Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo das war beim Treffen,da war der Reifen grad 50 km drauf oder so. Ihr Arschgeigen. [emoji6][emoji12][emoji23]

Betroffene Hunde bellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2018, 09:13:56 schrieb Flotter Otto:

Wenn man es wirklich auf die Spitze möchte müsste man über 22 Abs 1 Pkt 3 StVG diskutieren, da das Kennzeichen in seiner Erkennbarkeit beeinträchtigt ist. Das wäre ein Straftatbestand mit einer Strafandrohung von bis zu einem Jahr... Ob das verhältnismäßig ist prüft dann wohl im Einzelfall Justitia

rechts lesbar? Links kannst das Kennzeichen nur noch erahnen?

4E53F4D5-C1B1-4FFE-8989-21B3DF6FCCA5.thu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, die kriminelle Energie bei der linken Maschine erkennt man doch sofort :D

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab auch den Performance KZH dran, hab ihn etwas gebogen und die Kennzeichenplatte an den oberen Schrauben untergelegt...laut App so ca. 40°, allerdings sind auch die Blinker zu nah beieinander...mich nervt das langsam echt total! Ich/wir tun doch echt niemanden was, was sollen die Kontrollen ala "lass uns die Raser mal abkassieren".

Hab erst die Tage auf FB was gelesen: "1098 mit offenem Kupplungsdeckel stillgelegt weil dadurch Betriebserlaubnis erloschen" Ja diese unzähligen Toten und Misshandelten durch offene Kupplungsdeckel :D Immer mehr ausgebildete Kontrolltrupps gegen Motorradfahrer, scheint ja ne schöne Einnahmequelle zu sein.

Kennzeichen(winkel), Rückstrahler, Kupplungsdeckel, db-Killer/Auspuff sind so die Spezialitäten^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb *DesmopatricK*:

hab auch den Performance KZH dran, hab ihn etwas gebogen und die Kennzeichenplatte an den oberen Schrauben untergelegt...laut App so ca. 40°, allerdings sind auch die Blinker zu nah beieinander...mich nervt das langsam echt total! Ich/wir tun doch echt niemanden was, was sollen die Kontrollen ala "lass uns die Raser mal abkassieren".

Hab erst die Tage auf FB was gelesen: "1098 mit offenem Kupplungsdeckel stillgelegt weil dadurch Betriebserlaubnis erloschen" Ja diese unzähligen Toten und Misshandelten durch offene Kupplungsdeckel :D Immer mehr ausgebildete Kontrolltrupps gegen Motorradfahrer, scheint ja ne schöne Einnahmequelle zu sein.

Kennzeichen(winkel), Rückstrahler, Kupplungsdeckel, db-Killer/Auspuff sind so die Spezialitäten^^

War das in Bayern, am Arber?

Stand im Netz, in den Nachrichten!

“Wegen der hohen Gefährlichkeit“ wurde die Duc mit dem offenen Kupplungsdeckel SOFORT stillgelegt!

ADAC-Schlepper usw.

Solche Wichtigtuer!

Und dann wundern, dass Deutschland weiter nach rechts rückt, die eigenen Bürger ficken, aber uns nicht vor anderen schützen können, und hochgefährliche Banditen wieder zurückholen!

Habe neulich ein Interview eines Politikwissenschaftlers gelesen, der eben diese mindestens gefühlte Ungerechtigkeit amnprangert!

Die Polizisten können eigentlich nichts dafür - beim Kupplungsdeckel hätten sie ihn nach Hause fahren lassen sollen!

Gruß, Klausi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob das jetzt im Verhältniss steht ,sei dahin gestellt ! Braucht man nicht drüber diskutieren ... Das Problem wird halt sein ,wo fängst der Polizist an ,wo hört er auf .Das "Recht" ist nunmal auf seiner Seite (solange die Dinge nicht zugelassen sind)

Geht doch hier schon los ,mit den was wäre wenn Diskussionen (dicker Krümmer ohne Kat ,Auspuffklappe usw.)

Vor ein paar Jahren war das alles nicht so schlimm ,kenn ich doch selber ,wie oft die "Herren" ein Auge oder auch zwei zugedrückt haben WENNST NORMAL GEFAHREN BIST !!!

Wieviel Massel haben wir denn alle schon gehabt ?

Nur mittlerweile sind hier ja soviele Idioten unterwechs (Raum TÖL - WM) wo man sich über diese Vorgehensweise nicht mehr wundern muss !

Büßen müssen es halt wieder alle .

Ist doch das gleiche mit den DB Limit`s auf den Rennstrecken dort sind ja auch noch einige wenige mit den Coladosen unterwechs und wundern sich dann tatsächlich wenn irgendwann schluss damit ist und nur noch in form von Serienauspuffanlage usw. das fahren erlaubt ist .

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tut mir leid FloMüller, es geht nicht um die Spinner und Krawallbürster. Die werden bei den Posern im Auto ebenso rausgezogen, ABER wenn die BMWer LED Kennzeichenbeleuchtung keine ENr. hat, die tieferlegung aus China wirklich passt, der 100Zeller Sportkat überhaupt erkannt wird.. da wird sehr wohl unterschieden bzw nicht mal gezielt geschaut. 

Ich sehe eine klare Entwicklung einer Diskriminierung und Abzocke der Motorradfahrer, Streckensprerrungen, wie o.a. Bagatellefehler mit sofortiger Stillegung steht in keinem Verhältnis. Vll werden wir aber auch als Clan betrachtet.. hey Alter Du kommst in mein Haus, was bist Du, isch f.. deinLeben. Muss noch üben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es anders formulieren: Ein Polizist ist Teil der Exekutive. Seine Aufgabe besteht darin Gesetze umzusetzen. Ihm obliegt nicht die Prüfung, ob ein Gesetz sinnhaft ist. Was ihm allenfalls zusteht ist die rechtliche Würdigung im Hinblick auf die Sanktionierung, also die Anwendung des "Augenmaßes". Polizisten weichen ggf nach unten und oben von der angemessenen Würdigung ab. In beiden Fällen kann es Rechtsfolgen aufgrund unangemessener Würdigung des Gesetzes haben. Ich bin mir sicher, dass der Rechtsrahmen bei der Stilllegung aufgrund des Kupplungsdeckels Rechtsfolgen haben wird, für denjenigen der die Aktion angeordnet hat.

Alles in allem wollte ich etwas anderes sagen: Wir handeln mitunter bewusst gegen die Rechtsordnung. Wenn wir einen offenen Kupplungsdeckel fahren wissen wir, dass wir Scheiße bauen. Ebenso mit Auspuff, Kennzeichenhalter oder schlicht einer zu schnellen oder unangepassten Fahrweise. Der Polizist muss das würdigen, und wir sind daran schuld. Wir sollten schauen wo wir unsere Eier haben und es annehmen. Solange die Sanktionierung verhältnismäßig ist werde ich es tun. Wenn nicht, geht die Sache vor Gericht. Dafür gibt es die Iudikative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb tfi04:

Ich sehe eine klare Entwicklung einer Diskriminierung und Abzocke der Motorradfahrer, Streckensprerrungen, wie o.a. Bagatellefehler mit sofortiger Stillegung steht in keinem Verhältnis. 

sehe ich genauso! Wegen solchen Lappalien hast dann einen riesen Stress am Hals 

 

vor 2 Minuten schrieb Flotter Otto:

Ich bin mir sicher, dass der Rechtsrahmen bei der Stilllegung aufgrund des Kupplungsdeckels Rechtsfolgen haben wird, für denjenigen der die Aktion angeordnet hat.

Alles in allem wollte ich etwas anderes sagen: Wir handeln mitunter bewusst gegen die Rechtsordnung. Wenn wir einen offenen Kupplungsdeckel fahren wissen wir, dass wir Scheiße bauen. Ebenso mit Auspuff, Kennzeichenhalter oder schlicht einer zu schnellen oder unangepassten Fahrweise. Der Polizist muss das würdigen, und wir sind daran schuld. Wir sollten schauen wo wir unsere Eier haben und es annehmen. Solange die Sanktionierung verhältnismäßig ist werde ich es tun. Wenn nicht, geht die Sache vor Gericht. Dafür gibt es die Iudikative.

Ich würde mir das nicht gefallen lassen! Warum soll man nicht zumindest nach Hause fahren können, wenn man vorher schon tausende Kilometer keinen mit nem offenen Kupplungsdeckel getötet hat!? :angry:

Natürlich wissen wir das, aber ganz ehrlich, so lange es "im Rahmen bleibt" und man damit keinen ernsthaft stört oder gefährdet, was soll das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass es Deutschland und Österreich  gewaltig übertreibt mit TÜV und Änderungen eintragen. Manchmal beneide ich das Ami Land. Die können ohne Probleme herumschneiden und schweißen an ihren Autos und Bikes (ok). Was für eine Vorstellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb *DesmopatricK*:

sehe ich genauso! Wegen solchen Lappalien hast dann einen riesen Stress am Hals 

 

Ich würde mir das nicht gefallen lassen! Warum soll man nicht zumindest nach Hause fahren können, wenn man vorher schon tausende Kilometer keinen mit nem offenen Kupplungsdeckel getötet hat!? :angry:

Natürlich wissen wir das, aber ganz ehrlich, so lange es "im Rahmen bleibt" und man damit keinen ernsthaft stört oder gefährdet, was soll das?

wenn in Italien die Helmpflicht mit Auftragskillern der Mafia in Verbindung gebracht wird, dann braucht man nicht mehr viel Phantasie um eine Verbindung von falschen Kennzeichenwinkeln zum Zwecke der absichtlichen Unkenntlichmachung auf Fotos der Verkehrsüberwachung zu ziehen. Hoffentlich kommt’s noch schlimmer, ? ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles selbst gemachte Leiden! Der Kennzeichenwinkel passt doch nur deshalb nicht mehr, weil heutzutage das Heck zu weit vorne ist. Oder man braucht eben einen langen "Ausleger". Die Designer bauen ein "kurzes Heck", um dann festzustellen, dass das Kennzeichen dreißig cm dahinter in der Luft schweben muss, um die Vorschriften einzuhalten.

Und Ihr Memmen macht eine Aufstand wegen nichts.:D

Die Vorschriften sind doch bekannt. Haltet Euch dran, dann kann Euch die Rennleitung gar nichts.

Oder verstoßt gegen Gesetze und werdet dann ggf. zur Kasse gebeten, war doch von vornherein klar. Hört auf zu heulen und tragt es wie ein Mann.:D

Moppeds mit Kennzeichen sehen doch sowieso sch.. aus, völlig egal welcher Winkel der KZH hat. Und beim Fahren sehe ich das eh nicht.

Offener Kupplungsdeckel ist doch nur noch bei den Alteisen ein Thema. Seit Pani ist das doch Geschichte.

Und Sound? So legal laut wie momentan waren die Moppeds allenfalls in der 50er Jahren. So what?

Hauptsache der Ofen hat ein gutes Fahrwerk und zieht mich ordentlich aus der Kurve raus, der Rest ist nur schmückendes Beiwerk und nur am Eiscafe von Belang.

So, musste mal raus. Weitermachen, Ihr Luschen...:D

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... zumal es (u.a.) mit dem Lightech ja rel. leicht möglich ist, eine einigermaßen gefällige Lösung herzustellen. 
Mein Lightech hatte "app-gemessene" 30°. 
Und in Kombination mit den orig. Blinkern schaut das dann noch nicht 'mal nach "Fusseltuning" aus: 

$_57.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung zum Thema Winkel:

Das ist so ein Bulle labbert unqualifizierten Dreck daher Ding.

Den Staatsanwalt möchte ich sehen, der hier eine STRAFTAT weiter verfolgt und ahndet.

Vor Gericht einfach das obige Bild zeigen. Richter sind auch nur Menschen.

Bußgeld wird es aber geben

Damit kann ich leben.

Aber am Ende Leben wir in Deutschland und irgendeiner von uns der vlt. etwas zu frech ist bei der Kontrolle wird dann als erster deswegen durchgenudelt.

Es gibt immer ein erstes mal [emoji16]

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, hast Recht. Wobei das obige Bild nur bedingt hilft, denn es geht nicht nur um die Erkennbarkeit direkt von hinten , sondern auch um die schräg von der Seite. Und da spielt der Winkel eine größere Rolle.

Ab wann der Richter keine Owi sondern eine Straftat daraus macht, ist dann die Frage.

Ich persönlich habe auf diesen ganzen Zirkus keinen Bock und fahre bei den wesentlichen Dingen vorschriftsmäßig. So sehe ich jeder Kontrolle gelassen entgegen und habe schnell wieder meinen Spaß am Fahren, anstatt nutzloser Diskussionen.

Aber da muss halt Jeder selbst wissen, wie wichtig ihm was ist und seine eigenen Prioritäten setzen.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, hast Recht. Wobei das obige Bild nur bedingt hilft, denn es geht nicht nur um die Erkennbarkeit direkt von hinten , sondern auch um die schräg von der Seite. Und da spielt der Winkel eine größere Rolle.

Ab wann der Richter keine Owi sondern eine Straftat daraus macht, ist dann die Frage.

Ich persönlich habe auf diesen ganzen Zirkus keinen Bock und fahre bei den wesentlichen Dingen vorschriftsmäßig. So sehe ich jeder Kontrolle gelassen entgegen und habe schnell wieder meinen Spaß am Fahren, anstatt nutzloser Diskussionen.

Aber da muss halt Jeder selbst wissen, wie wichtig ihm was ist und seine eigenen Prioritäten setzen.

Ralf

Ich sach mal so.

WENN ich auf der LS angehalten werde dann ist der Winkel meinen kleinstes Problem [emoji16][emoji16][emoji16]

Ausserdem ist das locker eingestellt bei mir und wird dann Ruck Zuck...

Na ihr wisst schon ?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundlage allen Übels ist, dass die Rennleitung gefühlt nur noch Pappnasen beschäftigt. Wenn in Berlin 40% durch den Deutschtest bei der Einstellung fallen , dann sagt das ja schonmal viel. Aber wenn vorletzte Woche mein Werkstattleiter mit seinem PKW aus dem fliessenden Verkehr gezogen wird, weil er „ ein elektronisches Gerät während der Fahrt benutzt hat „, dann kann man nur von fortgesetzter Idiotie bei den bewaffneten Schülerlotsen sprechen. 

Das „ elektronische Gerät“ war eine handelsübliche E- Zigarette ! 

Die beamtete Blondine liess sich auch von ihrem Kollegen trotz des Hinweises, dass „ das wohl nur bei elektrischen Kommunikationssystemen gilt“ nicht vom Ausstellen eines Tickets abhalten. 

Warten jetzt auf den Bussgeldbescheid. Bin mir sicher , dass sich das trotz offensichtlicher Verblödung ein Anwalt anschauen muss. Es kann ja nicht sein, was nicht sein darf. Da hackt doch eine Krähe....

Und deshalb dürfen die auch weiterhin  wegen 29 Grad am Kennzeichen oder offenem Kupplungsdeckel so agieren. 

Die habe doch mittlerweile eine antrainierte Profilneurose, weil sie bei den Jallaposern oder unseren osteuropäischen Asylbetrügern nichts zu melden haben. Und denen gehen sie auch aus dem Weg, wenn kein SEK in der Nähe ist. Armes Deutschland. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb turbostef:

Ich sach mal so.

WENN ich auf der LS angehalten werde dann ist der Winkel meinen kleinstes Problem [emoji16][emoji16][emoji16]

ähm ja... (sweat)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sach mal so.WENN ich auf der LS angehalten werde dann ist der Winkel meinen kleinstes Problem [emoji16][emoji16][emoji16]

Mir geht es genauso [emoji12][emoji23][emoji23]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie lange das wohl noch gut geht mit den nicht originalen Auspuffanlagen!? :^)

Ich hoffe noch lange! Wenn die Zeit ran ist brauch ich eine gute Idee für mich und die Streetfighter...naja vielleicht hat sie bis dahin ein H am Kennzeichen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

Meine Panigale war am Wochenende an der Swiss Ducati Day ausgestellt... Ich habe schlussendlich einen Lightech montiert, passt und sieht gut aus (ok).

IMG_0483.jpg.cbe78459dbdebb3906d0badf8ed

 

Gibt mir doch Feedbacks...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo zusammen

Meine Panigale war am Wochenende an der Swiss Ducati Day ausgestellt... Ich habe schlussendlich einen Lightech montiert, passt und sieht gut aus (ok).

IMG_0483.jpg.cbe78459dbdebb3906d0badf8ed678e6.jpg

 

Gibt mir doch Feedbacks...

Sieht gut aus...aber für mich nur eine Ducati rot sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb idaka:

Sieht aus wie Grundierung aus der Sprühdose. ::::::D

War auch mein Gedanke - aber du warst schneller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Stiefel und @bassman für die Tipps zum Lightech. Hab eben meine Pani vom Ausleger hinten befreit.

Finde den Lightech sehr schick. Aber die Elektrik-Abteilung ist nicht durchdacht:
- Kennzeichenleuchte kommt mit drei Adern, dafür ohne passenden Stecker --> 1. mal löten
- die rote Ader ist für die weiße Kennzeichenbeleuchtung die weiße Ader für das rote "Abschlusslicht", ja nee is klar --> 2. mal löten
- Kabelführung der Blinker wurde schon angesprochen... --> 3. und 4. mal löten

Da ich echt beschissen Löten kann, weiß ich genau wo ich suchen muss wenn irgendwann mal Blinker oder Kennzeichenbeleuchtung spinnt.

Vielleicht hilft es anderen bei der Entscheidungsfindung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Trevor Philipps:

Was gibts da zu lachen, die sind super.

Glaub ich dir. Hätte ich gewusst das ich da heute Abend den Lötkolben anwerfen muss hätte ich mir vorher so Dinger auch besorgt. Naja klappt ja erstmal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie man sehen kann, habe ich sowieso Änderungen durchgeführt. Man beachte den nun einzelnen Stecker. Damit ist der Abbau nicht mehr so fummelig und ratz fatz erledigt.

Achso, und am Gegenstück ist ein langer Kabelbinder befestigt, der unter der Sitzfläche endet. Damit zieht man den Kabelbaum mit den Steckern durch die Gummidichtung....

 

Klein-Knz-Halter.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...