Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo, vielleicht kennt hier schon der ein oder andere meine 748s und 1198s Projekte.

Anfang dieses Jahres hab ich mich entschieden eine RSV4 bj.2010 zu holen und das hab ich dann auch gemacht. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Karre und finde sie echt handlich, jedoch gefällt mir die Optik ganz und garnicht, aber das hoffe ich mit der Zeit zu ändern.

Wünsche allen viel Spaß mit meinem Projekt

Kritik ist natürlich erwünscht, egal ob negativ oder positiv!

 

 

So habe ich Sie geholt

20170405_093033.thumb.jpg.20dd4198e3750120170405_093040.thumb.jpg.96dd4e60331760

 

 

 

LED-Lichter

20170324_124317.thumb.jpg.3f74f44bca831020170403_192045.thumb.jpg.13b120afaf33de

 

 

 

 

Neue Hebel

IMG_6509.thumb.JPG.c36e8dbc7e7c7bc6bdd6e

IMG_6504.thumb.JPG.df460873be61495a206ac

IMG_6508.thumb.JPG.f89dd083fd44d5192d699

 

Öhlins Lenkungsdämpfer

IMG_6510.thumb.JPG.b1aa132f6c8188c0fbf3e

IMG_6513.thumb.JPG.162e9e7df8c599694c197

 

 

Carbon Heckkotflügel

IMG_6516.thumb.JPG.28aafb07980ab4e11e00aIMG_6519.thumb.JPG.e6811861347a9abfe8b41IMG_6517.thumb.JPG.a66361c35b5646404f7a1IMG_6520.thumb.JPG.9ce28ea36e1353db3be61IMG_6522.thumb.JPG.608614497f84abd59d2bd

 

 

Paar neue Teile

IMG_6542.thumb.JPG.9f07891c368b6470dee9f

IMG_6550.thumb.JPG.7c17e4014c77f5737719c

IMG_6552.thumb.JPG.4a56f7e3b7db864c56da7

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bilder gehen zumindest bei mir leider nicht :(

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uiuiui, TÜV Topf was ? ::::::D Ist doch ne AR ( Austin Racing) Anlage oder gab`s sowas damals auch mal von Scorpion ( heute Akra) ? In die Hebel und LED Lichter musst Du ganz schön verliebt sein wenn Du sie mit in`s Bett nimmst :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ola, für die Brembo Teile wurde sicher gut Geld ausgegeben (ok)

Ich kenn mich mit Aprilia nicht so aus, aber deine neue Felgen schauen vom Design her irgendwie ähnlich den verbauten Felgen auf dem 1. Bild aus, sind die neuen Magnesium oder geschmiedet, oder was ist daran anders?

Danke dass du uns wieder an deinem Projekt Teil haben lässt,

lg Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

die Felgen auf dem ersten Bild sind Gussfelgen in bleischwer , die unten sind Schmiedefelgen !

Leider nicht mehr von OZ , sondern die russischen Magaltech . Wenn ich so edle Bremskomponenten verbaue ,

dann würd ich auch OZ oder Marchesini oder auch PVM verbauen . Die Magaltech -Felgen bauen die bei Aprilia

in die Factory Modelle ein wo früher OZ zum Einsatz kamen - sparen auch überall wo´s geht !

Ciao Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bremssattelschrauben sind obersexy ... wo hast du die her? will ich mir auch schenken :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@federico Ich freue mich auf das was kommt.

Deine 1198 u. 748 Umbauten waren schon megageil. Sowas macht einfach nur Spaß durchzulesen und dran Teil zu haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Wenn das mal die Tierschützer sehen - du hast Schuld daran dass 75% der Insekten ausgestorben sind !

Ich bin dir hingegen gar nicht böse , was du abgeräumt hast kann mir nicht mehr vor die Kanzel fliegen !  8)

Ciao Tom (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Federico, 3 Fragen:

1. Was stehtn da für ne alte Kiste rechts unten im Bild ??

2. Wo gitbts die verchromten Bremssättel ??

3. Hast du schon Erfahrung mit den LED Lichtern ?? Taugen die was ?? bzw wo gibts denn die ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 19.11.2017, 08:02:01 schrieb nixwie:

Federico, 3 Fragen:

1. Was stehtn da für ne alte Kiste rechts unten im Bild ??    Terrot Rennmaschiene bj.1936

2. Wo gitbts die verchromten Bremssättel ??          die sind vernickelt, habe sie von mcet.de

3. Hast du schon Erfahrung mit den LED Lichtern ?? Taugen die was ?? bzw wo gibts denn die ??       kann ich nur empfehlen, viel helleres licht und sieht einfach nur gut aus, einfach bei ebay nachschauen

So weiter gehts

IMG_6779.thumb.JPG.7ccacca8acd94c5508a49IMG_6780.thumb.JPG.7821548946fc6710ab918

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Spaß beim umbauen, sieht ja wieder nach einem grösseren Projekt aus.

 

Kommt die dann auch in die Ecke unter die Decke oder wirst du die fahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also neuen TÜV habe ich gerade diesen Monat neu gemacht, wäre also besser wenns nicht umsonst gemacht worden wäre. Mal gucken ob sie mir am Ende des Umbaues zu schade zum fahren ist, kann ich mir aber nicht vorstellen. Die 1198s war mir zu schade und ich finde sie ist mein bestes Stück, wollte einfach nichts riskieren mit ihr, darum kam die RSV4.

 

IMG_6785.thumb.JPG.b277dd9e9eddf5013ca07IMG_6796.thumb.JPG.6532ed70595331bcb4186

IMG_6786.thumb.JPG.9ae565ecbb89d62f4cd54

IMG_6795.thumb.JPG.7e83cb24d8183081bc12a

IMG_6798.thumb.JPG.3a115f080351b7fc32a7f

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz schön viele Einschusslöcher in deinem Kühler, lebst wohl am gefährlichen Pflaster.... :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Freund hat mir einen Nutmutterschlüssel gefertigt um die Nutmutter an der Schwinge zu lösen

20171124_171318.thumb.jpg.45df1e4a65582d20171124_191041.thumb.jpg.ef6b2a8c76b9f3

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gebürsteten Felgen gefallen mir, war sicher ne riesen Arbeit ! Versiegelst Du die dann noch mit Klarlack oder lässt sie so ? Kann mir gut vorstellen das sich da schnell Staub und Dreck rein setzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

an eine Versiegelung hab ich auch schon gedacht aber lasse sie im moment so.

Heute die Löcher der Bremsscheiben erstmal gesenkt

20171208_162802.thumb.jpg.90c88671740cc1

IMG_6842.thumb.JPG.41eb91813927106659bad

 

Die Gabelbrücke wird auch gerade bearbeitet

IMG_6839.thumb.JPG.19a059c03d6d8c367525b

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Bei so viel "Veredelung" (incl. MUPO-Federbeinchen) kannst du die Hartz IV - Gabel aber nicht lassen - da muss mindestens 

ein Cartridge-Einsatz rein , oder gleich was von Öhlins oder WP ! Aber sonst sehr "geiles" bzw. "teures" Projekt !   (blowjob)

Ciao Tom  8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So endlich mit der Schwinge fertig. Den dummen Chromlack habe ich entfernt. Die Arbeit mache ich mir aber nicht nochmal.

IMG_6897.thumb.JPG.e5363e458ed86bcc33407IMG_6899.thumb.JPG.a7c818bf359123b1a2a5dIMG_6900.thumb.JPG.ba4bd6f169bc86ce8506aIMG_6902.thumb.JPG.2e6cb4ada095b4335809dIMG_6903.thumb.JPG.069fe298b8dc3a0966ec4IMG_6904.thumb.JPG.198b70880ac8b1b92e4d9IMG_6906.thumb.JPG.b5b4e778824bea0aa5e60IMG_6898.thumb.JPG.ce1c2f6c5e84accaf77f7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich einer der die hart verdiente Kohle schön fürs Moped raus haut!! Aufm Konto bringt's eh nix... (ok)

Schönes Projekt. Gut gemacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einem Kumpel von mir wurde mal das Motorrad stillgelegt weil er Ramen und Schwinge poliert hatte. Begründung war das ja beim polieren Material abgetragen wird, besonders wegen den Schweißnähten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja hab ich auch schon von gehört. So ein Quatsch, das liegt im Mµ /bestenfalls im hundertstel Bereich was da abgetragen wird und macht gar nichts ! Vorrausgesetzt natürlich ist das die Schweißnähte auch nur überpoliert und nicht verschliffen werden, das hab ich nämlich auch schon gesehen und ist ne andere Liga :o

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Nee, nee, was @Stiefel meint, ist der Rahmen, der hier auch mal vorgestellt wurde. Jedenfalls muss das so bei seinem Kumpel gewesen sein, da wurde der Rahmen, und vor allem die Schweißnähte "gecleant", so dass es ein Übergang war.

Die "Wulste" der Schweissnähte waren dann weg.

Wenn man nur kosmetisch poliert, ist das sicher kein Thema!

Gruß, Klausi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann versteh ich das ganze nicht, wieder mal typisch Rennleitung die keinerlei technisches Verständnis hat. Was ist den der Hintergrund des Polierens ? Um einen schönen Glanz zu bekommen muss in den meisten Fällen die Eloxalschicht abgetragen werden um auf das blanke Alu zu kommen. Alle galvanische Verfahren spielen sich im 1000stel Bereich ab, also ist die Stabilität des Rahmens/Schwinge immernoch genauso gewährleistet wie unpoliert. Was eine ander Rolle spielt ist das erwärmen des Alu`s und somit ein eventuelles Verziehen des Teiles, aber auch das ist unbedenklich da beim Polieren niemals so eine Wärme entsteht das sich etwas an sollch doch massiven Teilen verziehen könnte, schon gar kein Rahmen oder Schwinge. Ist natürlich beim Schweißen anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten Modelle von Aprilia kommen mit poliertem Rahmen aum Markt war bei der 125er so wie 250er und jetzt teil poliert bei der RSV daher was soll der kram immer vom Tüv und Polizei :(

Ich denke das der Rahmen noch genug reserven hat um so polier arbeiten vor zu nehmen ausser Schweißnähte entfernen oder ähnliches

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich auch immer, weshalb polierte Teile ein Problem darstellen sollen - macht fuer mich keine Sinn. Aber wenn man Google bemueht, findet man zuhauf Artikel ueber Probleme beim Tuev damit. Und die Rennleitung setzt wohl nur um, was der TUEV vorgibt, naemlich, dass polierte Teile was ganz boeses sind. Ich koennte (puke)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat wahrscheinlich irgend so ein TÜV`ler vor zig Jahren seine Bedenken öffentlich gemacht und alle die meinen etwas zu melden zu haben haben es aufgegriffen und seitdem spukt die Kacke in deren Köpfe rum. Uhhuuuhuuu, ganz schlimm und ohne konkrete Beweise schnell mal aus dem Verkehr ziehen bevor das Bike aus statischen Gründen noch zusammen bricht ..... was für ein Schwachsinn kann ich da nur sagen, armes Deutschland :angry:

Aber wie gesagt, Schweißnähte verschleifen ist natürlich ein No Go !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Klausi:

Moin!

Nee, nee, was @Stiefel meint, ist der Rahmen, der hier auch mal vorgestellt wurde. Jedenfalls muss das so bei seinem Kumpel gewesen sein, da wurde der Rahmen, und vor allem die Schweißnähte "gecleant", so dass es ein Übergang war.

Die "Wulste" der Schweissnähte waren dann weg.

Wenn man nur kosmetisch poliert, ist das sicher kein Thema!

Gruß, Klausi !

Meinst du den Rahmen von Federicos 1198 ? Da wurde es gespachtelt soweit ich mich erinnere ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1198 Rahmen ? Alu polieren ? spachteln ? Jetzt versteh ich nur noch Bahnhof, klärt mich auf ? :::::;)

Naja, bei Schweißnähte verspachteln und neu Lacken spricht ja nichts dagegen wenn der Spachtel auf Dauer hält und nicht reißt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der gute man hat noch eine sehr schön aufgebaute 748 und 1198 jeweils auch mit so einem Thread ;)

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, den meinte ich nicht, meine ich! ::::::D

Ist schon bissl her, da wurde ein Rahmen poliert, muss nicht mal jemand aus dem Forum sein, und da wurden die Schweissnähte gecleant!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wünsche allen ein frohes neues Jahr und weiterhin viel Spaß hier.

Nutmutter poliert

IMG_6915.thumb.JPG.4f716517de3bb37e7889b

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.1.2018, 23:35:27 schrieb Michel87:

super arbeit!!! So sehen wir auch gleich wie du aussiehst(ok)(ok)

Da musst Du Dir nur sein Profilbild ansehen! Schlafmütze! :D

DU hast nicht mal eins! (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Klausi:

Da musst Du Dir nur sein Profilbild ansehen! Schlafmütze! :D

DU hast nicht mal eins! (ok)

:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb crank6868:

1,2kg Lack :o ?

@crank6868 :

...das ist ein anderes Rad. Nicht nur ohne Farbe sondern ein komplett anderes Rad! Haste das nicht gesehen?
Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe du hast für deine Sättel vernünftige geschmiedete Schrauben genommen die min. 8.8er Stahlschrauben entsprechend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh schon wo das hinführt die nächste Schönheit die nicht mehr gefahren wird [emoji28][emoji85]

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo is das Problem? Das sind denke ich mal Titanschrauben bei denen der Kopf hohlgebohrt ist.. 

Fahre ich seit Jahren.. :P 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Titan is nicht gleich Titan.

kommt halt drauf an ob grad4 oder grad 5 und dann ob geschmiedet oder nicht!

90% aller titanischrauben die man so bekommt sie grad5 aber eben nicht geschmiedet.

spielt für die meisten Sachen aber auch keine Rolle.

aber bei den Sätteln, gerade bei den Schrauben die die sattelhälften zusammen halten wird teilweise ein Riesen Wirbel gemacht.

alpharacing empfiehlt bei den brembosätteln die Serien Schrauben (8.8er) gegen hochfeste 12.9 zu tauschen. Sollen ein konstanteres bremsen generieren weil sich damit die sattelhälften unter dem Bremsdruck weniger verwinden/spreizten können.

im rf4 is dem mal einer auf den Grund gegangen und hat das tatsächlich nachgemessen! 

0,0 Unterschied bei den Sätteln zwischen 8.8er und 12.9er Schrauben.

aber das ganze gegen weniger feste titanschrauben die dann noch holgebohrt sind tauschen...(sweat)

mir sind sogar schon die hohlgebohrten während der Fahrt abgerissen die „nur“ den hinteren bremssattel an Ort und Stelle halten.

stehe dem seid dem skeptisch gegenüber. Der Hersteller bohrt die Schrauben seit dem auch mit nem kleineren Durchmesser.... 

Wenn Titan, dann nur grad5 und nicht hohlgebohrt! Und für wichtige Bauteile wie bremssättel nur noch geschmiedete Titanschrauben! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Das Thema ist sehr komplex, insbesondere würde ich mich dafür interessieren, wie Alpha herausgefunden hat dass der Sattel sich bei 8.8 Schrauben verwindet. Mit statischer Kraft beaufschlagen führt zu keinem validen Ergebnis, also besser mit einer 3D Messmaschine nebenherfahren und die Torsion bei dynamischer Belastung messen. Ich glaube nicht das auf dieser Welt schon jemand diese Messung gemacht hat. Wie auch immer, das größte Problem sehe ich beim Hohlbohren nicht nur in der Schwächung des Materials und dem unglücklichen Verlauf der Kraftlinien sonder auch in der Entstehung von Kerbwirkungen durch die Bohrung. Ich würde nie für ein paar Gramm eine Schraube an dem wichtigsten Punkt, dem Kopf, schwächen. Egal wie klein das Loch wäre.

Zudem, und das wird auch vergessen, ist die Belastung im Gewinde auf eine Streckgrenze des Werkstoffs und Vorspannkraft/Anzugsdrehmoment ausgerichtet. Verändert man den Werkstoff verändert sich das erforderliche Anzugsdrehmoment ebenfalls. Hier sieht man die schematischen Kraftlinien in einem Gewinde, auch wenn es bei den Bildern um den Vertrieb einer Software geht:  http://www.tailored-fiber-design.com/caioloadpath/schraubengewinde/index.php Jetzt stellt auch eine Bohrung im Anschluss Flansch/Mutter vor und dann wohin die Kraftlinien ausweichen sollen. Das wird ein solider roter Strich...und das ist nie gut (sweat)

Gewicht sparen woanders aber nicht an Funktionsteilen wie an Schrauben der Achsaufnahme oder Bremssättel. 

Gruß

David

p.s.: Kleine Ergänzung: Welche Auswirkung hat die Befestigungsschraube auf das Torsionsverhalten des Sattels? Der Sattel schafft den Kraftschluss zur Sattelaufnahme oder nicht. Aber ein ich bremse dann verschwindet der Kraftschluss und der Sattel tordiert ist doch völlig unsinnig. Außerdem sollte man neben dem angesprochenen Anzugsdrehmoment darauf achten, dass 12.9 Schrauben spröde sind und sich im Überlastfall völlig anders verhalten als 8.8. Da gibt es viel wahrscheinlicher einen Gewaltbruch als bei dem zähen 8.8er bei dem es eher zum Dauerbruch kommt, der sich mglw andeutet und erkannt werden kann. Bei der Demeontage von Schrauben, egal ob wichtig ode rnicht, guckt man doch sowieso ob es Probleme gibt, und eine Schraube im Dauerbruch erkennt jeder Blinde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist das auch immer noch 'ne Frage der Qualität. 
Denn nur weil's teuer war, muss es nicht auch gut sein. 
Ich habe schon abgescherte Bolzen bei Bremssätteln bzw. deren Befestigung gesehen.
Und dann versuch' 'mal adhoc 'nen schräg abgescherten Titanbolzen auszubohren, bei dem die Bruchstelle IM Bremssattel liegt. 
Aber jeder, wie er will ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alpharacing begründet das so als Beispiel an den Brembo P4 CNC:

mit den Sätteln und den original Schrauben hätte man einen wandernden druckpunkt und mit den hochgestemmt Schrauben sei der Weg!

Das is aber alles wie gesagt eine Gefühls bzw glaubenssache. Gemessen haben die da nie was....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der P4 ist ja kein Monoblock. Mglw geht es um die Schrauben die die Sattelhälften verbinden. Aber auch das glaube ich nicht, und glauben sollte man im Maschinenbau sowieso nicht, besser rechnen. Und irgendwie glaube :::::;) ich dass Brembo mehr rechnet als Alpha. Aber egal, es ist besser die Schrauben durch hôhere Festigkeitsklassen zu ersetzen als umgekehrt, oder anzubohren... Und immer auf das richtige ggf angepasste Drehmoment achten.

Gruß

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, hatte ich übersehen. Bei Alpha kostet der Satz 4x M8 x 40 und 2x M8 x 30 12.9 35 Euro. Dürfte pro Stück 15 Cent kosten, aufgerundet 1 Euro pro Zange. Immerhin wird das Drehmoment angegeben, jedoch falsch. Reibungskoeffizient 0,1 min 34 Nm und nicht 30 Nm wie angegeben.

Aber auch diese Schrauben durch Titanschrauben zu ersetzen ist falsch, und dann auch noch mit gebohrtem Kopf katastrophal.

Übrigens entspricht Titan Grade 5 mit einer Zugfestigkeit von ca 890 N/mm2 und Streckgrenze ca. 830 eher 10.9 mit Tendenz zu 8.8. Bruchdehnung 10%. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde heißen das generell ja nichts gegen „vernünftige“ titanschrauben spricht?

Nur eben hohlgebohrt sollten sie auf keinen Fall sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heißt, dass man mit Grade 5 prinzipiell 8.8 ersetzen kann vorausgesetzt die Schraube ist nicht durch Spielereien wie Bohrungen geschwächt. Kein Titan ist ein Ersatz für 10.9 oder 12.9. Grade 4 ist deutlich unter 8.8, die würde ich maximal bei Schrauben einsetzen bei denen es auf die Optik ankommt (Streckgrenze 485 N/mm²,  Zugfestigkeit 550 N/mm²), auf keinen Fall Funktionsschrauben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sieht's aus.

Ist halt immer schlimm, wenn man aus dem Maschinenbau kommt und solche Sachen sieht.

Das Hobby-Umbauer oftmals nicht über den nötigen Background verfügen ist ja verständlich. Dann sollte man aber lieber die Finger von sicherheitrelevanten Teilen lassen.

Am schlimmsten ist für mich aber, dass es Firmen gibt, die diese Dinge verkaufen. Unbedarfte gehen dann davon aus, dass das eine solide Konstruktion ist. Dabei werden die Titanschrauben zugekauft, Werbung wird nur mit dem Material gemacht (z.B. Zugfestigkeit von Grade 5), weitere wichtige Angaben fehlen aber. Dann wird eine Hohlbohrung angebracht, ohne über die Veränderung der Schraubenstruktur nachzudenken. Da frage ich mich dann schon, was das jetzt mit Professionalität zu tun hat.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs immer locker bleiben die Maschiene wird nicht mehr gefahren, sondern kommt in eine Vitrine.

IMG_6964.thumb.JPG.234e238bd0543093b870bIMG_6970.thumb.JPG.f40ff46998d6512997295IMG_6972.thumb.JPG.9e5c8c30b5617456982aeIMG_6973.thumb.JPG.dee29833b306690fc1465IMG_6976.thumb.JPG.18b73c16eba65a245735dIMG_6981.thumb.JPG.75a90ef22293675563da3IMG_6982.thumb.JPG.fcc91ea0279f25659acceIMG_6991.thumb.JPG.67bde234fdbf0efaffff2IMG_6993.thumb.JPG.e862c2a16e64a08ff20f0IMG_6994.thumb.JPG.c429577f7b3964fb62a15IMG_6997.thumb.JPG.b27b4dfffff12e505c4dfIMG_6998.thumb.JPG.2c8b4515f4a0558e089e2IMG_6999.thumb.JPG.0790ea83eb717db4aa9ceIMG_7000.thumb.JPG.03f44fdbe7b569af388dd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer uns kennt weiß dass wir locker sind. Wenn nicht wir wer dann? (maeh)

Und: Jeder ist seines eigen Glückes Schmied, und optisch wird Dein Bike endgeil mit hammermäßigen Teilen. Aber fahren wollte ich damit nicht mehr, was mein Problem ist und nicht Deins. 

Freue mich immer auf Bilder von Dir, wunderschöne Vitrinenbikes! In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde es schade so ein Bike nicht mehr zu fahren. Ich persönlich würde es denoch so umbauen bzw. veredeln das ich es jederzeit wieder anmelden kann um vielleicht doch mal ne Runde zu drehen. Und wer weis, in ein paar Jahren hat man wieder Bock und vergisst u.U.sollch sicherheitsrelevanten Teile vorher auszutauschen! Das könnte dann ins Auge gehen :(

Aber gut, jedenfalls find ich es beachtlich mit wieviel Liebe und Aufwand Du an die Sache ran gehst Federico und ich bin mir sicher das wird ein geiles Bike (ok)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja hoffe es wird auch ein geiles Teil. Mal gucken wie Sie sich neben der 1198 dann macht.

IMG_7002.thumb.JPG.367c30e219eb81a12ad14IMG_7003.thumb.JPG.0401354e46a6e91a24807IMG_7004.thumb.JPG.cbb920456a19712e39598IMG_7006.thumb.JPG.65f0f54c4993333846095IMG_7007.thumb.JPG.7085d0ec8bac288cd7c27IMG_7010.thumb.JPG.8a8ae1e2c8145ceb5e9efIMG_7013.thumb.JPG.c9721b3cd2792c20acc40IMG_7016.thumb.JPG.4e7e5241c70ba4a0acd86IMG_7017.thumb.JPG.a131feba12a65dc3b9af4IMG_7018.thumb.JPG.db9467248017a333b9208

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber hallo ... bevor Du das Ding jedoch ins Wohnzimmer stellst wollen wir aber hier alle einen Soundcheck :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam hoffe ich das war nur ein Scherz mit dem Wohnzimmer (sweat)

Sich sowas ins Wohnzimmer zu stellen ist ja schlimmer als die ganzen Oldtimer Typen die ich kenne die ihre C-Types, E-Types, Healeys... nur zum gucken besitzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb dslr:

Von wem sind die Bremsleitungen? Sieht gut aus!

sind bei MCET bestellt worden. (selbst zusammenkonfiguriert)

 

IMG_7029.thumb.JPG.e5facfb3553588d7b14aa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.. Andere sammeln wie bekloppt Minichamps und wie die alle heißen, Federico ist konsequent und stellt die Dinger in 1:1 in die Vitrine (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2018, 00:52:57 schrieb dslr:

Von wem sind die Bremsleitungen? Sieht gut aus!

Würde mich auch interessieren.

Will mir auch getrennte Leitung legen und auch nur von der unteren Gabelbrücke.

 

Sieht echt gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.1.2018, 13:24:46 schrieb adi1204:

Würde mich auch interessieren.

Will mir auch getrennte Leitung legen und auch nur von der unteren Gabelbrücke.

 

Sieht echt gut aus.

sind Mcet bestellt worden. habe ich aber auch bisschen weiter oben geschrieben.

So endlich die ersten Teile vom Lackierer, leider zieht es sich sehr sehr lang beim Lackierer.

IMG_7122.thumb.JPG.fc8812ad1dd0bd78faea3

 

Aktueller Zustand

IMG_7127.thumb.JPG.07f2f2f694bee8435a702IMG_7129.thumb.JPG.9682beec4390aa61d318bIMG_7130.thumb.JPG.e54c131caae0b9f22499f

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!