Rosso Corsa II

127 Beiträge in diesem Thema

Am 21.6.2018, 22:22:39 schrieb monsieur3000volt:

Was meinst du mit verreckt?

Die Multi hat doch so ein Handsfree Schlüsselloses System zum Starten des Motors. Musst den Schlüssel nur in der Jacke haben um das Teil zu starten.

Und das ging halt nicht mehr. Eine Zeit lang musste ich den Schlüssel in die Nähe des Dashboards halten wo auch die Antenne sitzt.

Und als ich dann Reifen aufziehen lassen habe und dem Händler gesagt habe er soll mal probieren, ob es durch das anlernen der Schlüssel wieder geht,

hat das Ding gar nicht mehr gestartet....Musste dann mit dem Leihmotorrad heim.

Vorgestern das Moped wieder abgeholt. Das Handsfree Steuergerät (EUR 550,00 !!!) musste getauscht werden. Und der Schalter am Lenker (EUR 110).....

In der Summe war die Rechnung inkl. Reifen höher als beim Desmoservice vor 1 Monat....da kommt Freude auf.
Ducati Kulanz abgelehnt, weil Moped zu alt (die Multi ist eine 2011er). Die Italiener belasten meine Liebe zu ihnen gerade....

 

Na ja. Jetzt habe ich den DRC2 auf der Heimfahrt über 150 KM testen können und habe ein Grinsen im Gesicht :)
Handling brutal geil. Kaltgrip vermutlich gut (war 30 Grad und ich habe aufgrund des neuen Reifens anfangs langsam gemacht).

Warmgrip ohne Worte.

Werde am WE mal ausgiebiger testen aber ich sage mal so: Wenn dieser Reifen 3-4000 KM auf dem Moped funktioniert, dann wäre der für mich perfekt.

Wenn er nur unter 2500 KM oder so funktioniert, dann wäre mir das zu wenig für die Multi.

Im Vergleich zum Michelin RS auf der Pani ist der DRC2 jedenfalls deutlich handlicher und fährt sich irgendwie geiler.

Eigendämpfung des DRC2 ist gegenüber dem Reifen der vorher drauf war (Pirelli Angel GT) eine Offenbarung. Viel weicher und angenehmer zu fahren als der Holzreifen Angel GT.


Bin zwar erst 150 KM damit gefahren aber bisher alles richtig gemacht :)

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hört sich alles fast zu schön an, um wahr zu sein. 
Hab' gerade je einen Satz davon auf der PS und der 888 montiert (beide 120/180 auf 5,5"). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 44 Minuten schrieb fözzi:

Hört sich alles fast zu schön an, um wahr zu sein. 
Hab' gerade je einen Satz davon auf der PS und der 888 montiert (beide 120/180 auf 5,5"). 

Laut Tests in der PS und noch wo anders (gerade vergessen wo ich das gelesen habe) ist der DRC2 dem Michelin RS in allen Punkten überlegen (selbst bei Nässe) und ist auch besser als seine Konkurrenten in der Hypersportklasse.

Da der MRS bei Regen für einen Sportreifen sehr gut ist und der DRC2 hier sogar besser war und zudem der Kaltgrip auch gut war habe ich mich getraut den DRC2 zu testen.

Was mich vom Supercorsa abgehalten hat:

1. Unter 15 Grad faktisch nicht fahrbar

2. Nassgrip unterirdisch

3. Laufleistung unter 2000 KM

Da ich auch mal in die Alpen fahren will usw.  somit nicht "kaufbar"

Aus diesem Grund hatte ich den MRS aufziehen lassen.

Dann kamen die Tests des DRC2 und dann habe ich den mal ausprobiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat DRC2 denn mehr Grip als der DRC3 Reifen? Jemand ne Ahnung? Den 3er hab ich momentan drauf, fühl mich mit dem aber net mehr so sicher, denn mit dem hatte ich schon n kleinen Highsider (incl. ersten geglückten Safe von mir = Der Bremsstreifen war geboren! :lol: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb DaddelDuc:

Hat DRC2 denn mehr Grip als der DRC3 Reifen? Jemand ne Ahnung? Den 3er hab ich momentan drauf, fühl mich mit dem aber net mehr so sicher, denn mit dem hatte ich schon n kleinen Highsider (incl. ersten geglückten Safe von mir = Der Bremsstreifen war geboren! :lol: 

Ich verwechsel die Reifen auch immer.

Einen Diablo Rosso Cora 3 gibt es nicht. Der aktuellste Corsa ist der 2.

Was du vermutlich hast ist ein Diablo Rosso 3.

Das ist ein Reifen, der UNTERHALB des DRC2 platziert ist. Also eher ein Sportreifen. Der DRC2 ist ein Hypersportreifen (neue Kategorie geboren in 2018 :D).

Also ein sportlicherer Reifen als der Rosso 3.

 

https://www.pirelli.com/tyres/de-de/motorrad/alle-reifen/anpassung/ducati/1299-panigale-s-r-fe-2015-2018

 

In dem Link ist die Reihenfolge zwar auch nicht richtig aber allein am Profil sieht man in welche Richtung es sportlicher wird ;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb DaddelDuc:

Hat DRC2 denn mehr Grip als der DRC3 Reifen? Jemand ne Ahnung? Den 3er hab ich momentan drauf, fühl mich mit dem aber net mehr so sicher, denn mit dem hatte ich schon n kleinen Highsider (incl. ersten geglückten Safe von mir = Der Bremsstreifen war geboren! :lol: 

Müsste er haben da er an den Seiten die Mischung des Supercorsas hat. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb turbostef:

Ich verwechsel die Reifen auch immer.

Einen Diablo Rosso Cora 3 gibt es nicht. Der aktuellste Corsa ist der 2.

Was du vermutlich hast ist ein Diablo Rosso 3.

Das ist ein Reifen, der UNTERHALB des DRC2 platziert ist. Also eher ein Sportreifen. Der DRC2 ist ein Hypersportreifen (neue Kategorie geboren in 2018 :D).

Also ein sportlicherer Reifen als der Rosso 3.

Heiliger Bimbam du hast recht! Is mir ja nie aufgefallen -.- Dann kommt demnächst auch mal der DRC2 auf die Bella, ich bin gespannt!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 49 Minuten schrieb DaddelDuc:

Heiliger Bimbam du hast recht! Is mir ja nie aufgefallen -.- Dann kommt demnächst auch mal der DRC2 auf die Bella, ich bin gespannt!

Ich sach mal so: Den Rosso 3 hätte ich vielleicht auf die Multistrada drauf gemacht aber bestimmt nicht auf die Pani :D

Der Rosso 3 soll kein schlechter Reifen für den sportlichen Fahrer auf einem sportlichen Motorrad. Aber wenn man mit 1300 Kubik und 145 NM brutal angast mit so einem Reifen, dann braucht man sich über Slides auch nicht wundern :D

Der Michelin RS war so ziemlich das "unterste" was ich auf der Pani drauf machen würde, weil ich eben aus obigen Gründen den Supercorsa nicht haben wollte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 56 Minuten schrieb MunichV2:

Müsste er haben da er an den Seiten die Mischung des Supercorsas hat. 

 

Ist das so? Mach mich nicht schwach!
Ich will nicht nach 2000 KM den Reifen wechseln müssen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb turbostef:

...braucht man sich über Slides auch nicht wundern :D

ist doch lustig (ok)

werd als nächstes auch den DRC2 probieren, bin aber mit dem Rosso III ziemlich zufrieden. Zum DSC bin ich genau deiner Meinung!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb *DesmopatricK*:

ist doch lustig (ok)

werd als nächstes auch den DRC2 probieren, bin aber mit dem Rosso III ziemlich zufrieden. Zum DSC bin ich genau deiner Meinung!

Kommt ja auch immer auf den Fahrstil, das Moped, den Einsatzzweck usw. an.

Wenn man ausschließlich bei 20 Grad fährt und dann immer Vollattacke, dann ist der SC bestimmt super.

Wenn man viel fährt, etwas weniger brutal rausbeschleunigt und auch hauptsächlich Landstraße usw. dann tut es der Michelin bestimmt auch locker.

Auf der Pani habe ich ja den MRS drauf und habe in 1200 KM angasen in Südfrankreich nicht eine Situation gehabt, wo ich gesagt habe: Reifen passt nicht.

Das war aber eben auch super Belag, Landstraße und einen Rudelführer, der extrem gleichmäßig fährt und kaum hart rausbeschleunigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 25 Minuten schrieb turbostef:

Ist das so? Mach mich nicht schwach!
Ich will nicht nach 2000 KM den Reifen wechseln müssen :(

Der SC SP hat auf den Flanken die SC2 Mischung - Mitte etwas härter. Bester Reifen ever. Unter 15 Grad nicht fahrbar???? Liegt dann nicht am Reifen. Col d´Iseron mit 0 Grad und Schneefall - geht. Möchte den Rosso III fahrenden Pani Typen sehen der dort mit 40° Schräglage auf der letzten Rille ankert.... Im Regen fährt man etwas andere Linie - hart ankern auf der geraden, und eher soft durch die Kurve dann ist auch ein SC top. Hab  weder bei 7 Grad noch im Nassen mit dem SC Stützräder montieren müssen. 

Klar andere Reifen sind billiger!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

fahr eben von 03-10, kann dann gut sein, dass es mal nur knapp über 10 Grad hat (darunter fahr ich natürlich nicht) und ein paar mal hat mich dieses Jahr schon der Regen erwischt, kein Vergnügen mit dem Supercorsa, hält dann auch überhaupt nicht, weil nie auf Temperatur auf der LS!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb maddin:

Der SC SP hat auf den Flanken die SC2 Mischung - Mitte etwas härter. Bester Reifen ever. Unter 15 Grad nicht fahrbar???? Liegt dann nicht am Reifen. Col d´Iseron mit 0 Grad und Schneefall - geht. Möchte den Rosso III fahrenden Pani Typen sehen der dort mit 40° Schräglage auf der letzten Rille ankert.... Im Regen fährt man etwas andere Linie - hart ankern auf der geraden, und eher soft durch die Kurve dann ist auch ein SC top. Hab  weder bei 7 Grad noch im Nassen mit dem SC Stützräder montieren müssen. 

Klar andere Reifen sind billiger!

Den Supercorsa hatte ich nur 500 KM auf der Pani gefahren (im Frühjahr). Insofern kann ich zu dem Reifen nur wenig sagen.

Aber so ziemlich jeder, der diesen Reifen ausgiebig gefahren ist sagt, dass der unter 10 Grad kaum funktioniert, weil man den nicht auf Temperatur bekommt auf der LS.

Lebensdauer bestenfalls 2000 KM. Im Regen bestimmt keine Macht.

Gleiches Bild bei allen Tests die ich zu diesem Thema gelesen habe.

Ehrlich gesagt bist du der 1. der den SC im Regen und im kalten gut findest ;)

(Und der Preis der Reifen ist irrelevant. Die DRC2 kosten vlt. 10-15 EUR weniger. Der Pirelli Angel GT kostet auch kaum weniger usw. Es geht eher um die Laufleistung. Hab halt keinen Bock alle 2000 KM Reifen zu wechseln)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...hab echt keine Probleme mit dem SC. Temperatur ist natürlich Strecken/Luftdruck abhängig. Bei mir gehts vor der Haustür richtig los. Da hab ich ihn gleich auf Temperatur. Egal was der Teer sagt. Vorne 2,2 hinten 2,1. Klebt. Wenn ich ins Nasse komme merke ich sofort wenn er zäh wird, damit Temperatur verliert. Und wie geschrieben, ändere ich dann den Fahrstil und alles passt.

Wenn man Test liest gibt es selten richtig fundierte - ohne Pressenachgelaber. Wer von den Schreiberlingen "der taugt aber in Nässe nix" hat den wirklich im Test nen Abgang gemacht oder bremst bei vollem ABS - Einsatz in die Kurve um zu sagen wo die Grenze ist? Klar der SC ist kein Regenreifen, aber hier für die LS im Regen kein Problem. 

Was nervt ist, das der Vorderreifen bei max. 1.500 am Begrenzer ist, brauche 2 Vorderreifen auf 1 Hinterreifen. 

Ich persönlich kann die ganzen Reifenkommentare - egal welches Fabrikat: der schmiert, aber dann reisst er auf, der Grip reisst plötzlich ab, hier Mist, da Rutscher - nix abgewinnen ausser wichtig Getue und Stammtischgelaber (meine nicht Dich damit!) Keiner vollzieht nach, was in der Situation wirklich zum Gripverlust geführt hat. 85% Fehler des Fahrers würde ich vermuten, 10 % Teer/Verschmutzung, und wenn überhaupt dann 5 % Reifen/Luftdruck... 

Rutscher heißt doch: Grip - kein Grip - Grip. Wenn der Reifen wie so oft behauptet wird absoluter Mist wäre, warum grippt er dann wieder? Normal wäre dann doch Grip - kein Grip und wech...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb maddin:

...hab echt keine Probleme mit dem SC. Temperatur ist natürlich Strecken/Luftdruck abhängig.

würde noch Saisonabhängig hinzufügen ;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb maddin:

...hab echt keine Probleme mit dem SC. Temperatur ist natürlich Strecken/Luftdruck abhängig. Bei mir gehts vor der Haustür richtig los. Da hab ich ihn gleich auf Temperatur. Egal was der Teer sagt. Vorne 2,2 hinten 2,1. Klebt. Wenn ich ins Nasse komme merke ich sofort wenn er zäh wird, damit Temperatur verliert. Und wie geschrieben, ändere ich dann den Fahrstil und alles passt.

Wenn man Test liest gibt es selten richtig fundierte - ohne Pressenachgelaber. Wer von den Schreiberlingen "der taugt aber in Nässe nix" hat den wirklich im Test nen Abgang gemacht oder bremst bei vollem ABS - Einsatz in die Kurve um zu sagen wo die Grenze ist? Klar der SC ist kein Regenreifen, aber hier für die LS im Regen kein Problem. 

Was nervt ist, das der Vorderreifen bei max. 1.500 am Begrenzer ist, brauche 2 Vorderreifen auf 1 Hinterreifen. 

Ich persönlich kann die ganzen Reifenkommentare - egal welches Fabrikat: der schmiert, aber dann reisst er auf, der Grip reisst plötzlich ab, hier Mist, da Rutscher - nix abgewinnen ausser wichtig Getue und Stammtischgelaber (meine nicht Dich damit!) Keiner vollzieht nach, was in der Situation wirklich zum Gripverlust geführt hat. 85% Fehler des Fahrers würde ich vermuten, 10 % Teer/Verschmutzung, und wenn überhaupt dann 5 % Reifen/Luftdruck... 

Rutscher heißt doch: Grip - kein Grip - Grip. Wenn der Reifen wie so oft behauptet wird absoluter Mist wäre, warum grippt er dann wieder? Normal wäre dann doch Grip - kein Grip und wech...

Ich verstehe was du meinst. Viele Tests kann ich auch nicht nachvollziehen aber manche Sachen decken sich halt mit dem was viele erfahrene Fahrer sagen.

Im Multi Forum hat sich der Admin eine V4 gekauft und inkl. Einfahrphase den SC auf 1500 KM Vernichtet. Er sagte dazu sinngemäß: Du bekommst den Reifen auf der LS kaum auf Temperatur, dadurch reißt der auf ob der schieren Power der V4. Klingt für mich erstmal logisch und deckt sich mit dem was die Schreiberlinge sagen.

Mein Vorbesitzer der Pani ist nur ab 15 Grad gefahren und nur SC. Der reißt auch mächtig am Kabel (jetzt V4) und fährt da auch nur SC.
O-Ton: "unter 15 Grad fahre ich keinen SC".

Wenn du deinen Fahrstil so anpassen kannst, dass es trotzdem passt, dann Respekt.

Aber allein die Tatsache, dass du alle 1500 KM den Vorderreifen wechseln musst wäre mir persönlich zu viel. Ich fahre manchmal Tagestouren über 500-600 KM.

Da müsste ich dann 1 Monat Reifen wechseln?! Das wäre mir zu viel Act. Ehrlich. 

3000 KM ist noch erträglich. So 2-3 pro Saison pro Maschine. Aber mehr muss echt nicht sein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...die Touren fahre ich auch damit. Jetzt auf Sardinien hatte ich extra einen Satz SC mit dabei, mit Montagegerät... Nachdem was ich da an abgefahrenen Reifen gesehen habe, fand ich meine "Neuwertig" bei uns wanderst du damit aber in den Bau... How ever, Spaß kostet, wenn ich die 24.000 der letzten 3 Jahre nehme  weiß ich warum ich immer einen Vorrat habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man natürlich selber montieren kann dann wäre mir der auf Preis auch egal ;)

Du braucht dann faktisch auf 3000 km nur 130 Euro mehr da 2. Vorderreifen und vlt. 30 Euro Aufpreis zu anderen Reifen.

Das wäre mir auch egal ;)

Leider muss ich immer zum Händler fahren wegen reifen und das nervt bzw. kostet zeit

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb turbostef:

Wenn man natürlich selber montieren kann dann wäre mir der auf Preis auch egal ;)

http://hama-racing.de/14.html

Noch ein gescheiter Wuchtbock dazu.

ca. 30 Minuten f. Ausbau/Einbau, Reifenmontage, Auswuchten.*

 

*wenn man richtig Gas gibt.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mir das Video von Hama Racing angeschaut. Geht ja ganz fix und macht einen guten Eindruck. Starterset 370 Euro, dafür nicht mehr doof in der Gegend rumfahren. Interessant!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde so gerne handwerklich begabt sein....

Bin ich aber nicht :D

Ist aber eine coole Lösung

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reifenwechseln kann jeder der nen Zündschlüssel umdrehen kann...nur Mut! 

Wir haben uns letztes Jahr eins bei ebay geholt, von olmaxmotors. Haben jetzt 14 Reifen damit gewechselt und das ding ist schon bezahlt::::::D

Es ist echt kein Hexenwerk und für Vielfahrer oder Vielverschleisser echt ne Möglichkeit zum Geld sparen. Je nach Wechselkosten beim Freundlichen gibts halt irgendwann nen Satz gratis wenn man so will:::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern 650 KM durch den Schwarzwald und die Vogesen geballert mit der Multi. Brutaler Reifen der DRC2.

Handlicher als der Michelin RS und Grip ohne Ende. Verschleissbild hervorragend. Abnutzung derzeit eher gering (optisch zumindest, habe nicht gemessen).

Kumpel mit der 1290 Super Duke GT hat seinen Michelin RS auf 2500 KM bereits vernichtet (hinten) und der Reifen körnt ob des massiven Drehmoments des Kürbis.

Beim DRC2 ist das Verschleissbild top. Habe teilweise bewusst extrem rausbeschleunigt und die TC ging keine 1, 2 mal an (wenn überhaupt). Der Reifen macht wirklich alles mit.

Das einzige, was jetzt stört ist die Schräglagenfreiheit der Multi....aber das ist ein anderes Thema (habe ja schon viele Maßnahmen getroffen, um die Schräglagenfreiheit zu erhöhen).

Aber mit dem DRC2 könnte ich mir die Fußrasten jetzt in jeder Kurve anschleifen, wenn ich wollte.

Kurzes Stück Autobahn bei Geschwindigkeiten über 240 auch keine Auffälligkeiten.

 

Bisher weiterhin totale Begeisterung.

 

Bin gespannt, wie lange es der Michelin RS auf der Pani macht. Die Pani hat ja genauso viel Drehmoment wie die Super Duke. Bin echt gespannt aber ich befürchte, dass es dort genauso sein wird.

Ich hatte den RS aufgrund der Empfehlung meines anderen Kumpels mit der ZX10R drauf gemacht aber ein Vierzylinder ist halt was anderes. Ganz anderes Drehmoment, ganz anderer Verlauf der Kurven usw.


Ich bin zwar noch nie einen Supercorsa länger gefahren aber derzeit wüsste ich nicht, warum ich einen drauf machen soll :D

Auf der Rennstrecke eher Slicks und auf der Straße ist der DRC2 eine Macht und hat vermutlich die doppelte Laufleistung :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal paar Bilder von dem Reifen

Der hat jetzt ziemlich genau 800 km drauf

Ja ich weiß ...

In Linkskurven geht noch was :D6a373ea71180b0b68312cb24ead0431a.jpg2a803147a64ac0f5e75f2c217a7b0413.jpgde276bb9f1c1e41081531aed9e4775a3.jpgdb990ccdad893f8c2e002b89da831f24.jpg

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb turbostef:

Mal paar Bilder von dem Reifen

Der hat jetzt ziemlich genau 800 km drauf

Ja ich weiß ...

In Linkskurven geht noch was :D

Hab auch schon einen Satz, der demnächst aufgezogen wird. Bin mit dem Vorgänger eigtl auch komplett zufrieden "DRC"

Bin schon gespannt auf den DRC II

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach einhelliger Meinung soll der 2er deutlich besser sein als der Vorgänger

Ergo: freu dich schon mal :)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern hatte ich Zeit zum Reifen wechseln :::::)

Hatte mit dem Vorgänger zuletzt 4.000 km geschafft - mit einem Trackday. Bin mal gespannt was der Reifen so kann !

20180720_130727.jpg

20180720_175911.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe die Pelle jetzt 500km gefahren, funktioniert tadellos. Selbst bei knapp 300 läuft er sehr gut in der Spur.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden