Zum Inhalt springen

Höchstgeschwindigkeit Panigale 1299s


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin heute mal wieder mit der Moped auf die Bahn. Leider macht meine 1299 bei 284 kmh dicht. Ist so als wenn sie in den Begrenzer läuft. Die Elektronik habe ich auch schon so gut wie deaktiviert..... also Wheelicontrol und Schlupfregelung und Konsorten. Zudem habe ich den Eindruck das sie nur unwillig antritt. Also sie will gar nicht so recht aufs Hinterrad - in keinem Gang. Das kenne ich von allen anderem was ich bisher gefahren bin anders. Eigentlich erwarte ich das sie immer auf 300 klettert.

Meine KTM Superduke geht da aber ganz anders.........

Habt ihr eine Idee was da los ist? 

MfG

Jürgen

Link zu diesem Kommentar

Es gibt eine technische Info an die Händler, die Feder an der Klappe gegen eine mit höherer Öffnungskraft auszutauschen. Dazu gibt es ein Update des Steuergerätes. Keine Ahnung bis zu welcher VIN, also ab wann das ab Werk modifiziert wurde.

Es gab wohl Fälle, wo sich die Klappe bei Volllast und höheren Drehzahlen, also zunehmendem Massendruchsatz, von selber gegen die Feder geschlossen hat.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb xDESMOx:

Wenn man den Stecker zieht ist sie deaktiviert. Da dürfte das Problem weg sein

Eben nicht. Die Klappe schliesst sich automatisch gegen die Federwirkung. 

Egal ob der Servo sie zusätzlich schliesst. Man kann die Klappe auch mit einem Draht sichern. Natürlich nur wenn auch der Stecker gezogen ist 

Link zu diesem Kommentar

Bislang habe ich gedacht, daß ich mich schlicht und einfach nicht traue über 284 km/h zu fahren, zumal sich die Panigale 1299 vorne dann doch schon etwas sehr leicht anfühlt. Denn bei exakt dieser Geschwindigkeit (Dashboard) endeten auch meine beiden Versuche im letzten Jahr. Ende dieses Monats muß ich mit ihr zur Inspektion. Dann werde ich meinen Händler mal danach fragen. Sollte ich etwas Erhellendes herausfinden, werde ich es hier posten.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar
vor 20 Minuten schrieb Stiefel:
vor 20 Minuten schrieb Stiefel:

 

Der Tacho geht ja auch 20km/h falsch. emoji23.pngemoji23.png

Gesendet von meiner iFön Maschine

Der Tacho geht ja auch 20km/h falsch. emoji23.pngemoji23.png

Gesendet von meiner iFön Maschine

Beim SF +8% vom gelieferten Wert.Dies ist im Map so abgelegt.Damit kann man auch die DTC manipulieren.

Aber Thema ist ja Vmax Panigale,also sorry für offtopic.

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Stunden schrieb Ducatifriese:

Hallo,

ich bin heute mal wieder mit der Moped auf die Bahn. Leider macht meine 1299 bei 284 kmh dicht. Ist so als wenn sie in den Begrenzer läuft. Die Elektronik habe ich auch schon so gut wie deaktiviert..... also Wheelicontrol und Schlupfregelung und Konsorten. Zudem habe ich den Eindruck das sie nur unwillig antritt. Also sie will gar nicht so recht aufs Hinterrad - in keinem Gang. Das kenne ich von allen anderem was ich bisher gefahren bin anders. Eigentlich erwarte ich das sie immer auf 300 klettert.

Meine KTM Superduke geht da aber ganz anders.........

Habt ihr eine Idee was da los ist? 

MfG

Jürgen

Hallo Jürgen,

genauso fühlte es sich bei mir an. Da das fehlen von gefühlter Leistung irgendwie doof ist, hatte ich sie auf nem Prüfstand, mit um die 180 PS. Bin zum Händler. Haben wie beschrieben den Stecker gezogen, und Klappe mit Draht fixiert. Bin dann gefahren - und siehe da sie stieg wieder und hatte die alte gefühlte Leistung. Daraufhin wurde die Feder durch eine stärkere ersetzt und nun läuft se... hab 14-er Ritzel drauf und auf der LS noch nicht schneller als 268 gehabt. Weiss also nicht was max. ist, dafür hats zuviel Kurven bei uns :-)

Link zu diesem Kommentar

Also behaupte jetzt mal das die Klappe immer offen ist und durch die Feder offen gehalten wird.

Der Servo schliesst dann die Klappe bei der vorgeschriebenen Nenndrehzahl. Danach öffnet sich die Klappe wieder mit Hilfe der Feder und wieder nachlassendem Servo.

Steckt man den Servo aus ist die Klappe immer offen. 

Bei manchen ist anscheinend der Fall das die Klappe sich auch ohne Servo und entgegen der Federwirkung leicht schliesst beim Fahren. Obwohl die Feder schon sehr stramm ist. 

20170306_174504.jpg

20170306_174456.jpg

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

das sind ja eine Menge Antworten(ok). So wie es scheint handelt es sich tatsächlich um die Auspuffklappe. Aus lauter Neugier habe ich heute dann mal mit einem Mechaniker gesprochen, und der hat mir sofort bestätigt das auch die 1299 von diesem Fehler betroffen ist.

Der Klappenmotor drückt also entgegen die Federkraft und im unteren Drehzahlbereich ist die Klappe zu. Beim Steigen der Drehzahl macht der Motor auf und nur die Feder allein öffnet die Klappe. Und eben diese wird dann durch den Massenstrom der Auspuffgase entgegen der Federkraft zugedrückt - der Motor fängt an zu "pulsieren".

Das Abklemmen des Klappenmotors allerdings erzeugt einen Fehler im Fehlerspeicher - der allerdings nicht im Dashboard angezeigt wird. Zudem muss dann die offene Klappe mit einem Sicherungsdraht gesichert werden, denn sonst geht sie ja wieder zu . Ist natürlich nicht im öffentlichen Strassenverkehr erlaubt :::::;) - is klar.

Also werd ich jetzt mal zum Testen den Stecker abklemmen, die Klappe sichern und auf einer abgeperrten :::::;) Teststrecke ausprobieren. Und wenn es das war, werde ich anschließend eine neue Feder montieren lassen und euch berichten.

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Gruß Jürgen

 

Link zu diesem Kommentar

Wie bitte kann der "Massenstrom" der Auspuffgase die querliegende Klappe zum bewegen bringen?? Dazu kommt noch die Stärke der Ferder die sie offen hält. Ich finde es äusserst unwahrscheinlich und darum verstehe ich nicht weshalb Mann die Feder mit Draht sichern sollte.......

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Ducatifriese:

Hallo,

das sind ja eine Menge Antworten(ok). So wie es scheint handelt es sich tatsächlich um die Auspuffklappe. Aus lauter Neugier habe ich heute dann mal mit einem Mechaniker gesprochen, und der hat mir sofort bestätigt das auch die 1299 von diesem Fehler betroffen ist.

Der Klappenmotor drückt also entgegen die Federkraft und im unteren Drehzahlbereich ist die Klappe zu. Beim Steigen der Drehzahl macht der Motor auf und nur die Feder allein öffnet die Klappe. Und eben diese wird dann durch den Massenstrom der Auspuffgase entgegen der Federkraft zugedrückt - der Motor fängt an zu "pulsieren".

Das Abklemmen des Klappenmotors allerdings erzeugt einen Fehler im Fehlerspeicher - der allerdings nicht im Dashboard angezeigt wird. Zudem muss dann die offene Klappe mit einem Sicherungsdraht gesichert werden, denn sonst geht sie ja wieder zu . Ist natürlich nicht im öffentlichen Strassenverkehr erlaubt :::::;) - is klar.

Also werd ich jetzt mal zum Testen den Stecker abklemmen, die Klappe sichern und auf einer abgeperrten :::::;) Teststrecke ausprobieren. Und wenn es das war, werde ich anschließend eine neue Feder montieren lassen und euch berichten.

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Gruß Jürgen

 

Hat dir dein Händler auch gezeigt wie eine solche Drahtsicherung ausschaut?

Link zu diesem Kommentar
vor 26 Minuten schrieb xDESMOx:

Hat dir dein Händler auch gezeigt wie eine solche Drahtsicherung ausschaut?

Hat er natürlich nicht weil ich nur telefoniert habe. Hab es mir am Motorrad auch noch nicht angeschaut. Aber so wie auf Deinem Foto ist die Klappe doch jetzt offen und die Feder müsste gespannt sein. Dann könnte ich mir schon vorstellen das durch die Strömung die Klappe anfängt zu flattern. So weit ich weiß sind da Strömungsgeschwindigkeit von bis zu 500 m/s. Das ist nict wenig. Und gerade weil sich das Stück vor einem gekrümmten Stück befindet kann ich mir auch gut vorstellen das Bei 10 K Umdrehung die Strömung da alles andere als laminar ist.

Link zu diesem Kommentar

bei mir hat der Händler die Klappe nach Rücksprache mit dem Ducatiservice Köln mit Draht im offenen Zustand fixiert (4 Schlaufen mit Bindedraht zugerödelt) und Stecker entfernt. Nur Stecker ziehen reicht definitiv nicht! Bin 3 Wochen so gefahren, bis Feder bei der anstehenden Inspektion getauscht wurde...

Link zu diesem Kommentar
vor 48 Minuten schrieb maddin:

bei mir hat der Händler die Klappe nach Rücksprache mit dem Ducatiservice Köln mit Draht im offenen Zustand fixiert (4 Schlaufen mit Bindedraht zugerödelt) und Stecker entfernt. Nur Stecker ziehen reicht definitiv nicht! Bin 3 Wochen so gefahren, bis Feder bei der anstehenden Inspektion getauscht wurde...

Haste da noch nen Bild von?

Wurde dieser umkreiste Bereich mit Draht gesichert?

2017-03-07 17.28.23.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Stunden schrieb miduk:

 

vor 2 Stunden schrieb maddin:

bei mir hat der Händler die Klappe nach Rücksprache mit dem Ducatiservice Köln mit Draht im offenen Zustand fixiert (4 Schlaufen mit Bindedraht zugerödelt) und Stecker entfernt. Nur Stecker ziehen reicht definitiv nicht! Bin 3 Wochen so gefahren, bis Feder bei der anstehenden Inspektion getauscht wurde...

Laut deiner Aussage müsste die Drahtsicherung immer ran, egal ob man den Stecker zieht oder nicht. Verstehe ich das richtig?

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb miduk:

Laut deiner Aussage müsste die Drahtsicherung immer ran, egal ob man den Stecker zieht oder nicht. Verstehe ich das richtig?

Nö besser nicht weil wenn der Antrieb versucht die festgerödelte Klappe zuzuziehen könnte das Probleme geben.

Würd ich nicht machen. Also besser abziehen.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb xDESMOx:

Haste da noch nen Bild von?

Wurde dieser umkreiste Bereich mit Draht gesichert?

2017-03-07 17.28.23.jpg

Hab kein Bild, aber ja das wurde fixiert. Mit dem gezogenen Stecker gab es auch keine Fehlermeldung, oder die haben sie beim Händler gelöscht, ich war ja nicht immer in der Werkstatt. Es gibt eine interne Händler Plattform, wo sie auftauchende Phänomene austauschen. Ein Kollege hatte bereits die Vermutung mit der Feder geäußert, daher ging es mit der Fehlersuche bei mir schnell. Fand auch cool, daß der Techniker von Duc am Samstag auf Handy zu erreichen war, mit dem die Vorgehensweise abgestimmt wurde.

Link zu diesem Kommentar

So ist es, die Klappe wird nur von der Feder offen gehalten, nicht von dem Servomotor. Wenn die Feder also zu schwach ist und richtig Durchsatz anliegt, kann sich die die Klappe offenbar schließen, egal ob mit oder ohne gezogenem Servomotor-Stecker. Man kann die Klappe ja auch von Hand zudrücken, der Bowdenzug wölbt sich dann halt etwas ab. Stecker ziehen und Klappe mit Draht sichern geht demnach natürlich auch. Oder eben neue (stärkere) Feder einbauen lassen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

ich hab jetzt eine neue Feder verbaut. Und was soll ich sagen: das Ding geht jetzt wie die "Sau". Endlich so wie ich mir das vorstelle.  Dreht direkt auf die 300 kmh. Und auch der Durchzug ab 6000 Umdrehung ist deutlich höher. 

Das verbauen der Feder ist im eingebauten Zustand echte Frickelarbeit, also ich würde empfehlen die Werkstatt das machen zu kassen...... :::::;) - ist ja kostenlos. Die Vorspannkraft der neuen Fedrer ist deutlich höher als bei der original verbauten. Für die die prüfen wollen welche Feder bei ihnen verbaut ist hier der Drahtdurchmesser der neuen und der alten Feder: original Feder hat Drahtdurchmesser 1,4 mm, die neue ~1,7. Das kann man schon mit bloßem Auge erkennen.

Gruß

Jürgen

 

IMG_4500.JPG

IMG_4501.JPG

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb Ducatifriese:

Hallo,

ich hab jetzt eine neue Feder verbaut. Und was soll ich sagen: das Ding geht jetzt wie die "Sau". Endlich so wie ich mir das vorstelle.  Dreht direkt auf die 300 kmh. Und auch der Durchzug ab 6000 Umdrehung ist deutlich höher. 

Das verbauen der Feder ist im eingebauten Zustand echte Frickelarbeit, also ich würde empfehlen die Werkstatt das machen zu kassen...... :::::;) - ist ja kostenlos. Die Vorspannkraft der neuen Fedrer ist deutlich höher als bei der original verbauten. Für die die prüfen wollen welche Feder bei ihnen verbaut ist hier der Drahtdurchmesser der neuen und der alten Feder: original Feder hat Drahtdurchmesser 1,4 mm, die neue ~1,7. Das kann man schon mit bloßem Auge erkennen.

Gruß

Jürgen

Danke Jürgen, für die gute und sogar bebilderte Info! (ok) Ich check das bei meiner auch mal...

VG bug

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!