236 Beiträge in diesem Thema

vor 6 Stunden schrieb DuK:

Wenn ich mir die Rundenzeiten von Melandri nach dem Ausflug anschaue ... ich würde dem die Hinterradbremse komplett abbauen, immer ! :D

Is ja klar das er ohne Hinterradbremsehebel schneller ist. Das Moped is ja dann viel leichter!(dance)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...nach dem Ausritt war eh alles egal und MM stinkig ohne Ende da kann man befreit auch ohne Bremse losfahren...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Profi sollte er das immer können. So akut um die WM fährt er nicht, das er großartig taktieren müsste.

Jedes Rennen für sich Feuer frei !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb tfi04:

das macht er richtig, der CDavies. Nur Högschde Konzentration und die gröschde Motivation führt zum Titel ?

https://www.motorsport-total.com/superbike/news/risiko-panigale-v4-gehen-davies-und-ducati-getrennte-wege-18061107

Und was will er tun? Darauf hoffen, dass der Streit Rea - Sykes soweit eskaliert, dass für 2019 sicher keine Paarung Rea - Sykes möglich ist? Dann wäre er immer noch neben Rea die Nummer 2 und nicht viel weiter als zuvor. Bliebe als konkurrenzfähiges Motorrad im Moment wohl fast nur die Yamaha. Ich weiß nicht ob beide Verträge auslaufen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich von beiden Gahrern trennen wurden. Ich schätze VDM könnte bleiben und dann würde sich  Davis ggf. mit Sykes um den 2ten Platz streiten.

Wenn es blöd läuft, steht Ducati 2019 ohne Top-Fahrer da

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke nicht das Davis geht.

Aber n reiterberger auf der Duc, das wäre doch mal was.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

er betont ja wie wohl er sich fühlt, die Voraussetzungen für ihn nur noch nicht optimal sind. Bei Yamaha sehen die ihn sicher vor Sykes. Das wissen Sie jetzt bei Ducati..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Ducati Newsletter wird der dritte Platz von Melandri gefeiert. Ich habe da wohl was falsch verstanden. Anstatt zwei Siege von Rea zu betrauern und festzustellen dass es dieses Jahr wieder nix mit dem Titel wird, ach was soll's, schöne bunte Ducati Welt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Flotter Otto:

Im Ducati Newsletter wird der dritte Platz von Melandri gefeiert. Ich habe da wohl was falsch verstanden. Anstatt zwei Siege von Rea zu betrauern und festzustellen dass es dieses Jahr wieder nix mit dem Titel wird, ach was soll's, schöne bunte Ducati Welt...

Das wird immer gefeiert, normalerweise Versandkosten frei ab 105€, jetzt sind es mal 15% im Shop... selbst wenn man mit Expres Donnerstag Abends bestellt, ist das Paket nicht vor Dienstag im Versand.... eine Frechheit :D 

Natürlich überlegt Davies was er macht, die Ducati scheint teilweise einfach nicht mithalten zu können. Man muss auch beachten, das es immer 2 Rennen gibt, das heißt was in dem 1. nicht passt kann man in dem zweiten besser machen und das sieht man auch bei den anderen Fahrern, wie die Maschinen besser laufen bei Rennen 2. Es ist natürlich auch eine schwere Entscheidung, denn vertraut man auf das Unbekannte? Könnte natürlich eine Rakete sein, aber ebenso auch die lahme Ente, die noch Entwicklung braucht. Wie gehts denn dem Barni Team in der italienischen Superbike WM? Da wird doch die V4 schon gefahren, oder nicht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.7.2018, 16:32:37 schrieb Flotter Otto:

Im Ducati Newsletter wird der dritte Platz von Melandri gefeiert. Ich habe da wohl was falsch verstanden. Anstatt zwei Siege von Rea zu betrauern und festzustellen dass es dieses Jahr wieder nix mit dem Titel wird, ach was soll's, schöne bunte Ducati Welt...

was willst du machen gegen ein überlegenes grünes Motorrad aus Fernost? Wird ja trotz Überlegenheit nicht einmal bestraft, weil am Anfang der Saison taktisch gefahren (m.M. nach bewusst wenig Konsessionspunkte gesammelt), die einzig wirkliche Konkurrenz (Ducati) fleißig "Punkte" sammeln lassen und Mitte der Saison zuschlagen mit Siegen, sodass die WM gesichert ist.

Mir braucht mittlerweile auch keiner mehr sagen, dass einfach der JR zu gut ist, weil sein achso schlechter Teamkollege viele Poles und Podestplätze einfährt (beide zusammen 6 von 9 Poles, davon Sykes 4). Es täuscht scheinbar häufig, aber der "schlechte" Sykes war auch 6x am Podium, davon 1 Sieg und ist WM-4.

Ich kann das "der überirdische-übers-Wasser-gehende JR"-Gesülze weder auf ServusTV noch auf Eurosport mehr hören, die Rennen sind ja bald langweiliger wie die Formel 1 -> wie lange braucht JR um 1. zu sein? Im 1. Lauf wenn nicht auf der Pole 3 Kurven? Im 2. vom 9. Startplatz 1 oder doch 2 Runden? Wie viele Gegner werden per Blockpass Überholmanöver unnötigerweise überholt?

Sorry, musste mich gerade auskotzen ::::::D

superbike.jpg

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würden die Roten nicht anders machen. Nur sind sie nicht in sooo einer komfortablen Situation. Das war mal und kommt vielleicht auch wieder :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 28 Minuten schrieb Tomaso:

Das war mal und kommt vielleicht auch wieder :::::;)

Oha. Ist die Frage wann. Wird spannend wie sich die V4R schlägt...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird genausowenig wie die 1199 laufen.

Nach der F07 kam im Grunde nur noch zweitklassiger Schmarren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

Wie gehts denn dem Barni Team in der italienischen Superbike WM? Da wird doch die V4 schon gefahren, oder nicht? 

Nein, in der CIV wird da nicht eingesetzt. Berni fährt sie in der National Trophy 1000. Erstes Rennen in Misano Platz 6, 2tes in Mugello Platz 2.
Drittes Rennen im Quali die Pole eingefahren und in Runde 2 von La Marra abgeschossen worden.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

Nach der F07 kam im Grunde nur noch zweitklassiger Schmarren.

Schmarren ist das jetzt ;-)

Wenn dann die F08 = Bayliss 2008 WM; aber 2011 die 1098R (ohne "F") WM mit Checca.

Un die Pani als zweitklassig zu bezeichnen ist einfach nur lachhaft

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb fözzi:

Wird genausowenig wie die 1199 laufen.

Nach der F07 kam im Grunde nur noch zweitklassiger Schmarren.

Ohne die Grünen wären ein paar Titel möglich gewesen, wobei das sogar mit denen nicht unmöglich war ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind die manchen wirklich so uninformiert oder labern Sie einfach aus lange Weile? Die Panigale V2 ist das Beste SBK dass Ducati jemals gebaut hat und V4 wirds wahrscheinlich auch. Ducati ist mit den ganzen neuen Regeln einfach zu viel eingebremst und kann das einfach mit mehr Hubraum nicht egalisieren. Kleinere Lufteinläse, mehr Gewicht und jetzt noch Drehzahl Begrenzer ist einfach idiotisch! Vor allem dass Drehzahlbegrenzer gleich hoch ist wie bei V4 und R4 ist mehr als lächerlich. Ein Panigale mit dem Regeln aus 2000en Jahren wurde über den Piste fliegen und 2 sec pro runde schneller fahren. Ausserdem sind 4Zyl Modelle heute einfach Hightech Maschinen welche keine Nachteile gegen V2 Hubraum haben, die blöde Regeln sollten endlich verschwinden und V2 richtig atmen lassen! Und dann kommt noch Kyborg Reaninja dazu und damit ist jeder machtlos.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mal n Wort! (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1098 wurde auch schon eingebremst...

Pani ist geiles Bike - aber Checa ging an der dahin... ebenso Smrz.

glaube es wurde noch nie so viel in Entwicklung wie bei der Pani gesteckt - allein wie viele unterschiedliche Tanks und Auspuffanlage die rausgehauen haben in den 5 Jahren... krasssssss

 

kawa kein GP daher Kohle für SBK

22835C5B-863E-4FFF-8DD5-9974EB569264.jpeg

FC748E46-3E25-4E85-A469-EC15C83E9D5C.jpeg

ACDB20D5-AF3C-4235-8264-CD4A19C1E600.jpeg

A1DA8811-0BBD-46AD-8C27-AE5938A3FE42.jpeg

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Ducati über alles!:

Sind die manchen wirklich so uninformiert oder labern Sie einfach aus lange Weile? Die Panigale V2 ist das Beste SBK dass Ducati jemals gebaut hat und V4 wirds wahrscheinlich auch. Ducati ist mit den ganzen neuen Regeln einfach zu viel eingebremst und kann das einfach mit mehr Hubraum nicht egalisieren. Kleinere Lufteinläse, mehr Gewicht und jetzt noch Drehzahl Begrenzer ist einfach idiotisch! Vor allem dass Drehzahlbegrenzer gleich hoch ist wie bei V4 und R4 ist mehr als lächerlich. Ein Panigale mit dem Regeln aus 2000en Jahren wurde über den Piste fliegen und 2 sec pro runde schneller fahren. Ausserdem sind 4Zyl Modelle heute einfach Hightech Maschinen welche keine Nachteile gegen V2 Hubraum haben, die blöde Regeln sollten endlich verschwinden und V2 richtig atmen lassen! Und dann kommt noch Kyborg Reaninja dazu und damit ist jeder machtlos.

Und ebendas ist doch der Schmarren.

Die 999 trat mit gleichem Hubraum gegen die Japaner an. Da ging‘s nur um 4 gegen 2.

Die 1098 war diesbezüglich doch ein Rückschritt. Da fing der ganze Spuk mit den Restriktoren etc. doch erst (wieder) an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur würden bei der 999 alle 400km Zylinder kolben Gehäuse etc ausgetauscht da zu viel Rpm nötig waren um die Leistung zu erreichen.

mit Einführung des budget / Reglemantänderung war dieser Mega Verschleiß nicht mehr möglich.

Egal würde F07 oder F08 nehmen - beide geil!!!!!

F08 hatte schon Ride by Wire aus der Moto GP und die F07 die erste „Serienmäßige“ DTC 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mit Vergleiche früher - heute ist es echt schwierig. Die Entwicklung der Elektronik bei den 4-Zyl. Motoren war zwischendurch schon echt gigantisch. Selektive zylinderabschaltung in den Kurven, also im Scheitelpunkt 2 Zylinder beim Beschleunigen wurde der 3. und 4. dazugeschaltet. Es ist so eine enorme Leistung in den 4-ern, daß der Drehmomentvorteil der V2 nicht mehr relevant ist und sich fast zum Gegenteil gekehrt hat. Das nutzbare Leistungsband der V2 ist deutlich geringer geworden. 

Aktuell ist die Zylinderabschaltung durch Seriendrosselklappen draussen, aber dafür kann die Elektronik einiges. Und die Motorenbasis ist ebenfalls gigantisch. Der Traktionsvorteil des V2 ist mit der Elektronik ebenfalls hin. Checa hatte dadurch die 20 PS weniger kompensieren können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden