Zum Inhalt springen

Einbau Nockenwelle Molykote M55 Plus


Grillmeister

Empfohlene Beiträge

Ich habe gerade eine Nockenwelle ausgebaut, um ein Shim zu wechseln, da das Ventilspiel nicht mehr passte. Laut WHB muss beim Einbau der NW die Tasche in der Lauffläche mit Molykote M55 Plus geschmiert werden. Leider bekomme ich das nirgendwo.

Ist das wirklich notwendig, wenn ich eine bereits eingelaufene NW wieder einbaue? Vermutlich gilt diese Empfehlung nur für komplett neue NW, die beim ersten Start eine erhöhte Reibung haben? Reicht in meinem Fall nicht das Einölen der Laufflächen mit Motoröl?

Link zu diesem Kommentar

Hi,

nach meinem Kenntnisstand ist M55 auf Basis von Molybdändisulfid, was eine gute Notlaufsicherheit bietet. Motoröl hat ja keine nennenswerten Festbestandteile, so dass ich der Empfehlung schon Glauben schenke. Eine Dispersion von Minderalöl und MoS2 hat doch jeder Hersteller, gibt es idR beim Mineralölhändler um die Ecke. Ansonsten Datenblatt von Dow Corning laden und damit beim Händler aufschlagen, dann findet er gewiss was.

Oder sowas sollte auch gehen: https://www.motor-oel-guenstig.de/schmierstoffe/additive-zusaetze/oelkreislauf/6408/1x-300ml-mannol-molibden-additive-motoroel-additiv

Hoffe es hilft

David 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!