Zum Inhalt springen

Bremshebel lässt sich fast bis zum Lenker ziehen


mc_east

Empfohlene Beiträge

Als ich die Pumpe zerlegt habe, habe ich mich auch gefragt, warum die Membran beschädigt werden soll, wenn man beim entlüften die Pumpe zu sehr rein drückt.

Dass was Max.speed sagt, leuchtet ein. Bei einer modernen Pumpe, die nicht vergammelt oder korrodiert ist, trifft das aber mit Sicherheit nicht zu, dort spielt es keine Rolle.

Link zu diesem Kommentar

Leider keine Bremszylinderpaste da gehabt, und es war sowieso schon geschehen :D

Kolben und Zylinder gereinigt (war eigentlich sehr sauber) und alles wieder zusammen gebaut. Alles befüllt und penibel entlüftet.

System über Nacht danach wieder unter Druck gelassen. Was soll ich sagen - komplett trocken und definitv verbesserter Druckpunkt.

Hoffen wir, dass es so bleibt :-)

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
vor einer Stunde schrieb mc_east:

Sind die richtigen Schrauben für Brembo Pumpen 10 x 1 oder 10x1,25?

Du meinst die Hohlschraube für die Bremsleitung? Wenn Du keine Gewindelehre zur Hand hast, kannst Du als "Ersatzmeßwerkzeug" einfach eine M6er Schraube (Steigung 1,00mm) und eine M8er (Steigung 1,25mm) in die Bohrung an der Pumpe reinhalten und schauen welche von beiden sauber mit dem Innengewinde für die Hohlschraube kämmt.

(Lösung: Es ist die mit 1,00mm, wie @adi1204 schon gemeldet hat.  :::::;) ).

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!