Zum Inhalt springen

Sekundärübersetzung 1198


lucky7

Empfohlene Beiträge

bin neu hier und im Ducati Lager

können mir die erfahrenen Racer mit einer 1198er einen Tip geben welche

Sekundärübersetzung man auf den verschiedenen Rennstrecken fährt

*guck*Original ist 15/38 - was fahren die erfahrenen Racer

z.B. Brünn, Hungaroring, Eurospeedway, Rijeka und Most,

dort treibe ich mich öfters herum

Vielen Dank und Grüße aus Österreich

Link zu diesem Kommentar

Hallo!

Habe kürzlich auf meiner 1198S 14/39 montiert. Bin bis dato aber nur in Oschersleben gefahren. Dort passt es gut.

Problem ist die Kettenlänge. Du mußt aufpassen, dass der Reifen nicht vorn an der Schwinge schleift! Also 15/39 könnte je nach Reifen Probleme geben.

Gruß

Porti

Link zu diesem Kommentar

Ich habe vorne einen Zahn weniger drauf, passt eigentlich fast überall recht gut, allerdings wird das Mopped schon recht brutal in der Beschleunigung. Power im Überfluss.

Normal sollte man dann aber die Kette verlängern wegen der Exzenterstellung.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar
Gast Flying Ducman

Hatte auf meiner 996 am Schluss 15/42 drauf ;D war sehr geil.

Bin kein Freund des kleineren Ritzels vorne, da die Kette wesentlich mehr schlägt, werde demnächst mal um ein 3 Zähne größeres Kettenblatt nehmen. Schätze aber auch das die Power des Bikes bald unbezähmbar wird.

Power is nothing without control... *prost* 

Link zu diesem Kommentar

servus ECOTEC hab vor 4Wochen zum festival italia mal mit mr.öhlins (ducati am ring) geplaudert und natürlich auch eingestellt. Gabel vorne nur 2Ringe sichtbar...schubstange hinten 5 Gewinde sichtbar...also motorrad ein stück höher genommen...fährt sich perfekt für mich bin sehr zu frieden...druckstufe vorne noch ein stück weniger und ab geht´s ;) zumindest für mich eine perfekte abstimmung für Bridgestone Slick in medium und 20°grad wetter sonne!

Kann aber übernächstes we in der Lausitz wieder ganz anderst sein!

*prost*

Link zu diesem Kommentar

Ja genau so hat der Wolfgang von Ducati am Ring mein Fahrwerk auch eingestellt,

ich hab damit aber noch Probleme.

Beim Bremsen taucht das Motorrad vorne so schnell ein, weil es ja hinten von sich aus schon recht hoch steht.

Ich will jetzt hinten etwas runter auf drei Gewinde und vorne drei Ringe, mal sehen ob sie dann etwas besser für mich ist.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Alles noch Standard, nur die Dämpfung vorne angepasst, sind erst 300km drauf weil's bei uns seit 3 Wochen pisst *heul*

Anfang August bin ich in Mugello (damit sie die Heimat gleich mal sieht)

Dann wird entschieden ob und was wir mit dem Fahrwerk machen (Umbau, Federn, Cartridge???)

LG

Noch ne Frage - was ist ein Hubraumkrüppel?

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Ich habe vorne einen Zahn weniger drauf, passt eigentlich fast überall recht gut, allerdings wird das Mopped schon recht brutal in der Beschleunigung. Power im Überfluss.

Normal sollte man dann aber die Kette verlängern wegen der Exzenterstellung.

MFG

Ecotec

Ecotec,

Du meinst sicherlich verkürzen,da ja 1 Zahn weniger!

Gruß Heinz

Link zu diesem Kommentar

Ich fahre auf der 1098 14/38 - ging in Spa damit kurz vorm Begrenzer 280.

- Der Vorteil - das ist der längst mögliche Radstand mit sinnvoller Übersetzung und ich konnte

sogar den neuen ContiSlick in 190/60 fahren.

Gruß

Uli

Uli,

wobei Du ja durch den 190/60 wieder "länger" übersetzt!

Gruß Heinz

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!