Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

sommerzeit Die Zukunft der Sommerzeit: JETZT abstimmen!

Sommerzeit vs. Winterzeit   74 Stimmen

  1. 1. Zukunft der Sommerzeit

    • Weg mit der Sommerzeit, scheiß Zeitumstellung!
    • Nicht abschaffen! Sommerzeit = 7-8 Wochen mehr Lebensqualität!
    • Zeitumstellung ist Mist, Winterzeit aber auch: Sommerzeit forever!

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

92 Beiträge in diesem Thema

Entweder so lassen wie es ist, die paar Tage zur Umgewöhnung überlebt man oder NUR Sommerzeit, ansonsten wird zumindest mir viel Freizeit (heller restlicher Tag nach Feierabend) genommen wo ich was unternehmen kann (Sport, Moped, Biergarten etc.)! Im Winter geh ich im Dunkeln aus dem Haus und komme auch im Dunkeln wieder Heim, also da wär es mir fast egal!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Entweder so lassen wie es ist, die paar Tage zur Umgewöhnung überlebt man oder NUR Sommerzeit, ansonsten wird zumindest mir viel Freizeit (heller restlicher Tag nach Feierabend) genommen wo ich was unternehmen kann (Sport, Moped, Biergarten etc.)! Im Winter geh ich im Dunkeln aus dem Haus und komme auch im Dunkeln wieder Heim, also da wär es mir fast egal!

Bei mir ganz genau so! Obwohl wenn ich im Winter ne Stunde länger schlafe und entsprechend später malochen gehe, hab ich ne Chance, dass es morgens hell ist. Nach Hause kommt man im Winter eh immer nur “Nachts”.

Und im Sommer hab ich es lieber abends hell. Um 5:30 penne ich eh noch. Da regt es mich eher auf, dass es schon so hell ist wenn ich eigentlich schlafen will! [emoji23][emoji23]

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 41 Minuten schrieb 9to10:

Ha, und du? Gibst ja nur eine Antwort auf die Hälfte der Frage. Alles ist nur so gut, wie man es sich selbst hindreht 😉

Verstehe ich jetzt nicht, sorry. Du hattest doch kritisiert, dass ich den Link im nun verschmolzenen Doppelbeitrag von Husky, hin zu diesem Beitrag gepostet habe und angeblich in diesem Beitrag nicht ausreichend "informiert" wurde wo man hinklicken muss zur Abstimmung. Da es ja sonst nur eine wertlose interne Umfrage ist. Das war aber bullshit, was ich hiermit gesagt habe. Denn auf Seite 1 steht es (was man gesehen hätte, wenn man mehr als die Headline liest). (ok)

...mehr wollte ich nicht sagen. Wie Du abstimmst ist mir egal. (dance)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du es isoliert auf deinen Post beziehst, ok. War aber im Kontext mit dem vom Husky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Klausi:

Wo sollen denn die 13,2 % herkommen?

Es werden doch keine Zwischenergebnisse bekannt gegeben!

Die Abstimmung ist ja nur eine Arbeitsgrundlage für die Kommission!

Hier ein Zwitscherergebniss von heute::::::D

33582500xr.jpg

Das Ergebnis bekommt man nur, wenn man auch abgestimmt hat. 

Ich nehme auch an, wie schon oralmajor schreibt, dass es nur die Umfrage der WEB.de Teilnehmer sind.

Sommerzeit steht aber auch da hoch im Kurs

Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb 9to10:

Wenn du es isoliert auf deinen Post beziehst, ok. War aber im Kontext mit dem vom Husky

Kein Stress, vielleicht hätte ich das ja wirklich falsch aufgefasst. :::::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 46 Minuten schrieb Husky:

Hier ein Zwitscherergebniss von heute::::::D

33582500xr.jpg

Das Ergebnis bekommt man nur, wenn man auch abgestimmt hat. 

Ich nehme auch an, wie schon oralmajor schreibt, dass es nur die Umfrage der WEB.de Teilnehmer sind.

Sommerzeit steht aber auch da hoch im Kurs

Willi

Wenn Ihr so weiter macht, heisst der Kollege bald Analmajor ! (ok)

Das doofe ist, dass es nur auf Englisch ist!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb Klausi:

Wenn Ihr so weiter macht, heisst der Kollege bald Analmajor ! (ok)

Das doofe ist, dass es nur auf Englisch ist!

Klausi, musst Du auf der EU-Seite einfach oben rechts die Sprache wechseln. Das ist die EU, da wird an jeden gedacht. Nur ein Klick und Du bist am Ziel. (dance)

 

B75BEA46-F416-4D2B-B5F3-FA5EF3FF13A7.png

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Pimpertski:

Klausi, musst Du auf der EU-Seite einfach oben rechts die Sprache wechseln. Das ist die EU, da wird an jeden gedacht. Nur ein Klick und Du bist am Ziel. (dance)

 

B75BEA46-F416-4D2B-B5F3-FA5EF3FF13A7.png

Ach du kacke! Danke!

Ich habe mich jetzt durchs Englisch gequält! ::::::D

Hatte mich schon gewundert!

Danke! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alexa müsste das aber auch wissen ::::::D

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb redM:

Alexa müsste das aber auch wissen ::::::D

Die Schlampe kommt mir erst ins Haus, wenn sie bläst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du denn Alexa mal gefragt, welche Qualitäten Sie außer den bekannten mitbringt? Nein? Also erst informieren, dann urteilen (maeh)

Wie sieht's denn zum Thema aus? Wer kann mit Ergebnissen punkten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Offizielle Ergebnisse erst in einigen Wochen!  8)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! War ja klar dass der Amtsschimmel nicht im Stande ist Klicks einfach so auszuwerten...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, das muss noch zurecht gefaked werden ;-)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke die werden die individuell möglichen Antworten (Freitext) ebenfalls noch auswerten. Gab bestimmt genug Heinis die „Zeitumstellung weg = Winterzeit“, aber im Freitext dauerhafte Sommerzeit genannt haben.

Hätte jedenfalls nicht gedacht, dass das Thema so komplex ist, dass es vielen im ersten Anlauf nicht möglich war, die Konsequenz voll zu erfassen und das zu Ende zu denken. Egal wie man sich nun entschieden hat, Hauptsache man hat das aufgrund fundierter Informationen gemacht und nicht aus der Hüfte geschossen.

Im Bekanntenkreis könnte ich beobachten, dass einige zunächst reflexartig „Zeitumstellung (= Sommerzeit) weg“ gerufen haben. Nachdem man sich dann mal mit den Sonnenaufgang-/Untergangszeiten von April bis Oktober und dem eigenen Freizeitverhalten beschäftigt hat, war es genau andersherum, also dauerhafte Sommerzeit. Man muss sich eben frei vom Gedanken „Energiesparen“ machen. Es geht ja vielmehr um die gesteigerte Lebensqualität für Alle durch die Stunde mehr Helligkeit nach Feierabend. Und dann gibt es natürlich noch die Kleinbürger mit dem Motto „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“ = zurück zur Normalzeit (Winterzeit), weil das halt die „normale Zeit“ ist.

Warten wir es ab was kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sagen, dauerhafte Sommerzeit kommt nicht, sie lassen es, wie es ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Klausi:

Ich würde sagen, dauerhafte Sommerzeit kommt nicht, sie lassen es, wie es ist!

Ich denke eher, dass es zurück zur dauerhaften Normalzeit geht.

Die Parlamentarier waren ja bereits mehrheitlich für diesen Schritt. Spricht für mich übrigens wieder Bände, was das so für Leute sind. Denn ich gehe nicht davon aus, dass das auch das Abstimmungsergebnis der Abstimmungsteilnehmer ist.

Ohnehin fand ich komisch, dass die Geschichte erst am 16.08., dem letzten Abstimmungstag, durch die öffentlichen Medien ging. Deshalb haben von 5xx Mio. stimmberechtigten Europäern wohl auch nur 4,6 Mio. abgestimmt. Ob das gereifte Demokratie ist? Ob da ein wirklicher Bevölkerungsquerschnitt bei rum kommt? Naja...

Übrigens kommt von der Kommission meine ich ja „nur“ ein Vorschlag. Letztenendes setzt es jedes Land dann selbst um, oder auch nicht. Deutschland war ja in den frühen 80ern auch eines der letzten Länder ohne Sommerzeit (selbst die DDR hatte da schon umgestellt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eurostat hat veröffentlicht, dass die Griechen die meisten Stunde pro Woche aller Europäer arbeiten. Durchschnittlich 6h mehr als die Deutschen. Was genau war Deine Erwartung an die Abstimmung? Oder Hoffnung?

Aus meiner Erfahrung mit den Organen der EU kann ich behaupten, dass die Kommission ohnehin tut was sie will. Es genügt völlig den Anschein einer öffentlichen Beteiligung zu erwecken und dann qualifiziert etwas völlig anderes zu machen. Quod erat adiuvantum...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Deutschen arbeiten im Vergleich relativ wenig, dafür aber umso effektiver ::::::D

Also alles zusammengerechnet, sind die anderen halt zu teuer und benötigen zu viele Stunden ^^

Die Unterstützung der Griechen wurde ja nu beendet, nun können se weiter bescheißen bis zur nächsten Finanzspritze...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollte man sich erst mal mit der realen Situation der meisten Griechen beschäftigen bevor man so einen pauschalen Schwachsinn von sich gibt.

Sorry, da geht mir echt das Messer in der Tasche auf 😡

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann pass auf das du dir damit nix in der Hose abschneidest :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, es gibt ein erstes Ergebnis der EU-Umfrage:

80% der an der Abstimmung beteiligten Personen sprechen sich für eine Abschaffung der Zeitumstellung aus. Details sind noch nicht bekannt. Ob das also nun dauerhafte Winterzeit oder dauerhafte Sommerzeit bedeutet, geht nicht hervor. Da dauerhafte Sommerzeit jedoch eine Abstimmungsoption war, gehe ich davon aus, dass das auch bei der Umsetzung berücksichtigt wird. Das Parlament betont außerdem, dass die Umfrage nicht bindend für denen Entscheidung ist (was auch immer das letztlich bedeutet).

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-08/eu-umfrage-sommerzeit-zeitumstellung-bruessel

 

Noch als Nachtrag:

Unsere Umfrage im Forum war damit quasi "repräsentativ" (Stand 28.08.2018):

- Abschaffung der Umstellung: 82% dafür (davon 28% für Winterzeit und 71% für Sommerzeit)

- Beibehaltung der Umstellung 17% dafür

Lässt also noch hoffen, dass die Umfrage der EU ähnlich aus ging. Somit könnte es vielleicht zu dauerhaft mehr Lebensqualität für werktätige Arbeitnehmer durch die Umstellung zur ewigen Sommerzeit kommen. Das liegt aber wiederum in der Hand der jeweiligen Landesregierung, die dann festlegen kann ob dauerhaft Winterzeit oder dauerhaft Sommerzeit (in unserem Fall also die Bundesregierung Deutschlands). Mehr Lebensqualität bezogen auf die knapp 2/3 die der Stunde Helligkeit am Abend mehr Abgewinnen können als am Morgen, wenn die Umfrage der EU eben ähnlich ausging wie hier im Forum.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn dauerhaft Winterzeit ist, stürme ich das Parlament !

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zitat: “Laut EU-Kommission soll die Befragung aber ausdrücklich [nicht] für die endgültige Entscheidung ausschlaggebend sein.”

Unglaublich solche Aussagen!

Das ist doch nur Öl ins Feuer derer, die eh schon kein Vertrauen mehr in die aktuelle parlamentarische Demokratie haben. (Mich eingeschlossen...)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb greeco-k:

 

Wenn dauerhaft Winterzeit ist, stürme ich das Parlament !

Musste dann nach Berlin zum dt. Bundestag. (dance)

Da wird letztlich für Deutschland entschieden ob dauerhafte Winterzeit oder dauerhafte Sommerzeit. Die EU macht ja nur einen "Vorschlag" der dann auf Landesebene umzusetzen ist. Macht's in Summe aber nicht besser... und wenn man sich so ansieht was die letzten Jahrzehnte von da kam, hat es mich/mein Klientel nicht wirklich weiter gebracht.

"We will see" wie der Franzose sagt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Musste dann nach Berlin zum dt. Bundestag. (dance)

Sind ja nur paar Minuten von mir! In meiner Rage schaffe ich das auch im Sprint ! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lt. Tagesschau von heute haben von den 4,6 Mio. Personen die abgestimmt haben, 3 Mio. deutsche Staatsbürger abgestimmt. Die überwiegende Mehrheit der Abstimmer hat wiederum für die dauerhafte Sommerzeit gestimmt. Das lässt hoffen! (dance)

Aber eines hab ich im Leben gelernt: man soll den Tag nicht vor dem Abend loben!

Was die Bundesregierung nach der wohl folgenden Empfehlung der EU zur Abschaffung der Zeitumszellung macht, hängt wohl an zig „Argument“, aber kaum an Volkes Willen, befürchte ich fast...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da sieht man mal die deutsche Gründlichkeit in der EU, den anderen Länder ist doch eh immer alles egal und verlassen sich immer auf uns/er Geld ::::::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lt junker soll wohl noch heute die abschaffung der umstellung beschlossen werden, zumindest durch die eu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0