Zum Inhalt springen

Panigale V4 Bilder


Leitwolf

Empfohlene Beiträge

Der Rahmen ist für mich eine Frechheit ! Am Wochenende war ich auf der Messe und konnte mit das Ding anschauen.

Leider taugt es mir nach wie vor nicht. Der Rahmen ist ALU Guss roh, nicht geschliffen oder poliert gar nichts... nicht mal lack drauf.

Und die Öffnungen im Heck sehen auch nicht so Hochwertig wie bei der Panigale V2 aus, schaut aus wie wenn etwas fehlt.

Aber das beste ist, das Heck ist so kurz das man eigentlich gar keinen schönen und kurzen Kennzeichhalter hinschrauben kann, man brauch einen langen Kranausleger.

Link zu diesem Kommentar

Silberner Rahmen  passt einfach nicht zum Bike, weder geschliffen noch poliert, der muss schwarz, sieht man doch hier wieder. 

Auf die Gefahr hin das der Winkel des Kennzeichens nicht ganz regelkonform wäre würde ich es trotzdem ohne Kranausleger probieren bzw. mir ggf. was basteln. Aber ich muss ja das nicht entscheiden da ich nicht zu der Käuferschicht gehöre ?

Link zu diesem Kommentar

Die schönste Lösung für's Kennzeichen ist immer noch direkt unten ans Heck ranpappen wie in den USA und in Südeuropa schon oft gesehen.

Leider utopisch hier in DE....

Die Lösung mit dem Kennzeichen unten finde ich bei einer Diavel ganz OK un könnte mir das auch bei der Multi vorstellen.

Aber bei einem SBK? Eher nicht

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb Grande Peppi:

Habe die V4S am Samstag zum ersten mal gesehen und bin mal probehalber drauf...

 

War schon ein geiles Erlebnis. Sie sieht super aus und fühlt sich auch sehr gut an. Eigentlich wollte ich nur ein Vergleich ziehen zwischen Panigale und 848 Standart.

 

Dann stand dieses Biest vor der Tür::::::D

Du warst doch aus Stuttgart, oder? Beim Limbächer?

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb ph1l:

Der direkte Vergleich einer 848 und einer Pani V4 ist natürlich schon heftig..

Ja das stimmt, ich habe jedoch noch nie irgend ein Vergleich zwischen Mopeds gemacht... ewige Treue zu meiner 848. ::::::D

Vielleicht finde ich auch mal die Gelegenheit um eine zu fahren. Das würde mich schon sehr reizen.

 

vor 15 Stunden schrieb turbostef:

Du warst doch aus Stuttgart, oder? Beim Limbächer?

Ja genau da war ich. Ein Verkäufer dort ist ein sehr guter Kumpel von mir. Den besuche ich hin und wieder mal. Vor allem wenn ich Teile brauch die es in Deutschland nicht gibt ::::::D

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Minuten schrieb Grande Peppi:

Ja das stimmt, ich habe jedoch noch nie irgend ein Vergleich zwischen Mopeds gemacht... ewige Treue zu meiner 848. ::::::D

Vielleicht finde ich auch mal die Gelegenheit um eine zu fahren. Das würde mich schon sehr reizen.

 

Ja genau da war ich. Ein Verkäufer dort ist ein sehr guter Kumpel von mir. Den besuche ich hin und wieder mal. Vor allem wenn ich Teile brauch die es in Deutschland nicht gibt ::::::D

Aha also doch jemand, der mit dem Limbächer zufrieden ist :D

Ich war bisher erst 2 mal dort (V4 anschauen und eine Dichtung kaufen) und kann nichts negatives sagen. Die waren freundlich und hilfsbereit.

Trotzdem gibt es im Umkreis kaum jemanden, der sagt "Limbächer bester Laden". Kann aber auch daran liegen, dass die wenigstens tatsächlich Ducati fahren :D

Link zu diesem Kommentar
vor 48 Minuten schrieb turbostef:

Aha also doch jemand, der mit dem Limbächer zufrieden ist :D

Ich war bisher erst 2 mal dort (V4 anschauen und eine Dichtung kaufen) und kann nichts negatives sagen. Die waren freundlich und hilfsbereit.

Trotzdem gibt es im Umkreis kaum jemanden, der sagt "Limbächer bester Laden". Kann aber auch daran liegen, dass die wenigstens tatsächlich Ducati fahren :D

Wir müssen auch unterscheiden zwischen Service und Mopeds anschauen. Ich frage mein Kumpel nach Ersatzteile oder Tips für Wartung und Reparatur, Rest erledige ich selbst. Dieser Moped-Laden da unten im Limbächer drin wollte mir ernsthaft am telefon erklären, dass es die Ducati 848 erst ab Baujahr 2009 gibt. Deshalb fiel es mir so schwer das Telefonat ruhig zu führen. Gerade vor kurzem, als ich die Zündspulen ersetzen wollte in der langen Fehlersuche...

Werkstattarbeiten führt bei mir die Firma Wörner und Hirsch durch. kein Bock auf lange Gespräche oder Rückrufe aber nette direkte Menschen mit guter Qualität. Damit kann ich leben.

 

Da ich auch im Club bin, kennen mich ein paar Leute des Limbächers und da ist der Umgang natürlich immer besser als mit unbekannten

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb Grande Peppi:

Wir müssen auch unterscheiden zwischen Service und Mopeds anschauen. Ich frage mein Kumpel nach Ersatzteile oder Tips für Wartung und Reparatur, Rest erledige ich selbst. Dieser Moped-Laden da unten im Limbächer drin wollte mir ernsthaft am telefon erklären, dass es die Ducati 848 erst ab Baujahr 2009 gibt. Deshalb fiel es mir so schwer das Telefonat ruhig zu führen. Gerade vor kurzem, als ich die Zündspulen ersetzen wollte in der langen Fehlersuche...

Werkstattarbeiten führt bei mir die Firma Wörner und Hirsch durch. kein Bock auf lange Gespräche oder Rückrufe aber nette direkte Menschen mit guter Qualität. Damit kann ich leben.

 

Da ich auch im Club bin, kennen mich ein paar Leute des Limbächers und da ist der Umgang natürlich immer besser als mit unbekannten

Beim Wörner war ich mit der Multi. Ist ein kleiner Eigenbrödler und 100% zufrieden war ich nicht. War auch teurer als vereinbart, obwohl nichts extra gemacht wurde.

Außerdem ist das am Arsch der Welt bzw. man kommt dort nicht vernünftig weg, wenn man nicht abgeholt wird.

Beim nächsten mal gehe ich zum Trinkner. Ist auch am Arsch der Welt aber von mir aus mehr oder weniger genau so weit wie der Wörner.

Vom Trinkner hört man nur gutes.

Beim Limbächer vor kurzem wg. Bremsbelägen angerufen. Da wollte der von mir ein Email! Keine kurze Antwort am Telefon möglich...lol

Ich Email geschrieben und nach 1 Tag kam die Antwort. Bei anderen mal sollte ICH denen die Teilenummer geben...

Bisher hat man mir immer geholfen aber manchmal sind die schon etwas "kompliziert"

Hier wurde ja auch schon teilweise geschrieben, dass der Limbächer verheizte Kisten aus dem Ausland anbietet....

Keine Ahnung aber zum Service werde ich wohl auch nicht hingehen.

Entweder selber machen oder wegen Garantie zum Trinkner.

Mein Vorbesitzer hat einen super Draht zu einem Ducati Händler weiter weg. Der hat mir angeboten, dass ich dort zum Spezialpreis alles bekomme.

Insofern werde ich unter Umständen die große Inspektion oder größere Reparaturen u.U. sogar bei diesem Händler machen.

Muss dann halt mit dem Hänger hin. Wäre mir aber egal.

 

 

Link zu diesem Kommentar

Bei Neufahrzeugen (Ducati), macht Limbächer super Preise, wo meiner Meinung nach die kleineren Händler nicht mithalten können, habe dort auch einen Verkäufer, mit dem ich mich sehr gut verstehe und bis jetzt keinerlei Probleme hatte.

Die gebrauchten Motorräder sind zum Teil schon teuer, aber da lässt sich denk ich noch handeln bei Interesse.
Die Werkstatt bei Limbächer ist gut, nur die Firma Rodler wo mit im Haus sitzt, kann man absolut vergessen, sowas von unfreundlich und unkompetent sowas hab ich noch nirgends erlebt!
Da meine Duc auch aus der Garantie draußen ist, werd ich den Service entweder selber machen, oder bei "Pro-Twin" in Rottenburg für die Leute wo hier aus der Umgebung kommen, kann ich nur empfehlen!

Wörner & Hirsch ist auch bei mir in der Nähe hab über Ihn aber auch schon so einiges gehört wo ich mir meinen Teil denke, war auch schon öfters da, hat mich aber nie so richtig angesprochen.

Übrigens hat Limbächer jetzt auch Speer in Betzingen übernommen mit all seinen Vertragsmarken, was bedeutet, dass Limbächer jetzt fast alle Marken vertritt, find ich gut.




 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Limbächer hat sich in Sachen Ducati Neufahrzeuge gemacht, auch schön angebaut und ist ja schon ne Weile Vertragshändler . Wie speziell die Wekstatt für Ducati ist weis ich nicht, kenne also die Qualität und Preise auch nicht. Was ich aber aus der Vergangenheit weis ist das man dort am besten nichts gebrauchtes kaufen sollte da bei dem MopedDurchsatz gar kein anständiger Service geboten werden kann. Die haben ständig über 1200 Kisten am Start und da geht`s an schönen Tagen richtig zur Sache mit "Moped to Go"

Zwei meiner Kumpels sind schon mächtig angegangen. Moped gekauft und nicht mal damit nach Hause gekommen ( Motorschaden, Ölverlust, Kupplung, Getriebe usw. ). Einer davon ist mit seinem neu gekauften Moped nach ca. 15 KM umgedreht wegen Ölverlust, hat die Kiste zur Nachbesserung hingestellt und bekam ein Ersatzmoped das er irgendwie nach Hause kommt. Nur blöd das das Ersatzmoped nach ein paar KM ebenfalls den Geist aufgegeben hat. Kumpel wurde dann mitsamt Anhänger abgeholt und hat dann mich angerufen um ihn mit dem PKW abzuholen. Das kotzt einen natürlich an und die Freude ist dahin !

Die nehmen so gut wie alles in Zahlung, egal was für Leichen oder Bikes mit versteckten Mängel. Danach kurze Aufbereitung, 5 Min. Durchsicht und weiter geht`s.  Da ist oftmals Ärger eben vorprogrammiert. Zumindest war es bis vor 1-2 Jahren so. Bei diesem gewaltigen Durchsatz ist es unmöglich Top Service zu bieten. Rein - rauf - runter - raus !

Mein persönliches Fazit:

Limbächer ist perfekt für jemanden der sich nicht schlüssig ist was er eigentlich für ein Bike haben möchte, die Auswahl dort ist gigantisch und man kann überall Probe sitzen und ggf. ne "kleine" Probefahrt machen. Jedoch was gebrauchtes kaufen ? Nee besser nicht !

Aber ne neue Duc zum guten Tarif ? Warum nicht ? Er ist schließlich Vertragshändler und hat ein schönen Ausstellungsraum ! Über den Service, Werkstatt, Garantieleistung kann ich nichts sagen bzw. hab ich noch nichts nachteiliges gehört.

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb tfi04:

geh mal zum Achim Trinkner, machst nichts falsch! Und eins ist doch klar, Geiz ist Geil finden immer nur die anderen gut?

Das werde ich auch machen.Bei Inspektion bin ich relativ Schmerzbefreit. Ob die die Inspektion 800 oder 1000 kostet ist mir (fast) egal.

Der Service ist mir wichtiger. Keine Kratzer, sauberes arbeiten, Berücksichtigung aller meiner Sonderwünsche etc. Das ist mir viel wichtiger.

Wenn ich z.B. sage putzt mir das Bike oder reinigt meine Kette (weil ich zu faul bin) und ich dafür zu zahlen bereit bin, und dann wird das vergessen, dann kotze ich ab.

IdR gebe ich immer irgendwas extra in Auftrag (zB bei der Pani dann Originalrasten drauf usw.) dann soll das auch korrekt erledigt werden.

Und ein Ersatzmotorrad sollte (gegen Bezahlung) natürlich auch gestellt werden. Und jetzt nicht gerade eine GS500 sondern eben irgendwas, was mich interessiert also zB eine Multi 1260 oder eine V4 etc.

Ich muss auch das Gefühl haben, dass die Arbeiten so gemacht werden wie ich das will. Wenn ich zB ein spezielles Öl haben will, dass ich mitgebracht habe, weil die das nicht anbieten, dann will ich auch, dass eben dieses eingefüllt wird und nicht aus versehen das Standardöl reingekippt wird usw.

Der Trinkner hat am Telefon einen netten Eindruck gemacht. Der hat leider nur zu viele Kunden mit riiiiichtig Geld (viele Porsche Mitarbeiter aus dem oberen Management).
Da bin ich natürlich ein kleiner Fisch und weniger interessant, weil ich eben nicht jedes Jahr ein neues SBK kaufe.

Wenn ich das Gefühl habe, dass er mich das spüren lässt, dann bin ich schneller weg als eine V4 auf 100 beschleunigt ;)

Mal schauen. Werkstatt ist immer ein Problem

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Minuten schrieb turbostef:

Das werde ich auch machen.Bei Inspektion bin ich relativ Schmerzbefreit. Ob die die Inspektion 800 oder 1000 kostet ist mir (fast) egal.

Der Service ist mir wichtiger. Keine Kratzer, sauberes arbeiten, Berücksichtigung aller meiner Sonderwünsche etc. Das ist mir viel wichtiger.

Wenn ich z.B. sage putzt mir das Bike oder reinigt meine Kette (weil ich zu faul bin) und ich dafür zu zahlen bereit bin, und dann wird das vergessen, dann kotze ich ab.

IdR gebe ich immer irgendwas extra in Auftrag (zB bei der Pani dann Originalrasten drauf usw.) dann soll das auch korrekt erledigt werden.

Und ein Ersatzmotorrad sollte (gegen Bezahlung) natürlich auch gestellt werden. Und jetzt nicht gerade eine GS500 sondern eben irgendwas, was mich interessiert also zB eine Multi 1260 oder eine V4 etc.

Ich muss auch das Gefühl haben, dass die Arbeiten so gemacht werden wie ich das will. Wenn ich zB ein spezielles Öl haben will, dass ich mitgebracht habe, weil die das nicht anbieten, dann will ich auch, dass eben dieses eingefüllt wird und nicht aus versehen das Standardöl reingekippt wird usw.

Der Trinkner hat am Telefon einen netten Eindruck gemacht. Der hat leider nur zu viele Kunden mit riiiiichtig Geld (viele Porsche Mitarbeiter aus dem oberen Management).
Da bin ich natürlich ein kleiner Fisch und weniger interessant, weil ich eben nicht jedes Jahr ein neues SBK kaufe.

Wenn ich das Gefühl habe, dass er mich das spüren lässt, dann bin ich schneller weg als eine V4 auf 100 beschleunigt ;)

Mal schauen. Werkstatt ist immer ein Problem

ok dann geb ich zu o.a. meinen Senf zu.. so aus der Hüfte geschossen?

zuallererst! wer sein moped nicht selber putzen mag, sollte auch nicht damit fahren dürfen.. merk dir den Satz schonmal fürs Treffen im Juni 

Adäquates Ersatzmoped gab immer, Terminplanung ohne Probleme

Werkstatt bisher ohne Beanstandung (Personal zu finden ist derzeit wirklich ein Problem! für viele Werkstätten)

Hab keine Vorurteile gegen Porschemanager, sei doch selbstbewusster bist doch Ducati Fahrer?! Also davon höre und lese ich das erste Mal, ich war mit Achim auch schon auf der Renne. Das passt alles, absolut hilfsbereit kompetent und ganz nebenher ist der sauschnell

Motorrad ist ein emotionales Thema, wer damit sein Geld verdient kommt um Rechnungen schreiben nicht drumrum. Bei nicht allen Händlern/ Werkstätten wird dies klar und deutlich vorab kommuniziert. Daher, an die Fakten halten und gut ist.. 

Grüße und viel Erfolg.. beim Putzen?

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb tfi04:

ok dann geb ich zu o.a. meinen Senf zu.. so aus der Hüfte geschossen?

zuallererst! wer sein moped nicht selber putzen mag, sollte auch nicht damit fahren dürfen.. merk dir den Satz schonmal fürs Treffen im Juni 

Adäquates Ersatzmoped gab immer, Terminplanung ohne Probleme

Werkstatt bisher ohne Beanstandung (Personal zu finden ist derzeit wirklich ein Problem! für viele Werkstätten)

Hab keine Vorurteile gegen Porschemanager, sei doch selbstbewusster bist doch Ducati Fahrer?! Also davon höre und lese ich das erste Mal, ich war mit Achim auch schon auf der Renne. Das passt alles, absolut hilfsbereit kompetent und ganz nebenher ist der sauschnell

Motorrad ist ein emotionales Thema, wer damit sein Geld verdient kommt um Rechnungen schreiben nicht drumrum. Bei nicht allen Händlern/ Werkstätten wird dies klar und deutlich vorab kommuniziert. Daher, an die Fakten halten und gut ist.. 

Grüße und viel Erfolg.. beim Putzen?

 

 

Ich putze mein Motorrad schon selber. Aber wenn das Ding eh gerade zur Inspektion da ist, dann will ich das auch haben. Ich zahle ja dafür ;)

Die Porsche Mitarbeiter bekommen ja alle einen riiiiiesen Rabatt. Da kann man dann auch jährlich ein neues Moped kaufen. Natürlich ist so einer dann als Kunde interessanter als ich. Das ist betriebswirtschaftlich eben so.

Da habe ich auch kein Problem damit. Ich habe keine Vorurteile ;) Das mit den Rabatten stimmt aber und wenn ich den Wertverlust des ersten Jahres über den Rabatt fast vollständig egalisieren kann, dann würde ich pauschal jedes Jahr ein neues Moped kaufen. Da ich diesen Rabatt eben nicht bekomme, muss ich die Dinger halt behalten.

Ist ja auch gut so, weil ich mir vorgenommen habe nur noch Mopeds zu kaufen. Verkauft wird nicht mehr. Nächstes Ziel ist eine Monster 1200 R oder eine andere/ähnliche Monster (also irgendwas seltenes). Wenn mir irgendeine Streetfighter vor die Flinte läuft könnte ich auch schwach werden. Gegen eine 1X98 oder 916/996/998 wäre auch nix einzuwenden.

Und in 2-3 Jahren sollte vlt. auch mal eine V4 interessant werden. Mal schauen wie sich die Garagen und Ehefrau Situation so entwickelt lol

Ich sehe schon: Der Trinkner ist ein guter Tipp und deswegen werde ich demnächst auch hin.

Link zu diesem Kommentar

Da irrst du dich aber gewaltig. 1. sind die Jungs aus der VW Gruppe alles anderes als tolle Kunden für die Händler, da diese wenig bis nichts verdienen durch den Rabatt und 2. so Hoch ist der Rabatt dann auch wieder nicht da am Ende des Jahres der Geldwertevorteil zum Tragen kommt.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb crank6868:

Da irrst du dich aber gewaltig. 1. sind die Jungs aus der VW Gruppe alles anderes als tolle Kunden für die Händler, da diese wenig bis nichts verdienen durch den Rabatt und 2. so Hoch ist der Rabatt dann auch wieder nicht da am Ende des Jahres der Geldwertevorteil zum Tragen kommt.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ich habe was von weit über 20% gelesen. Nach Abzug Geldwert Vorteil bleiben da immer noch weit über 10% = 2800 Minimum bei einer V4S

Wertverlust im 1. Jahr bei wenigen Kilometer dürfte damit weitestgehend ausgeglichen sein denke ich. Auf jeden Fall ein Schnapper.

Haltezeit kenne ich nicht. Dürften aber mindestens 12 Monate sein. Und am Ende des Tages dürfte dem Händler jedes verkaufte Bike helfen.

Ist halt was anderes 20 V4S zum Neupreis an dem Mann bringen zu müssen als automatisch über den Rabatt ein Grundrauschen zu haben.

Beim Trinkner fahren auch viele auf der RS mit ihren Pani's. Da dürfte dann der Ausfall an Bikes relativ hoch sein, was wiederum Zusatzgeschäft bringt.

Als Händler wäre mir diese Kombo nicht unvorteilhaft.

Aber OK wird sind "etwas" Off Topic :D

Link zu diesem Kommentar

Ich wollte sie nicht Probe fahren. Man hat mich gezwungen (ich weiss zwar nicht mehr, wer das genau war).

Für einen ausführlichen Bericht brauche ich noch etwas Zeit und eine zweite, ausgedehntere Probefahrt bei über 15° (heute waren es immerhin 10° und ich der erste Driver überhaupt). Auch als bekennender 1299-Fan: Es ist eine Ducati. Der Sound ist - Euro 4 hin oder her - für die meisten mit etwas Restgehör genial (mag bei mir auch am Helm liegen und daran, dass ich zwar eine S1000RR als viel zu laut, aber eine 1299 als deutlich angenehmer empfinde). Auf jeden Fall hab ich noch kein Video gesehen, auf der sie annähernd so klingt wie in Natura. Dass die Linienführung der V4 besser ist, als es die meisten Abbildungen zeigen, wird einem erst klar, wenn man vor ihr steht. Den hässlichen Wäscheständer noch weg und die Spiegel eliminieren. Ich mag sie. Würde ich die 1299 tauschen? Nein. Die Konsequenz aus dieser Aussage wird teuer, wenn mich die zweite, forcierte Testrunde ebenso überzeugt... für die Renne sowieso keine Frage, aber ich beginne zu glauben, dass dieses Teil auch auf der LS deutlich mehr Spass machen wird als andere Vierer.

39277705314_24205265ad_h.jpg

 

Link zu diesem Kommentar

Ein bisschen gespielt mit den Farben. Während mir die 1299S ganz in Rot absolut passt, gefällt mir die V4 deutlich besser im Speciale-Design. Aber schon etwas Weiss in der Verkleidung und Rahmen und Auspuff schwarz kaschieren einige der nicht ganz gelungenen Übergänge. Natürlich nur ein schneller Versuch, der die Linienführung nicht ganz konsequent aufnimmt.

Original

39277705314_24205265ad_h.jpg

Ohne Spiegel und KZH, Rahmen und Auspuff schwarz

28227683559_f3349698d5_h.jpg

Etwas Weiss...

39975022642_c50854e3f7_h.jpg

... und ein paar Stripes.

26134224658_adf635736d_h.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb rocroc:

Ein bisschen gespielt mit den Farben. Während mir die 1299S ganz in Rot absolut passt, gefällt mir die V4 deutlich besser im Speciale-Design. Aber schon etwas Weiss in der Verkleidung und Rahmen und Auspuff schwarz kaschieren einige der nicht ganz gelungenen Übergänge. Natürlich nur ein schneller Versuch, der die Linienführung nicht ganz konsequent aufnimmt.

Original

39277705314_24205265ad_h.jpg

Ohne Spiegel und KZH, Rahmen und Auspuff schwarz

28227683559_f3349698d5_h.jpg

Etwas Weiss...

39975022642_c50854e3f7_h.jpg

... und ein paar Stripes.

26134224658_adf635736d_h.jpg

Hey verrate mir doch bitte wie du diese Bearbeitung hinbekommst... Ich hab leider davon keine Ahnung aber das ist so geil wenn man so unbegrenzt spielen kann

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Grande Peppi:

Hey verrate mir doch bitte wie du diese Bearbeitung hinbekommst... Ich hab leider davon keine Ahnung aber das ist so geil wenn man so unbegrenzt spielen kann

Voraussetzung ist, dass du dich mit einem Bildbearbeitungprogramm auskennst. Sonst wird es schwierig. Ich verwende solche Software auch beruflich, hier konkret Photoshop CC.

In der vorliegenden Serie wurden Teile des Bildes "ausgewählt" oder maskiert, entfärbt und in der Helligkeit angepasst, ausserdem mit dem Hintergrund gemischt. Ziel ist es, dass Licht und Schatten trotz Farbänderung erhalten bleiben oder - anders ausgedrückt - dass dir das Bild isoliert betrachtet nicht gefaked erscheint. Das waren allerdings Schnellschüsse. Für absolut überzeugende Arbeiten muss man noch etwas mehr ins Detail gehen. 

Aber es ist schon so: Man kann sich praktisch jedes Design "lebensecht" zurechtlegen. 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!