Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Aktueller Kurs 996 (Standard)

94 Beiträge in diesem Thema

Freunde, wie liegt denn eine ´99er 996 mit etwa 10 tkm auf der Uhr aus 1. Hand aktuell preislich? Das Ding ist komplett Serie, gelb und mit saubere Historie, ohne Wartungsstau. Was kann man für sowas nehmen?

Die Baureihe ist nicht so ganz mein Thema, deshalb die Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn die rot wäre würde ich dich fragen wo ich die holen kann :D

Bin kein kenner aber 1. Hd und 10.000 KM mit sauberer Historie?

Da dürfte es nur wenige mit diesen Merkmalen geben.

Insofern....

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die gelben Maschinen werden irgendwann mal einen höheren Wert besitzen als die Roten. Alleine aus dem Grund der Seltenheit, im Moment aber eher negativ.

Aber über den Preis kann man echt Diskutieren, einfach mal ne Summe inserieren und abwarten, so zwischen 6000-7000 eventl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie immer gilt beim Verkauf von Ducati Sportlern man muss den finden der das Bike wirklich haben möchte, dann findet man auch zusammen. Hatte ich jetzt 2x wo man denkt "leck mich am Arsch", Preis stimmt aber es meldet sich keiner. Dann kommt nen Anruf und 6 Stunden später ohne groß handeln ist das Ding verkauft.

Die 7000€ sehe ich aber nicht, gelb schränkt den Käuferkreis weiter ein und wirkt sich mMn eher negativ aus --> brauchst noch mehr Glück bzw. nen dedizierten Sammler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke erstmal für die Infos.

Also wenn ich mal vom Preisniveau in den einschlägigen Börsen ausgehe, liegt die "Angebotsrealität" ja irgendwo zwischen 6-8, teils 9 k€. Viel im Desmoquattro-Bereich wird nun nicht mehr angeboten mit diesen Eckdaten. Sind natürlich auch Träumer unterwegs, die > 10k € aufrufen. Deshalb war ich mir unsicher...

Mit dem gelb sehe ich das übrigens ähnlich wie redM: aktuell sicher dadurch etwas weniger im "Wert" als in klassischem rot, künftig aber Potential.

Jo, mal sehen...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, eben angesehen. Leider kein Scheckheft vorhanden... 3 Besitzer, Historie klingt plausibel, kostet 7,5k €. Schwierig...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
So, eben angesehen. Leider kein Scheckheft vorhanden... 3 Besitzer, Historie klingt plausibel, kostet 7,5k €. Schwierig...

Na ja. Im eingangspost war es noch 1. Hand und sauberer Historie.

Jetzt 3. Hand und kein Scheckheft usw.

Das sollte sich im Preis entsprechend widerspiegeln

Aber ich merke schon. Du bist eh schon verliebt ;)

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo, das mit den Vorbesitzern hab ich anfangs nicht richtig geschnallt. Es war auch die Rede von zahlreichen Belegen, altem Brief, etc., was auch da ist. Effektiv sind es jedenfalls 3 Halter, wenn auch mal mit einem innerfamiliären Besitzerwechsel. Historie klingt schon glaubhaft, Moped untermauert das auch (Reifenalter, etc.). Die „zu erzählende Geschichte“ wird ohne ordentlichen Nachweise der Historie halt immer länger... und dafür ist sie schon nicht ganz preiswert!

Mache mir keinen Stress, mal sehen.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

Schauen ob sie Original ist , und Historie / Wartungen bekannt sind! ...nur 10.000 km ist doch schon Anreiz genug!

Für den der sie WILL sind 7,5 K völlig ok!  !!! Bedenke, sie wird NIE weiter an Wert verlieren ..eher steigen!!! (ok)

Mein Tipp:

Kaufen, Service und Optik auf Stand bringen -> behalten, lieb haben und bewundern lassen!

Die 996 Desmoquattro - der BESTE KLANG EVER und ein Stück unwiederbringliche Ducati Geschichte!

Bollergruss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 1/31/2018, 3:58:04 schrieb Pimpertski:

Freunde, wie liegt denn eine ´99er 996 mit etwa 10 tkm auf der Uhr aus 1. Hand aktuell preislich? Das Ding ist komplett Serie, gelb und mit saubere Historie, ohne Wartungsstau. Was kann man für sowas nehmen?

Die Baureihe ist nicht so ganz mein Thema, deshalb die Frage.

Fuer meine gelbe 996 habe ich vor 6 Jahren (mit Arrow-Komplettanlage, LED Ruecklich mit integrierten Blinkern and anderem KZH, ansonsten Original, mit Mono- und Biposto Heck), top Zustand, alle Wartungen gemacht, 1800km gelaufen) umgerechnet weniger als 5000EUR auf denTisch gelegt.

Vor einem Monat habe mich mir eine rote 998 gekauft - auch nicht mehr Original, ebenfalls Topzustand, kein Wartungsstau, 12000km gelaufen - dafuer habe ich umgerechnet 5500EUR auf den Tisch gelegt.

Beide Moppeds vom gleichen Verkaeufer - allerdings ist er jemand, dem es wesentlich wichtiger ist, wer kauft, als fuer wieviel er verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb desmosven:

Bedenke, sie wird NIE weiter an Wert verlieren ..eher steigen!!! (ok)

Sorry, da bin ich anderer Ansicht.

1. Dafür wird‘s wohl immer nur sehr wenige Interessenten geben.

2. mit >7k € völlig überpreist (typischer „mobile-Preis“)

3. wird ‘ne GELBE 996 STANDARD erstmal noch weiter an Wert verlieren.

Diese 996 wird den Preis zwar vielleicht irgendwann erreichen, aber

4. nur wenn 100% original oder mit vielen schönen Teilen veredelt

5. 100% mängelfrei

Beides kostet nochmal Geld.

6. ist der € zu dem Zeitpunkt, wenn besagter Wert tatsächlich erreicht sein könnte, auch schon wieder weniger wert.

Und bis dahin sind für Wartung usw. auch schon wieder Kosten angefallen.

 

Man kann sich alles schönrechnen - man darf nur nicht selbst drauf ‘reinfallen! :D

Will sagen: Kaufen, um zu fahren oder lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum sorry?...Ansichten sind da wohl immer verschieden,- ich bleibe jedoch zu 100% bei meiner Meinung!

Wenn der Kollege sagt, 7,5K und Original und NICHT MIT SCHÖNEN DUMMEN UNSINNIGKEITEN veredelt (verunstaltet) ist 7.5 K doch OK...heute und auch in Zukunft!

Alles hat seinen Reiz ....Wenn einer ne Gelbe 996 Standard mag (und die sieht in Gelb auch Klasse aus!)....kaufen, lieb haben und scheiss auf die 1 oder 2 K....

Basta!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb desmosven:

Moin,

Schauen ob sie Original ist , und Historie / Wartungen bekannt sind! ...nur 10.000 km ist doch schon Anreiz genug!

Für den der sie WILL sind 7,5 K völlig ok!  !!! Bedenke, sie wird NIE weiter an Wert verlieren ..eher steigen!!! (ok)

Mein Tipp:

Kaufen, Service und Optik auf Stand bringen -> behalten, lieb haben und bewundern lassen!

Die 996 Desmoquattro - der BESTE KLANG EVER und ein Stück unwiederbringliche Ducati Geschichte!

Bollergruss.

Ich stimme Dir da zu. Trotzdem muss man die Emotionen mal beiseite legen. Das mit dem blöden Scheckheft ist für jemanden der sie „nur“ ein paar Saisons fahren will, weniger das Problem.

Aber: Zum Fahren hab ich ja genug, das ist also nicht der primäre Kaufgrund!

Wenn ich kaufe, sollte das was sein, das ich zu Not JEDERZEIT zum selben Kurs wieder los bekomme, ohne lange Geschichten erzählen zu müssen. Womit wir wieder beim Scheckheft sind. Irgendwann ist ja nicht mehr der alte DOT XX04 Reifen oder der erste Kettensatz drauf, dann muss man mir das mit der Laufleistung und der Historie entweder glauben oder auch nicht. Damit liegt der Wertverlust um den ich jetzt „zu teuer“ kaufe bei mir. 7,5k € sind für das Bike völlig okay, wenn die Historie komplett belegbar ist. Allerdings 7,5k €, sollte ich das Bike doch irgendwann wieder verkaufen, für dann aus 4. Hand ohne Servicenachweise, sind nicht mehr okay. Jeder hier würde da zu Recht mit um die 5-6k € ran gehen. Aus alten KFZ- Briefen geht das ja nur im Ansatz hervor...

...auch wenn ich grundsätzlich nicht plane meine Wunschduc 996/998 wieder zu verkaufen, man weiß halt trotzdem nie wie es im Leben kommt.

Schau mer mal, ich überleg noch bissl...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast ja Recht in deiner Rangehensweise,, aber:

SH fehlt -> ist doch Wurscht, wenn du eh in Service, Reifen, ZR, Flüssigkeiten, Kette etc. investieren musst -> dann hast du und ein zukünftiger Interessent was in der Hand!

Du solltest nie davon ausgehen, das du das "dieses Bike" zum selben Kurs wieder losbekommst...aber mit neuem Service sicher einfacher / schneller 

Es ist nun mal ne gelbe 996 Standard und nicht wirklich zum spekulieren geeignet..Finger weg, wenn du dir einen Verlust nicht leisten kannst / willst!

....

Mal zum Vergleich...meine lim. SPS hat auch kein SH...ist auch völlig Banane und überbewertet, da sie nur in Sammlerhänden war und entsprechend orig. da steht!

Habe letztes Jahr 3500 € in einen Komplett -und Desmoservice gesteckt -> versch. Händler bieten mir dieselbe Summe, die ich in Kaufpreis + Service reingesteckt habe..

Das ist echter Werterhalt, aber eben auch ein spez. Bike.

Bollergruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bis vor drei Jahren sehr intensiv nach ner 998 geschaut, fast 1,5 Jahre lang die Preise beobachtet und auch einige besichtigt.

Nun habe ich mich erschrocken wie ich die Tage mal wieder geschaut habe, die Preise von damals einer 998 sind jetzt auf dem Niveau einer 996 also 6500-8000 Euro.

Man hatte ne 996 locker in ausreichender Menge und auch gute Modelle für ca. 5500 Euro bekommen, was jetzt abgeht ist echt krank und mit Sicherheit total überzogen.

Kein Wunder das die Standuhren auf den Portalen immer weiter zunehmen  :::::)

 

Und zu der gelben im Link, wäre es ne 998 würde ich bei dem Preis noch überlegen, da ich sie auch für überzogen halte...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

996 sollte es schon sein. Möchte den Desmoquattro. Der Preis ist ja erstmal unerheblich, da ja bereits im Inserat die alten Reifen und der fehlende Service thematisiert werden. Da kommen sicher noch einige Punkte dazu.

Fällt einem sonst noch was auf?

 

P.S. Ja, 5-7 für eine gute 748, 7-10 für eine gute 996, 10+ für eine gute 998 ist aktuell die Realität, leider. Ausgehend vom Standardmodell! :'( Ich hab die letzten Jahre zu sporadisch geschaut und das immer wieder verschoben, so das ich jetzt mit dem verrückten Preisniveau konfrontiert bin. Aber günstiger wird’s wohl erstmal nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nix wars. Ex-Rennhobel ohne vernünftige Belege, mit Kiesspuren am Tank, Rest nachgelackt. Tolle Wurst! ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An deiner Stelle würde ich mir generell den Kauf zu solch überzogenen Preisen aus dem Kopf schlagen, ausser er wäre wirklich fair. Es ist halt so, wie im Moment mit den Immobilien, absolut überzogen und wer jetzt kauft macht einen großen Fehler. Da ich selbst mit dieser Branche viel zutun habe, schüttel ich so oft den Kopf und denke mir, was ist mit den Leuten los, sind sie alle so naiv...

Ich habe manchmal das Gefühl, die Leute wissen nicht wohin mit ihrem Geld, oder suchen halt ne Altersvorsorge etc. und deshalb diese abgehobenen Preise ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...warte nur bis die Zinsen wieder bissl steigen dann gibts wieder Oldtiimer und Immobilien en masse zu günstigen Preisen...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 40 Minuten schrieb lunschi:

...warte nur bis die Zinsen wieder bissl steigen dann gibts wieder Oldtiimer und Immobilien en masse zu günstigen Preisen...

Kai

So traurig wie es klingt, wir bräuchten mal wieder nen Crash damit der Markt runterkommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch ist gut 999 kaufen. Hätte die blos eine Einarmschwinge, gefällt mir ansonsten gut...

Was mich bei den Angeboten oft stört ist dass der ZR Wechsel mit Kilometern angegeben ist, was bei Mopeds Bj 2001 schon lange her gewesen sein könnte. Im Moment finde ich keine 996 in sammlungswürdigem Zustand zum angemessenem Preis. Verbastelt dafür günstiger als Basis zum Aufbau oder akzeptabler Zustand und unangemessener Preis. Die gelbe mit verkratztem Tank und nachlackiert wirkte nach Zeitverschwendung die nur tragbar wäre wenn in Reichweite. Leider hat es sich ja vor Ort bewahrheitet.

Viel Erfolg bei der Suche weiterhin

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb redM:

An deiner Stelle würde ich mir generell den Kauf zu solch überzogenen Preisen aus dem Kopf schlagen, ausser er wäre wirklich fair. Es ist halt so, wie im Moment mit den Immobilien, absolut überzogen und wer jetzt kauft macht einen großen Fehler. Da ich selbst mit dieser Branche viel zutun habe, schüttel ich so oft den Kopf und denke mir, was ist mit den Leuten los, sind sie alle so naiv...

Ich habe manchmal das Gefühl, die Leute wissen nicht wohin mit ihrem Geld, oder suchen halt ne Altersvorsorge etc. und deshalb diese abgehobenen Preise ...

 

Man kann da natürlich philosophieren was passiert, wenn sich der Markt, wie auch immer, bereinigt. Sei es durch ein steigendes Zinsniveau, oder durch den flächendeckenden Verlust an Kaufkraft. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass das nicht zum Absturz des Preisniveaus führen wird, sondern lediglich zu einer Stagnation auf dem bereits erreichten Niveau. Das gilt wohl für Immobilien, wie ich für "Fahrzeuge" im weiteren Sinne. Das Ding ist halt: Wenn nicht jetzt (bald) noch eine akzeptable 996/998, wann dann!? Der momentane Kaufpreis ist im Grunde immer zu teuer, auch vor 2, 3 oder 4 Jahren bereits! Effektiv günstiger wird es sicher nicht mehr. Allenfalls nimmt die Geschwindigkeit der Preissteigerung ab, wenn denn demnächst irgendwas in der Richtung passiert. Und ehrlich: Ein Mopped ist kein Investitionsgut wie eine Immobilie. "Brauchen" tue ich das nicht, hätte es nur gern (aber auch nicht auf biegen und brechen).:::::)

 

Ich schaue am Wochenende eine rote 998 aus 1. Hand an. Etwa 19 tkm, Historie vorhanden, Service neu. Aufgerufen wird ein knapper 10er, zuviel, klar, aber VHB. Man muss das vor Ort im Gesamten sehen, wie ich nun bereits aus den gesammelten Erfahrungen gelernt habe. Sind halt keine neuen Bikes mehr und jeder versteht etwas anderes unter "topzustand", "neuwertig" oder "gepflegt".

 

Ärgerlich ist im Grunde nur die vertane Zeit wenn es nichts ist, wobei ich nicht weiter als 200 km Umkreis schaue. Aber anders geht's halt nicht...

 

Danke jedenfalls an euch für die Beurteilungen. Langsam bekomme ich auch ein Gefühl für diese Modelle und ich bin um eure Tipps/Einschätzungen dankbar.(ok)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! Der Kurs wäre für eine SPS nicht schlecht, auch wenn optisch etwas verbastelt.

 

Hab mir mittlerweile wieder einiges angesehen. Besagte 998 aus 1. Hand, mit 19 tkm, Belege ab Kauf vorhanden. Soweit alles okay, aber gute Ölinkontinenz am Falz der Motorhälften auf Höhe der Ölwanne. Mal sehen, der Besitzer wollte das nochmal bei seiner Werkstatt klären, denn so ist sie m.E. nicht verkäuflich. Eine 748S war auch ganz nett, allerdings ohne belegbare Historie, so dass ich sie stehenlassen hab. Ist bei mir nunmal Bedingung, denn auf die Geschichten 3. Hand, aber alles innerhalb einer Familie und dann ohne den alten Brief, hab ich keinen Bock mehr. Oder der Klassiker: Scheckheft beim Umzug "verloren", aber alles takko.

Man erlebt viel skurriles. Eine gelbe 996, 150 km Anreise, dann lag das Ding ganz offensichtlich im Kies, die Wasserpumpe sifft und die ganze rechte Seite ist nachlackiert, außer eben der noch leicht gesiebte Tank. Aufgerufen mit 7,9k €. Im Inserat und am Telefon kein Wort davon, vor Ort angeblich auch zu ersten mal gesehen. Muss wohl beim Vorbesitzer passiert sein. Is klar! Noch genauso unverändert im Netz.

Und halt die, die eigentlich nur quatschen wollen: heißt Anzeige mit detaillierter Beschreibung und dem Kommentar "nur in gute Hände", o.ä. Heißt übersetzt: wird sicher nicht verkauft, nur mal kucken wer so anruft und wem man sein allumfassendes Ducatiwissen vorbeten kann. Solche Pfosten kenne ich bisher nur aus dem Classic Vespa-Bereich. Nun mit einer 998 genau wieder so passiert, aber zumindest nicht extra 200 km angereist, da sich das bereits vorher beim Terminfixieren abgezeichnet hat. Die ist übrigens nach wie vor noch im Netz...

 

Ist echt schlimm geworden, kenne das vor "früher" nicht so in diesem Ausmaß! Viele Freaks und Träumer unterwegs...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieder 400 km umsonst abgespult und dazu gelernt, dass Ducs auch rosten können. Ich dachte ich falle vom Glauben ab: Rost am Rahmen, Gehäuse um den Kupplungsnehmerzylinder total unterwandert, sämtliche Schrauben in gedachter Linie ab Höhe unter Sitzbank verrostet, Schnellverschlüsse ebenfalls. Mopped wieder ungeputzt am Saisonende abgestellt. Angepriesen natürlich als makelloser Bestzustand. Aber die Historie war zumindest vollständig vorhanden. Und das ganze zum Festpreis! 

Hilft nix, ich bleib weiterhin dran.:::::;)

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wieder 400 km umsonst abgespult und dazu gelernt, dass Ducs auch rosten können. Ich dachte ich falle vom Glauben ab: Rost am Rahmen, Gehäuse um den Kupplungsnehmerzylinder total unterwandert, sämtliche Schrauben in gedachter Linie ab Höhe unter Sitzbank verrostet, Schnellverschlüsse ebenfalls. Mopped wieder ungeputzt am Saisonende abgestellt. Angepriesen natürlich als makelloser Bestzustand. Aber die Historie war zumindest vollständig vorhanden. Und das ganze zum Festpreis! 

Hilft nix, ich bleib weiterhin dran.:::::;)

 

Du machst einem echt Mut....

Du investiert echt Zeit und Geld und bekommst trotzdem nix gutes her

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau 3 Jahre ist es her, in Köln stand ne 998 Biposto ,2.Hand 23.500km, Scheckheftgepflegt, unfallfrei, original und sehr guter Zustand für 6100 Euro, bei dem Preis hatte ich damals noch überlegt, es wurde dann aber zum Glück die Evo ::::::D

 

Der Markt scheint im Moment leergefegt zu sein und nur noch der Müll wird zu Abzockpreisen angeboten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, weiter geht's.

Am Wochenende mit Glück eine gelbe 748R ansehen. Noch unklar, ob sie überhaupt verkauft werden soll. Vergleichspreise gibt's da leider kaum bei der R. Zustand Original, Laufleistung ca. 13 tkm, meines Wissens 1. Hand, steht schon länger abgemeldet. Ausgangskostenpunkt wohl irgendwas zw. 9 -10k €. Mehr weiß ich noch nicht... Denke für den Kurs sollte sie wirklich sehr gut da stehen. Ob das auch so ist, werde ich dann sehen.

Fraglich ist natürlich, ob eine 748R überhaupt Sinn macht, da ich ja (wenn auch sehr wenig) auf der Straße fahren will. Lohnt sowas, oder verbrennt man nur Geld und ist man in der Klasse mit der 748, 748S besser bedient?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Pimpertski:

So, weiter geht's.

Am Wochenende mit Glück eine gelbe 748R ansehen. Noch unklar, ob sie überhaupt verkauft werden soll. Vergleichspreise gibt's da leider kaum bei der R. Zustand Original, Laufleistung ca. 13 tkm, meines Wissens 1. Hand, steht schon länger abgemeldet. Ausgangskostenpunkt wohl irgendwas zw. 9 -10k €. Mehr weiß ich noch nicht... Denke für den Kurs sollte sie wirklich sehr gut da stehen. Ob das auch so ist, werde ich dann sehen.

Fraglich ist natürlich, ob eine 748R überhaupt Sinn macht, da ich ja (wenn auch sehr wenig) auf der Straße fahren will. Lohnt sowas, oder verbrennt man nur Geld und ist man in der Klasse mit der 748, 748S besser bedient?

 

 

hier hast ne richtige und ne "andere" R zu Vergleich, beides Händler also mit Garantie, die bekommst privat halt nicht...https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=7800&makeModelVariant1.modelDescription=748+R&maxPowerAsArray=PS&minPowerAsArray=PS&scopeId=MB

 

Für die Straße langt doch alles über 50PS irgendwie...was dafür ausgeben willst, kann man Dir schlecht raten. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0