Jump to content

Recommended Posts

Bonn. Das Problem sind die Belüftungsöffnungen, die in den Brennraum führen und dann den Keramikheizer auspusten.

Kann sein dass heute der falsche Tag für den Grill war, hatte mir extra einen schönen Brocken Fleisch geholt um das heute zu genießen. War nix...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Beefer, dann den originalen. Alles andere ist Chnia Schrott. Jeder Horst weiß, wenn beim billigen Gasbrenner von der Seite zu große Luftdrücke herrschen, gehen die aus. Hab das gleiche Problem bei meinem „Deutsche Wertarbeit“ Siemens Gasherd. Mit deinem Grill kannste also nur im Keller grillen 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte darauf gewartet 😭

In meiner neuen Außenküche wird es neben dem JackDaniels Ei (Primo Oval 400 XL) noch ne freie Grillstelle ala Toskana geben. Hat mich voll überzeugt.

Purist eben 🙄

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb t_s_o:

Wenn Beefer, dann den originalen. Alles andere ist Chnia Schrott. Jeder Horst weiß, wenn beim billigen Gasbrenner von der Seite zu große Luftdrücke herrschen, gehen die aus. Hab das gleiche Problem bei meinem „Deutsche Wertarbeit“ Siemens Gasherd. Mit deinem Grill kannste also nur im Keller grillen 😂

So sehr ich deine Beiträge schätze mein Guter, hier muss ich dir Kontra geben. Der Brenner im Beefer hat einen Wert von ca 15 Euro. Der Rest ist nur bisschen Edelstahl. 

Es ist durchaus möglich ein gleichwertiges Produkt für den Bruchteil des Preises herzustellen. Der Beefer ist leider dramatisch zu teuer. GEIL ist er trotzdem.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze keinen Beefer - hat mich bisher nicht gereizt. Für nen Kohlegriller ist es einfach komisch wenn die Hitze von oben kommt... 🤦🏻‍♂️

Die miesten BBQ Youtuber (werbung ausgeschlossen) schwören auf den Beefer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Trevor Philipps:

Es ist ein tolles Gerät. Die Hitze von oben ist ein entscheidender Vorteil, denn es kann kein Fett auf die Keramik tropfen. 

Das meine ich ja - da stimmt was nicht. Seit mehr als 10.000 Jahren tropft das Fett AUF die Kohle. Das muss so sein. 🧐 Die Evolution des Köprers braucht mehrere 1.000 Jahre um sich anzupassen. Hab ja keine Lust das ich Krebs bekomme nur weil ich meine dass das mit dem Fett Mist ist 😭 und der Körper morgen gesünder Leben soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb t_s_o:

Das meine ich ja - da stimmt was nicht. Seit mehr als 10.000 Jahren tropft das Fett AUF die Kohle. Das muss so sein. 🧐

(ok)(ok)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb t_s_o:

Ich nutze keinen Beefer - hat mich bisher nicht gereizt. Für nen Kohlegriller ist es einfach komisch wenn die Hitze von oben kommt... 🤦🏻‍♂️

Die miesten BBQ Youtuber (werbung ausgeschlossen) schwören auf den Beefer. 

Jau, Holzkohle habe ich am Samstag gegrillt. Der Metro Clon ist dem Original sehr ähnlich, die Belüftungsöffnungen nahezu identisch. Vom Aufbau aber eher wie der Pro, Schienensystem lässt sich leicht entnehmen und die Reinigung insgesamt seht einfach. Insofern nehme ich an, dass das Original heute ähnliche Probleme gehabt hätte. Aber, die Kapazität ist sehr begrenzt, max 2 Personen. Und ich mag mein Steak gerne medium rare, meine Freundin lieber medium done. Mal schauen wiexsich das in dem kleinen Teil organisieren lässt das man gemeinsam essen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr habt Probleme. Ich schmeiße die Scheiße einfach auf den Grill,und wenn es durch ist dann ist es durch fertig 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Stiefel:

Ihr habt Probleme. Ich schmeiße die Scheiße einfach auf den Grill,und wenn es durch ist dann ist es durch fertig 

Wenn deine Viecher wüssten, dass sie so enden, würden sie dich killlen! Verdaammter Kulturbanause::::::D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Flotter Otto:

Jau, Holzkohle habe ich am Samstag gegrillt. Der Metro Clon ist dem Original sehr ähnlich, die Belüftungsöffnungen nahezu identisch. Vom Aufbau aber eher wie der Pro, Schienensystem lässt sich leicht entnehmen und die Reinigung insgesamt seht einfach. Insofern nehme ich an, dass das Original heute ähnliche Probleme gehabt hätte. Aber, die Kapazität ist sehr begrenzt, max 2 Personen. Und ich mag mein Steak gerne medium rare, meine Freundin lieber medium done. Mal schauen wiexsich das in dem kleinen Teil organisieren lässt das man gemeinsam essen kann. 

Ganz einfach. Du machst das Fleisch deiner Frau als erstes. Von jeder Seite 45sek. Während du dein Steak garst legst du das deiner Frau unten in den Beefer, da kann es noch nachgaren. 

Beide Lappen 5min ruhen lassen und los gehts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute: Japanische Rippchen mit selbstgemachter Daishi Brühe. Haben beschloßen uns mal etwas dieser Küche zu widmen.

Kurz vorgegart gehts jetzt für 1:40 in den Ofen zum Garen mit einer Marinade u. A. aus der Daishi Brühe. Haben heute Kalbsrippchen gewählt. 😏

 

76134314-7B27-4EC1-955A-EF57440BF1B8.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×