzt. Somit kann ich die gleichen Stecker weiterverwenden.

 

Danach wurde alles in die Armatur verbaut. Ganz oben ist nun der Blinker – er lässt sich sehr gut mit dem Zeigefinger betätigen. Zur Hube und Fernlicht kommt man zugegebener Weise recht schwer. Doch was sollst – brauch ich eh nie :P

 

Auf der rechten Seite habe ich noch den oberen schwarzen Button durch einen roten ersetzt. Da ich rechts die Armatur nicht mit der Bremse verschrauben wollte, habe ich eine alte Klemmung einer Bremse genommen – in die Löcher einen Helicoil M6 Einsatz eingedreht – und schon hatte ich meine Befestigung fertig.

 

27839089nz.jpg

 

27839085sy.jpg

 

27839101nn.jpg

27839153fi.jpg

27839154wd.jpg

Gabelbrücke und Ständer sind gerade beim Pulverbeschichter. Die werden schwarz! Tank und Verkleidung sind auch schon beim Lackierer. Da habe ich dann noch eine Überraschung für euch. Mal sehen was ihr dazu sagen werdet.:::::;)

 

Eigentlich will ich ja am Bike so viel wie möglich schwarze Teile haben – doch ein wenig Blau darf auch sein – Eine Akra konnte ich hier im Forum zu einem guten Kurs erstehen. Der Anbau war – naja – nicht so einfach wie bei der 1198:angry:

 

27839094vd.jpg

 

27839100hb.jpg

 

Ciao

 

Patrick

 

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hallo Jungs,

 

Habe lange nichts von mir hören lassen… (Dazu weiter unten mehr)

 

Es geht schleppend weiter, aber dafür stätig :::::;)

 

Vom Pulvern zurück – Ständer und Gabelbrücke

 

28341888ib.jpg

 

28341893ws.jpg

 

 

 

Da ich Minimalist bin, konnte ich mich mit den „Nachrüst-Nummertafelhalter“ noch nie anfreunden. Zig Schrauben für irgendwas (Blinker Halter, Winkelverstellung,…..)

 

Daher habe ich mir wieder selber was gebaut. Die Blinker sind sicher nicht jedermans Geschmack. Doch was Kleineres mit E-Nummer findet man nicht.(dance)

 

Als erstes wurde ein Alu Zylinder hohlgebohrt und an einer Seite ein M8 außen Gewinde, und auf der anderen Seite M8 innen für den Blinker, geschnitten. Über das Ganze kam dann noch ein Karbonrohr. Man hätte es auch stückeln können. Doch so ist es zwar 10g schwerer aber dafür auch richtig stabil, und ich musste die Enden nicht verkleben…

 

Der Vorwiderstand ist so klein, dass er im Rohr seinen Platz findet. Diese „Blinkerhalter“ übernehmen nun auch die Funktion um den Winkel des Kennzeichens einzustellen.

 

 

 

28341884db.jpg

 

28341886ej.jpg

 

28341887lx.jpg

 

 

 

Und ein paar Karbonteile haben auch wieder den Weg ans Moped gefunden…

 

 28341897id.jpg

 

28341901il.jpg

 

 

 

Tja ich arbeite gerade an einem weiteren Projekt. Ich bin aktiver Drifter.. Und für unseren Racer brauchen wir noch ein ordentliches Display. Da man nicht viel Geld ausgeben möchte, wird sowas selber in Angriff genommen (ok)

 

Momentan kann ich mir schon alle Werte vom CAN-Bus und auch andere analoge Werte anzeigen lassen. Zusätzlich noch einen Timer, Schalten von unterschiedlichen Funktionen wie ABS AN/AUS,…. Alles über das Display. Design ist frei wählbar…

 

28341951wz.jpg

 

Und ein Freund der auf der Renne sein Moped bewegt hat dies gesehen, und nun wird es auch eine Version für seine Honda geben. Gehäuse wird gerade gedruckt. (Hier der Entwurf. Rechts und links in die Verbreiterung kommen noch 4 Taster. Denn am Moped will man vielleicht keinen Touch Display haben)

 

28341930as.jpg

 

 Bei Interesse kann ich euch darüber auch gerne am Laufenden halten

 

Ciao

 

Patrick

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Gerade eben erst das Paket erhalten und schon montiert(ok)

Man sind die Geil *FREU FREU* Jetzt fehlt nur noch der Fernversteller...

Wer sich fragt was das für Hebel sind:

TWM GP1 Diese sind baugleich zu den Ducati Performance Hebel. Nur das Logo fehlt!

Und eines noch:

Wer seine Sachen nicht hier beim Forums Kollegen ALAIN alias "dslr" kauft ist selber schuld!

Super Preise, netter Kontakt, und kann fast alles zu einem super Preis bestellen!(ok)

28347641nf.jpg

28347644ai.jpg

28347653le.jpg

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Grias Eich!

 

Es gibt wieder was Neues zu berichten!(ok)

 

Habe heute Bilder von meinem Lackierer bekommen. Kanzel und die Seitenteile sind fertig.

 

28457205ix.jpg

 

 

 

Tank folgt nächste Woche. Die Delle ist schon verschweißt, und er meinte, er wird wohl ohne spachteln auskommen. Ein Meister seines Berufs!

 

28457197ge.jpg

 

28457207qm.jpg

 

28457208fc.jpg

 

 

 

Eigentlich gibt es ja keine Überraschungen – denn wie ihr ja schon wisst wird es das R Design. Wenn da nicht….;)

 

Ich schreibe sicher nicht auf eine „nicht R“ „panigale R“. Das hat sie nicht verdient. Noch dazu würde ich das dämlich finden. Daher habe ich mich für etwas anderes entschieden:

 

28457201kj.jpg

 

28457203wo.jpg

 

 

 

Warum in Gottes Namen „falcone R“?

 

Da gibt es viele Gründe:

 

1.) hat es mit meinem Familiennamen zu tun (Falk)

 

2.) hat es mit unserem Stammbaum/Namensabstammung zu tun (Falknerei)

 

3.) finde ich, dass die Front der Pani an einen Falken erinnert

 

4.) haben wir meinem Dad zum 60er eine Moto Guzzi Falcone BJ58 geschenkt. Diese habe ich mit originalen Papieren aus Italien aus Erstbesitz! geholt. Dies und dann die Übergabe waren ein wirklich tolles Erlebnis.

 

Was sagt ihr dazu?

 

Die die es interessiert: Schrift ist „BN elements“. Die Höhe der Schrift muss auf 50% reduziert werden, und auf 102% gestreckt. So habe ich mir den Schriftzug dann erstellt, und bei https://www.vulturbike.com/en drucken lassen. Mein Lackierer bestand darauf, denn die liefern 1A Qualität, die mit jedem Klarlack klar kommt.

 

Und am Heck hab ich mir noch den Träger von Carbonworld gegönnt. Dieser wurde auch extra glanz lackiert, da leider nur in MATT lieferbar. Bei der Montage gab es dann ein kleines AHA Erlebnis. Das Schloss für die Abdeckung passte nicht. Es musste einiges vom Schloss weggefeilt werden, dass dieses montiert werden konnte. Was denken die sich bei der Herstellung!? „Ahjo des wird der Käufer dann schon irgendwie regeln“ – oder was!? Es ist nicht mal ein Zettel dabei, der diesen Umstand beschreibt, und eine Lösung anbietet…. Tzzz…

28457351qx.jpg

Ciao

 

Patrick

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Patrick!

Ich bin begeistert, was du da für ein filigranes, technisches know how & eine Kreativität (Falke) präsentierst. Sowohl der Vergleich zum Jagdvogel als auch der familiäre Bezug sind super Gründe! Mit der Pani haste ja nun wirklich einen würdigen Namensträger(rock) (schützen lassen, falls es Kult wird:D).

Hammer, Hammer, Hammer(ok)

Bin sehr auf das Gesamtergenis gespannt!

Bis dahin Grüße aus KA

Bo

Link zu diesem Kommentar

Danke Jungs für die netten Worte(ok)

Ihr wollt doch hier nicht vom Thema ablenken, oder? Aber dafür machen wir doch gerne eine Ausnahme(dance)

Ich komme eigentlich auch aus dem RC Modellbau. Dort habe ich mit Vorliebe Scale Modelle gebaut, und irgendwann dann auch Standmodelle begonnen zu Bau'n.

Eines meiner letzten Projekte war die EC-145 der Schweizer Luftrettung

19996792hj.jpg

Video mit Funktion der Bergewinde gibt es hier:

Ciao

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb Stephan:

Haha, Revo`s hab ich auch (1:8/1:16) inkl. Mugen und MCD. Flieger und Heli hab ich auch aber da bin ich talentbefreit :(

Der Revo und das Rote gehört eigentlich meinem Bruder (ok)
Mit dem mitlerweile über 20 Jahre altem Tamiya Ford F150 hat der ganze Spaß angefangen, fahren tut der heute noch 8)
Der Doppelrotor wurde verkauft und der E-Sky Belt CP-V2 ausgeschlachtet.
Bleibt nur noch der teuer aufgebaute T-Rex.
Ist schon ein paar Jahre her... da war ich noch bei den Einstellarbeiten ::::::DVIDEO0131-0.3gp
@konastab EC 145 bestes Scale-Modell, toller aufbau! Respekt
neee keine Ablenkung, das Bike bleibt die Nummer 1.

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb ktwkor:

was ist da los,

zuerst ein super thread und eine Seite weiter bin ich plötzlich  im Kinderbereich.

?

ciao

robert

 

Bastelpausenlückenfüller:D:D:D!

An die Modellbaufraktion: Brauche die Reproduktion eines Robbe Ferarri Testarossa 1:10 Chassis. Ist aus Kunstsstoff und der ist brüchig geworden. So steht das schöne Stück (Lichttechnik inkl. Klappscheinwerfer, Bremslicht und Blinker via Fb bedienbar & das schon in den 80ern) mit nem "Achsbruch" im Eck.

http://www.classic.rc-junkies.net/?p=512

IMG_0551.JPG.03f7e1f26901533e9e86765f5f4

3-D-Druck, Feinmechaniker, jemand ne bezahlbare Idee? Bitte Pn, sonst müllen wir den geilen Fred zu!

So zurück zum Thema8)

Gruß Bo

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

So Leute – es geht weiter!

Endlich habe ich den Tank und die Teile vom Lackierer zurück. Ist echt spitze geworden. Leider fehlt mir nun noch ein Rücklicht, damit ich das Heck fertig stellen könnte.

Doch halt – der Kennzeichenhalter:

Die Blinker habe ich euch ja schon gezeigt. Da ich die Kennzeichenhalterung einfach demontieren möchte, musste ich mir etwas überlegen. Ein zweiter Grund war die Verkabelung des Vorbesitzers. Ich sag euch – Stecker aus dem Bauhaus, riesen Widerstände….Whaaaa

Wie der Zufall es wollte, passt in den Rizoma Kennzeichenhalter, mit leichten Modifikationen, eine LEMO Buchse. Diese ist mit O-Ringen abgedichtet. Damit das Kabel am Stecker nicht senkrecht nach unten steh, hab ich mir dann noch den passenden Stecker in 90° besorgt. Alles Verkabelt und verlötet und fertig! Wenn es abgesteckt ist – für die Renne – gibt es einen Blindstecker.

28632323hd.jpg

28632332ca.jpg

28632335vi.jpg

28632339tm.jpg

28632341iz.jpg

28632344sy.jpg

28632346rf.jpg

 

Einen neuen Tankdeckel – ohne Schlüssel – gab es auch noch

28632345db.jpg

 

Das Logo in der Kanzel musste auch noch meine Handschrift bekommen – mit Airbrush grundiert und dann rot weiß lackiert

28632347ox.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Jungs was soll ich sagen..(ok)

Es ist vollbracht! Ich habe heute die ersten 300km auf meiner Pani abgespult. Es war einfach ein Traum.

Das Fahrwerk war zwar noch ein wenig „weich“, aber für die Straße gar nicht mal so schlecht. Die Umstellung auf meinen etwas ungewöhnlichen Blinker Hebel war kein Problem, und ist sogar fast angenehmer zu bedienen als der der Serie.

Der Schaltautomat macht richtig Laune! Nur Down werde ich wohl deaktivieren. Ich fahr seit 20 Jahren Ducati, und da ist das Zwischengas geben schon so im Blut, dass ich den nicht brauche. Bzw macht mir das ja auch Spaß (dance)

Ciao

Patrick

 

28787341zh.jpg

28787343cm.jpg

28787347wf.jpg

Link zu diesem Kommentar

Cooles Bike Patrick (ok)

Das mit dem Zwischengas funktioniert bei der Panigale mit dem RBW System nicht so gut wie bei den alten

Modellen mit Seilzug, irgendwie ist da immer eine Verzögerung drinnen oder gar nichts. Ich fahr nur mit UP/DW Schaltautomat.

Schont die Kupplungshand und das leidige Entlüften ist seltener.

Zwischengas mach ich nur mehr bei den "alten". :lol:

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

@Papavonvier Das waren alles Freundschaftspreise...

Der Tank mit der Reparatur der Delle 250.-

Die Verkleidung, ohne das Heck (das ist original R) nochmal 250.-

Aber weil wir gerade dabei sind: mein Winterprojekt 2020 sieht aktuell so aus:

38066837gx.jpg

 

1299 FALCONE R: die hier wie beschrieben umgebaut wurde, bekommt neue Schuhe: M10RS...

1199 Race: Nachdem sie mich unsanft am Slovakia Ring per Highsider abgeworfen hat, wird sie ersetzt. PUNKT. Zuvor aber musste ich noch beide Kolben und Zylinder tauschen, da sie gewaltig blowby hatte. Danach ging das große Teile Suchen los, und sie wurde wieder fit für die Straße gemacht. Aktueller Stand - Fertig und verkauft 🙂

38066843pq.jpg

38066846qu.jpg

38066847bd.jpg

 

1299 RACE: Glück gehabt, und eine mit Rutscher auf der Straße zu einem Guten Preis ergattert. Neues Design in China bestellt. Und mal ehrlich Jungs. Ich habe für die komplette Verkleidung in ABS (kein scheiß GFK) 450.- gezahlt. Und die Passgenauigkeit und Lackierung ist perfekt. Mehr als man eigentlich für die Renne braucht. Was wird das bloß für ein Design - Mhhhhh 🙂

Felgen habe ich in rot lackieren lassen, und noch eine R Gabel und TTX Federbein besorgt. Aktuell arbeite ich am Umbau meines Datenloggers. Den hatte ich hier schon vorgestellt. Am Steuergerät hab ich wieder die Tuneboy SW vom Daniel. Und natürlich alle race goodies von der 1199 RACE auf die 12er geschraubt.

38066831yp.jpg

38066836dq.jpg

38066837gx.jpg

38066838hl.jpg

38066842tl.jpg

 

BILDER FOLGEN!

 

 

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!