Jump to content
Gast Flyingduc

Schräglagenbilder von euch

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb turbostef:

Spaß beiseite...ich werde mir mal wirklich so ein Instruktorentraining gönnen. Ist vermutlich billiger als weiterhin Geld in das Bike zu stecken und nicht vorwärts zu kommen.

 

Schau Dir mal die Race academy von Bmw an. Die bieten glaube ich das was du suchst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Cityfoxxx:

Schau Dir mal die Race academy von Bmw an. Die bieten glaube ich das was du suchst.

Due to the termination of the collaboration with BMW, there are no scheduled events for 2019 yet!

Gubt's auch nix mehr dieses Jahr

 

@greeco-k

Natürlich zahle ich lieber 210 euro als 600 euro. Habe ja auch nur kurz mal gegoogled. 600 Euro war schon recht viel.

Muss mich mal informieren. Ich will halt kein Gruppentraining sondern ich will, dass sich der Typ auf mich alleine konzentriert.

 

Wäre ich so ein Nasebohrer wie @Fop86, dann würde es auch ein Gruppentraining tun aber auf meinen Level braucht es einen Profi :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb turbostef:

https://www.motorradonline.de/actionteam/sixcms/media.php/341/Ausschreibung_BA_KSV_19.pdf

Gibt es wohl dieses Jahr nicht mehr. Wäre eine Alternative für nächstes Jahr. Wobei 800 Tacken für 2 Tage schon heftig sind.


Mir schwebt ehrlich gesagt eine Einzelinstruktion für einen Tag vor bei einem Renntraining.

So nach dem Motto der fährt hinter mir her und filmt mich und danach wird erläutert was ich falsch mache und mir das auch gezeigt usw.

Inklusive Anpassung der Sitzposition am Moped, Körperhaltung etc.

Instruktion a la "ich fahre dem Instruktor hinterher" macht keinen Sinn, da ich was Linie angeht eigentlich schon weiß was ich tun muss.

Ob ich immer da hin fahre, wo ich hinfahren will, ist ein anderes Thema :D

So eine Einzelinstruktion kostet aber sogar noch mehr. Was ich mal so beim schnellen Googlen gefunden habe war so Richtung 600 Euro pro Tag.

(Immer noch billiger als auf die Fresse zu fliegen...)

Ein Tag fürs Motorrad Action Team reicht. Es geht ja nur darum gezeigt zu bekommen was man falsch macht, umsetzen muss man es dann ohnehin selber. Ich war in Gruppe 1, mit 3 Teilnehmern/Instruktor. Instruktor war Frank Heidger (ehem. Macao Fahrer, Teamchef, etc.). Der konnte echt gut was rüber bringen. Klar, Einzelinstruktion auf der Renne ist sicherlich auch top, Baden Airpark ist halt langsamer, man hat einfach  mehr Zeit um alles umzusetzen. 

Für mich persönlich war das der perfekte Einstieg 1. in die Saison, 2. für den Kringel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb greeco-k:

Ich würde für einen Turn mit Video und Nachbesprechung 35€ zahlen. Bei 6 turns am Tag sind das 210€. Und nein die Instruktoren sind dann keine ehemaligen IDM Fahrer und können dir bei 1:32 in OSL dann irgendwann auch nicht mehr helfen. Sind halt zügige Hobbyfahrer. Aber um dir hinterher zu fahren, zu filmen und an den Grundlagen der Sitzposition zu arbeiten langt es allemal. Finde das gepostete schon sehr teuer für das was du machen willst.

(Obwohl andere Sachen vielleicht wichtiger wären.)

Wo gibt es das? Für 35€ fährt Jemand hinterher, filmt und bespricht nachher? Ist nicht 20min Rennmopped benutzen schon teurer als 35€, wenn ich so an Sprit, Reifen, sonstigen Verschleiß usw. denke? Das ist ja ein Spottpreis.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@turbostef

beim hafeneger kannst du ein vip Training buchen. 

Das heißt du hast einen Instruktor nur für dich das komplette Wochenende! Der wechselt Dir die Reifen, stellt dein Fahrwerk ein, is jeden Turn mit Dir draußen und filmt dich, krault Dir die Eier, und bei net weiblich Instruktor vielleicht sogar mit happy end. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Leitwolf:

@turbostef

beim hafeneger kannst du ein vip Training buchen. 

Das heißt du hast einen Instruktor nur für dich das komplette Wochenende! Der wechselt Dir die Reifen, stellt dein Fahrwerk ein, is jeden Turn mit Dir draußen und filmt dich, krault Dir die Eier, und bei net weiblich Instruktor vielleicht sogar mit happy end. 

Schick mal Bild von der Instruktorin, dann setze ich mich nachher ins Auto und fahre nach OSL :D

Ficki, Ficki was koschd?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Leitwolf:

@turbostef

beim hafeneger kannst du ein vip Training buchen. 

Das heißt du hast einen Instruktor nur für dich das komplette Wochenende! Der wechselt Dir die Reifen, stellt dein Fahrwerk ein, is jeden Turn mit Dir draußen und filmt dich, krault Dir die Eier, und bei net weiblich Instruktor vielleicht sogar mit happy end. 

Geil😳

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja die Lucy Glöckner is zwar schnell wie Sau, und ne coole Socke, aber optisch nicht die traumvorstellung für ein Happy end.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb turbostef:

@greeco-k

Natürlich zahle ich lieber 210 euro als 600 euro. Habe ja auch nur kurz mal gegoogled. 600 Euro war schon recht viel.

Muss mich mal informieren. Ich will halt kein Gruppentraining sondern ich will, dass sich der Typ auf mich alleine konzentriert.

500€-600€ ist nicht unüblich. Hab von einem gehört, der das für 550€ anbietet, dass er schon überlegt damit aufzuhören, weil sich das bei schnellen Leuten nicht lohnt.

Ich sprach von Einzelinstruktion.

vor 13 Minuten schrieb ducatist:

Wo gibt es das? Für 35€ fährt Jemand hinterher, filmt und bespricht nachher? Ist nicht 20min Rennmopped benutzen schon teurer als 35€, wenn ich so an Sprit, Reifen, sonstigen Verschleiß usw. denke? Das ist ja ein Spottpreis.

Ralf

Moto Monster. Fahre bisher fast ausschließlich mit denen. Instruktion in Kleingruppen (3-4 Leute) in einer langsameren Gruppe kostenlos. Perfekt um auf einer neuen Strecke die Linie gezeigt zu bekommen. Später kann man wechseln oder bleibt in der Gruppe wo dann auch frei gefahren wird aber die Instruktoren immer mit raus kommen.

Einzelinstruktion ohne Video 20€ mit Video und Nachbesprechung 35€ pro Turn. Natürlich sitzen die dann nicht auf 200PS Wettbewerbsmaschinen.

Wenn du jetzt in der schnellsten Gruppe vorne mitfährst, muss man sicher was anderes machen. Aber für viele ein tolles Angebot (finde ich).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb turbostef:

https://www.hafeneger-renntrainings.de/vip-einzelbetreuung/

 

Genau das habe ich gesucht!
(Aber 1,5 Mille für 1,5 Tage....Puh.... Das muss dann aber schon ein geiler Fickschlitten sein.....Und da reicht kein Happy End, da braucht es dann schon die Hochzeitsnacht mit Schlucken... :D :D )

Für das Geld, geh ich lieber nach Pattaya 😁😂😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war gerade dabei mir das ernsthaft bei Hafeneger zu überlegen und dann dieser Satz:

Alle Preise verstehen sich zzgl. Nenngebühr der jeweiligen Veranstaltung.

Alder......... da bist du dann mit über 2 Mille dabei für 2 Tage!!!!!

 

Da warte ich dann lieber bis Winter, wenn wir mit der Aragon Truppe wieder nach Spanien gehen. Da kostet mich dann die Einzelinstruktion nur ein Bier und eine Pizza am Abend :D  Und ne Go Pro beim Kumpel draufgeschnallt kostet ja auch nicht die Welt.

Nicht vergessen ich bin Wahl-Schwabe! :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb turbostef:

Ich war gerade dabei mir das ernsthaft bei Hafeneger zu überlegen und dann dieser Satz:

Alle Preise verstehen sich zzgl. Nenngebühr der jeweiligen Veranstaltung.

Alder......... da bist du dann mit über 2 Mille dabei für 2 Tage!!!!!

 

Da warte ich dann lieber bis Winter, wenn wir mit der Aragon Truppe wieder nach Spanien gehen. Da kostet mich dann die Einzelinstruktion nur ein Bier und eine Pizza am Abend :D  Und ne Go Pro beim Kumpel draufgeschnallt kostet ja auch nicht die Welt.

Nicht vergessen ich bin Wahl-Schwabe! :D 

Worüber war denn Aragon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb DaRio:

Worüber war denn Aragon?

Wir waren mit Art Motors dort.

Allerdings waren wir eine Truppe von 21 Leuten und der Transport der Mopeds wurde privat organisiert. Die Mopeds wurden mit eigens organisiertem LKW runter geschickt.

Dieses Jahr denkt man über Cartagena im Januar nach mit Action Bike. Ist aber alles noch nicht fix.

 

Aber wenn Most im September gut klappt, dann wird @Leitwolfhauptberuflich eh auf Renntraing-Veranstalter umsatteln :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb turbostef:

Aber wenn Most im September gut klappt, dann wird @Leitwolfhauptberuflich eh auf Renntraing-Veranstalter umsatteln :D 

Hoffentlich! Ich will auch mal nach Spanien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb DaRio:

Hoffentlich! Ich will auch mal nach Spanien

Die Kiste im Januar ist ziemlich Safe, da dieses mal auch der Ducati Händler (Schilling in Wilburgstetten) mit an Bord ist usw.

Action Bike wird vermutlich auch eine Transport anbieten usw.

Ich glaube da wird es viele Möglichkeiten geben seinen Bock runterzuschicken. 

Da die meisten aus Aragon eh im Forum sind wird das dann im Prinzip das nächste Forumstreffen :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb turbostef:

Die Kiste im Januar ist ziemlich Safe, da dieses mal auch der Ducati Händler (Schilling in Wilburgstetten) mit an Bord ist usw.

Action Bike wird vermutlich auch eine Transport anbieten usw.

Ich glaube da wird es viele Möglichkeiten geben seinen Bock runterzuschicken. 

Da die meisten aus Aragon eh im Forum sind wird das dann im Prinzip das nächste Forumstreffen :D 

Und wir kuscheln wieder zusammen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Bravemaverick:

Und wir kuscheln wieder zusammen?

Klar doch! (maeh)(beischlaf) :D :D :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.7.2019 um 10:41 schrieb turbostef:

Due to the termination of the collaboration with BMW, there are no scheduled events for 2019 yet!

Gubt's auch nix mehr dieses Jahr

 

@greeco-k

Natürlich zahle ich lieber 210 euro als 600 euro. Habe ja auch nur kurz mal gegoogled. 600 Euro war schon recht viel.

Muss mich mal informieren. Ich will halt kein Gruppentraining sondern ich will, dass sich der Typ auf mich alleine konzentriert.

 

Wäre ich so ein Nasebohrer wie @Fop86, dann würde es auch ein Gruppentraining tun aber auf meinen Level braucht es einen Profi :D 

 

Race Academy gibt es unter diesem Namen nicht mehr. Maudie ist nun mit Eskil zusammen ;-). Die Truppe macht aber weiter unter : Racing School Europe. Auch mit Troy Corser! Wir haben 3 Tage Brünn Ende August gebucht. 1 Instruktor für max. 3 Teilnehmer. Instruktor fährt hinter dir her, macht Aufnahmen, und bespricht sie anschließend mit dir. Dazwischen immer wieder Theorie Teile. Kurz Präzise und interessant!

Einzelinstruktion gibt es natürlich auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...