Zum Inhalt springen

bradl träumt


Gegi

Empfohlene Beiträge

a. warum soll Bradl nicht hoffen dürfen?  :::::;)

b. Wenn ein report dumme Fragen stellt, bekommt er Antworten. Ob die dann immer richtig wiedergegeben werden, weiss ich nicht. Klar ist CS nicht in der Top-Verfassung wie ein MotoGP-Fahrer der aktuell in der WM fährt. Würde CS Rennen fahren, würde er sicher auch was für seine Fitness tun. Und dann müsste sich AD wohl schon etwas fürchten (wie andere auch)

Der Informationsgehalt von Motorsportnachrichten zwischen den Saisons nähert sich gegen Null. So ist das halt im Winterloch ::::::D

Link zu diesem Kommentar

Wäre aber für TenKate Honda sicher nicht so toll, wenn der SB nun in einem Interview von GP Comeback "träumt"

Er ist noch keinen Meter in der WSBK Saison gefahren. Da sollte man auf solche Fragen einfach nicht antworten.

Der SB hat einfach keinen oder schlechten PR Manager! Von einem Folger habe ich solche Fettnäpfen noch nie gelesen.

Aber beim SB kommt immer wieder mal so was, wo man sich denk "Junge halt einfach mal die Klappe und sag nix"

 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb YPVS:

....

Der SB hat einfach keinen oder schlechten PR Manager! ...

 

Das ist auch meiner Meinung nach der wunde Punkt.SB hätte von Anfang an einen abgebrühten,erfahrenen Manager gebraucht,dann wären auch verschiedene Team-Wechsel-Fehler nicht passiert. Träumen von MotoGP darf er ja, ich würde es ihm auch gönnen,glaube aber nicht daran.

Zeig erstmal im SBK Konstanz und nachhaltige Erfolge.

 

Link zu diesem Kommentar

Wenn man einen FAhrer fragt, ob er sich auf ein MotoGP-Bike setzen würde, wenn sich die Chance ergbit, dann soll er sagen "'ne, ich fahr lieber SBK"?

Gleichzeitig wird diese blöde political correctness der F1 moniert oder ein CC für seine direkte Art gelobt?! (hausfrau)

Sorry, da komme ich dnan nicht mehr mit. Aber Hauptsache man ist sich einig, der SB ist 'ne Pfeife

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb 9to10:

...... Aber Hauptsache man ist sich einig, der SB ist 'ne Pfeife

Nein,da ist man nicht einig.Ich finde es vermessen,einen Piloten der auf GP/SBK-WM Niveau fährt,als Pfeife zu bezeichnen.

Aber hätte der Bub zu LCR-Zeiten einen coolen Hund als Manager/Berater/was auch immer gehabt,würde er meiner Meinung nach heute ähnliche Erfolge wie CC bei LCR-Honda haben.

Der Weg zurück von SBK zu GP ist halt schwierig,vor allem,wenn man das aktuelle Fahrerfeld der GP betrachtet.

Von Honda in der SBK zurück zu einem "Hinterbänkler"-Team im GP wäre der nächste Fehler.

Soll er die SBK rocken,das wird schwer genug.

 

Link zu diesem Kommentar

...jetzt hat er bei de SBKs noch nichts gerissen, nur festgestellt das es wohl doch nicht so einfach sein wird da zu dominieren, schon träumt er vom Comeback im MotoGP? Sorry aber dafür brauchts keinen PR-Manager um zu merken dass man sowas nicht sagen sollte, egal ob es einem in den Mund gelegt wird oder nicht. Der soll die Klappe halten und erstmal liefern anstatt bei seinem neuen Team gleich den Boden zu verbrennen. "Unglücklich" ist schon eine harmlose Bezeichnung für diese Äußerungen.

Die Wahrscheinlichkeit für eine Rückkehr ist aber vermutlich ohnehin gleich Null weil sich niemand finden wird der Herrn Bradl derzeit dafür Geld geben würde sich auf ein GP-Motorrad zu setzen. So schade es auch um den Sport ist, ist aber so.

Hoffen darf man immer aber wenn ich es so anschau sehe ich seit dem Gewinn der Moto2-WM nur einen langen und stetigen Abstieg.

Gruss

Kai

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!