Zum Inhalt springen

Reifenwahl nur welche??


Taiwo

Empfohlene Beiträge

Hi Leute, ich bin bisher auf der Rennstrecke auf meiner 848 den Metzeler Interact K3 (vorne und hinten gefahren) und möchte auf einen anderen reinen Renn-Reifen-Typ wechseln. Zunächst hatte ich eigentlich profilierte Reifen im Auge. ...den Racetec RR oder auch den Pirelli Supercorsa SC.  Allerdings fänd ich einen Slick auch verlockend - wäre der Racetec RR als Slick zu empfehlen? (als Quasi-Anfänger-Slick?) Wenn ja welche Kombination? vorne K1 hinten K2 ? (gedacht für Einsätze bei sommerlichen Temperaturen)

Und noch ne Frage zum Pirelli Supercorsa SC: den gibts als V1 und auch als V2 welcher ist eher zu empfehlen? (der V1 ist teurer ...der V2 der neuere??)

Link zu diesem Kommentar

 

Hab mir jetzt mal den Slick-Reifen-Test der PS 07/2016 durchgelesen. Da landet der Racetec RR Slick nur auf dem 5. Platz weil er nach einigen Runden an Grip verliert - nicht dagegen der Pirelli Superbike. Der wurde Testsieger (u.a. wegen sehr gutem  Grip) ....Was mich jetzt echt verwundert  -  ich dachte immer, Metzeler und Pirelli wären quasi das Gleiche...entweder der Test ist fürn Ar*** oder es gibt doch Unterschiede zw. Metzeler und Pirelli ??

vor einer Stunde schrieb Klaus86:

Ach ja ich hatte hinten 180/60 drauf!

 

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Minuten schrieb Taiwo:

Welches Bike und welche Übersetzung fährst du?

848 mit original Übersetzung!

vor 27 Minuten schrieb Taiwo:

 

Hab mir jetzt mal den Slick-Reifen-Test der PS 07/2016 durchgelesen. Da landet der Racetec RR Slick nur auf dem 5. Platz weil er nach einigen Runden an Grip verliert - nicht dagegen der Pirelli Superbike. Der wurde Testsieger (u.a. wegen sehr gutem  Grip) ....Was mich jetzt echt verwundert  -  ich dachte immer, Metzeler und Pirelli wären quasi das Gleiche...entweder der Test ist fürn Ar*** oder es gibt doch Unterschiede zw. Metzeler und Pirelli ??

 

Hab mir keine Test angeschaut sondern nur einen guten erfahrenen Kumpel nach seiner Empfehlung gefragt!

Für mich haben die völlig ausgereicht! Hatte einen kleinen Rutscher den ich aber super kontrollieren konnte, da hab ich bisschen zu viel Gas gegeben beim rausbeschleunigen!

Link zu diesem Kommentar

Ich würde zum Bridgestone V02 vorn und V01 hinten greifen. Sehr lange auf gleichbleibendem Niveau fahrbar und mit einer Mischung den ganzen Temperaturbereich abgedeckt. 

 

Details siehe auch bei Racing4Fun im Forum oder im Test der Fastbike letztes Jahr. Am allerbesten ist meiner Meinung nach aber bei https://www.gp-reifen.com alias Wolle anrufen und sich beraten lassen. Bei allem Respekt den Erfahrungen der einzelnen Fahrer gegenüber, einen Überblick selbst gefahrener Reifen und der Bedienung spezifischer Bedürfnisse wird dir kaum jemand bis keiner  liefern können. 

Link zu diesem Kommentar
vor 24 Minuten schrieb Cityfoxxx:

Pelle rauf fahren fertig.

Was manche hier für eine Wissenschaft anstellen und das als (Anfänger)Hobbyfahrer egal welchen du drauf machst das reicht alle mal für unser können....

Grundsaetzlich gebe ich Dir recht - bei mir ist es ein mentales Problem ... Sobald ich sehe was andere (schnellere Fahrer) mit dem Reifen, den ich gerade fahre, anstellen, habe ich eine ganz andere Vertrauensbasis and kann viel unbeschwerter fahren. Denn ich erreiche zwar mein Limit, aber nicht das des Reifens :'(

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb Cityfoxxx:

Pelle rauf fahren fertig.

Was manche hier für eine Wissenschaft anstellen und das als (Anfänger)Hobbyfahrer egal welchen du drauf machst das reicht alle mal für unser können....

Grundsätzlich hast du Recht. Trotzdem ist es nicht verkehrt sich vorab zu informieren und daran Spass zu haben. Andererseits gibt es doch eklatante Unterschiede die auch Hobbyfahrer auflösen.

- Welches Temperaturfenster funktioniert

- Mischung durch eigene Fahrweise auf Temperatur zu bringen

- Haltbarkeit vs Grip. Bsp. Metzeler CompK vs teure Dunlop Pellen. 

-Unkritisches Reifenbild abhg. Druck...

Zu der These, dass es auch gute Straßenreifen tun, hab ich gemischte Gefühle. Besonders wenn es warm wird, bauen sie doch recht schnell ab. Mein Spezl hat die Tage einen Diablo Supercorsa mit 600ccm und Zeiten um nur 2:25min ordentlich aufgearbeitet. Zugegebenermaßen brauchts um die Zeiten aber auch erst Mal einen Slick der auf Temperatur bleibt. 

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 16.6.2017, 13:35:22 schrieb Taiwo:

ja ich zweifle eigentlich eher am Test als am Reifen....

Apropos: ich tendiere auch zu 180/60, hab nur Bedenken ob der Reifen noch in die Schwinge passt, bei einer 15/40-er Übersetzung?? 

Ich habe bei mir mal nachgemessen und gezählt: Bei einem 180/55 er Reifen, 15/40er Übersetzung und 100 Kettengliedern sind noch gute 20mm Platz zw. Reifen und Schwinge. Da passt der 180/60er locker rein.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!