Zum Inhalt springen

Kupplung zickt bei 848 brauch rat.....


Dagobert_Duc

Empfohlene Beiträge

Sers Leutz,

bin nun wieder von Südtirol zurück und brauch mal einen rat was ich machen soll....

als wir dorthin unterwegs waren hat es stark geregnet ( nur als info ) ca. 60 Km nach München fing langsam an die Kupplung nicht mehr richtig zu funktioniern! Ging anfangs sehr ruppig beim loslassen, dann gar nicht mehr!

Soll heißen.... Wenn man den Kupplungshebel losgelassen hat ging am Schluss die Kupplung nicht mehr zusammen, also es war so wie wenn sie immer Leicht gezogen ist und rutschte durch! Hab vor ort den Kupplungszylinder abgebaut und überprüft war eigentlich O.K. den Stab der durch den Motor geht hab ich mal rausgezogen und sauber gemacht, wieder zusammengebaut gleiches problem wie vorher! Dann nach einigen Fahrversuchen kurz vorm aufgeben und Hänger holen ging plötzlich alles wieder normal!!! Also hab ichs riskiert und siehe da 1000Km ohne weitere Probleme!

Hat einer eine idee was das geswesen sein könnte, oder was ich mal nachschauen kann? Bin für tips dankbar! Oder sollte ich mal zum Dealer gehen?

mfg

Matthias

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte 100% genau das gleiche Problem, mein Händler hat sich nicht mal die Mühe gemacht zu suchen, weil sie ja dann wieder ging. In meinem Threat wurde gesagt, dass es der Kupplungsnehmerzylinder sein könnte. Wie gesagt, der Fehler wurde bei mir nicht gefunden daher warte ich auf das nächste mal.

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte letztes Wochenende genau das gleiche Problem.

Moped stand im Regen draußen. Bin dann losgefahren als der Regen Nachgelassen hat, nach ca. 15km Rutscht die Kupplung durch, Hab´s gerade noch Heimgeschafft. Hab dann im Stand die Kupplung betätigt und hatte dabei sporadisch nen Knarz Geräuschen im Getriebegehäuse. Kupplungshebel ging ebenfalls ruppig. Als ich dann am nächsten Tag das Gehäuse ausbauen wollte ging die Kupplung wieder einwandfrei. Ich hab´s nicht geschafft den Fehler zu Reproduzieren.

Falls hier jemand ne Lösung hat, sagt einfach Bescheid.

Link zu diesem Kommentar

Könnte das was mit der Feuchtigkeit zu tun haben? Bei mir war es nur einmal dermaßen extrem, es hatte den morgen leicht genieselt und war etwas kälter. Das war das einzige mal, dass die Kupplung garnicht mehr zusammen wollte. Das ruppige zurückgehen des Hebels hatte ich hingegen bereits öfter. Leider alles nicht reproduzierbar.

Link zu diesem Kommentar

848 hat doch eine geschlossene im Ölbad laufende Kupplung - was soll da Feuchtigkeit machen? Kenn jetzt den genauen Aufbau der Kupplung nicht, aber bei einer offenen Trockenkupplung würde ich sagen, da haben sich die Beläge a bissl im Korb verhakelt. Nach Abkühlung (Material zieht sich wieder zusammen) gehts wieder. Würde mal oben suchen - Luft im System?

Link zu diesem Kommentar

Also ich hab ne 1098 ohne offenen Deckel. Da das Rupfen im Hebel und nicht wieder zusammengehen aber anscheinen auch bei der 848 auftritt hat es wohl nichts mit dem Unterschied Trocken/Ölbadkupplung zu tun. Luft im System würde ich ausschließen, da dadurch zwar das Trennen nicht mehr richtig geht, hier aber das nicht wieder zusammenschließen das Problem ist.

Link zu diesem Kommentar

Danke  *thx* für die Antworten!!!

Luft im Hydrauliksystem kann man auf jeden fall ausschließen, das hatte ich überprüft!

Mit Abkühlen kann es auch nix zu tun haben, da es bei mir plötzlich wieder ging und der Motor hatte 80 grad!

Also Öl betriebswarm!

Dann werde ich wohl einfach mal nichts machen und hoffen das es nicht wieder passiert!

Ich kann mir es zwar nicht logisch erklären, aber irgendwie habe ich das Gefühl das es irgendwas mit Wasser bzw. Feuchtigkeit zu tun hatt!

Ich warte jetzt mal ab.....

bis denne

Gruß

Matthias

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!