Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stephan

Neue Außendienstmöhre

Empfohlene Beiträge

Ist wieder mal Zeit ne neue Außendienstmöhre zu ordern. Hab dieses mal beschlossen etwas kleinere Brötchen zu backen damit ich mehr Kohle für ne neue Fighter zur Verfügung hab ? Ist zwar immer schwer einen Schritt zurück zu machen in Sachen Optik, Qualität und Leistung aber ich brauch das nicht mehr bzw. auf‘s Image hab ich schon immer gepfiffen !

Alla hopp, dann hab ich mich mal auf die Suche gemacht. Es sollte ein Benziner werden und ich möchte als älterer Herr gerne wieder etwas höher sitzen. Problem, einige Automobilhersteller sitzen gerade aufm Schlauch und können keine größeren Benzinmodelle konfigurieren da sie alle noch auf die sogen. WLTP Freigabe warten, vorher geht nix und sie schicken Dich wieder vom Hof. Blöd für mich da mein Leasing im Febr. 19 ausläuft und die Lieferzeiten teilweise brutal sind, bis zu 8 Monaten, je nach Hersteller ? 

Angeschaut hab ich mir Q5, X4, Stelvio, Jeep Grand Cherokee, Jaguar F Pace, Evoque ( hatte ich schon einen ) GLC Coupé, alle viel zu teuer bzw. Ich sehe es nicht mehr ein soviel Asche für eine Aussendiensthure auszugeben ! Für was ?

Warte jetzt noch auf ein Angebot eines Jaguar E Pace aber der wird wahrscheinlich auch zu teuer. Ein Golt R Kombi würde mir auch angeboten aber 1. Sitz ich da wieder unten und 2. reißt er mich optisch nicht vom Hocker, Golf eben .

Durch Zufall bin ich jetzt auf ein ganz neues Terrain gestoßen, Cupra Ateca ! Ist das erste Modell das eigenständig unter Cupra vertrieben wird. Der Laden hat sich von Seat abgekapselt und ist nun eine eigene Marke mit eigenem Logo. Er erfüllt bereits die WLTP ( als einziger im VW Konzern ) und ist im eigenen Laden ne rießen Konkurrenz da VW/Audi/Skoda noch nicht soweit sind. Nächste Woche bekommt mein Händler ( 500 Meter Luftlinie von mir entfernt ) einen davon und Auslieferungsstart wird im Dezember sein, würde also für mich zum Februar passen. Preis / Leistung ist top und sucht seines gleichen. Alle Test‘s die ich gelesen und auf YouTube angeschaut hab sind positiv und die Fahrleistungen beachtlich, 5,2 Sek. auf 100 Und V Max knapp 250, Brembo 4 Kolben Sättel u.v.m ! Preislich würde der in mein Raster passen. 

Was haltet Ihr davon ? Natürlich ohne die Bling Bling Felgen.?

https://www.cupraofficial.de/modelle/cupra-ateca/overview.html?seacmp=11_MODEL_ATECA_Exact:GOOGLE:Brand:cupra+ateca:NA:NA&dns=true&gclid=CLmhqqvb-90CFREMGwod8XEKZA&gclsrc=ds

P.S. Haben nicht sogar unsere Moto GP Fahrer Jürgen und Dovi Cupra als Sponsor auf Ihren Duc’s  ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nice!

Ich bin zwar kein 4-Zylinder-Fan, aber mit 300 PS kommt der schwere Koffer wenigstens mal vernünftig aus dem Knick. Das Wird dann wohl der Motor aus dem SQ5 sein oder?

In der VW-Palette gefällt mir der Ateca gleich nach dem Q5 am besten und ist preislich natürlich auch nicht mit Audi, Jaguar usw. zu vergleichen.

5,2 Sek von 0-100 ist schon eine Ansage! 

Der Jaguar E-Pace sieht schon echt schnittig aus, ist aber in der Anschaffung, aber noch mehr in der Wartung unverschämt teuer. Da kann man tatsächlich auch zu einem Audi RS greifen.

Mir gefällt der Cupra Ateca sehr gut und ich werde ihn mir ganz sicher mal genauer anschauen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GLC Coupe würde ich jetzt nicht mehr holen. Ich hab das GLE Coupe mit dem ich zwar sehr zufrieden bin, mir gefällt die Assi Optik in Kombination mit ordentlichem Nutzfaktor, aber der Innenraum ist schon wirklich etwas in die Jahre gekommen. Meiner geht im Januar zurück. Beim GLC ist es zwar etwas besser, aber auch da würde ich wenn dann auf das Komplett neue Modell warten. Das aktuelle C Coupe zeigt ja wo es hingeht. Nochmal deutlich schöner und edler. 

Was das Preis/Leistungs Verhältnis angeht ist man bei den VW Konzern Ablegern sicher am besten bedient. Schaut doch cool aus das Ding! Um einen 4 Zylinder wird man heute und in den nächsten Jahren fast nicht mehr "herumkommen", außer man greift ganz tief in die Tasche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb badbubi@mito:

Is der 2L Turbo ausm Leon Cupra 300

Ah ok, naja, der läuft aber auch ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den VAG Konzern würde ich nicht mal einen einzigen müden Euro zuwerfen, die Assis waren schon immer Verbrecher.

Es gibt so viele andere Marken, den X4 oder Mercedes GLC den Jaguar F Pace finde echt schick wenn es sein SUV sein muss.

Von mir aus gehören aber Prinzipielle alle SUVs verboten, aber das wird wohl nicht passieren....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb YPVS:

Den VAG Konzern würde ich nicht mal einen einzigen müden Euro zuwerfen, die Assis waren schon immer Verbrecher.

Letztens erst einen interessanten Artikel zu dem Thema gelesen. Da ging es um die ganze Diesel Affäre. Hier mal der entscheidende Auszug:

ACE5ED1E-1DFE-4F84-8C72-CA5AFA6CD342.thu

vor 10 Minuten schrieb YPVS:

Von mir aus gehören aber Prinzipielle alle SUVs verboten, aber das wird wohl nicht passieren....

Ja! Und die Klein Busse und Sportwagen gleich mit! :D:::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Grafik ist ganz nett, mir geht es ja  nicht darum welcher Konzern am meisten oder wenigsten NoX ausstößt.

Es geht mir darum wie Betrogen und Belogen wird! Es kommt immer raus und die kommen einfach immer damit durch....

Dazu noch das ein Bundesland Anteile an einem Konzern hat. usw usw....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will die „Schummelsoftware“ Thematik garnicht klein reden. Fahre keinen VW und hab auch mit VW nix zu tun. Wenn es dir aber nicht um den realen Nox austoß geht, führen wir lediglich eine formal juristische Debatte die am realen Problem, dem Nox Austoß der Fahrzeuge im Straßenverkehr, völlig vorbei geht. Und dann finde ich es einfach amüsant, dass die Amis den VW Konzern auf Milliarden verklagen und dir was von der Schädigung der Umwelt und der Gesundheit der Menschen erzählen, während die Modellpalette des amerikanischen Herstellers Ford 3x (drei mal !!!) so viel Nox raus haut wie die von VW! :D:D:D

Führt an der Stelle aber zu weit ... :::::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaach Leuuteee, das dies alle Verbrecher sind ist doch ein alter Hut, das wird uns Finanzdienstleister auch immer hinterher geworfen. Jedoch bringt mich eine sollch Diskussion nicht weiter. Macht doch in Sachen Schmuddeläffären und Verbrecher einen neuen Fred auf ? :*

Im übrigen ist soeben auch das Angebot für den E Pace reingeflattert. Leider auch zu teuer, schade war eigentlich mein Favorit da er geil aussieht und ich den gleichen Motor bereits in meinem Evoque hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hä?! Watt denn? Wir haben doch schon gesagt, dass der Cupra ne geile Kiste ist !! Also hol dir den proleten Panzer und lass uns hier in Ruhe weiterstreiten!!

Tust ja fast so als würde es hier um dein Problem gehen... :D(ok)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb YPVS:

Von mir aus gehören aber Prinzipielle alle SUVs verboten,

Warum ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht doch. Leichter ist nicht zu erkennen dass das Pipi verkümmert und die Eier vertrocknet sind. Das ginge dann verloren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den normalen Cupra 300 und bin durchaus begeistert,wenn auch die Traktion bei nassem Wetter und Vollast etwas schlecht ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Stephan:

Warum ?

Was kann ein  2,5-3 Tonnen SUV Gerät mehr oder besser als ein "normaler" Kombi?

Das ist eine Spirale der Superlative in Sachen Unnötigen Gewicht und dadurch höherer Verbrauch die Gegend fahren... 

( Negativ: schwerer, größere Räder, Reifen, Bremsscheiben, Rollwiderstand, Cw Wert, teurer in der Produktion, Parkplätze zu klein dafür etc etc)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb YPVS:

Was kann ein  2,5-3 Tonnen SUV Gerät mehr oder besser als ein "normaler" Kombi?

Er sieht in den Augen vieler einfach cooler aus. Nicht mehr und nicht weniger. 

Das Gelaber mit erhöhter Sitzposition, Raumgefühl, mehr Sicherheit sind nur der Versuch eine irrationelle Entscheidung zu rechtfertigen. Aber das du mit rationalen Kaufargumenten im Ducati Superbike Forum nicht weit kommst, sollte klar sein! :D

Die meisten wollen ein Auto das ihnen gut gefällt, nicht eins das besonders viel Sinn macht. Auch der Cupra hier ist völlig bekloppt. Ein hochgezüchteter Benziner in so einem riesen fahrdynamisch gesehen Katastrophenkobel macht keinen Sinn... 

Meine Karre ist noch bekloppter. Ein SUV Coupé ?! Ich mag aber einfach das ich fast so viel wie in einem Kombi unterkriege und dabei keinen Pempasbomber fahren muss oder aussehe als wäre ich gerade auf dem Weg die Kinder vom Fußball abzuholen. Ich kann dazu stehen. Sinn ergibt es keinen ...

PS: im Januar geht meiner zurück. Dann kommt was deutlich flacheres, leichteres und mit kleineren Rädern. Sparsamer wird er trotzdem nicht sein ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb YPVS:

Was kann ein  2,5-3 Tonnen SUV Gerät mehr oder besser als ein "normaler" Kombi?

Das ist eine Spirale der Superlative in Sachen Unnötigen Gewicht und dadurch höherer Verbrauch die Gegend fahren... 

( Negativ: schwerer, größere Räder, Reifen, Bremsscheiben, Rollwiderstand, Cw Wert, teurer in der Produktion, Parkplätze zu klein dafür etc etc)

OK gut, da gibt`s natürlich auch Unterschiede. Bei den großen Panzern ala X5,Q7,GLE, Jeep usw magst Du teilweise Recht haben. Ich redete mehr oder weniger vom SUV light der weit unter 2 Tonnen wiegt und der Benzinverbrauch u.U. auch nicht höher liegt wie bei einem vergleichbaren PKW. Mein C 400 Kombi beispielsweise der vergleichbare Leistungsdaten aufweist genemigt sich bei strammerer Fahrweise auch gut und gerne 12-15 Liter. Größere Räder ? 19 Zoll ist bei den heutigen PKW`s auch schon fast Standart und was die Parkplätze angeht liegen nahezu alle SUV`s unter 2 Meter Breite, zumindest die kleineren wie Evoque,X 3/4, GLC, Q3/Q5 usw. Ich bin wie gesagt Aussendienstler, und wenn Du mal pro Tag gefühlt 15-20 mal aus und einsteigen musst ist etwas höheres einfach bequemer und aufgrund dessen passt das bei mir. Aber es gibt natürlich Menschen ( überwiegend Frauen ) die meinen das ist Trendy und Cool so ein Schiff zu bewegen obwohl sie nicht mal übers Lenkrad schauen können, Parken natürlich ne Katastrophe, da könnt ich (puke) Ich find diese Art von Aufbau für mich praktisch und gefallen tun sie mir natürlich auch :::::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich vermute mal Du möchtest mit der neuen ADMöhre auch entspannt nach Sardinien ? da macht SUV schon Sinn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau die gleiche Thematik bei mir. Mag keine SUVs aber 20Mal ein/aussteigen ist halt nicht immer lustig.

 

wollte mir eigentlich ein 4er GrandCoupe nehme.....sehr tief.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb spale:

Ich habe den normalen Cupra 300 und bin durchaus begeistert,wenn auch die Traktion bei nassem Wetter und Vollast etwas schlecht ist. 

Gibt es den nicht auch mit Allrad?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die kleinen SUVs sind doch eigentlich nur hochgelegt Kleinwagen. Also ich würde beim SQ5 zuschlagen, wenn ich mal ein wenig höher sitzen möchte. Aber da ich noch blutjung bin, brauche ich eher etwas tiefes! (dance)

Richtige SUVs wie Q7, X5 usw. sind in allen Belangen überdimensioniert und braucht echt kein Mensch. Ganz schlimm wird es aber erst, wenn Omi und Opi ihren Q7 durch den Ort fahren und damit überhaupt nicht klar kommen, weil der Koffer viel zu groß ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb AustroDuc:

wollte mir eigentlich ein 4er GrandCoupe nehme.....sehr tief.

Heul nicht rum (maeh) Wenn man keine 70 ist kommt man sehr gut rein und raus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb tfi04:

ich vermute mal Du möchtest mit der neuen ADMöhre auch entspannt nach Sardinien ? da macht SUV schon Sinn

u.A. (ok) wobei man keinen SUV braucht um auf lange Strecken entspannt fahren zu können. Da war und ist mein Benz auch genial. Und wenn genug unter der Haube spürt man den Anhänger erst gar nicht ::::::D In dem Fall ist natürlich Automatik und Tempomat auch was feines.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein Nachtrag:

vor einer Stunde schrieb YPVS:

Das ist eine Spirale der Superlative in Sachen Unnötigen Gewicht und dadurch höherer Verbrauch die Gegend fahren... 

 

vor 7 Minuten schrieb Fop86:

Richtige SUVs wie Q7, X5 usw. sind in allen Belangen überdimensioniert und braucht echt kein Mensch. Ganz schlimm wird es aber erst, wenn Omi und Opi ihren Q7 durch den Ort fahren und damit überhaupt nicht klar kommen, weil der Koffer viel zu groß ist.

Das stimmt natürlich! Aber der Trend trifft auf alle Fahrzeuggattungen zu. EinPolo heute ist größer und schwerer als ein Golf von vor 25 Jahren. Aber natürlich sind X5, GLE, Q7 und co. besonders markante Beispiele dieses Trends...

Was die Außmaße angeht muss man schon in der jeweiligen Fahrzeugklassen bleiben. Beim parken ist vor allem die Länge entscheidend. Der GLE ist nicht länger als die E Klasse. (Ich glaube sogar 2-3cm kürzer, aber egal...)

Ich wohne in der Innenstadt. (Also besonders klischeehaft! :D). Verbrauch in der Stadt liegt bei mir bei etwas längeren Strecken bei 9l, das sparsamste was ich mal auf Arbeit geschafft habe waren 7,3l. Da ich aber auch viel Kurzstrecken fahre liegt mein Durschnittsverbrauch über die letzten XX.000km bei 9,8l. Kann man jetzt viel oder wenig finden. Für mich ist es ok..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Fop86:

Ganz schlimm wird es aber erst, wenn Omi und Opi ihren Q7 durch den Ort fahren und damit überhaupt nicht klar kommen, weil der Koffer viel zu groß ist.

Wenn Q7 und X6 mit 160 auf der Autobahn stehen und nicht rüber fahren können weil sie so unsagbar schnell unterwegs sind...

Manchmal hätte ich gerne eine riesige Fliegenklatsche am Auto. So bleibt mir nur übrig mich ständig schwarz zu ärgern :@

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Fop86:

Gibt es den nicht auch mit Allrad?

Ich glaub die neuen Modelle haben alle 4 WD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Flotter Otto:

Wenn Q7 und X6 mit 160 auf der Autobahn stehen und nicht rüber fahren können weil sie so unsagbar schnell unterwegs sind...

Manchmal hätte ich gerne eine riesige Fliegenklatsche am Auto. So bleibt mir nur übrig mich ständig schwarz zu ärgern :@

Wo ist das Problem? Mach’s wie ich früher beim Handball. Links angetäuscht, rechts vorbei gegangen! :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, es bleibt einem ja nichts anderes über. Nur, wir sind die Doofen, wir überholen rechts... Linksspurblockierer machen noch Lichthupe und regen sich auf wie bekloppt und blau-silber stellt mit Freude das Ticket aus. Klasse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hängt natürlich auch bisschen ab wie man es macht... Klar, wenn du jetzt auf 5m auffährst den Linksblinker setzt und dann nochmal Lichthupe gibst bevor du rechts ausscherst ist es was anderes...

Ich glaube aber immer an das Gute in den Menschen und denke nicht das die Leute absichtlich die linke spur blockieren um mich zu ärgern. Wenn ich bei freier mittlerer spur mit konstanter Geschwindigkeit vorbei fahre, habe ich es schon oft erlebt, dass die Leute dann hinter mir auf die mittlere / rechte spur wechseln. Viele sind einfach unaufmerksam...

Wenn derjenige vor dir selber am überholen ist, nur für deinen Geschmack nicht schnell genug, dann muss man das halt aushalten! :::::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb greeco-k:

Wenn derjenige vor dir selber am überholen ist, nur für deinen Geschmack nicht schnell genug, dann muss man das halt aushalten! :::::)

Das sehe ich genauso.

Hierzulande hat es sich aber solide eingebürgert niemals nimmer rüber zu fahren. Aus Prinzip. Wir fahren auf die Autobahn, ziehen so schnell es geht nach links und bleiben dort bis 300m vor der Ausfahrt. Prinzip, keine Unaufmerksamkeit. Wenn Gisela oder Egon es nicht auf die Kette kriegen und mit der Autobahn ohnehin schon überfordert sind ist es für mich auch OK. Ich drängel nie, mache keine Lichthupe und Linksblinken machen sowieso nur Assis mit Pimmelprothese die in Reparatur ist. Ich schaue es mir lange genug an und warte bis eine Lücke kommt in die der Vorausfahrende ohne Not einfahren könnte. Wenn er diese nicht wahrnimmt warte ich auf die nächste Lücke und dann geht alles ganz schnell. 

Was war nochmal das Thema? Aso, ist der Seat ein Kandidat als Ersatzauto? Wenn jemand diese Kategorie Auto möchte ganz sicher. Günstiger und technisch ebenbürtig. Welchen Grund gibt es in Ingolstadt oder Wolfsburg einzukaufen? In München, klar, aber wenn die Eimer zu teuer sind würde ich mich auch bei Seat oder Skoda umschauen. Wir haben noch einen Octavia, den zweiten mittlerweile. Ohne Probleme, gut eingekauft, gut verkauft. Alles gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ebenfalls schon 2 Octavia RS. Alles paletti und gab nie Probleme. Seat hatte ich allerdings noch keinen aber als ich drin gesessen bin kam mir alles irgendwie bekannt vor 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Flotter Otto:

Heul nicht rum (maeh) Wenn man keine 70 ist kommt man sehr gut rein und raus

Fühl mich manchmal aber so...?

 

Fahr momentan Talisman in der Initiale Ausstattung. Da fühlt man sich gleich 30Jahre älter.

Normalerweise immer deutsche Fahrzeuge, aber der hat ein unglaubliches Preis/Leistungverhältnis.

 

trotzdem nächster wird wieder was Deutsches. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Stephan:

Bei den großen Panzern ala X5,Q7,GLE, Jeep usw magst Du teilweise Recht haben. Ich redete mehr oder weniger vom SUV light der weit unter 2 Tonnen wiegt und der Benzinverbrauch u.U. auch nicht höher liegt wie bei einem vergleichbaren PKW.

Aehh .... X5, Q7, Jeeps - das sind Mid-Size SUVs - die fallen hier im Strassenbild allenfalls dadurch auf, dass sie zwischen den Full-Size Moehren wie Dodge RAM, Ford F150, Silverado, Escalade, Yukon, Expedition, Navigator, Tundra und wie sie alle heissen, etwas geschrumpft wirkken ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Stephan:

Ich glaub die neuen Modelle haben alle 4 WD

Nur im ST Kombi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es dir um den Nutzwert geht und den Preis dann schau dir doch mal diesen Opel Freeland oder so ähnlich an 

Wir haben einen Opel Mokka und sind damit zufrieden. Ist jetzt nix wo dir einer abgeht aber sie Preise, Unterhaltskosten usw. sind echt super. 

Und der Händler freut sich auch noch Wenn einer kommt im Gegensatz zu den arroganten Fot.... bei Audi und BMW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb turbostef:

Wenn es dir um den Nutzwert geht und den Preis dann schau dir doch mal diesen Opel Freeland oder so ähnlich an 

Wir haben einen Opel Mokka und sind damit zufrieden. Ist jetzt nix wo dir einer abgeht aber sie Preise, Unterhaltskosten usw. sind echt super. 

Und der Händler freut sich auch noch Wenn einer kommt im Gegensatz zu den arroganten Fot.... bei Audi und BMW

Kann ich bestätigen. Bin nach 10Jahren BMW v8 bei nem Insignia gelandet. Preisleistung stimmt. 

Is halt nix fürn Straßenstrich oder das Autokino :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Trevor Philipps:

Kann ich bestätigen. Bin nach 10Jahren BMW v8 bei nem Insignia gelandet. Preisleistung stimmt. 

Is halt nix fürn Straßenstrich oder das Autokino :lol:

Insignia steht bei mir auch auf der Agenda wenn in einem Jahr der A6 ausläuft.

Volle Hütte beim Insignia mit grösstem Motor etc. Würde mir immer noch 20 Mille im BLP sparen und damit bei der Versteuerung irgendwo 200 Euro im Monat.

Das wäre schon die Rate für das nächste Moped ?

Opel war auf dem richtigen Weg. Keine Ahnung wie sich das entwickelt mit den Franzaken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb idaka:

911er Jungs,wo seid ihr? ::::::D

Sind beim Opel Mokka raus. ::::::D

Wer mit dem geldwerten Vorteil ein Problem hat, sollte vielleicht auch mal über seinen Steuersatz nachdenken ... :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der 1 % Regel ist weniger oftmals mehr ? Wenn ich nach dem gehe müsste ich mir ein Dacia leasen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Klausi:

Toyota Hybrid - was sonst ?

Darauf hab ich gewartet, ein bisschen Spaß will ich eigentlich schon haben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb fözzi:

Sind beim Opel Mokka raus. ::::::D

Wer mit dem geldwerten Vorteil ein Problem hat, sollte vielleicht auch mal über seinen Steuersatz nachdenken ... :::::;)

Der Mokka gehört meiner Frau du Sack ;)

Das mit dem Steuersatz verstehe ich  nicht.

Derjenige der einen hohen Steuersatz hat weil er viel verdient den trifft der Geldwerte Vorteil am stärksten 

Meinen Steuersatz kann ich zwar reduzieren aber in den meisten legalen Fälle  bedeutet das auch weniger Einnahmen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Trevor Philipps:

Kann ich bestätigen. Bin nach 10Jahren BMW v8 bei nem Insignia gelandet. Preisleistung stimmt. 

Is halt nix fürn Straßenstrich oder das Autokino :lol:

Nu kannst da auch mit zum Straßenstrich, iss ja jetzt eh früher dunkel ::::::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den letzten Insignia Biturbo, ist in einem Jahr 10x liegen geblieben. Schlimm genug. Aber Opel bringt die Karre nicht zurück, bleibt stehen wo du bist und wenn repariert ist darfst du antanzen und abholen. Katastrophe, als ob man die Zeit hätte die Schrottkarre jedes Mal wieder abzuholen. Dann noch lahm wie die Sau, ein x20D fährt Kreise darum.

Bei Opel bekomme ich Brechreiz, dabei war ich denen offen entgegen gekommen. War noch nie so froh ein Auto nicht mehr fahren zu müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauft euch doch nicht immer neue Autos, baut lieber Baumhäuser im Hambacher Forst :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...