Zum Inhalt springen

Panigale V4 Speciale AKRAPOVIC sound


mito22

Empfohlene Beiträge

und bei uns Duc fahrer wird noch vieles geduldet......die aktuelle/alte modelle klingen noch geil, die neuen kannst vergessen. Klar geben sich die Hersteller großte Mühe den Sound soweit wie möglich wie vorher zu belassen aber, die unterschiede sind deutlich bemerkbar. Leider.

Zu laut ist langweilig und assozial finde ich. Spreche von mir selbst, damals noch mit der gixxer 1000 k7 auf die renne mit eine offene Bodis GP. Scheiss laut, zu viel.

Ein geile sound stattdessen, ein muss.

PS: ich muss eben messen was meine racinganlage von akra (mit Killer) an DB gibt.....ich meine auf die papiere steht 108 db

Link zu diesem Kommentar

Moin Zusammen, 

..ich finde die neue V4 (Speciale) mit Akra einfach nur GEIL in Sachen Design, Sound, Technik usw. ,- und Ducati zeigt mal wieder ALLEN wo es lang geht...Mama Mia !!!!

Bezüglich Sound der klassischer Superbikes ala 916er Reihe ... richtig, das war (nein ist) echter Sound ;-) ..Stephan, die Zeiten sind nicht vorbei!

Ich habe für mich die Entscheidung getroffen immer etwas klassisches mit Charakter und echtem Sound zu fahren (SPS mit offenen Termis) und eine eher Neuzeitige Duc, aber auch mit Race Anlage...je nach Laune und Route ;-) 

Bollergruss.

Link zu diesem Kommentar
Am 4.12.2017, 11:40:23 schrieb Julian:

und bei uns Duc fahrer wird noch vieles geduldet......die aktuelle/alte modelle klingen noch geil, die neuen kannst vergessen. Klar geben sich die Hersteller großte Mühe den Sound soweit wie möglich wie vorher zu belassen aber, die unterschiede sind deutlich bemerkbar. Leider.

 

Das kommt mir bekannt vor, ich meine es zur neuen 1199 gehört und gelesen zu haben...

Warum sollten sie den Sound belassen? Wird neu, soll ja noch besser klingen....

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
vor einer Stunde schrieb Topschi:

wie dämlich kann mann eigentlich sein und nen kalten Motor so in den roten Bereich zu drehen!!!

Derjenige der mein Moped so behandeln würde, würde adhoc seine Finger verlieren!!!

 

Also ich lese da über 85° Temp im Dashboard.....

Hört sich doch ganz gut an der V4.

Die Rastenanlage sieht übrigens auch ganz geil aus (ok)

Link zu diesem Kommentar
Am 4.12.2017, 11:03:42 schrieb *DesmopatricK*:

Die Desmoquattros waren schon der Absolute Hammer, v.a. mit offenen Töpfen (ok) Wahrscheinlich weil noch so kurzhubig wie die Nachfolger?!

...ich dachte es hat auch was mit den Steuerzeiten und dem Ventilhub zu tun; Hab mal recherchiert und das scheint es nicht zu sein. Muss einfach mit den anderen Krümmerlängen/Durchmessern und anderen Töpfen zu tun haben. Die alten Mopeds hatten ja noch keine Kats in den Töpfen und daher mehr Volumen für den Schalldämpfer zur Verfügung.

Grus

Kai

Link zu diesem Kommentar

Ich denke das das was mit Resonanz zu tun hat. 1100 ccm aus 2 Zylindern is halt ne ganz andere Hausnummer als 1100 ccm aus 4. Wie beim Schlagzeug. Je größer der Kesseldurchmesser umso voluminöser der Ton. 2x 275ccm sind halt keine 550. Die kleineren DUrchmesser können zwar unter umständen lauter sein (halt dann nur Lärm) aber kaum tiefer oder sonorer! DIe Bassdrum hat den tiefsten Ton und dringt am weitesten durch bzw hat den größten Punch. Ausserdem denke ich das das auch n stück weit mit der Steuerzeitenüberschneidung zu tun hat. Länger offen -> mehr Klangraum. Ich liebe es wenn offene Auspüffe beim Gaswegnehmen Babbeln.

Zitat

Die alten Mopeds hatten ja noch keine Kats in den Töpfen und daher mehr Volumen für den Schalldämpfer zur Verfügung.

Natürlich bremsen auch die Kat´s den Sound heutiger Motorräder, da sie wie eine Dämpfer auch auf den Schall auswirken.

Just my 5 cents!

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!