Zum Inhalt springen

Kupplung zieht Luft


tobi88

Empfohlene Beiträge

  • 1 Monat später...

Bei mir hat der Wechsel auf die modifizierte Kupplungsleitung von Frentubo (gibt es beim Freundlichen) das Luftproblem in der Kupplung meiner 1299S 2025 gelöst, seit 3.000 km nicht mehr entlüftet und der Trennpunkt am Hebel ist immer noch gleich weit weg vom Lenker. Die OEM Pumpe hatte ich vorher auf einen anderen Kolben (Ducati-ET) getauscht. das hatte das Luftproblem aber nicht gelöst. Der Nehmer ist auch original.

Link zu diesem Kommentar
Am 16.7.2023 um 23:59 schrieb Jochen M.:

Bei mir hat der Wechsel auf die modifizierte Kupplungsleitung von Frentubo (gibt es beim Freundlichen) das Luftproblem in der Kupplung meiner 1299S 2025 gelöst, seit 3.000 km nicht mehr entlüftet und der Trennpunkt am Hebel ist immer noch gleich weit weg vom Lenker. Die OEM Pumpe hatte ich vorher auf einen anderen Kolben (Ducati-ET) getauscht. das hatte das Luftproblem aber nicht gelöst. Der Nehmer ist auch original.

Sicher, dass es die Leitungen und nicht die frischen Dichtscheiben waren? 

Link zu diesem Kommentar

Für die Pani V2 959/1199/1299 ist die Teilenummer von der Frentubo-Kupplungsleitung 63211091A, die die bisherige Nummer 63210611A ersetzt.

Für die Pani V4 war die bisherige Teilenummer 63210851A bzw, 63210852A. Laut KFM ist diese durch 63210981A ersetzt:

63210981A Ducati Kupplungssteuerungsleitung - KFM-Motorräder (kfm-motorraeder.de)

Würde aber beim Freundlichen fragen, ob dies auch die Frentubo-Leitung ist.

Das Design der Enden der Leitung und von der Leitung selber ist anders, Foto ist von der Nehmerseite (Frentubo-Leitung ist montiert).

 

IMG_8788.jpg

IMG_8790.jpg

Bearbeitet von Jochen M.
Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
Am 12.5.2023 um 22:22 schrieb Jochen M.:

Meistens sind die Leitungen die Ursache, genauer die Verklemmung der Anschlüsse an die Leitungen, Ducati hatte irgendwann auf einen anderen Zulieferer gewechselt und dann kamen die Probleme mit Luft in Kupplung und Bremse,

Bei der 1299 war offensichtlich nur die Kupplungsleitung betroffen, weil ich nie Luft in der Bremse hatte, Die Kupplung musste ich aber alle 200-300 km entlüften, Seit Oktober 2022 habe ich eine andere Kupplungsleitung von Ducati (Hersteller Frentubo). bin jetzt mehr als 1.000 km gefahren und der Einkuppelpunkt ist immer noch wie frisch entlüftet. Alles Original, also Pumpe und Nehmer.

 

Kann man da noch auf Einsicht seitens Ducati hoffen, sodass die Kosten teilweise übernommen werden oder muss man für ein werkseitigen Fehler selbst bezahlen?

Link zu diesem Kommentar
  • 8 Monate später...

Ich war letzte Woche auch bei meinem Duc-Dealer, hatte Saisoneröffnung.

Habe ihn wegen dem Kupplungsproblem angesprochen.

Er meinte auch, das sie die Leitung und meist auch den Nehmerzylinder tauschen.

Dann wäre das Problem behoben.

Ich habe jetzt mal versuchsweise Isolierband um die Verpressung am Schlauch gewickelt, mal sehen, ob es was bringt. Hab den Service erst im Juni ... 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Ich habe gestern auch auf die neue Frentubo-Leitung umgebaut /Lieferzeit 3 Monate 🙄

Mein originaler Nehmerzylinder ist auf jeden Fall dicht, den Umbau auf den Metall-Kolben in der Kupplungspumpe hatte ich schon letztes Jahr ohne Verbesserung durchgeführt.

Ich kann mal berichten ob es bei mir nun etwas gebracht hat. Was veranschlagen die Händler denn für den Umbau so?

Link zu diesem Kommentar

Hallöchen,

 

bei meiner V4 12/2022 verschiebt sich auch der Druckpunkt. Wurde bisher einmal beim

Händler entflüftet. 
 

Ich dachte dieses Problem gebe es bei dem Bj nicht mehr.

 

Mal sehen wie ich damit umgehe. Garantie hatte ich verlängert beim Kauf dieses Jahres 

Link zu diesem Kommentar

Also nach ein paar Ausfahrten, kann ich zumindest berichten, das es mit Isolierband deutlich länger dauert, bis wieder etwas Luft im System ist.

Früher nach jeder Ausfahrt, kann i ch jetzt etwa 3x soviel fahren.

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!