Zum Inhalt springen

1198 Fehlercode p0351 p0352


DesmoEinarmDuc

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich habe die Duc 1198 aus dem Winterschlaf geholt und sie springt nicht an.

Der Anlasser dreht, der Motor dreht, sonst passiert nichts. Jetzt ist auch noch die Batterie platt...

Neue Batterie eingebaut...

Fehler ausgelesen:

P0351 Ignition coil A primary/secondary circuit malfunction
P0352 Ignition coil A primary/secondary circuit malfunction

Das deutet ja auf fehlerhafte Zündspulen hin. Beide Spulen getauscht und gleich noch die Motorgrundeinstellung überprüft (KW/NW) --> i.O.

Motorrad gestartet und siehe da...sie sprang an und lief ganz schön rappelig im Standgas.

Nach 5min. im Stand ging sie von alleine aus. Erneute Startversuche gelingen nur mit etwas Drosselklappenöffnung und wenn sie dann anspringt kann man sie nur mit Halbgas ca 30sek. am laufen halten, dann geht der Motor wieder aus.

Überprüft habe ich:

- Luftansaugung

- Kraftstoff

- Steckverbindungen an der ECU

- Masseverbindungen

- Motorgrundeinstellung

- ZR-Spannung

- Drosselklappenpoti

 

Kann die ECU eine Macke haben? Sind diese Fehlercodes bekannt oder hatte jemand schon ein solches Problem?

 

Danke vorab

Gruß Desmo

Link zu diesem Kommentar

...diesen Fehlercode hatte ich auch mal, gelöscht und dann wars gut. Scheint auch gern zu kommen wenn beim Starten die Bordspannung zu weit einbricht. Schmeiß die alten Spulen nicht weg, wahrscheinlich sind die i. O. .

Was hast Du Kraftstofftechnisch geprüft? Läuft die Spritpumpe? Hast Du nochmal den Fehlerspeicher ausgelesen? Alle Sicherungen ok? Kannst Du (mit Guzzidiag z. B.) die Sensorwerte auf Plausibilität prüfen?

Wenn Du Kabel an der ECU abgezogen hast musst Du wieder einen TPS Reset machen.

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar

 

Was hast Du Kraftstofftechnisch geprüft? der Tank ist ist voll mit dem, womit ich letztes Jahr gefahren bin und das Bike abgestellt habe. Ich werde aber alles ablassen und um es wirklich ausschließen zu können frischen Kraftstoff tanken.

Läuft die Spritpumpe? läuft nach Zündung ein und geht danach wieder aus

Hast Du nochmal den Fehlerspeicher ausgelesen? nach versuchtem Start und wenn der Motor kurz angesprungen ist sind die Fehler wieder gspechert P0351 Ignition coil A  primary/secondary circuit malfunction P0352 Ignition coil A primary/secondary circuit malfunction

Alle Sicherungen ok? alle OK

Kannst Du (mit Guzzidiag z. B.) die Sensorwerte auf Plausibilität prüfen? ich habe nur DucatiDiag, soweit wie ich das gesehen habe sind die Sensorwerte und Schalter alle i.O.

Wenn Du Kabel an der ECU abgezogen hast musst Du wieder einen TPS Reset machen. habe ich gemacht

 

Danke für die Tips

momentan bin ich ratlos...

 

Gruß Desmo

Link zu diesem Kommentar

...naja die Spulen hat er ja getauscht da sollte ein defektes Kabel eigentlich aufgefallen sein. Auf jeden Fall noch mal nachschauen

Glaube nicht das es am Sprit liegt. Sooo alt ist der ja nun auch nicht.

Hast Du mal versucht loszufahren wenn sie angesprungen ist? Zeigt sie die Fehler auch im Dash an?

Kai

Link zu diesem Kommentar
Am ‎06‎.‎04‎.‎2017‎ ‎20‎:‎29‎:‎04 schrieb ducster:

Hi, ich kenne den Fehlerspeichereintrag von einem durchgescheuerten Zündspulenkabel. Da gibt es eine Engstelle vom Kabel des liegenden Zylinders, ich glaube zum Kühler, wenn ich mich recht entsinne. Die Kiste läuft dann nur auf einem Zylinder. Gruß! Dominik

@ducster: In der Tat, diese Stelle ist ein gutes Indiz dafür, da viele vergessen das Kabel von der Zündspule mit einem Kabelbinder an der unteren Kühlerhalterung zu fixieren. Ich habe schon einige gesehen, die von dem Lüfterrad halb zerschnitten wurden...

          

Am ‎06‎.‎04‎.‎2017‎ ‎21‎:‎50‎:‎52 schrieb lunschi:

...naja die Spulen hat er ja getauscht da sollte ein defektes Kabel eigentlich aufgefallen sein. Auf jeden Fall noch mal nachschauen

Glaube nicht das es am Sprit liegt. Sooo alt ist der ja nun auch nicht.

Hast Du mal versucht loszufahren wenn sie angesprungen ist? Zeigt sie die Fehler auch im Dash an?

Kai

@lunschi: richtig! beide Spulen getauscht (ging schnell, da funktionstüchtige griffbereit waren) und an den alten ist äußerlich nichts zu sehen. Keine Fehlerlampe an (wenn der Motor läuft)

Losfahren ist unmöglich...Wenn der Motor angesprungen ist und ich den mit "Halbgas" halten kann, hört er sich an als ob er teilweise nur auf einem Zylinder läuft (obwohl beider Krümmer warm werden). Zündkerzen sind dunkel (nicht Rehbraun). Sobald ich versuche die Drosselklappe etwas zu schließen oder zu öffnen, stirbt der Motor ab...

Da könnte man denken das ist der DK-Sensor, der aber nicht als Fehler abgelegt wird. Eine langsame Öffnung und Schließung der DK zeigt plausible Werte des DK-Sensors ohne Ausreißer oder ähnliches. Auch ein TPS-Reset ist erfolgreich...

 

Am ‎06‎.‎04‎.‎2017‎ ‎22‎:‎12‎:‎53 schrieb Gegi:

hast die zündkerzen schon rausgenommen und ev neue da zum probieren....

 

Am ‎07‎.‎04‎.‎2017‎ ‎07‎:‎59‎:‎23 schrieb Panigale58:

Zudem kann man so nen zündkabel auch durchmessen. Muss nicht äußerlich nen defekt aufweisen. Multimeter ran und widerstand messen.

@Panigale58: das ist richtig. Bevor ich die Zündspulen entsorge, prüfe ich die natürlich...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!