Zum Inhalt springen

Magnesium Felgen 1098


ThorstenVR

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich weis das Thema ist schon paarmal durchgekaut worden. Aber vielleicht gibts ja News oder Erfahrungsberichte.

Hab noch einen fast neuen Satz Marchesini Magnesium Felgen "rumliegen" und bin am überlegen sie gegen meine 1098S Felgen zu tauschen. Ist ein Wechsel zu empfehlen ? Wer von euch hat auch welche verbaut ??

Pro:  - Gewichtsvorteil (Handling)

        - Geil Optik ( Design und Glanzlack)

        - Rennfeeling

Contra: - Vielleicht zu leicht ?! Unruhe beim anbremsen usw..?  

             - nicht Strassenzugelassen (aber merkt ja niemand )

             - Was noch ?

Es sind geschmiedete (Forged) Felgen aus Magnesium und keine Guss. Das heisst sie werden nicht nach ein Paar 1000km spröde oder sonstiges.

           

Link zu diesem Kommentar

hu thorsten ich hatte auch mal über andere felgen mir infos eingeholt.... wollte eigentlich carbon aber magnesium geviel mir dann auch sehr gut

soweit es mir gesagt wurde müssen magnesiumfelgen in bestimmten intervallen kontrolliert werden ob diese forged nun davon ausgeschlossen sind weiß ich net, jedoch kenne ich magnesium aus der arbeit und da kann ich nur sagen fällt es dir einmal hin is das ding im arsch, haarrisse usw schleichen sich schnell ein und wenn so nen dingen dann mal in voller fahrt sich auflößt möchte ich nicht drauf sitzen.... 

Stelle mir das net schön vor wenn man nen wheelie macht und "abrutscht" und das rad auseinander bröckelt ^^

shice is auch bei nem unfall biste drann bei felgen nimmt keine versicherung rücksicht da biste komplett drann keine prozentuale übernahme nix

ich bin ne 998 mit magnesiumfelgen probegefahren (bevor ich die 848 kaufte) war von nem händler mit dem ich gut konnte also ca 200 km durfte ich.

Handling war geil !! beim bremsen merkte ich keine unruhe oder so also vom reinen fahren her war es nen traum

Link zu diesem Kommentar

Pro:  - Gewichtsvorteil (Handling)

        - Geil Optik ( Design und Glanzlack)

        - Rennfeeling

Contra: - Vielleicht zu leicht ?! Unruhe beim anbremsen usw..?  

             - nicht Strassenzugelassen (aber merkt ja niemand )

             - Was noch ?

           

Contra: ???

                - Nur der Preis, weil 2000€ aufwärts für ein Satz Räder ist sehr viel Geld..., und es sind nur Räder mehr nicht...

Pro:

                - Magnesium ist einfach geil...,

und wahrscheinlich weis kein Schwanz das du Mag's Montiert hast,,aber du selbst weist es und dein innerer Schweinehund sowieso!!

Ich sag dir was Thorsten...

Ich war in Nürnberg bei einem Bekannten Motorrad Treff punkt, abends so um ca 23uhr...

bin abgestiegen von der karre und ca 10m zu meinen Kumpels gestiefelt..

Irgend wann meinte mein Kumpel... "guck dir mal das an..."

Du musst dir mal vorstellen..., da fährt einer mit seiner ZX6R seitlich neben meine Kare, Abblendlicht und Fernlicht an und ca 15 Jungs bewundern meine Räder,

und Akra Anlage usw... wahrscheinlich den ganzen Carbon scheiss.

Die Jungs kannten Carbon Räder nur von Bilder in den Foren.., Noch keiner von denen hatte Carbon oder Magnesium Räder Live gesehen...

Dann fragt mich einer ob er sie anfassen darf, nur einmal drüber streicheln will er...??    ???

Für den war das so als wachst du am Sonntag morgen nackt neben "Megan Fox" auf..

Es ist halt das Exklusive das solche teile sehr geil macht..., ob das nun sinn macht oder nicht sei mal da hin gestellt..., schneller ist ein Hobby Rennfahrer mit Carbon Räder eh nicht..

Siehe  Ecotec@, der hat seine BST verkauft weil es ihm auf der Rennstrecke zu heftig war...,

Das Handling ist absolut geil.., man denkt im ersten Moment an der ganzen karre fehlen 40kg Gewicht...,

Nur ob das alles auch schnell macht und man es versteht umzusetzen... Das steht wo anders... meistens an der Stoppuhr

Für mich Persönlich sind BST Räder oder Mag's einfach nur ne Geile Show!!! *love*

Link zu diesem Kommentar

Hi

Mr. Blendi ist einfach ehrlich, aber im Grunde hat er vollkommen Recht.

Mittlerweile gibt es relativ viele gebrauchte Carbonfelgen und auch die Mag´s bekommt man echt günstig wenn man die Augen offen hält.

Ich persönlich hab mich für die Schmiederäder entschieden. Die kommen von der Leistung her schon zu 90% an das ran was möglich ist.

Die Magnesiumfelgen sind natürlich nochmal um ein Stückl besser aber für die letzten 10% legt man dann auch 100% mehr Kohle auf den Tisch.

Was mich dazu noch abgehalten hat ist die Tatsache das die Magnesiumfelgen wie auch die Carbonfelgen um einiges empfindlicher sind als die Schmiederäder.

Speziell beim Reifenmontieren würd ich da schwitzen das etwas kaputt geht.

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Ich hab aus Ebay einen nagelneuen Marchesini Forged Magnesium Felgensatz ergattert für glatte 2000 Euro, günstiger gehts nimmer bei einem Neupreis von 3600 Euro.

Die werde ich jetzt nochmal ausprobieren am Montag-Dienstag beim D4You Renntraining am Lausitzring.

Die Carbonfelgen waren zu heftig, die MAGS sollen nicht ganz so schlimm sein vom Gefühl, ich bin gespannt ob sich der Unterschied zu den normalen Schmiederädern bemerkbar macht.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

@Thorsten

Da liegen wir ja ungefähr in einer ähnlichen Gewichtsklasse ;) (Man sind wir fett)  ^^

Es hat aber nix mit dem Körpergewicht zu tun, mit zu wenig Gewicht meine ich nicht das Gewicht auf dem Vorderrad sondern am Vorderrad selbr.

MFG

Ecotec

Carbon und Mags sind ja fast identisch von Gewicht her.Lass mich mal überraschen.Bin ja nicht der Profifahrer daher merk ich das nicht soo sehr denk ich

Link zu diesem Kommentar

hallo jungs,

ich will echt nicht eure fahrkünst in frage stellen. *echt?*

aber glaubt ihr echt daran ? ich meine wir gurken doch alle nur rum.

egal ob zur eisbude oder uff kringel und ich denke wirklich das

wir alle so unterschiede nicht bemerken. meine meinung.

ich würde gern mal wissen, wie man das genau bemerkt.

denke mal thorsten vr hat auf seiner HAUSSTRECKE mit autobahnkreuz (KNIEEEE am boden!!!!)

getestet. oder? erklär mir mal bitte vorher und nachher.

LG stephan

Link zu diesem Kommentar

hallo jungs,

ich will echt nicht eure fahrkünst in frage stellen. *echt?*

aber glaubt ihr echt daran ? ich meine wir gurken doch alle nur rum.

egal ob zur eisbude oder uff kringel und ich denke wirklich das

wir alle so unterschiede nicht bemerken. meine meinung.

ich würde gern mal wissen, wie man das genau bemerkt.

denke mal thorsten vr hat auf seiner HAUSSTRECKE mit autobahnkreuz (KNIEEEE am boden!!!!)

getestet. oder? erklär mir mal bitte vorher und nachher.

LG stephan

HI

Schnall dir einfach mal so Felgen drauf dann weist was ich meine.Beim umlegen geht es noch mehr wie Butter.Rotierende Massen reduzieren ist eigentlich das beste was man für sein Bike machen kann.

Link zu diesem Kommentar

REDUCING THE WEIGHT OF YOUR WHEELS IS THE MOST IMPORTANT PERFORMANCE CHANGE THAT YOU CAN MAKE TO YOU MOTORCYCLE!

Lighter wheels will make a major difference in the handling of your bike. They will also greatly improve the acceleration and deceleration “braking” of your bike for the following reasons.

Static Weight: Each ounce of reduction of the wheels weight is equivalent to 4 ounces on the sprung part of the bike. Magnesium wheels will normally weigh at least 10 pounds less than your stock aluminum wheels. This is equal to 40 pounds of weight reduction on the bike.

Link zu diesem Kommentar

Hey

hallo jungs,

ich will echt nicht eure fahrkünst in frage stellen. *echt?*

aber glaubt ihr echt daran ? ich meine wir gurken doch alle nur rum.

egal ob zur eisbude oder uff kringel und ich denke wirklich das

wir alle so unterschiede nicht bemerken. meine meinung.

ich würde gern mal wissen, wie man das genau bemerkt.

denke mal thorsten vr hat auf seiner HAUSSTRECKE mit autobahnkreuz (KNIEEEE am boden!!!!)

getestet. oder? erklär mir mal bitte vorher und nachher.

LG stephan

Mal ganz abgesehen von allen technischen Argumenten, viele schrauben sich ja auch solche Teile aus liebe zur Technik rauf. Ich find es toll das es Liebhaber gibt die derart viel Kohle in ein ohnehin schon besonderes Bieke stecken.

Drüber hinaus mekrk man aber auch als Leihe die leichteren Felgen sehr deutlich, auch wenn man nicht wir Dr. Rossi und Co im Grenzbereich unterwegs ist.

Grüße

Markus

Link zu diesem Kommentar

Stimmt !!! aus liebe zum Detail ..hast es auf den Punkt getroffen !!!  :D

Gibt doch nix schöneres als sowas in der Garage zu haben...

Ansonnsten kauf ich mir ne alte R1 die taugt für die LS und ab und zu RS auch. Aber wer will das schon ?!!! ::)  Ich will ein geiles Teil das auch geil ausschaut und mehr kann als ich !!!  :D

So alles gepackt jetzt gehts zum Lausitzring !!!!!!!!

Link zu diesem Kommentar

Fährt sich brutal leicht !!! Man merkt es..kann einer sagen was er will.Die Kreiselkräfte sind max reduziert. Handling wie ne 125er  >:D

Beschleunigung ist auch etwas krasser als vorher..Obwohl ich eh schon die leichten Schmiedefelgen hatte.

Bin mehr als zufrieden damit.

emoti_414.gif

sag ich doch..., fährt sich schon geil...  *love*

und optisch sehen sie auch geil aus...,

Der Vorteil bei Mag's... es weis niemand auf der strasse das es Magnesium ist..  ;D

Link zu diesem Kommentar

Warum Kunststoff?! was ist wenn ich mit den originalen Metall fahre ?! emoti_131.gif

Geh mal in die Apotheke, kauf dir einen kleinen Klumpen Magnesium und schmeiss den in die nächste Pfütze.

Warum ist die Strasse dann aufgebrochen ???

>:D

jedes Metall hat ein Eigenpotential. Sind diese unterschiedlich wandern Elektronen......

Bei Kunststoff kann das nicht passieren.

ps. Pass schön auf , dass der Lack der Felgen immer heile bleibt, sonst gibt´s Korrosion.

Alles klar??  *closed*

Gruss DERMKG

Link zu diesem Kommentar

Der Magnesiumanteil ist nicht ganz so hoch, und bei geschmiedeten Felgen ist das mit der Korrosion auch nicht mehr

ganz so extrem, aber trotzdem sollte man diese Felgen nach einer Saison mal überprüfen lassen.

Ich muss wirklich sagen, das das die besten Felgen sind die ich je gefahren bin, super leichtes Handling vorne, glasklare Rückmeldung, nicht so

hölzern wie bei den Carbonfelgen, der Unterschied zu den Alu Schmiedefelgen ist wirklich spürbar.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Der Magnesiumanteil ist nicht ganz so hoch, und bei geschmiedeten Felgen ist das mit der Korrosion auch nicht mehr

ganz so extrem, aber trotzdem sollte man diese Felgen nach einer Saison mal überprüfen lassen.

Ich muss wirklich sagen, das das die besten Felgen sind die ich je gefahren bin, super leichtes Handling vorne, glasklare Rückmeldung, nicht so

hölzern wie bei den Carbonfelgen, der Unterschied zu den Alu Schmiedefelgen ist wirklich spürbar.

MFG

Ecotec

Das kann ich nur bestätigen !!! Besser gehts nicht..Und auch keine Unruhe beim Anbremsen !!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!