S4RS Probleme mit Tacho

41 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

Unsere kürzlich erworbene Monströsität S4RS hat Probleme mit dem Tacho. Wenn man losfährt funktioniert der Tacho bis 50 km/h, dann fällt er entweder aus oder zeigt zu wenig an.

Ich habe bereits den Speedsensor getauscht, Abstand zu den Abnehmern geprüft. Heute die Stecker bis in den Dash,calles saß ordnungsgemäß.

Meibe Theorie lässt drei Möglichkeiten zu:

  1. Tachoantrieb defekt
  2. Kabelbaum Wackelkontakt
  3. ECU Macke (IAW 5AM)

ECUs hätte ich noch, Kabelbaum müsste man durchmessen, Tacho wäre ein Drama weil schwer zu bekommen. Ob ein Gebrauchtteil ordentlich funktioniert ist zudem unklar, ein Neuteil sauteuer.

Habt Ihr Taps, was ich wo messen, prüfen oder machen kann?

Vielen Dank für Eure Unterstützung

David

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist die Bremsscheibe mit den orig. Sechskantbolzen befestigt?

Ich hatte nämlich auch schon mal die vermeintlich schickeren Torx genommen. Und die haben nicht richtig funktioniert.

Falls das der Fall sein sollte, kannst Du auch gleich die coolere Option nehmen: 8)

https://www.im-manufaktur.de/bremsscheibenschraube-mit-sensor-m8x125-titan-grade-5-77351208b 

Tachosensor = Hallgeber. Den Durchgang (oder eben nicht) kannst Du mit einem Multimeter rel. leicht messen - zumindest bis zur ECU. Wie das Signal aussieht, dass dann aus der ECU rauskommt, weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo @fözzi,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort! 

Die S4RS hat wie bei den Nachfolgern die Pins für den Speedsensor als Teil der Bremsscheibe. Die Scheibe selbst ist mit den originalen Sechskantschrauben befestigt.

Gibt es Werte für den Tacho? Widerstände, Durchgänge? 

Ich werde mir mal den Schaltplan zu Gemüte führen und die Adern die für's Tachosignal verantwortlich auf Durchgang prüfen. Vlt ist ja eine Ader beschädigt...

Hat jemand eine bin für die S4RS? offener Auspuff, kein Kat, kein Lambda? Aber mit dB Killer? Dann könnte ich eine Reserve ECU für die S4RS benutzen die ich für die 1198 angeschafft habe. @lunschi oder @idaka ? Dann könnte ich die ECU schon ausschließen.

Vielen Dank! Ist etwas nervig gerade, sorry dafür :'(

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, Leitungen habe ich von vorne nach hinten durchgemessen, Durchgang war da, Widerstand bei rd 0,4 Ohm.

Nächster Gedanke wäre, den Tacho zu einem Tachospezi zu bringen und zu schauen ob er einen Fehler hat und wenn ja, was die Reparatur kostet...

In diesem Sinne, ich halte Euch auf dem Laufenden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Post ist mir urlaubsbedingt durchgerutscht.

Map hast bereits?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi @idaka,

Ne, noch nicht. Habe jetzt die grau/grüne, rot/blaue und schwarze Leitung geprüft, konnte keinen Mangel finden.

Tacho werden wir zur Diagnose schicken, in der Zwischenzeit bleibt die Monster stehen. Könnte mal die ECU auslesen und posten. Montiert ist eine Auspuffanlage mit Dämpfer ohne Kat aber dB Killer. Wenn die bin OK wäre könnte ich die dann auf die 1198S ECU flashen und schauen was passiert.

Könntest du Dir die bin anschauen? Wird aber ein paar Wochen dauern, oder kann ich die ECU ohne Tacho auslesen? Keine Ahnung welvhe Funktion der Tacho im Gesamtzusammenhang spielt.

Viele Grüße

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ECU kannst ohne Tacho lesen.Bei mir liegt nur ECU auf dem Schreibtisch, lediglich Spannung dran,alles kein Problem.

Bin kann ich mir ansehen,ich habe original,DP Full,DP SlipOn,und kenne die Adresse zum Lambda ausschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Norbert,

Alles klar. Ich schaue ob ich morgen mal den Rechner anlege.

Wie funktioniert es die ECU ausgebaut auszulesen? Was muss ich dafür bauen?

Vielen Dank und viele Grüße

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da musst nicht viel bauen.

Einen 3pol AMP Stecker für die Verbindung zum Diagnosekabel,ein 12 v Netzteil,fertig.

Anbei ein Pic mit den Pins,die Du brauchst.Masse auch ans Gehäuse.Ansonsten nicht verpolen,sonst ist Deine ECU ein Briefbeschwerer.

pin_5am.JPG

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo, das sieht machbar aus. Die Pins gibt es ja auf beiden Steckern, wie weiß man welche Seite man nehmen soll? Oder ist das wurscht? 

Man könnte kleine Aderendhülsen nehmen, die müssten ordentlich zu stecken sein. AMP Stecker habe ich, dann müsste ich versuchen morgen Zeit zum basteln zu finden...

Es bleibt spannend. Vielen Dank!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch ne Frage: Ist das beim IAW 59M dasselbe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein,das ist nicht wurscht,sondern wichtig! ::::::D

Schau Dir die beiden Stecker genau an, dann siehst Du,das im Bild der linke 2 Schlitze oben im Gehäuse weit auseinander hat, der rechte hat die Schlitze eng beieinander.

Am besten in die ECU sehen,das Bild ist da etwas schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut das ich gefragt habe. Heißt unten gut, oben schlecht? (Links 59M und rechts 5AM)

 

1539108441552172706379674881290.thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage nach gut/schlecht verstehe ich nicht.

Auf dem Bild von mir siehst Du links den langen Abstand.

Ich habs mal auf meinem und deinem Bild markiert mit Links Rechts  --Krakeltool,hab grad nix besseres

3pin_5am.JPG

2pin_5am.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp, genau so meinte ich das. Gut heißt dass das die richtigen Pins sind, in meinem Bild die unteren Terminals. Dann weiß ich bescheid, ich bau mir was.

Das wird lustig! 

Vielen lieben Dank Norbert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo @idaka,

der Versuchsaufbau funktioniert irgendwie nicht, ich bekomme mit dem IAW5 Reader keine Verbindung zur ECU.

Ich schließe alles an und wenn die Meldung bekomme Zündung an machen drücke ich auf OK. Er versucht eine Verbindung zu bekommen aber sagt dann "initialization failed". Hast Du einen Tip? Die Aderendhülsen stecken recht gut auf den Pins, ich habe sie so gecrimpt dass sie einigermaßen fest sind aber noch genug Luft für den Pin ist. Damit kein falscher Pin berührt wird habe ich professionellen Tesafilm drum gemacht, Isoband habe ich gerade im Büro nicht.

Hast Du einen Tip?

Vielen Dank

David

15391956986951688551932487606942.thumb.j

 

15391958602225095632553790815545.thumb.j

1539195956291315175300931724403.thumb.jp

15391961692446433771446781814603.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leg Mal Masse -also minus-ans Gehäuse der ECU.Hatte ich weiter oben geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo @idaka,

Habe den Versuchsaufbau um Masse erweitert,  brachte leider keinen Erfolg 

Gruß 

David 

15391994860368407305789347534725.thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An dem weissen liegen doch keine plus 12, oder? Das ist die Spannungsversorgung,direkt zur Batterie,nicht zum Diagstecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yeah, und schon geht's! Download läuft...

Lese jetzt eine 1198S ECU aus und dann gleich noch die 999S 59M. Interesse an den bins Norbert?

Nochmals vielen lieben Dank!

David

Nochne Frage: Wenn ich die ECU der S4RS ausgelesen und auf die 5AM der 1198S geflasht habe, welche ECU muss ich im Guzzidiag auswählen damit ich den TPS resetten kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nehmen für den TPS Reset das IAWDiag.Gibts auf der Guzzi-Seite.

Da stellst PF2C ein,so heißt der Poti der 1198.Dazu muß die ECU aber im Moped sein.

Bin's kannst gerne rüberwerfen,ich schau Mal,ob ich die schon habe.

Gruß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, vielen Dank!

Ist das Poti bei der 999 und S4RS dasselbe? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der 999 bin ich mir unsicher,ob es da je nach Baujahr verschiedene gab.Die älteren sind nicht linear,die kannst nicht per Software reseten,sondern musst via Voltmeter justieren.Aber da brauchen wir jetzt einen 999 Experten.

 

 

Edit:Nach Rücksprache mit einem Spezi haben alle 999 den PF2C

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Norbert,

perfekt, danke! Anliegend die bin der 999S ECU (steht zumindest dran)

Bei der 1198 ECU hatte ich nicht aufgepasst und die Pins auf der Seite mit den breiten Schlitzen genommen. Jetzt bekomme ich keine Verbindung zur ECU. Kann es sein, dass ich Sie getötet habe?

Viele Grüße

David

999S_59M.bin

999S_59M.bin.txt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schau heut abend mal, welche Ein/Ausgänge auf den PINS der Seite mit den breiten Schlitzen liegen, dann kann man beurteilen, ob die Ecu gehimmelt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin Hin und Weg - kann ich mal einen Kurs bei euch belegen (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb lucky7:

Bin Hin und Weg - kann ich mal einen Kurs bei euch belegen (ok)

Logo.Erst distanzieren wir einen Rundmotor, dann frickeln wir an den ECUs. ::::::D

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb lucky7:

Bin Hin und Weg - kann ich mal einen Kurs bei euch belegen (ok)

Das stimmt, @idaka und @lunschi sind richtig klasse Typen mit mächtig viel Ahnung !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Stunden schrieb Flotter Otto:

...

Bei der 1198 ECU hatte ich nicht aufgepasst und die Pins auf der Seite mit den breiten Schlitzen genommen. Jetzt bekomme ich keine Verbindung zur ECU. Kann es sein, dass ich Sie getötet habe?

Viele Grüße

David

...

Hallo David,

schwer zu sagen... Auf dem "Engine"-Stecker sind die Pins 4 und 16 nicht belegt; Pin 17 ist einer der Ausgänge für den Leerlaufsteller (sollte unkritisch sein) und auf Pin 34 liegt der Schirm vom Induktiv-Kurbelwellensensor (sollte eigentlich auch unkritisch sein). Die zwei Pins sollten nichts machen aber die anderen zwei?!?

Ich würde noch mal sorgfältig aufbauen und testen. Mehr kannst Du jetzt sowieso nicht mehr tun.

Gruss

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden