Zum Inhalt springen

Akra die keineAhnung wievielte, will I go to jail?


Flotter Otto

Empfohlene Beiträge

Sorry Leute!

Es tut mir leid Euch zum zigtausendstenmal mit dem Thema belästigen zu müssen, aber ich komme selber zu keiner Lösung bzw kann meinen Konflikt nicht auflösen. Folgendes Problem:

Ich suche ja schon ein paar Tagen nach einem netten Auspuff für meine 1198. Ursprünglich wollte ich die alte Form, vorzugsweise Termi Titan mit E-Prüfzeichen, gekauft habe ich mir genau das Gegenteil, nämlich einen Akra Carbon neue Form ohne E-Prüfzeichen. Grund ist einerseits die wirklich überragende Optik, andererseits der Preis und Verfügbarkeit weil ich mich die lange Suche schon nervte. Das steht auf der Habenseite. 

Auf der Sollseite steht, ohne Zulassung und Kat verstoße ich gegen diverse Gesetze. Zum einen vermtl Führen eine Fahrzeugsohne Straßenzulassung da ich annehme, dass die Montage einer nicht zugelassenen Abgasanlage zum Verlust der BE führt. Zum anderen Steuerhinterziehung weil die Abgasanlage ohne KAT betrieben wird was bei Fahrzeugen mit Euro 3 zwingend ist.

Mir sind die möglichen Rechtsfolgen daraus nicht klar. Handelt es sich um Ordnungswidrigkeiten oder Straftatbestände. Insbesondere letzteres wäre für mich tragisch da ich mir aus persönlichen Gründen jenes nicht leisten darf.

Wie seht Ihr das? Übertreibe ich? Untertreibe ich und überblicke die Rechtsfolgen nicht ansatzweise? Oder anders gefragt: Fahren oder nicht?

Danke für Euer Feedback

David 

Link zu diesem Kommentar

Das hängt vom Beamten ab, also von seiner Laune, seiner Sachkenntnis oder eben fehlender Sachkenntnis, davon ob seine Mutti heute nett zu ihm war, oder sein Liebster ihn gerade verlassen hat, ob er vor seinen Kollegen gerade glänzen will. Da sind so viele Unbekannte enthalten, dass es nicht vorher zu sagen ist. Ich fahre seit 15 Jahren ohne eine legale Auspuffanlage und bin durch diverse Kontrollen gekommen, jedoch keine Schwerpunktkontrolle zu Sachen Auspuff. Bisher waren eher das Problem Geschwindigkeit und Flugverbotszonen das Problem ::::::D::::::D:D

Kurz, wenn Du dich in Deinem Wohlbehagen beinträchtigt fühlst und der Spaßgewinn das nicht wett macht, dann ist es besser für Dich, Du fährst legol 8) say's the fisherman

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank. Es ist ein zweiter dB Killer dabei der die Geräuschkulisse etwas dämpft. Obwohl ich nicht weiß ob der große oder kleine dB Killer orischinol ist. Habe sogar die Auspuffklappe wieder eingesteckt dass es sein könnte dass man eine Messung überlebt. Nur fürchte ich halt, dass die rechtlichen Probleme nur durch die Lautstärkemessung nicht zu kompensieren sind wenn sich jemand mit der Materie auskennt. Wenn man wochenends Adenau lang fährt stehen viele Grünröcke bereit die uU sogar etwas Expertise am Start haben könnten. OK, da fahre ich auch nicht lang weil man da nur durchgeschoben wird. Gedanken mache ich mir aber trotzdem. Deutsch halt...

Link zu diesem Kommentar

Wie du schon geschrieben hast, erlischt damit die Betriebserlaubnis. Es ist ja nicht so wie mit den DB-Killern, sondern hier kann man dir direkten Vorsatz unterstellen. Bei direkten Vorsatz wird dann aus dem Bußgeld eine Straftat. Auch kann die Maschine deswegen vor Ort still gelegt werden. 

Wie das im folgenden Fall mit dem Versicherungsschutz aus sieht, kann ich dir nicht sagen. 

Bei Autos mit fehlenden Kats werden Bußgelder und Steuerverfahren eröffnet. Wenn dir natürlich ein Polizist an die Karre pinkeln will, dann könnte er natürlich die technische Abnahme befehlen und der Gutachter wird das in jedem Fall fest stellen. Der einfache Streifenpolizist hat gar keine Ahnung, wo der Kat überhaupt sitzt. Bei montierten DB Killern sind die ja gar nicht zu sehen. 

Link zu diesem Kommentar

Hi,

bei der Fireblade sitzt der Kat bspw im Krümmer, insofern mag man für die Frage ob ein Kat drin ist oder nicht Expertise benötigen. Mit einer Taschenlampe in den Endtopf trotz dB-Killer sieht man locker bis in den Krümmer beim Akra.

Du schreibst genau das was ich befürchte. Was für ein innerer Konflikt...

 

Bearbeitet von Flotter Otto
Link zu diesem Kommentar

Von Akra gibt es doch auch titantöpfe mit Zulassung?!

und da meine ich nicht die R-Akras.

aber um zu denen zu kommen, sie sind „nur“ für die 1098R/1198R homologisiert. Sprich offiziell auch nur für diese zugelassen.

die Töpfe fahren nichts desto trotz viele hier auf den nicht R Modellen. Und da hab ich noch nicht bei einem mitbekommen das er damit Probleme bekommen hätte.

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte auf dieser Seite nach der Nummer geschaut und dort wird er mit ABE ausgewiesen:

http://www.akrapovic-shop.de/akrapovicauspuff0/bmw001/11981198s/slip-on-line.html

Genau den habe ich mir gekauft, S-D10SO3-ZC. KAT hat er auf jeden Fall keinen.

Ich finde keine Akra Titan mehr, bei allen steht entweder nicht mehr lieferbar oder bei Akra "wird nicht mehr hergestellt"

Wie verhält sich die Lautstärke der R Akras? Würde man mit Auspuffklappe im Straßenverkehr auffallen?

Sorry für die vielen Fragen. Treibt mich gerade ziemlich um...

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb max.speed:

Etwas OT, aber die Folgen sollten einem immer klar sein:

https://www.youtube.com/watch?v=xw7NVKxhetY

Was ein Affe. Da hat's schon den richtigen erwischt. Ich bin echt gegen (Polizei)Gewalt jeglicher Art, aber dem gehört ordentlich eine geduscht, damit er weiß, wo er in der Kette steht. Meine Güte, Menschen gibt's, ist ja nicht zu fassen. 

Zu deinem Problem: Ich denke, die Cops reagieren von Bundesland, über Stadt und Dorf immer anders. Schwer zu pauschalisieren. Mit meiner großen Fighter hatte ich damals auch keine Zulassung für die Anlage, in Bayern konnt ich mich bei Kontrollen (kein Schwerpunkt, wohlgemerkt) immer rausreden. Allerdings bin ich zu jeder Zeit freundlich geblieben, aber nicht unbedingt nachgebend. Wie man in den Wald reinruft.... Und so weiter. In der Eifel wollten sie mir das Bike stilllegen, wegen fehlendem DB Killer (die Anlage hatte E-Nummer) und offener Kupplung. Der Gesetzestext mag vllt. die Situation klar regeln (davon geh ich zumindest aus) aber Schlussendlich entscheidet dann doch der Mann in Grün.

Persönlicher Vorschlag: Wenn du jetzt schon Bauchschmerzen hast, lass es sein. Macht keinen Sinn dir damit das Biken zu vermiesen, wenn du ständig mit dem Hintergedanken fährst. Meine Meinung!

Link zu diesem Kommentar

Hallo!

Vielen Dank für Dein Feedback! Eifel, Westerwald, Siegerland, Sauerland, Bergisches Land sind so meine Betätigungsfelder. Hier insbesondere um Bonn herum wird, sorry wenn ich das so sage, jedem ohne Migrationshintergrund ohnehin alles verboten. Das bereitet mir ja meine Sorgen. Und in der Eifel, oh Gott oh Gott. Da traue ich mich ja mit dem Serienauspuff kaum hin.

Dann überlege ich mal was ich mit dem Akra Carbon mache, und organisiere mir einen Akra von der R. Auf jeden Fall ist dann der Vorwurf der Steuerhinterziehung weg, es bleibt nur eine Anlage die auf der 1198 nicht homologiert sein könnte aber den Rechtsrahmen weitestgehend einhält. Und es steht Ducati drauf, dann kann man immer noch das Dööfchen spielen...

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

David

Link zu diesem Kommentar

Wenn Du Dir solche Gedanken machst, dann fahre mit ner legalen Anlage, das beruhigt die Nerven!

Das Leben hält doch schon genügend beschissene Überraschungen bereit, dann muss man sich selbst keine bereiten, und sich von dem guten Willen anderer abhängig machen!

Jedesmal einen Ködel in der Hose zu haben, wenn die Rennleitung in der Nähe ist, oder auch nur etwas, das nach Kontrolle oder Rennleitung aussieht - ist doch Mist!

Auch ne Geldstrafe o.ä. ist mir zu stressig!

Verstecktes illegales Tuning, alles gut, aber offensichtlich - möglichst nicht!

Da fällt mir ein - ich habe keinen Rückstrahler!

Der @V2 Leitwolf hat ja ne Lösung genannt, und Du im Eingangspost auch, meine ich, dann lieber mehr Geld auf den Tisch, dafür schööön die Nerven schonen!

Just my 625354 Cents! :D:D:D

Gute Nacht! Klausi!

Link zu diesem Kommentar

Hi,

zum Thema R-Akra auf 1098 habe noch 2 interessante Threads gefunden:

und 

 

Frag doch mal den Sepp, wie er die hat eintragen lassen. Anscheinend funktioniert das.

 

Ich fahre sie auch an meiner 1098 und habe sie (noch) nicht eintragen lassen. Sie haben ja einen geschweißten DB-Killer, den man nicht entfernen kann und E-Nummer mit Ducati-Logo.

Ich denke in 99,5 Prozent der Fälle wird das reichen. 8) Den Polizisten möchte ich treffen, der das schnallt.

 

Zum Sound her habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Auffallen tust du nur bei Teil- bzw. Vollast. Aber da ist der Auspuff glaube ich egal. (dance)(ok) Fahre ihn ohne Auspuffklappe.
Im Stand bei kleinen Gasstößen ist er halt sehr kernig, vor allem wenn er warm ist.

Musst nur aufpassen, da es auch eine Ami-Variante des 1098R-Akras gibt. Diese hat dann keinen KAT --> also :angry:

 

Viele Grüße, Robert

 

Link zu diesem Kommentar

Aber wenn du ein schlechtes Gefühl dabei hast, stimme ich Klausi zu ... dann solltest du lieber legal unterwegs sein.

Ich hab eigentlich nur Panik davor, dass mir die Rennleitung das Töff irgendwo im Niemandsland, wo es mich halt gerade hinverschlägt, stilllegt, wegen so einem doofen Auspuff.
Abschleppkosten, Strafe...

Aber das Risiko (ich denke sehr gering) bin ich z.B. bereit einzugehen.

Also..allzeit gute Fahrt, egal ob legal oder nicht (ok)

Link zu diesem Kommentar
Am 9.11.2017, 16:15:32 schrieb Flotter Otto:

 

Auf der Sollseite steht, ohne Zulassung und Kat verstoße ich gegen diverse Gesetze. Zum einen vermtl Führen eine Fahrzeugsohne Straßenzulassung da ich annehme, dass die Montage einer nicht zugelassenen Abgasanlage zum Verlust der BE führt. Zum anderen Steuerhinterziehung weil die Abgasanlage ohne KAT betrieben wird was bei Fahrzeugen mit Euro 3 zwingend ist.

 

WTF! Steuerhinterziehung wegen fehlenden Kat habe ich no nie gehört. ::::::D  

Wenn Du Dir schon so komische Gedanken machst nur wegen einem Auspuff dann lass es doch einfach.

Kannst Dafür entspannter fahren und geniessen, anstatt sich dauernd die Hose voll zu machen wenn Du mit dem Mopped auf Tour gehst.

 

Wie sagte man, früher war alles besser Als sich die Jungs noch EVO3 Anlagen verbauten und mit offenem Kupplungsdeckel die Gegend unsicher gemacht wurde (dance)

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

vielen vielen Dank für Eure Antworten, Euer Feedback, Eure Tips und Eure Unterstützung. Ich bin dieser gefolgt und habe mit den Akra der R bestellt und werfe den dran. Insbesondere beruhigt bin ich, da es keine Steuerproblematik geben kann was ein Strafttatbestand wäre. Da der Auspuff im aller schlimmsten Fall, dem Erlischen der BE, nur eine Ordnungswidrigkeit verursachen würde, die in jedem Fall mit Geld zu heilen wäre, bin ich sehr beruhigt und werde den Akra nun mit Freude fahren. Ich werde es testen und messen und ggf wieder die Auspuffklappe deaktivieren.

Was ich mit dem Carbon mache weiß ich noch nicht, die Optik ist schon heiß...wir werde sehen. Mglw steht die 1198 eines Tages mal auf der Renne und dann könnte ich ihn verwenden. Im Straßenverkehr werde ich ihn jedoch nicht verwenden.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

David

Link zu diesem Kommentar
Am ‎10‎.‎11‎.‎2017‎ ‎22‎:‎31‎:‎19 schrieb Flotter Otto:

vielen vielen Dank für Eure Antworten, Euer Feedback, Eure Tips und Eure Unterstützung. Ich bin dieser gefolgt und habe mit den Akra der R bestellt und werfe den dran. Insbesondere beruhigt bin ich, da es keine Steuerproblematik geben kann was ein Strafttatbestand wäre. Da der Auspuff im aller schlimmsten Fall, dem Erlischen der BE, nur eine Ordnungswidrigkeit verursachen würde, die in jedem Fall mit Geld zu heilen wäre, bin ich sehr beruhigt und werde den Akra nun mit Freude fahren. Ich werde es testen und messen und ggf wieder die Auspuffklappe deaktivieren.

Hallo Flotter Otto bin zwar erst relativ neu hier aber mit dem Thema kenne ich mich ganz gut aus da ich schon öfter Probleme hatte mit meiner GSXR 600 K7 mit dem Yoshimura GP Evo Auspuff. (Hauptsächlich wegen Optik oder dem nicht zu erkennenden dB Killer)

Die einzige Strafe die du bekommen kannst ist Fahren ohne Betriebserlaubnis was 50€ kostet im Extrem fall legen sie dein Möp lahm aber in den meisten fällen lassen sie dich noch heim fahren. (Auch nur wenn der Grüne schlecht geschlafen hat.)

Steuerhinterziehung gibt es beim Motorrad nicht da die Steuer nur nach dem Hubraum bezahlt wird -> Durch den fehlenden Kat ändert sich ja dein Hubraum nicht ;)

Fahren ohne Versicherung stimmt auch nicht so ganz da die Versicherung im falle eines Unfalles beweisen muss das der Auspuff an dem Unfall schuld ist. Was nicht möglich sein wird.

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo @MunichV2,

Ich kenne einen guten TÜV, zumindest war da früher ein TÜV Prüfer der mit Verstand eingetragen hat und nicht nur nach Aktenlage.  Hatte auch @Sepp nach seiner Eintragung gefragt, er ist nur zum TÜV gefahren, die haben eingetragen und der dB Wert wurde automatisch angepasst. Das werde ich auch versuchen wenn es die Zeit zulässt.

Der Auspuff könnte heute kommen. Wenn ich ihn anbaue messe ich den mal, dann habe ich einen Messwert aus Akra Carbon. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich nur in der Garage messe (es ist Winter) und mit einer Distanz von 1m im Abgasstrahl. Es geht mir nicht um eine valide Messung gem. Vorschrift sondern um ein Gefühl für die Lautstärke. Bin gespannt.

Viele Grüße

David

Link zu diesem Kommentar

Hi,

selbstverständlich hast du recht. Ich bekomme keinen objektiven und vor allem keinen validen Messwert. Ich bekomme aber einen subjektiven Wert der mir relativ einen Anhaltspunkt liefert, ob ein Auspuff mit dB(A) Filter lauter oder leiser ist. Und dies ist insbesondere wenn man Tage, Wochen oder Monate zwischen den Klangproben hat hilfreich weil die Erinnerung niemals so präzise sein kann und ich so einen Anhaltspunkt bekomme.

Gruß

David

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb Flotter Otto:

Sepp hat mir geschrieben er ist zum TÜV gefahren, hat sein Moped vorgeführt. Er musste keine Unterlagen vorlegen. Der Auspuff wurde eingetragen und der Wert des Standgeräuschs auf den Wert der R angepasst, in den Papieren. Es musste keine Messung durchgeführt werden.

Ah stimmt das ist bei den R-Akras möglich. 

Link zu diesem Kommentar

interessante thread. Habe ich das richtig gefolgt....? Akra aus den R aber die racing oder die street version? eingetragen und wert in die papiere angepasst.

Wo geht das bei welche TUV bitte.

ich fahre auch die Akra R version natürlich ohne ABE,auf meine R. Wert in die papiere 108 meine ich zu erinnern. Tatsaächlich, mit DB, um die 115.

Link zu diesem Kommentar
vor 20 Minuten schrieb Julian:

interessante thread. Habe ich das richtig gefolgt....? Akra aus den R aber die racing oder die street version? eingetragen und wert in die papiere angepasst.

Wo geht das bei welche TUV bitte.

ich fahre auch die Akra R version natürlich ohne ABE,auf meine R. Wert in die papiere 108 meine ich zu erinnern. Tatsaächlich, mit DB, um die 115.

Die Titanversion mit E-Nummer. Die R hatte einen Akra serienmäßig drauf. Ist aber nicht der, den du im Aftermarket bekommst.

Link zu diesem Kommentar

steuerhinterziehung weil kein kat drin ist... das stimmt so nicht...

 

Bei autos schon (evtl) bei Motorräder nicht, weil egal ob du Kat hast oder nicht die steuer für je 100ccm sind die gleichen.

 

Akra ist eigentlich nicht so laut.., fahr einfach, dich bringt schon keiner um deswegen..

Nur wenn halt deine ganze kiste verbastellt ist inkl Race anlage dann ficken dich die bullen schon mal heftig durch.

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!