Zum Inhalt springen

1199 gebraucht...worauf schauen?


Empfohlene Beiträge

Bei der Standard ist die Marzocchi Gabel öfters mal im Arsch. Merkt man daran das die beim ausfedern sich "aufschaukelt" und nicht unmittelbar stehen bleibt.

Bei allen 1199 ist außerdem auf die Ventildeckeldichtungen zu achten meisten ist der stehende zylinder betroffen. Pisst dann deutlich sichtbar da raus wenn der Hobel bewegt wird.

Generell fragen welche Rückrufaktionen/Garantiearbeiten durchgeführt wurden.

Link zu diesem Kommentar
Bei der Standard ist die Marzocchi Gabel öfters mal im Arsch. Merkt man daran das die beim ausfedern sich "aufschaukelt" und nicht unmittelbar stehen bleibt.

Bei allen 1199 ist außerdem auf die Ventildeckeldichtungen zu achten meisten ist der stehende zylinder betroffen. Pisst dann deutlich sichtbar da raus wenn der Hobel bewegt wird.

Generell fragen welche Rückrufaktionen/Garantiearbeiten durchgeführt wurden.

Ok [emoji1305] Danke

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar

Für was schrieb ich das mal?! :blink:

1199, 1199 S oder doch 1299?
GEBRAUCHTKAUF WORAUF ACHTEN!
Habe hier im Forum schon einiges gelernt. Danke Jungs :*
Interesse hilft dir sehr bei deiner Kaufentscheidung.

Zu den mir bekannten 5 Rückrufaktionen...wobei nicht alle International gültig sind.
Rückrufaktionen sind bei jedem Bike normal und wenn man diese kennt sind die nicht weiter schlimm.
Können dir sogar helfen den Kaufpreis zu senken.
Auf der Ducati Homepage kannst du per VIN Eingabe die Problematik deines Bikes abrufen.
http://www.ducati.com/services/recall_campaigns/index.do
Außerdem beziehen sich manche Rückrufe auf den Öhlins Lenkungsdämper sowie auf das TTX Federbein.
Somit kannst du schön chillig auf deren Seite starten und mittels „Produktionsnummer“ nachschauen.
Ist ein Risiko vorhanden wird ein SWAT Team gleich deine Panigale abholen und verschrotten (ok)
http://recall.ohlins.eu/de/
Recall: Motorcycle originally equipped TTX Shock Absorber:
https://www.ohlins.com/recall/motorcycle-originally-equipped-ttx-shock-absorber/

ZUDEM SOLLTEST DU MEINERMEINUNG NACH ZUMINDEST AUF DIE FOLGENDEN PUNKTE BEDACHT NEHMEN
Kühlflüssigkeitsverlust in form einzelner Tropfen an der Bohrung des Motorgehäuses.
Darüber möchte ich nicht weiter eingehen.... siehe Thread ----> http://ducati-sbk.de/topic/35655-1199-verliert-k%C3%BChlwasser/#comment-475941
Angeschmolzener unterer Verkleidungsteil ----> besonders bei Verwendung der 70er Temignoni Komplettanlage.
Siffendes Öhlins! ACHTUNG
Laut Öhlins sollten deren Komponenten Jährlich überprüft werden.
Öhlins verbaut sehr weiche Simmerringe.
Damit die Gabel ein schön sanftes Ansprechverhalten aufweist.
Mit den Jahren härten diese Gummis schnell aus.
Damit wird die Gabel viel pockiger und das gute Öhlins Feeling geht verloren.
Zudem steigt die gefahr einer siffenden Gabel.
Das Standard Modell hat dieses Problem mit der Sachs Gabel nicht.
Härten die Öhlins Simmerring aus spricht das Sachs deutlich weicher an.
Einige verbauen andere Simmerringe, die Besserung versprechen sollen.
Dazu gibts auch irgenwo nen Thread :^)
Die Panigale zieht gerne Luft an Kupplung und an der hinteren Bremse.
Luft in der Kupplung, gibt schöne Videos darüber wie du diese herausbekommst.
Die Kupplung ist schnell entlüftet, die hintere Bremse nicht, Motorrad umdrehen (ok)
oder Bremsbacken ausbauen und diesen Drehen und Entlüften.
Achtung beim kuzen Ducati Performance Kennzeichenhalter, siehe Thread:
http://ducati-sbk.de/topic/30736-carbon-kennzeichenhalter-96901112a/?page=1
Achte auf Windscreen und Display.
Diese sollen kein Benzin aushalten, Schlieren, Verfärbungen....
http://ducati-sbk.de/topic/41217-windscreen-neu-aufpolieren/#comment-475226
Auspuffklappe kann gerne mal hängen, Seilzug abgerutscht etc....
Kontrolliere die Auspuffendtöpfe auf eine Feste Montage. Diese Lösen sich gerne.
Ist der Originale Endschaldämpfer Montiert achte auf das Schutzblech, ist dieses locker stört das den ganzen Tag.
Auspuffhalter locker (ausgeschlagen)
http://ducati-sbk.de/topic/31916-halter-am-serienauspuff-locker/
Kette schleift an Schwinge
http://ducati-sbk.de/topic/28690-panigale-r-problem/#comment-349650
Achte auf die Lenkeinschlagsbegrenzer, den Gusszapfen! ob das Ding nicht doch mal einen Umfaller, Unfaller hatte.
Kontrolliere sämtliche Verkleidungsteile auf einen sicheren Halt.
Verschleißteile lasse ich mal außer Acht.
Fahre mit den Fingern über die Scheinwerferflächen, daran erkennst du gut ob die Verkleidung gewechselt oder nachlackiert wurde.
Sind viele Einkerbungen oder Steinschläge auf den Scheinwerfern aber keine auf der vorderen Verkleidung kannst ja mal nachfragen.
Grundsätzlich: Fragen kostet nichts.
Soziusabdeckung könnte auch auf Funktion überprüft werden, Schloss intakt, etc…
Sift der Liegende/Stehende Zylinder?
Gibt es Lagerspiele...
Bei der Probefahrt das Getriebe mit gezogener Kupplung sprich ohne Schaltautomat testen. Dabei bist du feinfühliger...
Ruppige Kupplung bedeutet es ist Luft in der Leitung, wurde bereits erklärt.
Frage nach der Pflege wie wurde das Bike behandelt.
Wurde bei schwachen Belastungen ja ohne Quickschifter geschalten!?
Gab es mal Probleme?
Teste unbedingt ausgiebig das Elektronische Fahrwerk der S.
Prüfe dieses auf Funktion, habe mal gehört, dass die Stellmotoren ausfallen können.... wurde noch nicht bestätigt!
Bevor du dir ein Motorrad ansiehst kenne dich mit dem Dash aus!
Ansonsten kannst du keine Funktonen testen und stehst bisschen blöd da
Kleiner Hinweis am Rande!
Check die Kette, wurde diese nicht regelmäßig gefettet  und gereinigt wird die gesamte Pflege des restlichen Metallhaufen nicht gerade besser dastehen, dazu zählen insbesondere Ritzel und Kettenrad.
……… nun geht mir der Stoff aus :huh:

Grundsätzlich ist noch zu erwähnen halte dich in Acht vor Rennstreckenbikes.
Diese müssen sehr hohe Belastungen aushalten.
Und die Anfangsmodelle hatten Probleme mit den Pleueln.
http://ducati-sbk.de/topic/22909-hat-es-schon-motorsch%C3%A4den/

Erfahrungen mit der Panigale 1199 S
http://ducati-sbk.de/topic/40980-erfahrungen-1199-s/
Panigale ein totales Desaster
http://ducati-sbk.de/topic/33077-panigale-ein-totales-desaster/

Lass dich nicht abschrecken!

Die S schlägt meiner Meinung die Basis Pani um Längen! 8)
Besseres Fahrwerk, Schmiedefelgen, und das schöne Gold in der Optik.
Ob 1199 oder 1299?
1199 Klingt schöner in der Aussprache
1299 hat mehr Power die die 1199 auch gerne hätte

Alle Angaben beruhen auf eigene Gedanken!
lg. Armin

TEXT KOPIERT - LEICHT ABGEÄNDERT BZW ERWEITERT
aus Hilfe beim Gebrauchtkauf
http://ducati-sbk.de/topic/41316-hilfe-beim-gebrauchtkauf/#comment-476129

PS: ist mir klar, dass dir dieser Text nicht mehr viel helfen wird....:D
Aber ich hoffe Andere finden etwas hilfreiches darin...

(möchte keinem diesen Text aufzwingen (devil))
lg Armin
 

Link zu diesem Kommentar
Am 24.2.2017, 19:12:20 schrieb Stephan:

Bilder her !

hol ich am Mittwoch ab - hoffentlich pisst es nicht!

Rennstrecke war sie nicht, der Vorbesitzer ist ca. 5000km mit nem Satz (noch drauf, "etwas" mittig abgefahren) Reifen gefahren, ewig Angststreifen - die Pani wurde nicht geschont^^ :D

Gabel wurde gecheckt von meinem Bekannten der sie mir verkauft, Zylinder ist dicht! Originale Endschaldämpfer wurden getauscht! 

Performance Kotflügel vorne und Hinten, Stoßdämpferabdeckung und Kennzeichenhalter, top Zustand - nur nicht mein Empfinden von Sauberkeit :P

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!