Unfallmaschine als unfallfrei verkauft

131 Beiträge in diesem Thema

Kann es sein, dass der nur einmal funktioniert?

Ähnlich einem Crashsensor beim PKW? Der muss dann durch Druck wieder aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb lunschi:

So, erste Ergebnisse vom Honda-Sturzschalter. Leider scheint der tot zu sein, tut nichts. Ich hab das ganze nach Schaltplan angeschlossen aber da tut sich mal gar nichts. Ich hab dann mal mit dem Multimeter reingemessen und es tut sich einfach nichts bei dem Ding obwohl man da drin was rumklappern hört. Scheint eine Flüssigkeit und auch ein Gewicht drin zu sein was da schalten soll es aber nicht tut.

Bin jetzt irgendwie ratlos... Ist der einfach kaputt und der nächste funzt wie erwartet oder hab ich einen Fehler in meinen Überlegungen?

Kai

 

 

hab den auch. willst du ihn haben zum probieren?

nützt mir nichts wenn du nicht draus kommst :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kaio :

Ja klar bevor ich jetzt nochmal 30 Euro für nix ausgeb - hast PN.

Gruss

Kai

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kai,

wenn der Schalter eh in Fritten ist könntest du ihn doch aufsägen und schauen wie es drinnen ausschaut. So etwas interessiert mich immer (feigling)

Gruß

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jungs,

um das Thema Honda-Sturzschalter mal etwas aufzuwärmen - es gibt Neues!

Also zunächst hat das Netz weitere Informationen preisgegeben. Der Honda-SC57/59-Sturzsensor ist ein 60°-Sensor, d.h. bei Seitenlage (nicht zu verwechseln mit Schräglage bei Kurvenfahrt!!!) von etwa 60°C und mehr schaltet er ab. Das Ganze sieht dann etwa so aus wie auf dem Bild. "Normal Position" ist die Funktionslage - Motor an. Wird der Sensor in eine Richtung wie auf den zwei anderen Darstellungen geneigt (also 60° oder mehr) dann schaltet er nach einer kurzen Verzögerungszeit ab.

Kippsensor.PNG

Das zweite: der Sensor den ich hier habe scheint doch nicht tot zu sein. Er braucht aber zum Funktionieren offensichtlich ein zusätzliches Relais das die Funktion des "Motor Stop Relay" in der CBR 1000 RR übernimmt. Leider habe ich hier zum Testen nur ein 24V-Relais gefunden aber damit scheints auf jeden Fall zu tun. Wenn man ein Relais mit verbaut kann man auch je nach Bedarf die Öffner- oder Schließerfunktion des Relais nutzen.  Ich besorg mir jetzt mal passende 12V Kfz-Miniaturrelais und verkabele das etwas professioneller als meine aktuelle Gewitterschaltung (ab und an blitzt und donnert es...) auf dem Schreibtisch. Dann berichte ich weiter.

Vielen Dank nochmal an @Kaio für den Test-Schalter. Der ist von einer SC57 und damit konnte ich die Schaltung jetzt verifizieren! Stay tuned!

Kai

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal vielen Dank hierfür!

 

Was meinst du mit "er brauch noch ein Relais"? Verstehe ich nicht ganz :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@mc_east :

...ich hatte zuerst versucht den Sturzschalter direkt zum Schalten einer Last (Prüflampe) zu verwenden das hat aber nicht funktioniert. Der kann anscheinend nur recht kleine Lasten wie die Spulenwicklung eines Relais schalten.

Ich hab mir auch überlegt mit der Schaltung doch an den Killschalter und nicht wie hier vorgeschlagen an den Seitenständerschalter zu gehen. Das hat mehrere Vorteile:

1. Hab ich da gleich das geschaltete Plus was ich brauche damit der Schalter richtig funktioniert und

2. Nur so ist sichergestellt das der Sturzschalter den Motor auch ausmacht wenn z. B. der Leerlauf eingelegt sein sollte. Geht man an den Seitenständerschalter dann hat man zum einen Dauerplus was nicht so ohne weiteres mit dem Schalter funktioniert und zum anderen geht der Motor dann nur aus wenn das Getriebe nicht im Leerlauf bzw. die Kupplung nicht gezogen ist. Beides könnte in einer Sturzsituation gegeben sein.

3. Außerdem komme ich dann mit recht wenig Verkabelung aus weil der Schalter am einfachsten oben auf das Scheinwerfergehäuse geklebt wird. Da ist ausreichend Platz und von da braucht man nur ganz kurze Kabel zu ziehen und alles funzt wie gewünscht.

Gruss

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die Relais sind angekommen. Und: funzt! Etwa 1 - 2 Sekunden nachdem man den Schalter auf die Seite geneigt hat schaltet das Relais ab. Um wieder einschalten zu können muss der Schalter wieder waagerecht sein und die Zündung einmal aus- und wieder eingeschaltet werden was sicher auch Sinn macht.

@Kaio :

Wenn Du möchtest verdrahte ich Dir Deinen Sturzschalter mit einem Relais und schicke ihn zurück. Sozusagen als Leihgebühr.

Ich bastele mir noch einen passenden Halter dafür und dokumentiere das mit ein paar Bildern. Das stelle ich dann hier ein, so ähnlich wie die Geschichte mit den Limakabeln.

Gruss

Kai

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Top!

 

Bitte mit Schaltplan und Teileliste :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb lunschi:

Wenn Du möchtest verdrahte ich Dir Deinen Sturzschalter mit einem Relais und schicke ihn zurück. Sozusagen als Leihgebühr.

gern, hast pn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, wird aber noch paar Tage dauern ;-)

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden