Jump to content

Empfohlene Beiträge

Da ich seid Oktober stolzer Besitzer (Umstieg von 1299) einer Pani V4 bin und Die aktuell auch nur noch auf der Rennstrecke bewegen möchte, wollte ich euch meine Umbauten nicht vorenthalten und hier auch mit ein paar Bildern am Leben erhalten.

Da ja der Umbau immer schon etwas fortgeschritten ist, werde ich immer in Abständen den Fortschritt dokumentieren.

Es soll kein Superbike von Chaz Davis werden, sondern ein Hobbyfahrzeug, für den "normalen" Rennstreckenbesuch.

Die ersten Bilder sind einmal von den ersten Tagen und sollen nur die Basis darstellen.

Ich freue mich auf die Kommentare bzw. auch ein paar Anregungen.

Gruß Olli

IMG_2301.JPG

IMG_2315.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich was gegen den winterfrust!

noch mehr GS Sprüche von Klausi und noch öfters das Bild von Sven will hier keiner mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich mal wieder ein sinnvoller Thread und nicht immer nur nackte oder bemalte Weiber. 👍

 

Immer her damit und nicht mit Bildern sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So na dann geht es mal langsam weiter.

Da ich noch ein paar Teile von der 1299 verwenden wollte, habe ich mal den GPS Sensor von der 1299 ausgebaut und in die V4 rein.

Funktioniert nicht auf Anhieb, musste erst zum Freundlichen und der hat den dann freigeschaltet.

Ansonsten genau das gleiche Teil wie bei der Alten. Ob das DDA auch funktioniert konnte ich noch nicht testen, das wird erst im Frühjahr was werden.

2BD74F9B-B7B7-4B34-A892-E7EE407740AA.jpeg

A5227F00-FDAE-4721-AA29-4F5EB231B4DA.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann viel Spass beim Schrauben. Und nicht mit Carbon geizen!:D Falls du an der Bremse auch etwas tun möchtest, habe eine RCS19 Corsacorta über.:::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(ok)

Das Gleiche geht bei mir in dem Weihnachtsurlaub auch los:::::)

OZ Gass RS-A, TTX GP, Lenkungsdämpfer, Verkleidung und Kleinteile sind schon auf dem Weg (dance) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es werden noch die ein oder anderen Carbonteile ans Motorrad wandern, ist ja schon etwas fortgeschrittener der Umbau.

Bremse wollte ich grundsätzlich so lassen, hatte bei der 1299 keine Probleme, sollte bei der V4 nicht viel anders sein, passende Beläge natürlich vorrausgesetzt.

Dann heißt es erstmal ausziehen und runter mit den ganzen Klamotten:

568BEBA7-6CA3-4F7C-BD8A-BCF4280FEEA8.jpeg

F67ADA5F-1C25-434C-8DD8-88852BEA8A2D.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer schön zu sehen, so Schrauberarbeiten in eigener Garage.

 

Ich habe meinen Umbau auch mit Bildern dokumentiert. Wollte ich eig. auch mal einstellen, will aber sicher keiner sehen den alten Trecker (848evo). 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb adi1204:

Immer schön zu sehen, so Schrauberarbeiten in eigener Garage.

 

Ich habe meinen Umbau auch mit Bildern dokumentiert. Wollte ich eig. auch mal einstellen, will aber sicher keiner sehen den alten Trecker (848evo). 🤔

Dann aber mal Zack Zack in den armen Leute Bereich und Fotos einstellen... hole schon mal das Popcorn...:::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Chosen:

Dann aber mal Zack Zack in den armen Leute Bereich und Fotos einstellen... hole schon mal das Popcorn...:::::;)

Arme Leute Bereich klingt gut.

Wenn ich sehe was manche so für geile Sachen an ihre Renne bauen, bin ich da wahrscheinlich richtig. (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es aus gesundheitlichen Gründen wahrscheinlich nicht mehr so wie ich gerne möchte.... aber dass finanzielle ist auch so eine Sache...

Aber ich finde es mega visuell solche Sachen aufzusaugen... und freue mich für Andere...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über das verbrannte Geld darf man nicht nachdenken, dann macht es keinen Spaß mehr, aber es ist ein Hobby und damit etwas was einem Freude bereitet und wo ich einfach abschalten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weiter geht es.

Da ich die V4 als Vorführer geholt habe mit ca. 500km, hatte der Händler schon die 1.Insp. Gemacht.

Ich hab dann noch schnell auf 1000km erhöht und dann kam natürlich noch die Ölwechselanzeige(hat der Händler bei Auslieferung aber schon erwähnt).

Da hab ich gleich nochmal das Öl rausgeworfen und auch gleich die Ablassschraube geben eine Stahlbus ersetzt.

Auch wenn ich ich keine Rennserie fahren werde, kann ja die Sicherung der Schrauben nichts schaden.

0D48E4BB-10CE-4D09-A744-9C24A1F0DCD7.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schönes Thema ich entdecke parallelen ... ;) mein Bericht folgt erst bei Fertigstellung! *sneak preview*

222.png

111.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ooohh ja, da kann ich auch ein paar Parallelen erkennen (ok).

Wolltest du die V4 nicht verkaufen? Wir hatten da im Sep. telefoniert.

Farblich sehe ich da auch schon ein paar Parallelen, bin gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Olli 23:

Ooohh ja, da kann ich auch ein paar Parallelen erkennen (ok).

Wolltest du die V4 nicht verkaufen? Wir hatten da im Sep. telefoniert.

Farblich sehe ich da auch schon ein paar Parallelen, bin gespannt.

Das war eine Story mit dem Verkauf , erst ja gesagt, Geld angezahlt,... dann abgesagt Geld zurück. Ich hatte dann die Lust verloren und mich an den Umbau für 19 gemacht ;)

Ich freue mich auf dein Bericht und lese mit Spannung mit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre ja ne gute Basis gewesen, habe dann 2 Tage später die Andere bekommen, die war halt noch Standard.

Jeden Tag geht ein Türchen auf, bis Heiligabend bin ich fertig mit dem Umbaubericht.

Vielleicht hat ja noch einer eine Idee was man noch so machen kann, ohne vielleicht immer gleich die großen € Scheine zu investieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, eigentlich muss an der V4 ja nicht so viel gemacht werden.

- Fahrwerk der Standard bekommst du auch in den Griff ohne auf Öhlins umzurüsten
- Rennverkleidung, eh klar
- Zylinderabdeckung weg, damit weniger Hitzestau
- Auspuff wegen Sound - Leistung hat sie auch so genug
- ggf. 15er Ritzel für Durchzug
- Rastenanlage finde ich fast noch das wichtigste
 

alles andere ist noch mehr Spielerei - nicht weil man es braucht, sonder nur weil man es will...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 9to10:

Na, eigentlich muss an der V4 ja nicht so viel gemacht werden.

- Fahrwerk der Standard bekommst du auch in den Griff ohne auf Öhlins umzurüsten
- Rennverkleidung, eh klar
- Zylinderabdeckung weg, damit weniger Hitzestau
- Auspuff wegen Sound - Leistung hat sie auch so genug
- ggf. 15er Ritzel für Durchzug
- Rastenanlage finde ich fast noch das wichtigste
 

alles andere ist noch mehr Spielerei - nicht weil man es braucht, sonder nur weil man es will...

Dass denke ich auch.

Fahrwerk werde ich erstmal testen, bin mit Standard immer ganz gut gefahren.

Verkleidung kommt in den nächsten Tagen, Bilder sind schon fertig:::::;)

Auspuff wird der Originale bleiben, ist mir sonst echt zu doof bei der techn. Abnahme, da wo ich so fahre gibt es nur Stress.

Ich habe die Rasten von DP dran, sind noch von der 1299 und die hatten guten Grip, Sitzposition wird sich dann zeigen.

Mehr will ich nicht vorweg nehmen, sind ja noch ein paar Tage bis Weihnachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja weiter geht es.

Da die ganze Verkleidung eh runter ist und die Kühler noch so neu aussehen und erst mal nicht gegen einen Größeren ersetzt werden soll, wollte ich noch einen Schutz montieren.

Da gibt es ja die einschlägigen Herrsteller solcher Schutzgitter, aber ich wollte da etwas eigenes machen.

Fix bei Amazon solch ein Gitter als Meterware bestellt, kostet auch nur 1/4 von den fertigen und passgenau zurecht geschnitten.

Macht genau was es machen soll, eben den Kühler vor dem ganzen Zeug schützen was auf der Strecke liegt.

4D27A9A6-C9FD-45E1-8C6A-A48B094E6F4A.jpeg

217F9E19-8C4E-4095-AC46-CE470E07BD74.jpeg

5BB41F6D-172B-482F-8F30-C9042238FA81.jpeg

DBFBC65A-6895-4E72-9CA5-0298318A5F47.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Olli 23:

Ja weiter geht es.

Da die ganze Verkleidung eh runter ist und die Kühler noch so neu aussehen und erst mal nicht gegen einen Größeren ersetzt werden soll, wollte ich noch einen Schutz montieren.

217F9E19-8C4E-4095-AC46-CE470E07BD74.jpeg

5BB41F6D-172B-482F-8F30-C9042238FA81.jpeg

 

Du hast jetzt vorne schon soviel Platz geschaffen, eine kleine Anregung dazu:

Wenn Du zwei einzelne Bremsleitungen von der Bremspumpe zu den Sätteln montierst, vereinfacht das den Radein und -ausbau ungemein. Und es besteht weniger die Gefahr, mit dem Bremssattel die Felge zu verkratzen. Für die Bremsleitungen gibt es genug Anbieter, die sie für Dich individuell anfertigen können.

Gruß,   Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine gute Idee, leider verträgt sich das mit dem ABS nicht so gut, bin da aber auch noch am überlegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann habe ich noch ein kleines Paket aus Italien bekommen, danke noch mal an @dslr.

Unbedingt nötig sind die Schalter ja nicht, aber sehen irgendwie schon geil aus.

Noch von der Alten habe ich den Bremshebel von Accossato mit Fernversteller übernommen und natürlich eine paar ordentliche Griffe.

Was man nicht sehen kann, aber das fast wichtigste am Lenker ist, sind die Spacer im Gasgriff, damit das Spiel bei der Gasannahme endlich ein Ende hat.

21729AAA-06F3-4AEF-B4C7-C67BD599BE4C.jpeg

3078E29F-A3F6-460C-96B5-7C37DBC946DB.jpeg

7F9098B8-851E-40AB-8BBF-E6C01FBA4671.jpeg

113C5A21-9399-46A4-987A-598592F526B0.jpeg

0C93BE41-E036-406F-8F97-9746D8985EDE.jpeg

30179E51-8D55-46E7-9C62-5346E24150C4.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... sehr gern geschehen ... viel Spass mit den Teilen!
Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Carbon Fetischisten habe ich auch noch was im Angebot.

Hab die Teile bei Race Foxx bestellt, waren echt im Vergleich zu anderen Anbietern günstig und super passgenau.

Leider war kein Befestigungsmaterial dabei, aber da hab ich noch was gefunden.

9D8FA1B9-34E0-412B-9CEE-75E24A6E2A31.jpeg

FE9ED565-664D-46BD-AB00-1DF349A0A1B6.jpeg

A836A0C5-C94C-402D-B7AF-3333044E8ED0.jpeg

F3EA91F7-1260-4958-B264-66C3725BF219.jpeg

B40B991A-3D72-41B3-9E6D-FA51413CA212.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam wird wieder zusammen gebaut, es sind wieder ein Paket aus Italien gekommen.

Habe meine Rennverkleidung bei motoxp bestellt, wo ich sagen muss, super netter Kontakt per Mail.

Da ich die Verkleidung gleich lackiert und fertig haben wollte, hat mich der Gianluca sogar während des Lackierens mit Bildern auf dem Laufenden gehalten.

Design technisch ist dort alles möglich, nur ein Bild und dann machen die den passenden Vorschlag.

BABFACCD-F4B3-4EBD-876C-B2A4626E2AE2.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Karton sieht schon mal super aus...:D

...jetzt pack das Ding endlich aus, damit wir die Verkleidung begutachten können.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal musste ich den Rest vom Heck noch entfernen, da ja das Heckteil auch aus GFK ist.

A2076D00-9886-42D8-82BF-69B40CC194DA.jpeg

8368859C-50C5-4F0D-AEA9-EB5B823B04D7.jpeg

7CAA9A2D-63AA-4EFA-82A4-6B36EA7EDF44.jpeg

50D4E1B3-41A7-42BE-A92D-2DD52413439A.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Olli 23:

Nebenbei muss ich ja auch noch arbeiten:(

Das ist Quatsch! Konzentriere dich auf die wichtigen Dinge! ::::::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fob86 hat trotzdem recht ;-) und nun kommt die Weihnachtszeit, da ist in der Regel ganz viel zeit ohne Arbeit, also bitte die Prioritäten richtig setzen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite mit Hochdruck dran. Erst einmal den Lufteinlass einpassen, das die Kiste auch ordentlich Luft holen kann und ich würde sagen, da passt eine RSV4 auf jeden Fall durch:lol:. Die Halterung ist noch provisorisch, falls es jemanden auffällt.

9E75B31D-4162-4EC7-95DB-A3F63863E0AC.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb tobi88:

Besteht das Heckteil aus zwei Teilen oder wie muss ich das verstehen?

Genau, einmal der Grundträger und dann wie im Original, das Heckteil lackiert. Sitzpolster kann Original verwendet werden oder es ist eine Halterung und Platte für Mossgummi dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Olli 23:

Genau, einmal der Grundträger und dann wie im Original, das Heckteil lackiert. Sitzpolster kann Original verwendet werden oder es ist eine Halterung und Platte für Mossgummi dabei.

Wo hast du die Verkleidung bestellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun wollen wir die Bescherung doch mal etwas vorziehen.

Ich hatte bei der Verkleidung bei der Bestellung etwas bedenken, lackierte Rennverkleidung, nicht gebohrt, hat aber alles gut gepasst.

Alle Löcher waren angezeichnet und konnten auch übernommen werden.

EFB78A6E-4CCD-4CCB-8181-53856BB9C3DC.jpeg

74C53D32-A842-42F9-8A3F-4AD6E4F18350.jpeg

C452D320-C7DC-496B-BD69-79E84C83723D.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verkleidung war auch meine andere Option, konnte mich aber nicht mit der Tatsache anfreunden das die keine Tankhaube passend zum Satz haben. Bin gespannt ob du da noch was hast machen lassen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tankhaube ist gestern eingetroffen, wird Anfang des Jahres mit Folie beklebt oder noch lackiert.

Dann sollte alles zusammen passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passgenauigkeit war wirklich in Ordnung, auch die Lackierung ist für den Preis völlig in Ordnung. Soll ja auch für die Rennstrecke sein.

Scheibe habe ich da gleich mitbestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Olli 23:

Passgenauigkeit war wirklich in Ordnung, auch die Lackierung ist für den Preis völlig in Ordnung. Soll ja auch für die Rennstrecke sein.

Scheibe habe ich da gleich mitbestellt.

Hast du die günstige Lackierung genommen? Für die Renne mMn vollkommen ausreichend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht die ganz günstige Lackierung, soll schon ordentlich aussehen, aber eben nicht so teuer wie beim Lackierer vor Ort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für mich eigentlich entscheidend war beim Kauf, ich wollte den originalen Auspuff weg haben und nicht die Abdeckungen lackieren oder pulvern.

Racingauspuff kommt nicht in Frage, sind mir alle zu laut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich ganz nett, aber mit dem Originaltank geht ja gar nicht. Die Rottöne beißen sich aber ziemlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb 9to10:

An sich ganz nett, aber mit dem Originaltank geht ja gar nicht. Die Rottöne beißen sich aber ziemlich

Das wird ja noch geändert. Hat er aber auch schon geschrieben! (dance)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Fop86:

Das wird ja noch geändert. Hat er aber auch schon geschrieben! (dance)

Was ja nichts daran ändert, dass es jetzt scheisse aussieht. Man wird ja noch die Wahrheit sagen dürfen...:::::)

Sieht der Olli ja wohl auch so, sonst könnte er sich die Haube ja sparen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb 9to10:

Was ja nichts daran ändert, dass es jetzt scheisse aussieht. Man wird ja noch die Wahrheit sagen dürfen...:::::)

Sieht der Olli ja wohl auch so, sonst könnte er sich die Haube ja sparen

Da gebe ich dir recht! Es sieht jetzt scheiße aus. :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 9to10:

Was ja nichts daran ändert, dass es jetzt scheisse aussieht. Man wird ja noch die Wahrheit sagen dürfen...:::::)

Sieht der Olli ja wohl auch so, sonst könnte er sich die Haube ja sparen

Was ihr alle für Wörter in den Mund nehmt💩, die sammel ich sonst nur mit Tüten auf von meinem 🐶 auf.

 Ich gelobe Besserung und werde es mir für den 01.01. gleich vornehmen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Olli 23:

Was für mich eigentlich entscheidend war beim Kauf, ich wollte den originalen Auspuff weg haben und nicht die Abdeckungen lackieren oder pulvern.

Racingauspuff kommt nicht in Frage, sind mir alle zu laut.

ich verfolge dein Projekt fast schon mir Neid, Respekt👍 Hast es gut getroffen. Wg der geschlossenen Verkleidung, hast keine Bedenken Temperatur?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird noch mit Hitzeschutzfolie ausgekleidet, dann sollte da auch nichts passieren, was sich aber auch erst zeigen wird. 

Ist aber schon gut Luft zwischen der Verkleidung, die originalen Blenden sind ja entfernt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2018, 21:20:47 schrieb Olli 23:

Was ihr alle für Wörter in den Mund nehmt💩, die sammel ich sonst nur mit Tüten auf von meinem 🐶 auf.

 Ich gelobe Besserung und werde es mir für den 01.01. gleich vornehmen.

 

Und wie gehts bei deinem Projekt voran?

 

Ich habe zumindest mal die Verkleidung komplett montiert und foliert (ok)

Das Folieren ist jedesmal aufs neue eine scheiß Arbeit.

 

Leider bekomme ich ums verrecken diese Zentralmutter am Hinterrad nicht auf. Die Desmoworld Nuss, eine Verlängerung und eine Ratsche sind schon drauf gegangen. Selbst 2m Rohr als Verlängerung bringt nix, Schlagschrauber auch nicht. Keine Ahnung welcher Depp die angezogen hat. So konnte ich das TTX noch nicht einbauen und die Felgen sind auch noch nicht da. Carbon Kotflügel war zu eng, da passt kein Reifenwärmer darunter, deswegen fehlt der auf dem Bild.

IMG_20181230_180941.thumb.jpg.2d124c1128IMG_20190102_120005.thumb.jpg.22b045c29d

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alunuss und Schlagschrauber funktioniert nicht!

stahlnuss! Aber eine die für nen Schlagschrauber geeignet is! Denn da gibt’s auch Schrott! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb tobi88:

Und wie gehts bei deinem Projekt voran?

 

Ich habe zumindest mal die Verkleidung komplett montiert und foliert (ok)

Das Folieren ist jedesmal aufs neue eine scheiß Arbeit.

 

Leider bekomme ich ums verrecken diese Zentralmutter am Hinterrad nicht auf. Die Desmoworld Nuss, eine Verlängerung und eine Ratsche sind schon drauf gegangen. Selbst 2m Rohr als Verlängerung bringt nix, Schlagschrauber auch nicht. Keine Ahnung welcher Depp die angezogen hat. So konnte ich das TTX noch nicht einbauen und die Felgen sind auch noch nicht da. Carbon Kotflügel war zu eng, da passt kein Reifenwärmer darunter, deswegen fehlt der auf dem Bild.

IMG_20181230_180941.thumb.jpg.2d124c1128IMG_20190102_120005.thumb.jpg.22b045c29d

 

Ist über die Feiertage ruhig gewesen.

Habe die Tankhaube montiert und werde Die wohl erstmal schwarz lassen.

Warte jetzt noch auf Hitzeschutzfolie, dann kann ich den Bug auskleiden und alles montieren.

Hab noch ein paar Kleinigkeiten vor bis März, wird jetzt wieder losgehen.

Sieht echt gut aus mit der Folierung, mehr braucht man nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.1.2019, 00:45:23 schrieb tobi88:

Leider bekomme ich ums verrecken diese Zentralmutter am Hinterrad nicht auf.

Schlag-Ringschlüssel 55 mm + ein Hammer/Fäustling :::::;) (zumindest zum Lösen der Mutter)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eine Öhlinsgabel muss da noch rein - macht das irgendwie stimmiger ;) allein der Farbton:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Josef:

Also eine Öhlinsgabel muss da noch rein - macht das irgendwie stimmiger ;) allein der Farbton:P

Vlt nächsten Winter. Heuer kommt erstmal noch das TTX rein und die OZ Gass RS-A felgen rauf. Neue Spacer für die Bremsen damit die Strahler wegkommen sind grad in der Fertigung. 

Auspuffblende bleibt erstmal so, finde das eigentlich ganz stimmig mit dem Rahmen im Kontrast zum Rest. Hab Angst das es sonst zu viel schwarz wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb tobi88:

Vlt nächsten Winter. Heuer kommt erstmal noch das TTX rein und die OZ Gass RS-A felgen rauf. Neue Spacer für die Bremsen damit die Strahler wegkommen sind grad in der Fertigung. 

Auspuffblende bleibt erstmal so, finde das eigentlich ganz stimmig mit dem Rahmen im Kontrast zum Rest. Hab Angst das es sonst zu viel schwarz wird.

Ah klar Lieb Carbon am Rahmen natürlich auch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Desmopatrick1199:

Schlag-Ringschlüssel 55 mm + ein Hammer/Fäustling :::::;) (zumindest zum Lösen der Mutter)

Jep.. So einen Schlüssel hab ich noch in der Garage liegen :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

damit geht die Mutter auf - haben es mit Drehmomentschlüssel (verlängert mit Rohr) und 2 Personen Moped halten probiert -> Drehmomentschlüssel "klack" kaputt :D

Beim Zumachen der Mutter Drehmomentschlüssel auf ca. 200 Nm und dann schauen wo das Loch für die Sicherung ist, ggf. etwas "weiterklopfen" :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Desmopatrick1199:

damit geht die Mutter auf - haben es mit Drehmomentschlüssel (verlängert mit Rohr) und 2 Personen Moped halten probiert -> Drehmomentschlüssel "klack" kaputt :D

Beim Zumachen der Mutter Drehmomentschlüssel auf ca. 200 Nm und dann schauen wo das Loch für die Sicherung ist, ggf. etwas "weiterklopfen" :::::;)

Und Vorher Fett auf das Gewinde!!! 

Aber nur auf das Gewinde, nicht auf die Auflagefläche zwischen Mutter und Konus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb BellundDonner:

 

 nicht auf die Auflagefläche zwischen Mutter und Konus

Sicher?

Zwischen Konus und Felge natürlich keinesfalls Fett, aber zwischen Mutter und Konus liegt doch auch noch ein Zwischenring, oder ist das bei der V4 anders konstruiert als früher?

Bitte mal um Info.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb Desmopatrick1199:

haben es mit Drehmomentschlüssel (verlängert mit Rohr) und 2 Personen Moped halten probiert

Öffnen mit Drehmomentschlüssel war schon immer sch....:D

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎05‎.‎01‎.‎2019‎ ‎00‎:‎45‎:‎23 schrieb tobi88:

... Leider bekomme ich ums verrecken diese Zentralmutter am Hinterrad nicht auf. Die Desmoworld Nuss, eine Verlängerung und eine Ratsche sind schon drauf gegangen. Selbst 2m Rohr als Verlängerung bringt nix, Schlagschrauber auch nicht. ...

Problem mittlerweile gelöst?

Mit nem 5Ah Akku geht bei dem ALLES auf, hat ein Übersetzungsgetriebe, 1000Nm ...

DSCF4519.thumb.JPG.094fd6df90cd9337fdf08

Wenn Du grob in der Nähe des Hhm-Rings wohnst, biete ich Dir einen Besuch an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ducatist:

Sicher?

Zwischen Konus und Felge natürlich keinesfalls Fett, aber zwischen Mutter und Konus liegt doch auch noch ein Zwischenring, oder ist das bei der V4 anders konstruiert als früher?

Bitte mal um Info.

Ralf

Oh, ich sprach von meiner 1299::::::D

Bei der V4 wirds wohl kaum anders sein...

Fett jedenfalls nur auf das Gewinde:::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ducatist:

Öffnen mit Drehmomentschlüssel war schon immer sch....:D

Ralf

Ist echt ne Sünde .... 

Ich hab eine gebastelte Eigenkonstruktion für die Härtefälle, da ich keinen Schlagschrauber habe/kaufen wollte.

Ich habe eine Nuss mit einem Gewinde in der Mitte, Schraube dort eine Gewindestange rein die durch die Achse gesteckt und auf der anderen Seite leicht gekontert wird. So kann die Nuss auf der Flachmutter nicht abrutschen. Dann stelle ich mich mit 97kg in meiner 52er Kombi auf den Hebelarm. Bei 1m sind das auch fast 1000Nm. Hab ich bissher aber nur einmal gebraucht. 

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Duc1040:

Problem mittlerweile gelöst?

Mit nem 5Ah Akku geht bei dem ALLES auf, hat ein Übersetzungsgetriebe, 1000Nm ...

DSCF4519.thumb.JPG.094fd6df90cd9337fdf08

Wenn Du grob in der Nähe des Hhm-Rings wohnst, biete ich Dir einen Besuch an.

Problem noch nicht gelöst. Wo ist denn der Hhm-Ring? Bezweifle das ich da in der Nähe bin.

Von der Makita hab ich auch schon gelesen, aber nur für die Schraube lohnt sich das nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb greeco-k:

Ist echt ne Sünde .... 

Ich hab eine gebastelte Eigenkonstruktion für die Härtefälle, da ich keinen Schlagschrauber habe/kaufen wollte.

Ich habe eine Nuss mit einem Gewinde in der Mitte, Schraube dort eine Gewindestange rein die durch die Achse gesteckt und auf der anderen Seite leicht gekontert wird. So kann die Nuss auf der Flachmutter nicht abrutschen. Dann stelle ich mich mit 97kg in meiner 52er Kombi auf den Hebelarm. Bei 1m sind das auch fast 1000Nm. Hab ich bissher aber nur einmal gebraucht. 

Viel Erfolg!

Ich hab fast 2m Hebel angesetzt. Außer Werkzeug kaputt ist nix passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil die Kraft zu langsam anliegt, die Mutter verspannt ist, deswegen springt die Mutter dir fast entgegen mit einem ordentlichen Schlagschrauber oder sanftem Schlag mit Schlag-Ringschlüssel ;-) 

Damals Mutter Ritzel 999 - 3m Rohr (also gut 2000Nm), Moped in der Luft/kann man nicht mehr halten, Mutter geht nicht auf! Schlagschrauber für LKW -> offen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb tobi88:

Problem noch nicht gelöst. Wo ist denn der Hhm-Ring? Bezweifle das ich da in der Nähe bin.

Von der Makita hab ich auch schon gelesen, aber nur für die Schraube lohnt sich das nicht. 

Hhm = Hockenheimring, südlich von Frankfurt, westlich von Heidelberg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mutter geht immer mega schwer ab. Hab mir nun endlich einen Schlagschrauber gekauft. Seitdem ist das alles kein Problem mehr! (ok) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Desmopatrick1199:

weil die Kraft zu langsam anliegt, die Mutter verspannt ist, deswegen springt die Mutter dir fast entgegen mit einem ordentlichen Schlagschrauber oder sanftem Schlag mit Schlag-Ringschlüssel ;-) 

Damals Mutter Ritzel 999 - 3m Rohr (also gut 2000Nm), Moped in der Luft/kann man nicht mehr halten, Mutter geht nicht auf! Schlagschrauber für LKW -> offen

das ist die Lösung!!

So habe ich auch schon Muttern von der Kurbelwellen holen müssen.

Ansonst kann man das auch sicher mit Erwärmen probieren...………….es scheint nicht die einzige V4 mit dieser Problematik zu sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir nach einigen Versuchen dieses Ding geholt. Die Schraube ergibt sich quasi schon beim ansetzen. Mit dem Ding bekommst du alles auf. Kostet bei Gedore gute 50,- 

8c4107-1547134731.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das Ding hab ich auch. Anders war die Kettenradseite bei mir nicht aufzubekommen.. Kann man empfehlen :D  Aber Vorsicht: Passt auf eure Felge auf wenn ihr da mit dem Fäustel drauf klopft :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab neulich auch das erste mal meinen neuen Akku Schlagschrauber ausprobieren können.

2000NM lösmoment...

ein gedicht! Ärgere mich nur das Ding nicht früher angeschafft zu haben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Leitwolf:

Hab neulich auch das erste mal meinen neuen Akku Schlagschrauber ausprobieren können.

2000NM lösmoment...

ein gedicht! Ärgere mich nur das Ding nicht früher angeschafft zu haben.

 

Muss hier mal reingrätschen 

Denke auch über die Anschaffung eines Akku Schlagschraubers nach.

Kann man mit dem Schrauber dann auch die Alunüsse zum Öffnen der Hinterachse verwenden ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Duke:

Muss hier mal reingrätschen 

Denke auch über die Anschaffung eines Akku Schlagschraubers nach.

Kann man mit dem Schrauber dann auch die Alunüsse zum Öffnen der Hinterachse verwenden ? 

Nö!! Für nen Schlagschrauber brauchst du ne vernünftige stahlnuss! 

Alu is da zu weich. Da geht die Nuss flöten und/oder du bekommst die Nuss nicht auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte zwischen Konus und Felge keinesfalls Fett hin? Kann das jemand begründen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil das Drehmoment bzw in dem Fall das Klemmmoment wirken soll und Fett das verhindert bzw zu sehr verweichlichen würde. Selbes gilt für die Stelle zwischen Mutter und Konus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Duke:

Muss hier mal reingrätschen 

Denke auch über die Anschaffung eines Akku Schlagschraubers nach.

Kann man mit dem Schrauber dann auch die Alunüsse zum Öffnen der Hinterachse verwenden ? 

Mit nem Schlagschrauber sollte man eigentlich auch nur spezielle Schlagschraubernüsse verwenden. Die sind mW dickwandiger, haben generell 6-Kant, sind nicht verchromt, sondern schwarz und habe eine auffällige Umlaufnut in der manche Hersteller einen O-Ring montieren. Ich habe das immer so interpretiert, dass damit verhindert werden soll, dass Bruchteile einer platzenden Nuss zum Geschoß werden.

 

5c37c9681d729_Nsse.JPG.578cd3f197535c783

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Duke:

Muss hier mal reingrätschen 

Denke auch über die Anschaffung eines Akku Schlagschraubers nach.

Kann man mit dem Schrauber dann auch die Alunüsse zum Öffnen der Hinterachse verwenden ? 

Also ich benutze eine Alunuss und hab bisher keine Probleme damit. Wechsel die Felgen ca. 6x jährlich.

Wenn ich das hier so lese, sollte ich wohl doch mal über eine Stahlnuss nachdenken! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alunüsse funktionieren normal auch, hatte bisher damit auch keine Probleme, aber Alu schluckt halt einen Teil der nm vom Schlagschrauber.

Gibt es auch billige Schlagschrauber die halbwegs was können oder ist nur Markenware was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Duc1040:

Mit nem Schlagschrauber sollte man eigentlich auch nur spezielle Schlagschraubernüsse verwenden. Die sind mW dickwandiger, haben generell 6-Kant, sind nicht verchromt, sondern schwarz und habe eine auffällige Umlaufnut in der manche Hersteller einen O-Ring montieren. Ich habe das immer so interpretiert, dass damit verhindert werden soll, dass Bruchteile einer platzenden Nuss zum Geschoß werden.

 

5c37c9681d729_Nsse.JPG.578cd3f197535c783

Danke für die Info. Die gibt's aber wohl nicht in vielzahn  SW 55 :::::) 

Werde wohl nicht um eine zusätzliche Stahlnuss Drumherum kommen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Duke:

Danke für die Info. Die gibt's aber wohl nicht in vielzahn  SW 55 :::::) 

Hallo Duke

Schau mal im:

www.bohrer-onlineshop.de

Da ist eine 55er-Vielzahn-Schlagschraubernuss gelistet mit 1“ Antrieb.

https://www.bohrer-onlineshop.de/maschinenzubehor/zubehor-zum-schrauben/steckschlussel/1-schlagschrauber-steckschlussel-sw-55-mm

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!