Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Motorkontrollleuchte eingeschaltet

16 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag, 

ich habe heute morgen eine Ausfahrt machen wollen, diese wurde jedoch direkt beim herausfahren aus der Garage gestoppt. Die Motorkontrollleuchte ist an und ich habe keinen Dunst woran es liegen kann. Hat bereits jemand irgendwelche ähnlichen Probleme gehabt und möglicherweise einen Tipp? Zum Beispiel ein losvibrierter Stecker den ich überprüfen könnte? 

Die Maschine hat etwa 2300km, war vor 1300km erst beim Service und wird nach wie vor überaus pfleglich und gut behandelt.

Obwohl ich gerade super genervt bin, weil die Maschine für mich wirklich ein teurer und überaus neuer "Spaß" ist, wünsche ich euch einen schönen Tag und tolle letzte Ausfahrten.

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe hier kurz eine Aufnahme gemacht. Das Geräusch am Ende ist mir neu. Habt ihr das genauso? Dieses Surren nach dem Systemcheck?

https://youtu.be/yBJ72YXu2Ew

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

leider sieht man im Vid nicht was du machst. Vom Geräusch her würde ich sagen dass es ein Spannungszusammenbruch ist. So zumindest hört er sich bei der 11er an...

Wenn Du mehr Details hast immer her damit.

Lass Dich nicht ärgern

David

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Otto, 

erstmal vielen Dank für deine Antwort. Wie darf ich mir diesen Spannungszusammenbruch vorstellen? Was mir aufgefallen ist: Es ist verhältnismäßíg wenig Öl drin habe ich das Gefühl. Dies verwundert mich aber, da die Maschine vor etwa 1300 km erst beim Inspektionstermin war und zu diesem Moment alles fein gewesen ist. Falls es am Öl liegen würde stellt sich mir natürlich die Frage, weshalb sie auf 1300 km so viel Öl verbraucht? Benötigen Eure Maschinen denn wirklich derart viel Öl? Die andere Frage die ich hätte wäre dann, weshalb die Öldruckanzeige im Betrieb direkt erlischt?

Ich werde Montag meinen Ducatihändler definitiv kontaktieren. Ich hoffe, dass dieser die Maschine abholen kann, da ich über keinerlei Möglichkeit verfüge diese zu ihm zu bringen. Fahren möchte ich die Gute in dem Zustand leider nicht auch, wenn sich im Betrieb zunächst alles normal anhört.

Beste Grüße

 

EDIT: Dieses "Zusammenbruchgeräusch" am Ende, also dieses Surren, habe ich bisher nie vernommen und mir wurde von einem anderen V4 Fahrer auch bestätigt, dass es sich bei ihm nicht so anhöre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

am Öl liegts bestimmt nicht, ich würde als erstes den Ladezustand der Batterie überprüfen. Bei zu geringer Spannung hast du alle erdenklichen Fehlermeldungen.

Viel Erfolg und wie Otto schon geschrieben hat, lass dich nicht ärgern, auch wenn das so leicht gesagt ist.

Lg Tommy

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Geräusch am Ende habe ich bei meiner nicht.

ich würde auch zuerst die Batteriepole prüfen. Bei meiner S1000RR haben die sich auch gerne mal gelöst und div. Fehler verursacht.

die Batterie sitzt vorne unter der Tankverkleidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Flotter Otto oder David - aber nicht "Otto" - Ihr Vögel! ::::::D

 

Berichte mal, wenn Du mehr weisst!

Das Motorrad hat Garantie, also solls der Händler einschleppen, der sagt Dir auch, ob Du noch fahren könntest, bist Du im ADAC?

Beim Öl hast Du evtl. nicht richtig geguckt - bei der Hektik!

Sollte nach der Einfahrzeit kein Öl verbrauchen!

Kann es sein, dass Du sie öfter mal im Stand hast laufen lassen, weil, wenn ich schon lese "aus der Garage gefahren" - das mögen die auch nicht!

Die XT 1200 Z z.B. springt dann oft gar nicht mehr an.

Motor startet also ?

Axo. Der Freundliche kann den Fehler ja auslesen, da werden sicher mehrere hinterlegt sein!

 

Gruß, Klausi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermute Auspuffklappe muss neu kalibriert werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die Maschine ist nie wirklich groß warm gelaufen. Ich habe Sie i.d.R. immer nur eingeschaltet, den Helm aufgezogen, Handschuh angezogen und bin dann losgefahren. Sprich ich hatte "Warmlaufzeiten" von etwa 2 Minuten oder kürzer. 

Die Maschine startet aktuell ganz normal sofern ich sie anlasse. Gefahren bin ich allerdings nur aus dem Garagentor heraus, weil ich ab dem Punkt als ich die Leuchte gesehen habe stutzig war ob weiterfahren so gut ist.

Ich bin gespannt was mir der Duc-Händler am Montag sagt und hoffe, dass er sie abholen wird, weil ein Transport (wie bereits erwähnt) eigentlich nicht möglich ist ohne dabei zusätzlich zu investieren. Im ADAC bin ich zwar, allerdings leider kein Plusmitglied und am liebsten würde ich sie direkt zum Händler bei dem ich sie auch gekauft habe bringen.

Zu der Geschichte mit der Batterie: Die Abdeckung hatte ich unten. Habe also bereits gesehen wo die Batterie versteckt ist. Sofern ich die über der Batterie liegende Kunststoffhalterung über die eine Innensechskantschraube löse kann ich den Kunststoffhalter hochklappen und komme an die Pole richtig? 12V Batterie, keine Lithium-Ion bei normaler V4 soweit ich informiert bin richtig?

 

EDIT: Danke für all eure zahlreichen und vorallem hilfreichen Kommentare. Ist leider im Netz nicht immer der Fall !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

V4 Normal keine LiO-Batterie hier mal eine Vergleichsliste:

http://www.ducati.at/modelle/panigale/panigale-959/technik/ausstattungen/

"Normalerweise" kann man mit der Motorkontrollleuchte problemlos fahren, das heisst ja nur entweder Notbetrieb, oder eher, dass ein Fehler hinterlegt ist, und gelöscht werden muss, bzw. abgearbeitet werden soll.

Ich bin damit jedenfalls gefahren. Trotzdem vorher fragen!

2 min. laufen lassen reicht völlig, man heizt eh nicht sofort los, das sollte man auch nicht, egal ob Ducati oder sonstwas.

Vielleicht ists ja tatsächlich die Puff-Klappe!

Gruß, Klausi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...das Anleitungsheft kann manchmal hilfreich sein, gibts auch online :::::;)

D8088F49-FF66-4675-A3CD-7D94B286632F.png

58669E86-8F08-4EB7-B3A9-CC8F92B281AF.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

UPDATE: Ich habe nun einmal die Batterie vollständig geladen. Trotzdem leuchtet die Motorkontrollleuchte noch und das merkwürdige Geräusch im Hintergrund bleibt weiterhin vorhanden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.10.2018, 19:42:19 schrieb hansijack:

Ich vermute Auspuffklappe muss neu kalibriert werden...

Würde ich auch tippen.
Der Stellmotor der Auspuffklappe meiner damaligen S1000RR hatte auch einen weg und machte ein ähnliches Geräusch.
Zumal sieht es auch so aus, als wenn er mit dem Handy in der Nähe des Auspuffes ist?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

UPDATE: Der Ducati-Händler hat die Maschine heute früh abgeholt. Er hat den Fehlerspeicher ausgelesen und es ist wie von Hansijack vermutet der Stellmotor der Auspuffklappe der fest war. Das Ganze wurde behoben, eine Probefahrt gemacht. Das Ergebnis der Probefahrt kenne ich zwar noch nicht aber ich denke, dass alles i.O. ist. Fraglich ist natürlich, ob dieser Fehler jetzt öfter auftreten wird.

Hat jemand eine Empfehlung für ein Auslesegerät? Ich hätte mit diesem Fehler halt zum Händler fahren können, habe es aber vorsichtshalber unterlassen. Um künftig solche Fehler, evtl. auch andere Fehler auslesen zu können, wäre dies evtl ganz hilfreich, weil mich das Abholen bereits 80 Euro gekostet hat, die ich eigentlich hätte vermeiden können. Zumindest, wenn ich mir sicher gewesen wäre, dass dieser Fehler keine schwerwiegenden Folgen gehabt hätte. Ich suche nichts zum schreiben! Nur zum lesen :)!

 

Beste Grüße

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...das ist ja schon ein wenig arm das so ein Teil nicht mal 3000 km hält. Wie der Kühler unserer 1198...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm ... also das der Servo hängt hatte ich bereits bei 2 von 3 anderen GSX-R Modellen auch nach kurzer Zeit. Das findet man bei jedem Hersteller. Daher sehe ich das mit einem eher lachendem Auge. Wäre was am Motor gewesen, sehe das nun anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0