Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Suche Fahrwerksspezialisten

37 Beiträge in diesem Thema

Bekannter von mir fährt mit der Standard und Serienfahrwerk 2:09 in Brünn, 2:05 am Pan, 1:44 in Most.

So schlecht nicht für ein nicht funktionierendes Fahrwerk

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei BMW kann man eigentlich nur noch über die Optik diskutieren. Bei Ducati ist es genau andersherum. 

Alleine schon das Handbuch. Bei der RR kannst du im normalen Handbuch alle wichtigen Anzugswerte nachlesen. Bei Ducati wirst du selbst für das spannen der Kette zum Händler geschickt. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb turbostef:

Was denn für ein Seminar?

Theorie ? Schulbank drücken?

Kling interessant. Wo? Wann?

Bei KTS in der Werkstatt, Datum ist noch nicht fix.

Preis k. A., war mir nicht dramatisch erschienen.

HF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb turbostef:
vor 5 Stunden schrieb Klausi:

Son Wichser, der Franzmann! (maeh)

Was nützt Dir das Seminar, wenn es letztendlich an der Hardware liegt? Schaden kann es nicht, aber ich denke, Du musst Geld in die Hand nehmen!

Ist denn das Fahrwerk der V4S um so viel besser?

Was den Beamer betrifft - wie soll das dann noch werden, wenn 2019 jetzt das neue Modell kommt? Bin mir sicher, das Teil wird enorm handlich! Mit etwas Glück, wird es evtl. nächste Woche auf der Intermot vorgestellt - obwohl - da stellen sie schon die neue GS 1250 vor!

Ich denke, Ducati sollte seine Politik überdenken, denn ihre Preispolitik überdenken sie jedes Jahr, und kommen zu dem Schluss: Preiserhöhung!

Dann sollten sie auch mal ein bisschen mehr Qualität in die Fahrwerke packen, die dauernd defekten Quickshifter glaich dazu verbessern!

Ich warte, glaube ich, mal auf die neue S1000RR ! 8)

Gruß, Klausi!

 

Der Beamer geht gut, aber die V4 macht halt einfach Spaß 😋

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb turbostef:
vor 16 Minuten schrieb 9to10:

Bekannter von mir fährt mit der Standard und Serienfahrwerk 2:09 in Brünn, 2:05 am Pan, 1:44 in Most.

So schlecht nicht für ein nicht funktionierendes Fahrwerk

 

Estoril hat es viel gewackelt, 1'54.

Portimão hat sie mit neuen Reifen sehr gut gelegen aber nach 4 Turns fing es wieder an, bislang 2'00.

Die V4 könnte hier mehr, aber mir fehlen hier definitiv die cojones 😌

HF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selbst wenn es sich tatsächlich nicht zufriedenstellend einstellen lässt, so ein Seminar zum Fahrwerk ist bestimmt eine gute Investition.

Hast du eigentlich irgendwelche Probleme mit der V4 auf dem Treck? Man liest ja von abgebrannten Kats bis abgerissenen Ventilen einige unangenehme Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb mapa812:

Selbst wenn es sich tatsächlich nicht zufriedenstellend einstellen lässt, so ein Seminar zum Fahrwerk ist bestimmt eine gute Investition.

Hast du eigentlich irgendwelche Probleme mit der V4 auf dem Treck? Man liest ja von abgebrannten Kats bis abgerissenen Ventilen einige unangenehme Sac

Das ist genau mein Ziel, wenn ich Teile tauschen sollte, würde ich sie gerne selbst einstellen.

Außer Luft in der Kupplung, nada.

HF

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0