Zum Inhalt springen

Kupplungsdeckel 848


Duc1040

Empfohlene Beiträge

Super, dann ist das also Kategorie "Kann weg" !! (dance)

Auf meiner Ersatzteil-CD DUCATI SUPERBIKE 848 MY2009 914.7.094.1A heißen die Teile "Plättchen" (Plate) bzw. "Tafel" (Panel), ohne den ausführlicheren, von Dir zitierten Text. Wo hast Du das nachgelesen?

Habe jetzt erst gesehen, dass im WHB ein Abschnitt über die De-/Montage des Kupplungsdeckels enthalten ist (unglaublich ...).

Tja, da hätte ich selber drauf kommen können ...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil !  :lol:

 

Link zu diesem Kommentar

Ich habe es hier her, da schaue ich eher rein als in die Explos von Ducati, das dauert zu lange, und man hat direkt einen Preis, wenn auch netto, wenn auch mit Versandkosten aus Holland.

https://shop.oemducati.com/en/products/superbike/2012-2/848-evo/clutch-side-crankcase-cover-119

Aber es stimmt, in der original ET Tafel heißt es Plättchen. Schöne präzise Beschreibung...

Link zu diesem Kommentar

...ich bin sicher dass man das messen kann. Die sind nicht bescheuert bei Ducati, die bauen sowas nur ein wenn es zwingend nötig ist. Strahlt wahrscheinlich bei der Vorbeifahrtmessung ohne das Ding seitlich mehr ab, als Fahrer hörst Du das eh nicht.

Und weil Du auf der Strasse nur mit einer Standgeräuschmessung rechen musst dürfte es wurscht sein ob es drin ist oder nicht. weil die Mikrofone dazu hinter dem Motorrad platziert werden.


Kai

Link zu diesem Kommentar

Klar, wenns völlig sinnfrei wäre, hätte man die Dämmung sicherlich dem Kollegen mit dem Rotstift auf den Altar gelegt. Präziser formuliert meinte ich, dass mich interessieren würde, in der wievielten Nachkommastelle der Unterschied wohl messbar ist ...

Ich finde trotzdem verwunderlich, dass man bei diesem Modell mit der sowieso schon leiseren Nasskupplung solch einen Aufwand betreibt und gleichzeitig Maschinen mit Trockenkupplung homologiert bekommt.

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb Duc1040:

...

Ich finde trotzdem verwunderlich, dass man bei diesem Modell mit der sowieso schon leiseren Nasskupplung solch einen Aufwand betreibt und gleichzeitig Maschinen mit Trockenkupplung homologiert bekommt.

Tja die Zeiten sind wohl auch vorbei. Wohl dem der noch eine mit Trockenkupplung hat! :P

Im Übrigen ist z. B. bei der SF1098S im (Trocken-) Kupplungsdeckel genau dasselbe Spielzeug drin - Gummischeibe + Blechplatte. Und der Serien-Blechdeckel der 1198 ist sackschwer, als wäre er doppelwandig mit Gummizwischenlage.

Kai

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!