Zum Inhalt springen

Schubstange Panigale 1199


Desmopatrick1199

Empfohlene Beiträge

Der Lothar (duc4ever) hat dir ja schon geantwortet. Es gibt 2 Positionen. Die bei deinem Dad und deine. Wenn du das änderst, musst du den Einsatz bei der oberen Ablenkung auch drehen von P auf F. Dann siehst es gleich aus  

Ansonsten hilft natürlich auch ab und zu ein Blick in die Bedienungsanleitung ?

Link zu diesem Kommentar

Evtl. hat ja der Vorbesitzer die Originale modifiziert um die Geometrie zu ändern !Hört sich doch naheliegend an so wie er das beschreibt im Zusammenhang mit der Gabel .Könnt ich mir so erklären ,anstatt ne verstellbare zu kaufen !

Link zu diesem Kommentar

Ist gut möglich, dass er null Ahnung gehabt hat, denn einstellen kannst das ja problemlos auch ohne verstellbare Schubstrebe über das Federbein.

Drum würde mich schon aus sicherheitstechnischen Überlegungen interessieren was er mit der gemacht hat.

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Hast keinen Bursig (oder ähnlich), ist das Einfachste? Am Heck würde ich auf keinen Fall das Motorrad aufhängen.

Ich meine die Schwingenachse ist hohl, da kannste eine Stange durchstecken und an beiden Seiten dann einen Ständer drunter tun, wenn das Motorrad auf dem Heckständer steht.

Aber ehrlich gesagt DIE Schubstrebe würde ich nicht mehr hernehmen!

Link zu diesem Kommentar

Also Ich hab mir extra die schubstange etwas modifiziert. 

Somit kann ich am Federbein immer noch wenn ich will etwas höher oder Tiefer. 

Das anheben beim Heck war auch kein Problem.

Unbedingt empfehlen würd ich es aber nicht. 

Ein 12mm längeres federbein bewirkt gleich viel wie in etwa eine 9mm längere Schubstange. 

Beides hat eine Heckerhöhung von 15mm zur Folge. 

 

DSC_5364.thumb.JPG.3de31783f4d72e85a51ad

Besser mit 2 Spanngurte über die schwinge. 

Hatte selbst schon einige Bedenken. 

 

DSC_6513.thumb.JPG.0742db4d0b80e5cd3432b

DSC_5384.thumb.JPG.e74476963698eafef7ebe

Link zu diesem Kommentar

PS: das anheben über die Schwinge kannst du gleich wieder vergessen haha.
Kann ja garnicht funktionieren.
Würde auch nicht über die Fußrasten anheben, auch wenn es spezielle Fußrastenständer für diveres Bikes gibt.
Das mit dem Heck hat so gesehen super funktioniert.
Hinten sind auf der Achse ca. 85kg.
Einiges an Gewicht verlagert sich nach vorne.
Etwas sollte die Karre schon aushalten könnnen.
Du kannst auch genau ober dem stehendem Zylinder durchschleifen.
Hab ich auch schon gemacht.
Dann muss aber der Tank runter - und Achtung auf die Kabel.
Wenn du das Heck anhebst dann stütz das Bike vorne mit einem Transportständer wenn du einen hast.
Ansonsten sollte dir jemand helfen.
Das gleiche gilt bei der Gabel.
Hinten Ständer rein, an der unteren Gabelbrücke durchschleifen und fertig.
lg hätte noch Bilder wenn du willst...



 

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb *DesmopatricK*:

Keine Ahnung woher das kam?! 

 


wirft Rätsel auf.
Stein oder Verschmutzung von außen würde ich ausschließen.

Eventuell eine defekte Gleitbuchse, ein Splitter von einem abgebrochenem Innenleben oder von außen ein Gegenstand der umgefallen ist.
Würde aber eher auf das Iinenleben Tippen.
Hab aber echt keinen Plan, nervig sowas!

 

Link zu diesem Kommentar

Aber weil ich gerade dran denke.
Wenn du die Schubstange ausbaust, dann kannst du gleich die Gelenklager überprüfen.
Von der Schubstange und fom Federbein....
Sollten sich normal bewegen lasse.
Bei mir waren die Lager am Federbein komplett Steif.
Da konntest du mit den Fingern nichts mehr machen.
Durch die Hitze waren die Komplett im Anus...
Hab alle 4 durch SKF Lager ersetzt.
Verbessert merklich das Verhalten.

https://ducati-sbk.de/topic/42050-panigale-co-sommerfest-machen/?page=3
Auf Seite 3.

lg

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!