Zum Inhalt springen

1299 Selbstragende Heck/Monocoque


Julian

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe vor, an meine 1299R eine carbon monocoque einzubauen, am liebsten die Race Variante nur das problem ist wie bekomme ich ein saubere ausschnitt für das Rucklicht.

Das Teil ist nicht gerade günstig....um die 1800€ sind schon fällig.

Nutz es schon jemand, ggf sogar auf die Strasse? Kann mich jemand empfehlungen aussprechen ?

Link zu diesem Kommentar

@V2 Leitwolf :

meine wissen nach sind ist das licht mit integrierte blinkerfunktion in D nicht zugelassen.. oder ?

BellundDonner

ja, die gibt von unzählige hersteller/shop mittlerweile. Carbonworld, WRS, Fullsix, Carbon-Sigl und das günstigste schlechthin lineamoto.it mit nur 1300€. Aber wie gesagt die kunst ist eine schöne und saubere ausschnitt für das rucklicht hinzubekommen....wenn ich 2 mille für den teil ausgebe, muss auch 101% passen! Und, die streetversion gefällt mir eigentlich wegen der ganze schrauben unten nicht so sehr..

 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb Julian:

@V2 Leitwolf :

meine wissen nach sind ist das licht mit integrierte blinkerfunktion in D nicht zugelassen.. oder ?

 

Doch, eben schon.

es gibt Blinker von Kellermann, die haben ein Bremslicht und Rücklicht integriert.

und die sind zugelassen.

hatte ich an meiner Sport 1000 dran.

damit bräuchtest du nur nen Kennzeichenhalter mit Blinkern dran und musst in dein Heck gar kein Rücklicht einbauen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

so nun...hab mit den Thomas gesprochen. Soweit ich ihn richtig verstanden habe, hat er eher mir abgeraten auf die strasse den carbon monocoque zu verwenden. Zu gross die gefahr dass den teil irgendwann bricht (wenn innen nicht mit metall verstärkt). Zugegeben, jetzt bin ich verunsichert. Hatte anfänglich auch diese Gedanke (wenn das teil wirklich bricht bist du wortwörtlich am arsch!!) hab sie aber abgeschaft da ich dachte, wenn abe muss ja richtig gemacht sein.

So nun, Carbonworld, oder

Pierobon heckrahmen (schweineteuer), oder

Sebimoto/motoholders heckrahmen (eigentlcih das gleiche von Pierobon nur die halfte günstiger fast)

 

was sagt ihr ?

 

Link zu diesem Kommentar
vor 59 Minuten schrieb Julian:

Zu gross die gefahr dass den teil irgendwann bricht (wenn innen nicht mit metall verstärkt). Zugegeben, jetzt bin ich verunsichert.

Du hast Angst, dass das Carbonheck abbricht?

Was machen dann die SL2 Fahrer wo der "Rahmen" und das Heck aus Carbon sind???

Was machen die die Carbon-Felgen fahren?

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Julian:

so nun...hab mit den Thomas gesprochen. Soweit ich ihn richtig verstanden habe, hat er eher mir abgeraten auf die strasse den carbon monocoque zu verwenden. Zu gross die gefahr dass den teil irgendwann bricht (wenn innen nicht mit metall verstärkt). Zugegeben, jetzt bin ich verunsichert. Hatte anfänglich auch diese Gedanke (wenn das teil wirklich bricht bist du wortwörtlich am arsch!!) hab sie aber abgeschaft da ich dachte, wenn abe muss ja richtig gemacht sein.

So nun, Carbonworld, oder

Pierobon heckrahmen (schweineteuer), oder

Sebimoto/motoholders heckrahmen (eigentlcih das gleiche von Pierobon nur die halfte günstiger fast)

 

was sagt ihr ?

 

Könntest mein neues Monocoque von Carbon-Sigl haben wenn du magst.

Link zu diesem Kommentar

miduk: ich habe nicht geschrieben dass bei Piero den carbon monocoque gibt ;)

duc4ever: ja stimmt wobei den von CW oder Fullsix ist auch heck und rahmen also 1 wie bei der SL. ich meine auch dass die gedanke übertrieben ist aber so ist mir "verkauft" worden.

Jens: danke aber ist ein race or street? ich brauche den street...vorerst zumindest. wenn street gerne

Soo viel teuerer ph1l ist es auch nicht. Erst recht nicht wenn wir den Heckrahmen von Pierobon nehmen, der mit fast 600€ ordentlich teuer ist. Sebimoto verlangt knapp 400€. Keine ahnung warum Perio gute 200+ haben will. Wenn du dann die heckverkleidung aus carbon nimmst, bist nicht mehr soo weit weg.

Link zu diesem Kommentar

Gehe mal ganz stark davon aus, das da die Kalkulation und die Bruchgefahr dahinter steckt.

Der Pierobon oder Motoholders Alu Heckrahmen überlebt wohl ziemlich sicher nen Sturz. Beim Carbonheck sieht das schon anders aus. Und nach einem Sturz würde ich das Carbonheck persönlich aufjedenfall röntgen um nachts noch ruhig schlafen zu können. 

Link zu diesem Kommentar
Zitat

Sebimoto/motoholders heckrahmen (eigentlcih das gleiche von Pierobon nur die halfte günstiger fast

Hast du beides schon mal in der Hand gehabt? Denke, dann würdest du nicht beides in einem Satz verwenden, denn der Unterschied ist schon gewaltig. Du würdest ja auch kaum eine Sebimoto-Verkleidung mit einer von Concorso oder P&K in einen Topf werfen. Übrigens ist auch das Motoholders-Zeug kein Vergleich zu Pierobon - zumindest nicht das, was sie früher gebaut haben. Es gibt ja mittlerweile eine neue Version, die ich allerdings nicht kenne. Ob einem der Preis das dann wert ist, steht auf einem anderen Blatt

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb 9to10:

Hast du beides schon mal in der Hand gehabt? Denke, dann würdest du nicht beides in einem Satz verwenden, denn der Unterschied ist schon gewaltig.

gut, dann sagt mir bitte wo die unterschiede sind. Beide aus alu, beiden von der form/design/material eigentlich (denke) ich zu 99% identisch...

 

vor 3 Stunden schrieb 9to10:

Es gibt ja mittlerweile eine neue Version, die ich allerdings nicht kenne. Ob einem der Preis das dann wert ist, steht auf einem anderen Blatt

ah ok, dann sind wir zurück auf die ursprungfrage. Sorry ;)

Link zu diesem Kommentar

Ein 1er BMW ist auch ein Auto und hat 4 Räder. Deswegen würdest du ihn auch nicht mit einem 5er oder 7er vergleichen, oder?

Gibt so Themen wie Passgenauigkeit, Verarbeitung, Materialqualität. 

Und wenn ich mir den aktuellen Motoholders auf deren Webseite anschaue, dann ist das Teil nicht viel anders als das bisherige. Und da ich beides bereits im Kies versenkt habe, kann ich dir sagen, der Motoholders ist vorher hinüber.

 

Link zu diesem Kommentar

Würde drauf wetten dass Standard hier die Leinwandbindung von Carbon meint, sprich wie alles Ducati Performance teile auch sind. 

Twill ist demnach Köperbindung, wie das meiste Carbon im Autotuning Bereich.

FYLE-Carbon-Webmuster.thumb.jpg.247f63f5

Links Köper, rechts Leinwand:*

 

Mit einem Link wär das noch einfacher zu beantworten

Bearbeitet von BellundDonner
Link zu diesem Kommentar

guten morgen.... 8)

ich stehe vot ein lackier/folierproblem. Kann mich echt nicht entschließen ob ich das monocoque unten in carbonsicht belasse (siehe bild SL als Bsp...leider nicht mein bike) oder komplett farbig mache ähnlcih der andere bild, wo ich finde sieht auch gut aus.

Was meint ihr? bunt oder black ?

PS: bin kein mensch der zeigen muss/will, sitze auf ein stuck carbon ;) 

SLRS55.JPG

IMG_1048.jpg

weil wenn müßte schon so werden ....

 

15400581859_d74ab960ad_k.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Also mein TÜVler wollte nur eine Festigkeitsprüfung.

Fahrer mit 100 kg x Faktor 5 als Sicherheit weil nur statisch geprüft. Sieht dann so aus.

Aus ein paar Stahlrohren einen Träger gebaut, Heck angeschraubt, zum TÜV gefahren und dann 12 Sack Zement zu je 40 kg aufgelegt. Wenn hält, wird´s eingetragen, wenn nicht gibt´s Tränen.
Keine Tränen, dafür ein eingetragenes Fullsix Carbon-Monocoque. 

FullSix.jpg

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!